1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mobilität: Überlasten zu viele…

sehr geil…

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. sehr geil…

    Autor: delink2000 02.11.19 - 00:46

    so etwas sollte Herr Professor Lesch mal lesen, der von einer Millionen gleichzeitig ladenden Autos redet… gar mit 350 kW… nicht zu fassen, solche Aussagen von einem Physiker

  2. Re: sehr geil…

    Autor: E-Mover 03.11.19 - 11:38

    delink2000 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > so etwas sollte Herr Professor Lesch mal lesen, der von einer Millionen
    > gleichzeitig ladenden Autos redet… gar mit 350 kW… nicht zu
    > fassen, solche Aussagen von einem Physiker

    +1

    Professoren für Astrophysik sollten sich vielleicht mehr um Astrophysik kümmern, anstatt mit ihrem - zweifellos respektablen - Wissen und dem daraus resultierenden Titel in anderen Sachgebieten profilieren zu wollen.

  3. Re: sehr geil…

    Autor: mfeldt 04.11.19 - 16:57

    delink2000 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > so etwas sollte Herr Professor Lesch mal lesen, der von einer Millionen
    > gleichzeitig ladenden Autos redet… gar mit 350 kW… nicht zu
    > fassen, solche Aussagen von einem Physiker

    Wenn ich richtig lese, hat er gesagt das ginge nicht.... was ist daran falsch?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 04.11.19 16:57 durch mfeldt.

  4. Re: sehr geil…

    Autor: Ach 04.11.19 - 18:23

    mfeldt schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > delink2000 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > > so etwas sollte Herr Professor Lesch mal lesen, der von einer Millionen
    > > gleichzeitig ladenden Autos redet… gar mit 350 kW… nicht zu
    > > fassen, solche Aussagen von einem Physiker

    > Wenn ich richtig lese, hat er gesagt das ginge nicht.... was ist daran
    > falsch?

    Was ist daran richtig?

  5. Re: sehr geil…

    Autor: tco 04.11.19 - 18:43

    mfeldt schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > delink2000 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > so etwas sollte Herr Professor Lesch mal lesen, der von einer Millionen
    > > gleichzeitig ladenden Autos redet… gar mit 350 kW… nicht zu
    > > fassen, solche Aussagen von einem Physiker
    >
    > Wenn ich richtig lese, hat er gesagt das ginge nicht.... was ist daran
    > falsch?

    Er hatte das als Beispielszenario angeführt. Wenn aber 1 Mio. Fahrzeuge nur eine halbe Stunde lang mit 350kW laden würden, dann hätten sie die durchschnittliche Kilometerlaufleistung ALLER deutschen 45 Mio. deutschen Autos pro Tag schon um 75% überschritten. Ein etwas abwegiges Szenario, findest Du nicht auch? :)

  6. Re: sehr geil…

    Autor: Reverse 12.11.19 - 14:04

    alle bisherigen tests/modelle inklusive diesem sind eigentlich schwachsinn. mMn bräuchte es mal ein sinnvolles statistisches modell in dem statistiken bzgl historischer verkehrs und stromnetzdaten genutzt werden um zu zeigen wie sich die beanspruchte leistung tatsächlich verhalten würde mit aktuellen e-Autos.

    aber ich denke das ist den strom konzernen dann doch wieder zu umständlich.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 12.11.19 14:05 durch Reverse.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. InnoGames GmbH, Hamburg
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Sindelfingen
  3. über duerenhoff GmbH, München
  4. über duerenhoff GmbH, Raum Göttingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (u. a. 860 Evo 500 GB SSD für 74,00€, Portable T5 500 GB SSD 86,00€, Evo Select microSDXC 128...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Verkehr: Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb
Verkehr
Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb

Bei Hybridautos und Plugin-Hybriden kommt es häufiger zu Kaltstarts als bei normalen Verbrennungsmotoren - wenn der Verbrennungsmotor ausgeht und der Elektromotor das Auto durch die Stadt schiebt. Wie schnell lässt sich der Katalysator vorwärmen, damit er Abgase dennoch gut reinigen kann?
Von Rainer Klose

  1. Elektromobilität Umweltbonus gilt auch für Jahreswagen
  2. Renault City K-ZE Dacia plant City-Elektroauto
  3. Elektroautos EU-Kommission billigt höheren Umweltbonus

Leistungsschutzrecht: Drei Wörter sollen ...
Leistungsschutzrecht
Drei Wörter sollen ...

Der Vorschlag der Bundesregierung für das neue Leistungsschutzrecht stößt auf Widerstand bei den Verlegerverbänden. Überschriften mit mehr als drei Wörtern und Vorschaubilder sollen lizenzpfichtig sein. Dabei wenden die Verlage einen sehr auffälligen Argumentationstrick an.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Leistungsschutzrecht Memes sollen nur noch 128 mal 128 Pixel groß sein
  2. Leistungsschutzrecht Französische Verlage reichen Beschwerde gegen Google ein
  3. Leistungsschutzrecht Französische Medien beschweren sich über Google

Alphakanal: Gimp verrät Geheimnisse in Bildern
Alphakanal
Gimp verrät Geheimnisse in Bildern

Wer in Gimp in einem Bild mit Transparenz Bildbereiche löscht, der macht sie nur durchsichtig. Dieses wenig intuitive Verhalten kann dazu führen, dass Nutzer ungewollt Geheimnisse preisgeben.


    1. Elenion Technologies: Nokia übernimmt US-Experten für Siliziumphotonik
      Elenion Technologies
      Nokia übernimmt US-Experten für Siliziumphotonik

      Nokia kauft ein New Yorker Unternehmen, das im Bereich Siliziumphotonik aktiv ist. Die Produkte sind für 5G-, Cloud- und Rechenzentrumsnetzwerke einsetzbar, es geht um die tiefere Integration bei der Umwandlung von Licht zu elektrischen Signalen.

    2. Spielestreaming: Google Stadia funktioniert auch mit Smartphones von Samsung
      Spielestreaming
      Google Stadia funktioniert auch mit Smartphones von Samsung

      Der Spielestreamingdienst Stadia von Google unterstützt künftig auch einige Smartphones von Razer und Asus, vor allem aber viele neuere Geräte von Samsung - inklusive der gerade erst vorgestellten Galaxy-S20-Reihe.

    3. EU-Kommission: Zehn Datenräume für die digitale Zukunft Europas
      EU-Kommission
      Zehn Datenräume für die digitale Zukunft Europas

      Die EU-Kommission unter Ursula von der Leyen will mit einer neuen Digitalstrategie europäische Daten besser nutzbar machen. Wie die vollmundigen Ankündigungen konkret umgesetzt werden, ist aber noch offen.


    1. 19:08

    2. 17:21

    3. 16:54

    4. 16:07

    5. 15:43

    6. 15:23

    7. 15:00

    8. 14:45