1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Nahe Augsburg: Elektrotankstelle für…

4000 Fahrzeuge bei 24 Stationen

Helft uns, die neuen Foren besser zu machen! Unsere kleine Umfrage dauert nur wenige Sekunden!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 4000 Fahrzeuge bei 24 Stationen

    Autor: mimimi 23.11.18 - 08:33

    d.h. 7 Fahrzeuge / Station / Stunde - Tag und Nacht. Standzeit 8.5 Minuten.

    Edit. Oh, habe mich verlesen. sind ja nur 27 Fahrzeuge an jeder Station pro Tag. Trotzdem eine sehr theoretische Rechnung.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 23.11.18 08:35 durch mimimi.

  2. Re: 4000 Fahrzeuge bei 24 Stationen

    Autor: chefin 23.11.18 - 08:40

    jo, sind etwas mehr Stationen.

    Aber wird niemals 4000 Autos bedienen können. Zum einen sind die Menschen nicht rund um die Uhr da zum Fahrzeug umparken. Nachts wird eher ein auto für 10 Std einen Platz blockieren.

    Und spätestens wenn der ADAC dokumentiert, wie stark die Akkus beim Schnellladen verschleissen (das sind 50% des Fahrzeugwertes), wird es nur noch wenige geben, die schnellladen wollen. Also gemütlich auf 22KW schalten, man ist eh 3 Std in der Sitzung und der Akku soll ja nicht grundlos gestresst werden. Ein gut gepflegter Akku ist ein Verkaufsargument und bringt schnell mal 4 stellige Summen extra beim Verkauf des Gebrauchten.

  3. Re: 4000 Fahrzeuge bei 24 Stationen

    Autor: DeathMD 23.11.18 - 09:20

    Nahe Augsburg entsteht an der A8 die bisher vermutlich größte Elektrotankstelle Deutschlands mit 144 Ladestationen.

    BRAWNDO: The Thirst Mutilator

    It's got Electrolytes

  4. Re: 4000 Fahrzeuge bei 24 Stationen

    Autor: June 23.11.18 - 10:03

    chefin schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und spätestens wenn der ADAC dokumentiert, wie stark die Akkus beim
    > Schnellladen verschleissen (das sind 50% des Fahrzeugwertes), wird es nur
    > noch wenige geben, die schnellladen wollen. Also gemütlich auf 22KW
    > schalten, man ist eh 3 Std in der Sitzung und der Akku soll ja nicht
    > grundlos gestresst werden. Ein gut gepflegter Akku ist ein Verkaufsargument
    > und bringt schnell mal 4 stellige Summen extra beim Verkauf des
    > Gebrauchten.


    Langzeittests an Tesla-Modellen die über den Supercharger geladen werden zeigen einen Verlust der Batterieleistung um 6-8% bei 200Tkm. Bei einem Batteriepreis von ca. 100USD pro kwh beträgt die Batterie auch nur zu 10 bis 20% des Fahrzeugpreises bei, abhängig von Modell und Ausstattung. Ihre Zahlen und Rechnungen sind allesamt falsch. Bitte hören sie auf damit derartigen Nonsens in diesem und anderen Threads zu verbreiten. Vielen Dank.

  5. Re: 4000 Fahrzeuge bei 24 Stationen

    Autor: 0xDEADC0DE 23.11.18 - 10:06

    June schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Langzeittests an Tesla-Modellen die über den Supercharger geladen werden
    > zeigen einen Verlust der Batterieleistung um 6-8% bei 200Tkm.

    Sind diese Zahlen auch in unserer Klimazone ermittelt worden, oder eher in wärmeren Bereichen?

  6. Re: 4000 Fahrzeuge bei 24 Stationen

    Autor: Mr.Coolschrank 23.11.18 - 10:11

    tesla kühlt/wärmt die akkus aktiv - von daher sollte das keinen unterschied machen (von der reichweite evtl abgesehen).

