1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mercedes-Entwickler: Warum autonome…

Mercedes-Entwickler: Warum autonome Autos nicht selbst lernen dürfen

Autonome Autos werden Städte verändern: Sie werden Platz schaffen, sagt Mercedes-Entwickler Ralf Herrtwich. Im Interview spricht er über Schuld und Moral - und erklärt, warum Autos nicht selbst ihre Algorithmen schreiben sollen.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Warum nicht Ampeln mit dem Auto kommunizieren lassen? 10

    AntiiHeld | 03.06.16 00:19 07.06.16 22:46

  2. Das Wichtigste aus dem ganzen Interview 17

    ChevalAlazan | 02.06.16 12:47 07.06.16 22:45

  3. Die meist dumme Ideen muss man beim 100% Autonomfahren betrachten. 20

    mrgenie | 02.06.16 16:48 06.06.16 10:44

  4. Präferenz? 8

    thrust26 | 02.06.16 20:57 04.06.16 08:53

  5. Sinnlose Aussage mit selbst lernen 4

    blockchainman | 03.06.16 11:05 04.06.16 01:49

  6. "... und erklärt, warum Autos nicht selbst ihre Algorithmen schreiben" 5

    Wanderdüne | 02.06.16 13:33 03.06.16 17:29

  7. Warum autonome Autos nicht selbst lernen dürfen... 3

    DeathMD | 02.06.16 17:02 03.06.16 12:54

  8. Autonome Autos sind gefährlich... 1

    grslbr | 03.06.16 08:30 03.06.16 08:30

  9. comma.ai 1

    SUP ERIA | 02.06.16 16:55 02.06.16 16:55

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Nordgetreide GmbH & Co. KG, Lübeck
  2. DIgSILENT GmbH, Gomaringen, Dresden
  3. Klebl GmbH, Neumarkt in der Oberpfalz
  4. Deutsches Patent- und Markenamt, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Fire TV Stick (2020) mit Alexa-Sprachfernbedienung (mit TV-Steuerung) und Dolby Atmos für...
  2. 155,66€ neuer Bestpreis auf Geizhals
  3. (u. a. NZXT Kraken Z73 Wasserkühlung für 229€ (Bestpreis!), Xiaomi Pocophone F2 Pro 128GB...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de