1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mercedes-Entwickler: Warum…

Mercedes-Entwickler: Warum autonome Autos nicht selbst lernen dürfen

Autonome Autos werden Städte verändern: Sie werden Platz schaffen, sagt Mercedes-Entwickler Ralf Herrtwich. Im Interview spricht er über Schuld und Moral - und erklärt, warum Autos nicht selbst ihre Algorithmen schreiben sollen.

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Warum nicht Ampeln mit dem Auto kommunizieren lassen? 10

    AntiiHeld | 03.06.16 00:19 07.06.16 22:46

  2. Das Wichtigste aus dem ganzen Interview 17

    ChevalAlazan | 02.06.16 12:47 07.06.16 22:45

  3. Die meist dumme Ideen muss man beim 100% Autonomfahren betrachten. 20

    mrgenie | 02.06.16 16:48 06.06.16 10:44

  4. Präferenz? 8

    thrust26 | 02.06.16 20:57 04.06.16 08:53

  5. Sinnlose Aussage mit selbst lernen 4

    blockchainman | 03.06.16 11:05 04.06.16 01:49

  6. "... und erklärt, warum Autos nicht selbst ihre Algorithmen schreiben" 5

    Wanderdüne | 02.06.16 13:33 03.06.16 17:29

  7. Warum autonome Autos nicht selbst lernen dürfen... 3

    DeathMD | 02.06.16 17:02 03.06.16 12:54

  8. Autonome Autos sind gefährlich... 1

    grslbr | 03.06.16 08:30 03.06.16 08:30

  9. comma.ai 1

    SUP ERIA | 02.06.16 16:55 02.06.16 16:55

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. FullStack Entwickler / Developer (m/w/d) mit Backend Fokus
    DRÄXLMAIER Group, Garching
  2. IT-Systembetreuer (m/w/d)
    Keller Lufttechnik GmbH & Co.KG, Kirchheim
  3. Projektingenieur Netzführung Strom (m/w/d)
    MVV Netze GmbH, Mannheim
  4. Frontend Developer (m/w/d)
    Bildungsinnovator, Düsseldorf, Kleve (Home-Office möglich)

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de