Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Montagewerk in Tilburg: Wo Tesla…

"Teststrecke"

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. "Teststrecke"

    Autor: kommentar4711 21.11.17 - 19:47

    Soso, eine Teststrecke. Einmal geradeaus auf ebener Fläche. Vielleicht sollte Tesla mal bei der Konkurrenz schauen was dort als Teststrecke bezeichnet wird.

  2. Re: "Teststrecke"

    Autor: Taurec42 21.11.17 - 20:16

    Da ist schon etwas mehr. Das ist die größste Indor Teststrecke der Welt. Dort wird der Wagen unter anderem auf 110 KM/h beschleunigt. Da gibt es Rüttelstrecken usw. Das Bild zeigt nur einen Teil.

  3. Re: "Teststrecke"

    Autor: KraftKlotz 21.11.17 - 20:26

    Auszug aus einem Tesla bericht:

    Moderne Indoor-Teststrecke
    Anschließend werden die Elektroautos auf einem speziell konstruierten und insgesamt 750 Meter langen Indoor-Testparcours ausführlich geprüft. Entlang der Teststrecke mit verschiedenen Untergründen sind rund 6.000 Messpunkte installiert, die eine ausführliche Auswertung ermöglichen. Tesla Motors teilte per Twitter-Kurzmitteilung ein Video des neuen Parcours.
    Quelle:
    emobilitaetonline.de

    Hier noch ein Video des Parkour auf Twitter.
    https://twitter.com/Tesla/status/647837788755259392?ref_src=twsrc%5Etfw&ref_url=https%3A%2F%2Fwww.emobilitaetonline.de%2Fnews%2Fwirtschaft%2F1868-tesla-eroeffnet-neue-elektroauto-fabrik-und-teststrecke-in-europa-mit-video

  4. Re: "Teststrecke"

    Autor: Eheran 22.11.17 - 07:16

    Ich würde das auch nicht als Teststrecke bezeichnen wollen. Sieht vielleicht ein wenig wie eine Go Kart Bahn aus. Aber ist das denn wichtig?

  5. Re: "Teststrecke"

    Autor: chefin 22.11.17 - 11:32

    kommentar4711 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Soso, eine Teststrecke. Einmal geradeaus auf ebener Fläche. Vielleicht
    > sollte Tesla mal bei der Konkurrenz schauen was dort als Teststrecke
    > bezeichnet wird.


    Das kann ich dir auch empfehlen. Ich kenne noch die Zeiten als Audi die A81 für die A6 und A8 Modelle als "Teststrecke" benutzt hat. Inzwischen ist das ebenfalls eine Indooranlage, um die Wetterabhängigkeit zu eliminieren. Abgase spielen da keine Rolle, die saugt man ab. Man fährt schliesslich Stockcar, Motocross und Cart Indoor und hat keine Abgasprobleme.

    Ist State of the Art, man muss sich schon auch ein bischen auf dem laufenden halten bevor man lästert. Und was du als Teststrecke im Kopf hast, ist kein Endkontrollentestparcour sondern ein Entwicklungsparcour und ich wohne nebendran an einem. Dort wird bei der Entwicklung getestet, nicht nach der Produktion.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Computacenter AG & Co. oHG, verschiedene Standorte
  2. Allianz Global Benefits, Stuttgart, München
  3. Vodafone GmbH, Düsseldorf
  4. Bulthaup GmbH & Co KG, Bodenkirchen Raum Landshut

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,99€
  2. ab 69,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 26.10.)
  3. 20,99€ - Release 07.11.
  4. 31,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Apple Watch im Test: Auch ohne EKG die beste Smartwatch
Apple Watch im Test
Auch ohne EKG die beste Smartwatch

Apples vierte Watch verändert das Display-Design leicht - zum Wohle des Nutzers. Die Uhr bietet immer noch mit die beste Smartwatch-Erfahrung, auch wenn eine der neuen Funktionen in Deutschland noch nicht funktioniert.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartwatch Apple Watch Series 4 mit EKG und Sturzerkennung
  2. Smartwatch Apple Watch Series 4 nur mit sechs Modellen
  3. Handelskrieg Apple Watch und anderen Gadgets drohen Strafzölle

Passwörter: Eine vernünftige Maßnahme gegen den IoT-Irrsinn
Passwörter
Eine vernünftige Maßnahme gegen den IoT-Irrsinn

Kalifornien verabschiedet ein Gesetz, das Standardpasswörter verbietet. Das ist ein Schritt in die richtige Richtung, denn es setzt beim größten Problem von IoT-Geräten an und ist leicht umsetzbar.
Ein IMHO von Hanno Böck

  1. Retrogaming Maximal unnötige Minis
  2. Streaming Heilloses Durcheinander bei Netflix und Amazon Prime
  3. Sicherheit Ein Lob für Twitter und Github

LittleBits Hero Inventor Kit: Die Lizenz zum spaßigen Lernen
LittleBits Hero Inventor Kit
Die Lizenz zum spaßigen Lernen

LittleBits gehört mittlerweile zu den etablierten und erfolgreichen Anbietern für Elektronik-Lehrkästen. Für sein neues Set hat sich der Hersteller eine Lizenz von Marvel Comics gesichert. Versucht LittleBits mit den berühmten Superhelden von Schwächen abzulenken? Wir haben es ausprobiert.
Von Alexander Merz


    1. Android: Gerätehersteller müssen in Europa für Google-Apps zahlen
      Android
      Gerätehersteller müssen in Europa für Google-Apps zahlen

      Google ändert diesen Monat die Lizenzvereinbarung für die Nutzung der Google-Apps auf Android-Geräten innerhalb Europas. Gerätehersteller müssen für diese künftig bezahlen, dürfen dafür aber erstmals auch Smartphones und Tablets mit Android-Forks verkaufen.

    2. Quartalsbericht: Netflix wirbt weit mehr Nutzer an als erwartet
      Quartalsbericht
      Netflix wirbt weit mehr Nutzer an als erwartet

      Netflix weist im neuen Quartalsberichtzeitraum wieder ein starkes Nutzerwachstum aus. Der Streaminganbieter hat knapp sieben statt wie geplant fünf Millionen Abonnenten angeworben.

    3. Fixed Wireless Access: Nokia bringt mehrere 100 MBit/s mit LTE ins Festnetz
      Fixed Wireless Access
      Nokia bringt mehrere 100 MBit/s mit LTE ins Festnetz

      Nokia hat neue Technik für den Fixed Wireless Access angekündigt. Das Unternehmen soll mit LTE höhere Datenraten im Festnetz bieten, die mit 5G noch ansteigen werden.


    1. 07:46

    2. 22:42

    3. 19:02

    4. 17:09

    5. 16:53

    6. 16:23

    7. 16:10

    8. 15:54