1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mercedes EQA: Die elektrische A…

Was dem Verbrenner der SUV, ist dem Elektro sein Crossover

Für Konsolen-Talk gibt es natürlich auch einen Raum ohne nerviges Gedöns oder Flamewar im Freiraum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Was dem Verbrenner der SUV, ist dem Elektro sein Crossover

    Autor: Smolo 13.12.19 - 09:36

    Höhere Bauweise wegen Akku ...so ist das, hätte Mercedes mal bei den anderen E-Herstellern abkupfern sollen *ohwei*

    Gibt es noch so etwas wie freie Medien und Presse?

  2. Re: Was dem Verbrenner der SUV, ist dem Elektro sein Crossover

    Autor: Dwalinn 13.12.19 - 10:13

    Klar du musst das Auto nicht größer bauen aber der Akku nimmt Platz weg. Du kannst entweder das Auto höher bauen, den Leuten weniger Platz geben (guck dir mal Fotos an wenn Erwachsene den Rücksitz vom Model 3 sitzen) oder den Akku nicht im Unterboden sondern verteilt unter den Sitzen einsetzen. Hat alles seine Vor und Nachteile

  3. Re: Was dem Verbrenner der SUV, ist dem Elektro sein Crossover

    Autor: M.P. 13.12.19 - 10:19

    Sehr viele bauen die Dinger doch ganz ähnlich, wie Mercedes.
    Mir ist es wahrscheinlich durchaus angenehmer, ein höheres Auto mit Rückenfreundlich aufrechter Sitzposition zu fahren statt einem flacheren e-Auto , das durch den Doppelboden für die Akkus zu einer eher liegenden Sitz-Position zwingt ...
    Man könnte natürlich Aussparungen zumindest für den Fußraum von Fahrer und Beifahrer in der Akku-Verteilung machen. Im Kofferraum und auf den Rücksitzen würde sich das aber negativ auswirken ..



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 13.12.19 10:20 durch M.P..

  4. Re: Was dem Verbrenner der SUV, ist dem Elektro sein Crossover

    Autor: Palerider 13.12.19 - 11:00

    oder bei sich selbst... das mit der Sandwichbauweise müssten die eigentlich noch kennen.

  5. Re: Was dem Verbrenner der SUV, ist dem Elektro sein Crossover

    Autor: ChMu 13.12.19 - 12:04

    Smolo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Höhere Bauweise wegen Akku ...so ist das, hätte Mercedes mal bei den
    > anderen E-Herstellern abkupfern sollen *ohwei*

    Wie kommst denn da drauf? Das hat Mercedes doch schon ueber 20 Jahren gemacht?

    http://www.meridian-int-res.com/Projects/AClass_EV.pdf

    Die Wagen fahren heute noch, mit den ersten Batterien und eine Mio km spaeter.
    >
    > Gibt es noch so etwas wie freie Medien und Presse?

    Verstehe ich nicht?

  6. Re: Was dem Verbrenner der SUV, ist dem Elektro sein Crossover

    Autor: pre3 13.12.19 - 17:29

    Dwalinn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Klar du musst das Auto nicht größer bauen aber der Akku nimmt Platz weg. Du
    > kannst entweder das Auto höher bauen, den Leuten weniger Platz geben (guck
    > dir mal Fotos an wenn Erwachsene den Rücksitz vom Model 3 sitzen) oder den
    > Akku nicht im Unterboden sondern verteilt unter den Sitzen einsetzen.
    Jepp, das gibt ordentlich Feuer unterm Hintern...

    Hat
    > alles seine Vor und Nachteile

  7. Re: Was dem Verbrenner der SUV, ist dem Elektro sein Crossover

    Autor: Smolo 13.12.19 - 17:56

    ChMu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Smolo schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Höhere Bauweise wegen Akku ...so ist das, hätte Mercedes mal bei den
    > > anderen E-Herstellern abkupfern sollen *ohwei*
    >
    > Wie kommst denn da drauf? Das hat Mercedes doch schon ueber 20 Jahren
    > gemacht?
    >
    > www.meridian-int-res.com
    >
    > Die Wagen fahren heute noch, mit den ersten Batterien und eine Mio km
    > spaeter.
    > >
    > > Gibt es noch so etwas wie freie Medien und Presse?
    >
    > Verstehe ich nicht?

    Mir ging es nicht um die Bauweise sondern darum das hier ein SUV als Crossover Fahrzeug verkauft wird, weil ja weil, SUVs ja gerade aus der Mode gekommen sind. Weder die Redaktion noch der gemeine Pöbel bekommt das überhaupt mit.

  8. Re: Was dem Verbrenner der SUV, ist dem Elektro sein Crossover

    Autor: ChMu 13.12.19 - 18:18

    Smolo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ChMu schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Smolo schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Höhere Bauweise wegen Akku ...so ist das, hätte Mercedes mal bei den
    > > > anderen E-Herstellern abkupfern sollen *ohwei*
    > >
    > > Wie kommst denn da drauf? Das hat Mercedes doch schon ueber 20 Jahren
    > > gemacht?
    > >
    > > www.meridian-int-res.com
    > >
    > > Die Wagen fahren heute noch, mit den ersten Batterien und eine Mio km
    > > spaeter.
    > > >
    > > > Gibt es noch so etwas wie freie Medien und Presse?
    > >
    > > Verstehe ich nicht?
    >
    > Mir ging es nicht um die Bauweise sondern darum das hier ein SUV als
    > Crossover Fahrzeug verkauft wird, weil ja weil, SUVs ja gerade aus der Mode
    > gekommen sind. Weder die Redaktion noch der gemeine Pöbel bekommt das
    > überhaupt mit.

    Seit wann ist die A Klasse ein SUV? Und wen interessiert das ueberhaupt? Voellig unwichtig, das Auto muss doch stimmen, unabhaengig welche Bezeichnung irgendwer dem gibt?

  9. Re: Was dem Verbrenner der SUV, ist dem Elektro sein Crossover

    Autor: bplhkp 13.12.19 - 18:37

    Smolo schrieb:
    ------------------------------------------------------------------------------


    > Mir ging es nicht um die Bauweise sondern darum das hier ein SUV als
    > Crossover Fahrzeug verkauft wird

    Wenn man die Definition von Wikipedia zugrunde legt, sind durch die Bank sämtliche bei uns erhältlichen SUVs eigentlich Crossover: SUV hat demnach einen Leiterrahmen, Crossover nutzt eine PKW Plattform.

    Weniger dogmatisch würde ich SUV hierzulande als Teilmenge von Crossover sehen.


    > SUVs ja gerade aus der Mode
    > gekommen sind.

    Aha. Die Zulassungszahlen sagen etwas anders. SUV sind bei den Neidhammeln und anderen Nicht-Kaufern ein Feinbild, aber die Autokäufer sehen das offensichtlich anders.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 13.12.19 18:50 durch bplhkp.

  10. Re: Was dem Verbrenner der SUV, ist dem Elektro sein Crossover

    Autor: Vash 15.12.19 - 11:20

    Ich persönlich finde die Meldung interessant: suche in ein bis zwei Jahren einen entsprechenden hybrid oder e Wagen. Leider gibt es zwischen Kleinwagen und SUV nur wenige Modelle. Favorit auf dem Papier bislang der Hyundai ioniq oder wir man den schreibt.

    Ob der was ist, keine Ahnung aber als Werbung würde ich das nicht betrachten, immerhin berichtet Golem über verschiedene Marken in dem Segment.

    PS: Vielleicht bleibt mein Auto auch noch 10 Jahre fit, das wäre mir am liebsten.

  11. Re: Was dem Verbrenner der SUV, ist dem Elektro sein Crossover

    Autor: Gastbeitrag 16.12.19 - 09:39

    bplhkp schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > SUV sind bei den Neidhammeln und anderen Nicht-Kaufern ein Feinbild, aber die Autokäufer ...

