1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mercedes S-Klasse im Test: Das…

aus rechtlichen Gründen Kurven-Geisterfahrer?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. aus rechtlichen Gründen Kurven-Geisterfahrer?

    Autor: SzSch 04.08.17 - 16:26

    """""""Wenn das Auto in einer Kurve über die Mittellinie hinausfährt, ist die zulässige Querbeschleunigung von 3 m/s2 überschritten worden. Der Fahrer tut auf solchen Strecken gut daran, stets sein Lenkrad im Griff zu behalten. Denn es gibt weiterhin keine akustische Warnung, wenn die zulässige Querbeschleunigung erreicht wird."""""""""

    Bitte wie?

    Also halten wir das nochmal fest:
    Das Auto könnte wesentlich flotter in Kurven fahren.
    Darf aber aus rechtlichen Grünen eine gewisse Querbeschleunigung nicht überschreiten.
    Wie löst man das?
    Indem das Auto nur so stark lenkt, bis dieser Grad erreicht ist.
    Darüber hinaus ist dann wieder der Fahrer gefragt.
    Da kriegt jede Kurve mit Gegenverkehr doch einen bestimmten Thrill, oder?

    Das liest sich echt komisch.

  2. Re: aus rechtlichen Gründen Kurven-Geisterfahrer?

    Autor: NIKB 04.08.17 - 17:39

    So ist halt die regulatorische Realität. Die Tatsache, dass einzig Tesla sich bislang nicht an diese unsinnigen Regeln hält, führt in der Praxis zu einem sehr guten Autoplioten bei Tesla mit viel schlechteren Sensoren.

  3. Re: aus rechtlichen Gründen Kurven-Geisterfahrer?

    Autor: thinksimple 04.08.17 - 18:53

    NIKB schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > So ist halt die regulatorische Realität. Die Tatsache, dass einzig Tesla
    > sich bislang nicht an diese unsinnigen Regeln hält, führt in der Praxis zu
    > einem sehr guten Autoplioten bei Tesla mit viel schlechteren Sensoren.


    Ich kann dir sagen das du beim Tesla auch gut daran tust dein Lenkrad im Griff zu haben. Ich bin mit meinem schon in der Wiese (Gottseidank) gelandet.

    Mit Vision only hört man ja nix mehr....

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Verwaltungsfachangestellter (m/w/d) im Bereich newsystem - Doppik-Support Schwerpunkt Haushalt
    ekom21 - KGRZ Hessen, Darmstadt, Gießen, Kassel
  2. Prozessmanager Vertriebsprozesse / Projektmanager (m/w/d)
    Getriebebau NORD GmbH & Co. KG, Bargteheide bei Hamburg
  3. DevOps und Quality Assurance Engineer (m/w/d)
    Trianel GmbH, Aachen
  4. Solution Architect Shopfloor Management (m/w/d)
    DRÄXLMAIER Group, München

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Lego Star Wars UCS AT-AT aufgebaut: Das ist kein Mond, das ist ein Lego-Modell
Lego Star Wars UCS AT-AT aufgebaut
"Das ist kein Mond, das ist ein Lego-Modell"

Ganz wie der Imperator es wünscht: Der Lego UCS AT-AT ist riesig und imposant - und eines der besten Star-Wars-Modelle aus Klemmbausteinen.
Ein Praxistest von Oliver Nickel

  1. Artemis I Vier Lego-Figuren sollen 2022 um den Mond fliegen
  2. UCS Star Wars 75313 Lego stellt Sammlermodell des AT-AT-Kampfläufers vor
  3. Medizintechnik Hand Solo baut Prothese aus Lego für achtjährigen Jungen

Xbox Cloud Gaming: Wenn ich groß bin, möchte ich gerne Netflix werden
Xbox Cloud Gaming
Wenn ich groß bin, möchte ich gerne Netflix werden

Call of Duty, Fallout oder Halo: Neue Spiele bequem am Business-Laptop via Stream zocken, klingt zu gut, um wahr zu sein. Ist auch nicht wahr.
Ein Erfahrungsbericht von Benjamin Sterbenz


    Dataport: Die Arbeit wird uns nicht so schnell ausgehen
    Dataport
    "Die Arbeit wird uns nicht so schnell ausgehen"

    Ein Job mit Zukunft und Sinnhaftigkeit, sicherer Bezahlung und verlässlichen Arbeitsbedingungen - so hat es Dataport zum Top-IT-Arbeitgeber geschafft.
    Von Sebastian Grüner

    1. Arbeiten bei SAP Nur die Gassi-App geht grad nicht
    2. Merck Von der Apotheke zum zweitbesten IT-Arbeitgeber