1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mitsubishi: Satelliten setzen das…

Satelliten != Autonom [kt]

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Satelliten != Autonom [kt]

    Autor: Wuestenschiff 12.12.19 - 09:27

    kt

  2. Re: Satelliten != Autonom [kt]

    Autor: SanderK 12.12.19 - 09:44

    Mehr Daten zum abgleichen immer gut. Notiz am Rande: GPS und Sat streitet aber keiner ab oder? ^^

  3. Re: Satelliten != Autonom [kt]

    Autor: Wuestenschiff 12.12.19 - 10:18

    Natürlich streite ich das ab. Ein autonomes auto muss auch ohne gps (fast) genauso sicher fahren wie mit.

  4. Re: Satelliten != Autonom [kt]

    Autor: theojk 12.12.19 - 10:23

    SanderK schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mehr Daten zum abgleichen immer gut. Notiz am Rande: GPS und Sat streitet
    > aber keiner ab oder? ^^

    Man muss unterscheiden:
    - autonom fahren = ohne jede Hilfe (wie GPS) fahren nach Kommando: "da vorne rechts, dann links"
    - und autonom Navigieren, was auf das autonome Fahren aufsetzt. Dazu brauche ich karten und Ortsbestimmung.

    aber für das autonome Fahren brauch ich eine KI IM Auto, die die richtigen Entscheidungen anhand Verkehrszeichen, Gefahrenquellen, anderen Teilnehmern usw. fällt. Die KI muss ERKENNEN, das da vorn die Strasse abbiegt. Wenn sie sich auf Karten und GPS verlässt, sind viele Unfälle vorprogrammiert

  5. Re: Satelliten != Autonom [kt]

    Autor: norbertgriese 12.12.19 - 10:51

    Das mit den richtigen Entscheidungen:
    Parkplatz und 5km/h - in einem Auto sitzt wer - die Rückfahrscheinwerfer gehen an
    -- da bremst das autonome Fahrzeug nicht ab, sondern fährt stur direkt dahinter lang

    Unfälle werden vermieden, weil mindestens einer von 2 Beteiligten aufpasst und vorausschauend fährt.

    Davon seh ich bisher nix.

    Norbert

  6. Re: Satelliten != Autonom [kt]

    Autor: SanderK 12.12.19 - 11:04

    theojk schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > SanderK schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Mehr Daten zum abgleichen immer gut. Notiz am Rande: GPS und Sat
    > streitet
    > > aber keiner ab oder? ^^
    >
    > Man muss unterscheiden:
    > - autonom fahren = ohne jede Hilfe (wie GPS) fahren nach Kommando: "da
    > vorne rechts, dann links"
    > - und autonom Navigieren, was auf das autonome Fahren aufsetzt. Dazu
    > brauche ich karten und Ortsbestimmung.
    >
    > aber für das autonome Fahren brauch ich eine KI IM Auto, die die richtigen
    > Entscheidungen anhand Verkehrszeichen, Gefahrenquellen, anderen Teilnehmern
    > usw. fällt. Die KI muss ERKENNEN, das da vorn die Strasse abbiegt. Wenn sie
    > sich auf Karten und GPS verlässt, sind viele Unfälle vorprogrammiert
    Also im Artikel steht ein Passus, dass es auch ohne HD Karten gehen muss oder gehen kann.
    Aber wie willst Du einen autonomen Auto sagen, fahre nach XYZ, wenn es nicht weiß wo es ist. Also braucht es GPS. Ja, geht auch über Bilderkennung der Umgebung, dann braucht es aber Netz (und das relativ Schnell!).
    Sollte es ganz ohne und nur KI auskommen. Ja! Sollte es dennoch wissen zum Navigieren wo es ist? Sicher. Sollte man sich nicht auf ein System verlassen (Sat, HD Karten, Vor Ort Sensoren)? Ja! Redundanz ist jetzt nichts Schlimmes!

  7. Re: Satelliten != Autonom [kt]

    Autor: katze_sonne 12.12.19 - 13:05

    Wuestenschiff schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Natürlich streite ich das ab. Ein autonomes auto muss auch ohne gps (fast)
    > genauso sicher fahren wie mit.

