Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Montagewerk in Tilburg: Wo Tesla…

Hubwagen

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Hubwagen

    Autor: XLII 21.11.17 - 15:22

    Diese automatischen Hubwagen schimpfen sich Fahrerlose Transport Fahrzeuge (FTF oder im Englischen AGV)

    Durchaus ein interesannter Arbeitsbereich ;) auch für Informatiker. Fände es schön wen Golem sich den Bereich mal etwas genauer anschauen würde. Dürfte Informativer sein als der xte Artikel zum Thema Tesla Fabrik.

    Ansonsten werden die Metallstreifen entweder Magnetbänder oder Drähte für eine Induktive Spurführung sein. Zuverlässig und günstig aber nicht umbedingt das sinnvollste wenn ich Flexibel sein will. Da hätte man nochmal genauer hinschauen können.

  2. Re: Hubwagen

    Autor: Tigerf 21.11.17 - 18:40

    Diese Technik wurde in Deutschland in den 80er Jahren eingeführt.

  3. Re: Hubwagen

    Autor: picaschaf 21.11.17 - 19:29

    Tigerf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Diese Technik wurde in Deutschland in den 80er Jahren eingeführt.


    Dafür, dass die Technik so 80er ist sehe ich sie ziemlich selten in den Produktionen und Lagern unserer Kunden...

  4. Re: Hubwagen

    Autor: Tigerf 21.11.17 - 19:58

    .....arbeitest Du in der Floristik?

  5. Re: Hubwagen

    Autor: XLII 21.11.17 - 19:59

    Gab damals wohl einen Boom (war da noch nicht so oft in Industrieanlagen ;)) und weil die Technik noch nicht so wahnsinnig toll funktioniert hat gibt es jetzt einige gebrannte Kinder.

    Heutzutage sieht das anders aus, aber ja massengeschäft ist was anderes ^^

    An Containerhäfen und in der Autoindustrie sieht man die teile häufiger, aber auch in anderen bereichen gibt es immer wieder Projekte.

  6. Re: Hubwagen

    Autor: PiranhA 22.11.17 - 08:22

    Audi geht ja mittlerweile den gleichen Weg.
    [blog.audi.de]
    [www.ingenieur.de]

  7. Re: Hubwagen

    Autor: chefin 22.11.17 - 11:24

    picaschaf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Tigerf schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Diese Technik wurde in Deutschland in den 80er Jahren eingeführt.
    >
    > Dafür, dass die Technik so 80er ist sehe ich sie ziemlich selten in den
    > Produktionen und Lagern unserer Kunden...

    jo, weils einfach keine sinnvolle Lösung ist. Der Boden in einer Fabrik unterliegt starker Belastung, folglich auch die Spurführung. Große Fehlerquote durch Verschleiss. Und völlig unflexibel, weil das einbauen der Spurführung mehrtägigen Stopp der Produktionsanlagen bedeutet.

    Nette idee, aber hat sich in der Praxis nicht bewährt und wird nur wenig genutzt. Wieso ausgerechnet Tesla das nutzt als Speerspitze des Hightec? Keine Ahnung, aber der Musk wird es schon wissen.

  8. Re: Hubwagen

    Autor: thinksimple 22.11.17 - 12:07

    chefin schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > picaschaf schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Tigerf schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Diese Technik wurde in Deutschland in den 80er Jahren eingeführt.
    > >
    > >
    > > Dafür, dass die Technik so 80er ist sehe ich sie ziemlich selten in den
    > > Produktionen und Lagern unserer Kunden...
    >
    > jo, weils einfach keine sinnvolle Lösung ist. Der Boden in einer Fabrik
    > unterliegt starker Belastung, folglich auch die Spurführung. Große
    > Fehlerquote durch Verschleiss. Und völlig unflexibel, weil das einbauen der
    > Spurführung mehrtägigen Stopp der Produktionsanlagen bedeutet.
    >
    > Nette idee, aber hat sich in der Praxis nicht bewährt und wird nur wenig
    > genutzt. Wieso ausgerechnet Tesla das nutzt als Speerspitze des Hightec?
    > Keine Ahnung, aber der Musk wird es schon wissen.