    Kannst du oder willst du nicht sachlich bleiben? Weder neide ich jemanden den SUV, noch bin ich ein "Nichtkäufer" (wer auch immer damit gemeint ist). Aber abseits von Umweltaspekten finde ich SUV asozial (Verbrauch öffentlicher Raum, höheres Risiko für Unfallbeteiligte) und auch ein bisschen obszön (monetäres Dominanzgebahren).

  12. Re: Was dem Verbrenner der SUV, ist dem Elektro sein Crossover

    Autor: ChMu 16.12.19 - 10:49

    Gastbeitrag schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > bplhkp schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > SUV sind bei den Neidhammeln und anderen Nicht-Kaufern ein Feinbild, aber
    > die Autokäufer ...
    >
    > Kannst du oder willst du nicht sachlich bleiben? Weder neide ich jemanden
    > den SUV, noch bin ich ein "Nichtkäufer" (wer auch immer damit gemeint ist).
    > Aber abseits von Umweltaspekten finde ich SUV asozial (Verbrauch
    > öffentlicher Raum, höheres Risiko für Unfallbeteiligte) und auch ein
    > bisschen obszön (monetäres Dominanzgebahren).

    Na ja, groesser sind sie idR nicht, sie sind hoeher, ja, aber das bedeutet doch nichts beim Platzverbrauch? Ne 5er Limusine oder ein e-Klasse Kombi, jeder Kombi, sind doch genau so gross oder groesser als so ein X1,X3, X5? Ein Amarok hat Golf Groesse und ein Duster ist vom Platzverbrauch nicht schlimmer als der Loggy. Und was hat das mit dem Preis zu tun? Du meinst es macht so einen Unterschied ob der Fahrer 199 oder 229 Euro Rate bezahlt?

  13. Re: Was dem Verbrenner der SUV, ist dem Elektro sein Crossover

    Autor: pre3 16.12.19 - 18:58

    ChMu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gastbeitrag schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > bplhkp schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > SUV sind bei den Neidhammeln und anderen Nicht-Kaufern ein Feinbild,
    > aber
    > > die Autokäufer ...
    > >
    > > Kannst du oder willst du nicht sachlich bleiben? Weder neide ich
    > jemanden
    > > den SUV, noch bin ich ein "Nichtkäufer" (wer auch immer damit gemeint
    > ist).
    > > Aber abseits von Umweltaspekten finde ich SUV asozial (Verbrauch
    > > öffentlicher Raum, höheres Risiko für Unfallbeteiligte) und auch ein
    > > bisschen obszön (monetäres Dominanzgebahren).
    >
    > Na ja, groesser sind sie idR nicht, sie sind hoeher, ja, aber das bedeutet
    > doch nichts beim Platzverbrauch? Ne 5er Limusine oder ein e-Klasse Kombi,
    > jeder Kombi, sind doch genau so gross oder groesser als so ein X1,X3, X5?
    > Ein Amarok hat Golf Groesse und ein Duster ist vom Platzverbrauch nicht

    Ein Amarok hat Golf-Größe?
    Soso...

    > schlimmer als der Loggy. Und was hat das mit dem Preis zu tun? Du meinst es
    > macht so einen Unterschied ob der Fahrer 199 oder 229 Euro Rate bezahlt?

    Raten?
    Sollte man gar nicht zahlen müssen. Das ist nämlich dämlich. Erst Recht für die Karre...

  14. Re: Was dem Verbrenner der SUV, ist dem Elektro sein Crossover

    Autor: ChMu 16.12.19 - 19:18

    Sorry, meinte natuerlich den T-Roc, nicht Amaroc. Und ja, weit ueber 80% dee Autos sind auf Raten oder geleast. Ist nun mal so. Bei VW steht der Verkaufspreis eh nur noch ganz klein da, riesen gross dabei die monatliche Rate.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Universitätsklinikum Tübingen, Tübingen
  2. ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr
  3. Die Autobahn GmbH des Bundes, Hamm, Münster, Gelsenkirchen
  4. Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG, Bielefeld

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (1TB für 41,65€, 5TB für 92,65€)
  2. (u. a. Hitman 3 - Epic Games Store Key für 34,49€, Medieval Dynasty für 8,99€)
  3. 2.449,00€
  4. gratis (bis 22.04.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme