1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mobilität: Wie sinnvoll sind…

Effizienz

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Effizienz

    Autor: Marcel982 26.06.20 - 12:50

    Der Artikel beschreibt es schon: die Effizienz ist einfach zu schlecht.
    Wenn ich mit 50% Wirkungsgrad künstlichen Treibstoff erzeuge und den dann mit 25% in Bewegungsenergie umwandle ist der gesamte Wirkungsgrad bei 12,5%. Das ist unterirdisch.

    Verbrennungsmotoren dadurch am Leben zu erhalten klingt für mich falsch - zumal die Schadstoffausstöße (NOx usw.) nachwievor bleiben. Es ist nicht nur alles mit Fokus auf das CO2 zu betrachten.

    An elektrischen Antrieben führt kein Weg vorbei und ich traue es der Batterietechnologie am ehesten Zu, uns mit guten Wirkungsgraden in die Zukunft zu führen. Trotzdem sollte man natürlich in alle Richtungen weiter forschen.

  2. Re: Effizienz

    Autor: Cöcönut 26.06.20 - 14:49

    Marcel982 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Verbrennungsmotoren dadurch am Leben zu erhalten klingt für mich falsch -
    > zumal die Schadstoffausstöße (NOx usw.) nachwievor bleiben. Es ist nicht
    > nur alles mit Fokus auf das CO2 zu betrachten.

    Das Märchen mit den bösen Autos die für die Stickoxidbelastung in Städten verantwortlich sind sollte spätestens jetzt nach dem Coronalockdown vom Tisch sein

  3. Re: Effizienz

    Autor: GangnamStyle 26.06.20 - 15:05

    Cöcönut schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Marcel982 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Verbrennungsmotoren dadurch am Leben zu erhalten klingt für mich falsch
    > -
    > > zumal die Schadstoffausstöße (NOx usw.) nachwievor bleiben. Es ist nicht
    > > nur alles mit Fokus auf das CO2 zu betrachten.
    >
    > Das Märchen mit den bösen Autos die für die Stickoxidbelastung in Städten
    > verantwortlich sind sollte spätestens jetzt nach dem Coronalockdown vom
    > Tisch sein
    Die Luft in den Städten ist sauberer geworden. Also, wovon sprichst Du?

  4. Re: Effizienz

    Autor: Cöcönut 26.06.20 - 17:40

    GangnamStyle schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Luft in den Städten ist sauberer geworden. Also, wovon sprichst Du?

    Trotz Fahrverbote eine Erhöhung der Stickoxidkonzentration, der Feinstaub kommt auch nicht von bösen Verbrennermotoren.
    https://www.focus.de/auto/news/diesel-drama-stuttgart-schafft-seinen-feinstaub-alarm-ab-fahrverbote-bleiben-trotzdem_id_11888497.html
    Die Luft wird seit Jahrzehnten jedes Jahr besser, es gibt aber keine Fakten die belegen dass das mit Fahrverboten zu tun hätte. Das ist rein ideologisch getriebene Politik um einen Sündenbock zu finden.

  5. Re: Effizienz

    Autor: gorsch 26.06.20 - 17:47

    Du kannst nicht immer nur auf den Wirkungsgrad gucken. Manche Technologien haben tolle Wirkungsgrade und sind komplett unwirtschaftlich.

    Was kosten denn die Alternativen? Bei Wasserstoff ist der Wirkungsgrad (gesamtheitlich) auch mies. Bei Elektroautos müsste man zumindest die Aufwände für Batterieproduktion, Entsorgung, Ladestationen und so weiter mit einberechnen.

  6. Re: Effizienz

    Autor: Bonarewitz 26.06.20 - 18:08

    Marcel982 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der Artikel beschreibt es schon: die Effizienz ist einfach zu schlecht.
    > Wenn ich mit 50% Wirkungsgrad künstlichen Treibstoff erzeuge und den dann
    > mit 25% in Bewegungsenergie umwandle ist der gesamte Wirkungsgrad bei
    > 12,5%. Das ist unterirdisch.

    Das Windrad abzuschalten senkt den Wirkungsgrad auf 0.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Systemhaus der Bundesagentur für Arbeit, Nürnberg
  2. Vodafone GmbH, Unterföhring
  3. Ziehm Imaging GmbH, Nürnberg
  4. Hays AG, Schwerin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 154,99€ (Vergleichspreis 185€)
  2. (u. a. Horizon: Zero Dawn - Complete Edition (PC) für 38,99€, Wreckfest für 12,99€, Sekiro...
  3. (u. a. Sandisk Extreme PRO NVMe 3D SSD 1TB M.2 PCIe 3.0 für 145,90€ (mit Rabattcode...
  4. (u. a. Edifier R1280DB PC-Lautsprecher für 99,90€, Acer X1626H DLP-Beamer für 449, Grundig VCH...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


  1. Playstation 5: Dualsense verfügt über Akku mit 1.560 mAh Nennladung
    Playstation 5
    Dualsense verfügt über Akku mit 1.560 mAh Nennladung

    Der Akku im Gamepad der Playstation 5 verfügt über eine höhere Nennladung als bei der PS4. Ob das für längere Sessions reicht - unklar.

  2. Geofencing: Ausbremsen oder Abschalten von E-Scootern ist nicht erlaubt
    Geofencing
    Ausbremsen oder Abschalten von E-Scootern ist nicht erlaubt

    Laut Verleiher Voi dürfen E-Scooter-Anbieter nicht einfach über Geofencing das Tempo drosseln oder den Motor abschalten. Ankündigungen dazu seien nur ein Werbegag.

  3. Physik: Die Informationskatastrophe
    Physik
    Die Informationskatastrophe

    Die Menschheit produziert zur Zeit etwa 10 hoch 21 Bits an Informationen. Was passiert, wenn sich das weiter steigert?


  1. 18:19

  2. 17:56

  3. 17:34

  4. 17:17

  5. 17:00

  6. 16:31

  7. 15:35

  8. 15:08