    Spurführung wird nicht mehr so oft genutzt. Die heutigen AGV (wie z.b. bei BMW) werden wegbasiert programmiert. Man kann jedem AGV die Route einspeisen die man will.seit den 80ern hat sich viel geändert.

    Wenn ein Mensch immer online ist spricht man dann von einer KI?

  9. Re: Hubwagen

    Autor: XLII 22.11.17 - 13:19

    Wenn es sowenig genutzt werden würde währe ich mehr zuhause ;)

    Sowohl Audi, Volkswagen als auch BMW und Merzedes haben da einige anlagen. In Containerhäfen ist auch sehr viel. Momentan fürt BASF eine grosse Anlage ein.

    Und je nach Spurführungstechnologie kann man das nebenbei bzw. Am Wochenende einbringen. Dauert etwas länger aber die Produktion leider in der Einführungs/Testphase nicht so.

    Wobei das bei Tesla tatsächlich nicht nach Stand der Technik klingt im Artikel.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. ARI Fleet Germany GmbH, Eschborn, Stuttgart
  2. über Duerenhoff GmbH, Stuttgart
  3. Allianz Deutschland AG, Unterföhring
  4. Jetter AG, Ludwigsburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-15%) 16,99€
  2. + Prämie (u. a. Far Cry 5, Elex, Assassins Creed Origins) für 62€
  3. (-53%) 18,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


E-Ticket Deutschland bei der BVG: Bewegungspunkt am Straßenstrich
E-Ticket Deutschland bei der BVG
Bewegungspunkt am Straßenstrich
  1. Handy-Ticket in Berlin BVG will Check-in/Be-out-System in Bussen testen
  2. VBB Schwarzfahrer trotz Handy-Ticket

LG 32UD99-W im Test: Monitor mit beeindruckendem Bild - trotz unausgereiftem HDR
LG 32UD99-W im Test
Monitor mit beeindruckendem Bild - trotz unausgereiftem HDR
  1. Android-Updates Krack-Patches für Android, aber nicht für Pixel-Telefone
  2. Check Point LGs smarter Staubsauger lässt sich heimlich fernsteuern

Vorratsdatenspeicherung: Die Groko funktioniert schon wieder
Vorratsdatenspeicherung
Die Groko funktioniert schon wieder
  1. Dieselgipfel Regierung fördert Elektrobusse mit 80 Prozent
  2. Gutachten Quote für E-Autos und Stop der Diesel-Subventionen gefordert
  3. Sackgasse EU-Industriekommissarin sieht Diesel am Ende

  1. Uber vs. Waymo: Uber spionierte Konkurrenten aus
    Uber vs. Waymo
    Uber spionierte Konkurrenten aus

    Harte Bandagen: Ein ehemaliger Mitarbeiter von Uber hat im Prozess von Waymo gegen den Fahrdienst von fragwürdigen Geschäftspraktiken berichtet. Danach sammelte Uber unter anderem mit illegalen Mitteln wie Abhören oder Spionage Informationen über Konkurrenten.

  2. Die Woche im Video: Amerika, Amerika, BVG, Amerika, Security
    Die Woche im Video
    Amerika, Amerika, BVG, Amerika, Security

    Golem.de-Wochenrückblick Die USA wollen mal wieder zum Mond, die BVG speichert mal wieder Bewegungsdaten und ein 19 Jahre alter Angriff funktioniert immer wieder. Sieben Tage und viele Meldungen im Überblick.

  3. HTTPS: Fritzbox bekommt Let's Encrypt-Support und verrät Hostnamen
    HTTPS
    Fritzbox bekommt Let's Encrypt-Support und verrät Hostnamen

    Die Fritzbox bietet in der jüngsten Firmware ein neues Feature: Kunden können sich automatisch Let's Encrypt-Zertifikate für den AVM-eigenen DynDNS-Dienst myfritz.net erstellen lassen. Das hat aber Konsequenzen, über die sich vermutlich nicht alle Kunden im Klaren sind.


  1. 11:39

  2. 09:03

  3. 17:47

  4. 17:38

  5. 16:17

  6. 15:50

  7. 15:25

  8. 15:04