  7. Re: 4000 Fahrzeuge bei 24 Stationen

    Autor: 0xDEADC0DE 23.11.18 - 10:24

    Mr.Coolschrank schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > tesla kühlt/wärmt die akkus aktiv - von daher sollte das keinen unterschied
    > machen (von der reichweite evtl abgesehen).

    Wenn dauerhafte Klimatisierung (in wärmeren Ländern) und dauerhafte Stromheizung (in kälteren Ländern) ähnlichen Akkuverschleiß nach sich ziehen, wahrscheinlich ja.

  8. Re: 4000 Fahrzeuge bei 24 Stationen

    Autor: DeathMD 23.11.18 - 10:40

    Die Daten wurden weltweit ermittelt, der Großteil stammt aber aus den USA.

    BRAWNDO: The Thirst Mutilator

    It's got Electrolytes

  9. Re: 4000 Fahrzeuge bei 24 Stationen

    Autor: Eheran 23.11.18 - 10:41

    >Sind diese Zahlen auch in unserer Klimazone ermittelt worden, oder eher in wärmeren Bereichen?
    Höhere Temperaturen lassen Akkus deutlich schneller altern. Niedrigere Temperaturen erhöhen die kalendarische Haltbarkeit.

  10. Re: 4000 Fahrzeuge bei 24 Stationen

    Autor: ChMu 23.11.18 - 11:56

    mimimi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > d.h. 7 Fahrzeuge / Station / Stunde - Tag und Nacht. Standzeit 8.5 Minuten.
    >
    > Edit. Oh, habe mich verlesen. sind ja nur 27 Fahrzeuge an jeder Station pro
    > Tag. Trotzdem eine sehr theoretische Rechnung.

    Es sind etwa 30min pro Wagen zum reinen laden bei 4000 Autos am Tag. Solange bleibt man eigendlich nicht am Supercharger. Ausserdem sind das wohl nur die Ladestationen an der “Tanke”. Hotel und Kongress Zentrum duerften Destinations Charger fuer die Teilnehmer/ Gaeste aufstellen.
    Genutzt wird das sicher in den naechsten 10 Jahren nicht. Dafuer werden viel zu wenig Langstrecken gefahren. Und fuer den Trip in der Umgebung reichen 10min top up bei 350kW.

  11. Re: 4000 Fahrzeuge bei 24 Stationen

    Autor: norbertgriese 26.11.18 - 08:26

    Tesla Akkus halten nur in seltenen Fällen 200000 km. Was Tesla für einen Austauschakku haben will, ist mir unbekannt. Bisher wird wegen 8 Jahre Garantie kostenfrei getauscht.

    Richtig ist, dass die Akkus Tesla knapp 100 Dollar pro KWh kosten, LG Akkus 130 Dollar, Samsung Akkus etwa 150 Dollar.
    Daraus ergeben sich Verkaufspreise von 8000 Euro bis 10000 Euro für einen Austausakku (derzeit mit meist 40KWh).

    Norbert

  12. Re: 4000 Fahrzeuge bei 24 Stationen

    Autor: Eheran 26.11.18 - 11:42

    >Richtig ist, dass die Akkus Tesla knapp 100 Dollar pro KWh kosten, LG Akkus 130 Dollar, Samsung Akkus etwa 150 Dollar.
    Woher kommen denn diese Zahlen? 100$/kWh wäre nur etwa die Hälfte vom Marktpreis von etwa 200$/kWh.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über Hays AG, Berlin
  2. Hays AG, Berlin
  3. GASAG AG, Berlin
  4. dSPACE GmbH, Paderborn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. be quiet! SILENT BASE 802 White für 129,90€ + 6,99€ Versand)
  2. (u. a. LG OLED77CX6LA 77 Zoll OLED für 2.899€, LG 43UP75009LF 43 Zoll LCD für 399€)
  3. (u. a. Planet Zoo - Deluxe Edition für 19,49€, SnowRunner - Epic Games Store Key für 26,99€)
  4. (u. a. Mad Games Tycoon für 6,50€, Transport Fever 2 für 21€, Shadow Tactics: Blades of the...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme