1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Model 3: Tesla will mit wenigen…

12 Volt-Akku-Architektur?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 12 Volt-Akku-Architektur?

    Autor: wasabi 08.06.17 - 07:37

    Wurde da was falsch verstanden? Ich weiß gerade nicht, was damit gemeint sein soll. Geht es vielleicht darum, dass bisher die bisherigen Modelle alle noch neben dem Traktionsakku eine klassische 12V-Autobatterie für die Systemkomponenten haben, und im Model Y dann aber alles vom Traktionsakku gespeist wird?

  2. Re: 12 Volt-Akku-Architektur?

    Autor: ad (Golem.de) 08.06.17 - 07:47

    wasabi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wurde da was falsch verstanden? Ich weiß gerade nicht, was damit gemeint
    > sein soll. Geht es vielleicht darum, dass bisher die bisherigen Modelle
    > alle noch neben dem Traktionsakku eine klassische 12V-Autobatterie für die
    > Systemkomponenten haben, und im Model Y dann aber alles vom Traktionsakku
    > gespeist wird?

    Genau. https://www.quora.com/Why-do-Tesla-cars-have-a-12-volt-starter-battery

  3. Re: 12 Volt-Akku-Architektur?

    Autor: wasabi 08.06.17 - 07:48

    Alles klar, danke.

  4. Re: 12 Volt-Akku-Architektur?

    Autor: Taurec42 08.06.17 - 08:42

    Besagte 12 Batterie ist übrigens bei Model S und X Fahrer ziemlich unbeliebt da sie (wenn das Auto mal Probleme macht) gerne eine Fehlerquelle ist die leider nicht selber getauscht werden kann. Von daher definitiv der richtige Schritt.

  5. Re: 12 Volt-Akku-Architektur?

    Autor: pumok 08.06.17 - 09:09

    Warum kann die nicht selbst getauscht werden?

  6. Re: 12 Volt-Akku-Architektur?

    Autor: ArcherV 08.06.17 - 09:18

    Taurec42 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Besagte 12 Batterie ist übrigens bei Model S und X Fahrer ziemlich
    > unbeliebt da sie (wenn das Auto mal Probleme macht) gerne eine Fehlerquelle
    > ist die leider nicht selber getauscht werden kann. Von daher definitiv der
    > richtige Schritt.


    Ist ja wie beim Prius :D
    Man kann die zwar selbst tauschen, allerdings geht die ziemlich schnell Hops weil die ziemlich klein ist.

    Die wird beim Prius auch nur verwendet um das HSD System zu booten. Alles andere (Verbrenner anwerfen etc) erfolgt dann über die Traktionsbatterie.

  7. Re: 12 Volt-Akku-Architektur?

    Autor: chefin 08.06.17 - 09:49

    pumok schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Warum kann die nicht selbst getauscht werden?

    Ist nicht nur Tesla Problem, auch Verbrennungsfahrzeuge haben Batterien die angelernt werden müssen. Meisten die Fahrzeuge mit Start-Stop Automatik. Normale Standardbatterien würden kein Jahr durchhalten.

    Was genau da angelernt wird und wieso die das so und nicht einfacher gelöst haben, habe ich noch nicht nachgelesen. Ich vermute aber das Marketing hier eine viel stärkere Rolle spielt als technische Probleme.

  8. Re: 12 Volt-Akku-Architektur?

    Autor: razer 08.06.17 - 15:40

    und das alles für 15 tropfen benzin die im jahr eingespart werden.. start stop ist ein größerer bullshit als der gesamte VW Skandal

  9. Re: 12 Volt-Akku-Architektur?

    Autor: ArcherV 08.06.17 - 15:56

    razer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > und das alles für 15 tropfen benzin die im jahr eingespart werden.. start
    > stop ist ein größerer bullshit als der gesamte VW Skandal


    Das ist Quatsch.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Fachhochschule Südwestfalen, Iserlohn
  2. WEINMANN Emergency Medical Technology GmbH & Co. KG, Hamburg
  3. Hannover Rück SE, Hannover
  4. Lidl Digital, Neckarsulm

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-20%) 47,99€ (Release April 2021)
  2. (u. a. Star Wars: Squadrons für 29,99€, Star Wars Jedi: Fallen Order für 29,99€, Star Wars...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Serien & Filme: Star Wars - worauf wir uns freuen können
Serien & Filme
Star Wars - worauf wir uns freuen können

Lange sah es so aus, als liege die Zukunft von Star Wars überwiegend im Kino. Seit dem Debüt von Disney+ und dem teils schlechten Abschneiden der neuen Filme hat sich das geändert.
Von Peter Osteried

  1. Star Wars Disney und Lego legen Star Wars Holiday Special neu auf
  2. Star Wars Squadrons im Test Die helle und dunkle Seite der Macht
  3. Disney+ Erster Staffel-2-Trailer von The Mandalorian ist da

Watch SE im Test: Apples gelungene Smartwatch-Alternative
Watch SE im Test
Apples gelungene Smartwatch-Alternative

Mit der Watch SE bietet Apple erstmals parallel zum Topmodell eine zweite, günstigere Smartwatch an. Die Watch SE eignet sich unter anderem für Nutzer, die auf die Blutsauerstoffmessung verzichten können.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple WatchOS 7.0.3 behebt Reboot-Probleme der Apple Watch 3
  2. Series 6 im Test Die Apple Watch zwischen Sport, Schlaf und Sättigung
  3. Apple empfiehlt Neuinstallation Probleme mit WatchOS 7 und Apple Watch lösbar

Differential Privacy: Es bleibt undurchsichtig
Differential Privacy
Es bleibt undurchsichtig

Mit Differential Privacy soll die Privatsphäre von Menschen geschützt werden, obwohl jede Menge persönlicher Daten verarbeitet werden. Häufig sagen Unternehmen aber nicht, wie genau sie das machen.
Von Anna Biselli

  1. Strafverfolgung Google rückt IP-Adressen von Suchanfragen heraus
  2. Datenschutz Millionenbußgeld gegen H&M wegen Ausspähung in Callcenter
  3. Personenkennziffer Bundestagsgutachten zweifelt an Verfassungsmäßigkeit