1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Neue Bedienungssysteme im Auto: Es…

Ich will nicht an jeder Ecke mit einer Sprachsteuerung...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich will nicht an jeder Ecke mit einer Sprachsteuerung...

    Autor: Captain 17.01.17 - 12:08

    mit Cloudanbindung belästigt werden. Ich habe was dagegen das irgendeine Software ständig auf das Mikro zugreift und Sprache in die Cloud schiebt...

    Und nein, ich bin nicht generell gegen Sprachsteuerung, aber ich bin der Ansicht, das auch lokal zu leisten ist und kein Dritter dazu gebraucht wird.

  2. Re: Ich will nicht an jeder Ecke mit einer Sprachsteuerung...

    Autor: ad (Golem.de) 17.01.17 - 12:34

    Captain schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > mit Cloudanbindung belästigt werden. Ich habe was dagegen das irgendeine
    > Software ständig auf das Mikro zugreift und Sprache in die Cloud
    > schiebt...
    >

    hehe

    Dazu sagte mir neulich jemand, der es wissen muss (not!): "Dann muss die Zukunft ohne dich auskommen!"

  3. Re: Ich will nicht an jeder Ecke mit einer Sprachsteuerung...

    Autor: ndakota79 17.01.17 - 12:36

    BMW soll sich mal wieder darauf konzentrieren, gute Autos zu bauen. Wen interessieren Bewegungssteuerung, Sprachsteuerung und andere Gimmiks, wenn Fahrverhalten und Qualität des Interior hinter der Konkurrenz zurück bleiben? Motorenwerke nennt sich die Firma und suggeriert da eine besondere Kompetenz - davon merkt man bei den aktuellen Modellen auch nichts mehr.

  4. Re: Ich will nicht an jeder Ecke mit einer Sprachsteuerung...

    Autor: nicoledos 17.01.17 - 12:53

    Da sag ich als Kunde "Die Zukunft kann mich mal"

    Erstmal sehen, was davon überhaupt im Auto der Normalbürger ohne Aufpreis bezahlbar auf der Straße ankommt. Und. Ob der Kunde es überhaupt freiwillig will.

  5. Re: Ich will nicht an jeder Ecke mit einer Sprachsteuerung...

    Autor: Kleba 17.01.17 - 14:44

    Also ich bin zwar den aktuellen 5er noch nicht gefahren, aber die Rezensionen/Tests die ich dazu gelesen habe, waren in erster Linie positiv. Insbesondere die Qualität des Interiors wurde wohl auch angehoben.

  6. Re: Ich will nicht an jeder Ecke mit einer Sprachsteuerung...

    Autor: David64Bit 17.01.17 - 16:33

    Kleba schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also ich bin zwar den aktuellen 5er noch nicht gefahren, aber die
    > Rezensionen/Tests die ich dazu gelesen habe, waren in erster Linie positiv.
    > Insbesondere die Qualität des Interiors wurde wohl auch angehoben.

    Die ersten 50.000 km - ja. Im Bekanntenkreis gibt's inzwischen drei F10er. Alle mit inzwischen deutlich über 100.000 km...viele Probleme, die ich so von meinem Wagen mit Stern nicht kenne. Klar, mit 250.000 Km knarzt und quietscht meiner auch ab und an mal etwas, oder hat kleine zipperlein wie seit kurzem auf den ersten 500 Metern etwas ruppig schaltende 7G-Tronic. Aber wenigstens fährt sie problemlos, während BMW ja immer noch auf eine "Lifetimefüllung" schwört. ZF schreibt jedem anderen Hersteller vor, das Öl nach 60.000 km zu wechseln...

    Ich finds davon abgesehen auch sehr Schade, dass man alles auf Touch und Spracherkennung umstellen muss...finde es gibt kaum was besseres, als unterschiedliche Schalter für unterschiedliche Funktionen und ähnliche Dinge. Ich weiß genau wo die Dinger sind, kann sie Erfühlen und muss den Blick nicht von der Straße nehmen...selbst mit einem Taktilen Touchscreen is das nicht möglich.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Würth Industrie Service GmbH & Co. KG, Bad Mergentheim
  2. Bundeskriminalamt, Meckenheim
  3. Witzenmann GmbH, Pforzheim
  4. über SCHAAF PEEMÖLLER + PARTNER TOP EXECUTIVE CONSULTANTS, Nordrhein-Westfalen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Elektroschrott: Kauft keine kleinen Konsolen!
Elektroschrott
Kauft keine kleinen Konsolen!

Ich bin ein Fan von Retro. Und ein Fan von Games. Und ich habe den kleinen Plastikschachteln mit ihrer schlechten Umweltbilanz wirklich eine Chance gegeben. Aber es hilft alles nichts.
Ein IMHO von Martin Wolf

  1. IMHO Porsche prescht beim Preis übers Ziel hinaus
  2. Gaming Konsolenkrieg statt Spielestreaming

Videoüberwachung: Kameras sind überall, aber nicht überall erlaubt
Videoüberwachung
Kameras sind überall, aber nicht überall erlaubt

Dass Überwachungskameras nicht legal eingesetzt werden, ist keine Seltenheit. Ob aus Nichtwissen oder mit Absicht: Werden Privatsphäre oder Datenschutz verletzt, gehören die Kameras weg. Doch dazu müssen sie erst mal entdeckt, als legal oder illegal ausgemacht und gemeldet werden.
Von Harald Büring

  1. Nach Attentat Datenschutzbeauftragter kritisiert Hintertüren in Messengern
  2. Australien IT-Sicherheitskonferenz Cybercon lädt Sprecher aus
  3. Spionagesoftware Staatsanwaltschaft ermittelt nach Anzeige gegen Finfisher

Mitsubishi: Satelliten setzen das Auto in die Spur
Mitsubishi
Satelliten setzen das Auto in die Spur

Mitsubishi Electric arbeitet am autonomen Fahren. Dafür betreibt der japanische Mischkonzern einigen Aufwand: Er baut einen eigenen Kartendienst sowie eine eigene Satellitenkonstellation auf.
Ein Bericht von Dirk Kunde


    1. Galaxy Fold: Samsung dementiert eigene Verkaufszahlen
      Galaxy Fold
      Samsung dementiert eigene Verkaufszahlen

      Samsung widerspricht sich selbst. Das Unternehmen bestreitet die Angabe eines ranghohen Samsung-Managers, der verkündet hatte, weltweit seien bereits eine Million Galaxy Fold verkauft worden. Vieles bleibt ungeklärt.

    2. Onlinehandel: Eigene Logistik liefert die Hälfte der Amazon-Pakete aus
      Onlinehandel
      Eigene Logistik liefert die Hälfte der Amazon-Pakete aus

      Eine aktuelle Schätzung zum Paketvolumen bei Amazon in den USA geht davon aus, dass etwa die Hälfte aller Amazon-Pakete vom unternehmenseigenen Logistikzweig ausgeliefert werden.

    3. Windows 7: Erweiterter Support für mehr Unternehmen verfügbar
      Windows 7
      Erweiterter Support für mehr Unternehmen verfügbar

      Microsoft bietet über Partner kleinen und mittelständischen Unternehmen auch in Deutschland an, einen erweiterten Support für Windows 7 zu kaufen. Eigentlich sollte der erweiterte Support bereits seit knapp zwei Wochen verfügbar sein.


    1. 11:43

    2. 11:15

    3. 10:45

    4. 14:08

    5. 13:22

    6. 12:39

    7. 12:09

    8. 18:10