    "Sicher" und "Weg finden" ist aber noch ein Unterschied. Ohne GPS hätten da heute auch die meisten Menschen Probleme mit. Obwohl man früher ja auch mit Papierkarten klargekommen ist, also sollte ein technisches System das fast noch besser hinbekommen (Entfernungen besser schätzen können, dauerhaft "aufmerksam sein" etc)...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Eurowings Aviation GmbH, Köln
  2. Deutsche Welle, Bonn
  3. ERAMON GmbH, Raum Augsburg
  4. Deutsche Rentenversicherung Bund, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 15,00€
  2. 15,00€
  3. 24,00€
  4. 7,99


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ryzen Mobile 4000 (Renoir): Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!
Ryzen Mobile 4000 (Renoir)
Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!

Seit vielen Jahren gibt es kaum Premium-Geräte mit AMD-Chips und selbst bei vermeintlich identischer Ausstattung fehlen Eigenschaften wie eine beleuchtete Tastatur oder Thunderbolt 3. Schluss damit!
Ein IMHO von Marc Sauter

  1. HEDT-Prozessor 64-kerniger Threadripper schlägt 20.000-Dollar-Xeons
  2. Ryzen Mobile 4000 AMDs Renoir hat acht 7-nm-Kerne für Ultrabooks
  3. Zen+ AMD verkauft Ryzen 5 1600 mit flotteren CPU-Kernen

Europäische Netzpolitik: Die Rückkehr des Axel Voss
Europäische Netzpolitik
Die Rückkehr des Axel Voss

Elektronische Beweismittel, Nutzertracking, Terrorinhalte: In der EU stehen in diesem Jahr wichtige netzpolitische Entscheidungen an. Auch Axel Voss will wieder mitmischen. Und wird Ursula von der Leyen mit dem "Digitale-Dienste-Gesetz" wieder zu "Zensursula"?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Mitgliederentscheid Netzpolitikerin Esken wird SPD-Chefin
  2. Nach schwerer Krankheit FDP-Netzpolitiker Jimmy Schulz gestorben

Elektroautos in Tiefgaragen: Was tun, wenn's brennt?
Elektroautos in Tiefgaragen
Was tun, wenn's brennt?

Was kann passieren, wenn Elektroautos in einer Tiefgarage brennen? Während Brandschutzexperten dringend mehr Forschung fordern und ein Parkverbot nicht ausschließen, wollen die Bundesländer die Garagenverordnung verschärfen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Mercedes E-Econic Daimler elektrifiziert den Müllwagen
  2. Umweltprämie für Elektroautos Regierung verzögert Prüfung durch EU-Kommission
  3. Intransparente Preise Verbraucherschützer mahnen Ladenetzbetreiber New Motion ab

  1. Suchmaschine: Microsoft zwingt Office-365-Nutzern Bing in Chrome auf
    Suchmaschine
    Microsoft zwingt Office-365-Nutzern Bing in Chrome auf

    Suchen in lokalen Dateien, Onedrive und Sharepoint: Microsoft wird ab Mitte Februar ein Plugin für Office 365 Proplus verteilen, das sich automatisch installiert und Bing zur Standardsuche in Google Chrome macht. Administratoren können dies recht schwierig verhindern.

  2. Next-Gen: Playstation 5 und Xbox Series X zwischen Leak und Fake
    Next-Gen
    Playstation 5 und Xbox Series X zwischen Leak und Fake

    Seit Wochen gibt es keine neuen Informationen zur Playstation 5 und der Xbox Series X, die Community hat trotzdem genug zu diskutieren: über neue Benutzeroberflächen, Hardwarecontroller, Bandbreiten und Anschlüsse - sowie über eine allzu gut sichtbare Seriennummer.

  3. Halbleiterfertigung: ASML will 2020 gleich 35 EUV-Systeme ausliefern
    Halbleiterfertigung
    ASML will 2020 gleich 35 EUV-Systeme ausliefern

    Der Einsatz von extrem ultravioletter Belichtung zur Fertigung von Chips für PC-Hardware und Smartphones nimmt rasant zu: Ausrüster ASML plant mit 35 Systemen - in den Jahren zuvor waren es nur 26 sowie 18 der extrem teuren Maschinen. Die Hälfte des Umsatzes stammt von ihnen.


  1. 11:47

  2. 11:34

  3. 11:11

  4. 10:52

  5. 10:37

  6. 10:32

  7. 10:18

  8. 09:54