1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mercedes S-Klasse im Test: Das…

Alle 15 Sekunden?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Alle 15 Sekunden?

    Autor: ralf.wenzel 04.08.17 - 14:00

    Distronic, Tempomat & Co sind ja klasse, aber nichts ist nerviger, als zu wissen "Spurautomatik ist an" und ich muss ständig trotzdem das Lenkrad bewegen (anfassen reicht ja nicht), auch wenn es geradeaus geht. Auch wenn das Auto selbst um Kurven lenken kann. Dann lenke ich lieber gleich selbst.

    Das Gaspedal muss ich ja auch nicht alle paar Sekunden treten wenn der Tempomat an ist.

    Ralf

  2. Re: Alle 15 Sekunden?

    Autor: Anonymer Nutzer 04.08.17 - 14:05

    Ist es echt so dermaßen schwer, den Artikel zu lesen, BEVOr man kommentiert???

    > Es ist nicht notwendig, das Lenkrad zu bewegen. Ein kräftiger Druck mit der Hand reicht aus.

  3. Re: Alle 15 Sekunden?

    Autor: 3dgamer 04.08.17 - 14:17

    Gummiband drum und das wars.

    Ich hab einen Spurhalteassistenten und der ist absoluter Müll. Das Auto fährt nicht stur geradeaus, sondern wie bei Air Hockey stößt es links oder rechts an den Fahrbahnrand. D.h. es ist ehe Schlangenlinienfahren. Dann muss das Lenkrad bewegt werden sonst kommt ne Meldung und dann ein "Bing". SUPER nervig. Auf einer gerade Autobahn oder Landstraße unbenutzbar.

  4. Re: Alle 15 Sekunden?

    Autor: NIKB 04.08.17 - 14:25

    Das sind die alten Systeme...die aktuellen erkennen problemlos die Fahrbahnmitte.

  5. Re: Alle 15 Sekunden?

    Autor: gelöscht 04.08.17 - 14:36

    Und AMD Treiber sind schlecht! Ach Moment werden hier andere, veraltete Vorurteile gepflegt?

  6. Re: Alle 15 Sekunden?

    Autor: NIKB 04.08.17 - 17:34

    Desertdelphin schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und AMD Treiber sind schlecht! Ach Moment werden hier andere, veraltete
    > Vorurteile gepflegt?
    Keine Ahnung, was du genau willst.
    Aber ich kenne sowohl die Systeme der letzten Generation als auch die aktuellsten. Und das was z.B. Audi im neuen A4 verbaut oder Volvo in der XC90/V90 ist definitiv in der Lage in der Fahrbahnmitte zu fahren.
    Das sind nicht Vorurteile...man nennt das auch: Wissen

  7. Re: Alle 15 Sekunden?

    Autor: ralf.wenzel 04.08.17 - 17:46

    DAUVersteher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ist es echt so dermaßen schwer, den Artikel zu lesen, BEVOr man
    > kommentiert???
    >
    > > Es ist nicht notwendig, das Lenkrad zu bewegen. Ein kräftiger Druck mit
    > der Hand reicht aus.


    Das heißt es immer. Habe ich aber so noch nie erlebt. Auch nicht bei Mercedes.

    Ralf

  8. Re: Alle 15 Sekunden?

    Autor: marcel151 04.08.17 - 18:41

    NIKB schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und das was z.B. Audi im neuen A4 verbaut oder Volvo in der
    > XC90/V90 ist definitiv in der Lage in der Fahrbahnmitte zu fahren.
    > Das sind nicht Vorurteile...man nennt das auch: Wissen

    Ich habe einen A4 von 2012 (B8 Facelift). Mein Spurhalteassistent ist fast immer an und funktioniert prima, das Auto bleibt sogar in der Mitte. :-) Vor Baustellen sollte man ihn allerdings ausstellen, da bekommt er wegen Enge und mehreren Fahrspuren dann doch Probleme.
    Das ist auch Wissen, und jetzt? Wer hat recht?

  9. Re: Alle 15 Sekunden?

    Autor: AnDieLatte 05.08.17 - 06:46

    marcel151 schrieb:

    > Vor Baustellen sollte man ihn allerdings ausstellen, da bekommt er wegen
    > Enge und mehreren Fahrspuren dann doch Probleme.
    > Das ist auch Wissen, und jetzt? Wer hat recht?


    Auf der Autobahn also fast permanent aus. ;p



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 05.08.17 06:47 durch AnDieLatte.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. (Wirtschafts-)Informatikerin als IT-Serviceverantwortliche (m/w/d) für den Bereich Netzwerk
    Max-Planck-Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften e.V., München
  2. Softwarearchitektin / Softwarearchitekt (w/m/d)
    Karlsruher Institut für Technologie (KIT) Campus Nord, Eggenstein-Leopoldshafen
  3. Facility Technology Solution Lead (m/f/x)
    Autodoc AG, Berlin, Szczecin (Polen), Cheb (Tschechische Republik)
  4. Mitarbeiter im Bereich Finanzservice (m/w/d)
    Kommunales Rechenzentrum Minden-Ravensberg/Lippe, Lemgo

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u.a. Asus Gaming Notebook 17,3" Ryzen 9 RTX 3070 1TB SSD für 1.699 (inkl. Direktabzug), Logitech...
  2. 1.699€ (Bestpreis) bei Mindfactory
  3. 1.449€ (Bestpreis) bei Mindfactory
  4. 448,35€ (Bestpreis) bei Mindfactory


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IT-Studium und Jobaussichten: Hauptsache was mit Informatik
IT-Studium und Jobaussichten
Hauptsache "was mit Informatik"

Wegen des Fachkräftemangels ist es im Fall von Informatik fast egal, welche Fachrichtung man studiert. Ein paar Gedanken sollte man sich trotzdem machen.
Von Peter Ilg

  1. Überwachung bei Examen Datenschützer geht gegen Spähsoftware an Unis vor

Activision Blizzard: Was passiert mit Call of Duty, Diablo und Xbox Game Pass?
Activision Blizzard
Was passiert mit Call of Duty, Diablo und Xbox Game Pass?

Playstation als Verlierer und Exklusivspiele für den Xbox Game Pass: Golem.de über die bislang größte Übernahme durch Microsoft.
Eine Analyse von Peter Steinlechner

  1. Microsoft Sony äußert sich zur Übernahme von Activision Blizzard
  2. Spielebranche Microsoft will Activision Blizzard übernehmen
  3. Activision Blizzard Doug Bowser versus Bobby Kotick

Sportuhr im Hands-on: Garmin Fenix 7 mit Touchscreen und Saphirglas-Solarstrom
Sportuhr im Hands-on
Garmin Fenix 7 mit Touchscreen und Saphirglas-Solarstrom

Bis zu 37 Tage Akku und erstmals ein Touchscreen: Golem.de hat bereits die Outdoor-Smartwatch-Reihe Fenix 7 von Garmin ausprobiert.
Von Peter Steinlechner

  1. Wearable Garmin Fenix 7X offenbar mit bis zu 37 Tagen Akku