Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Neue Fahrzeuge: Daimler erhöht das…

Stadtgeländewagen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Stadtgeländewagen

    Autor: dyxtra 31.03.17 - 08:26

    Klingt für mich wie ein Oxymoron.

  2. Re: Stadtgeländewagen

    Autor: Spaghetticode 31.03.17 - 08:45

    Der Stadtgeländewagen ist vermutlich dafür da, um über Schlaglochpisten, die es zahlreich in Städten gibt, zu fahren. ;-)

  3. Re: Stadtgeländewagen

    Autor: ikso 31.03.17 - 08:52

    dyxtra schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Klingt für mich wie ein Oxymoron.

    Die Strassen in manchen Städten sind prädestiniert für Geländewagen.

  4. Re: Stadtgeländewagen

    Autor: AnDieLatte 31.03.17 - 09:06

    ikso schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > dyxtra schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Klingt für mich wie ein Oxymoron.
    >
    > Die Strassen in manchen Städten sind prädestiniert für Geländewagen.


    Frankfurt Hügelstr. zum Beispiel. Bringt dem Namen alle Ehre. ;p
    Aber gibt noch weitaus schlimmere. Wer aus Raum Frankfurt ist weis was ich meine. Da tun einem echt die Stoßdämpfer leid. Aber wie gut das wir alle steuern zahlen, aber außer für einen Flickenteppich kein Geld da ist um die Straßen mal zu sanieren, und das selbe Schlagloch lieber 3 mal in kurzen Abständen im Winter wieder gestopft wird. Aber gut anderes Thema und OT.

  5. Re: Stadtgeländewagen

    Autor: florianmaislinger 31.03.17 - 09:20

    AnDieLatte schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ikso schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > dyxtra schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Klingt für mich wie ein Oxymoron.
    > >
    > > Die Strassen in manchen Städten sind prädestiniert für Geländewagen.
    >
    > Frankfurt Hügelstr. zum Beispiel. Bringt dem Namen alle Ehre. ;p
    > Aber gibt noch weitaus schlimmere. Wer aus Raum Frankfurt ist weis was ich
    > meine. Da tun einem echt die Stoßdämpfer leid. Aber wie gut das wir alle
    > steuern zahlen, aber außer für einen Flickenteppich kein Geld da ist um die
    > Straßen mal zu sanieren, und das selbe Schlagloch lieber 3 mal in kurzen
    > Abständen im Winter wieder gestopft wird. Aber gut anderes Thema und OT.


    Bin ich froh, in Österreich zu leben, da hast du das Problem mit den Straßen größtenteils nicht ;) Liegt vllt auch daran, dass wir eine Autobahnmaut haben und nicht, wie bei euch, das ganze Geld in die Autobahn gepumpt werden muss, damit der durchschnittliche BMW-Fahrer auch mal 200 fahren kann.

  6. Re: Stadtgeländewagen

    Autor: bofhl 31.03.17 - 09:39

    florianmaislinger schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ...
    >
    > Bin ich froh, in Österreich zu leben, da hast du das Problem mit den
    > Straßen größtenteils nicht ;) Liegt vllt auch daran, dass wir eine
    > Autobahnmaut haben und nicht, wie bei euch, das ganze Geld in die Autobahn
    > gepumpt werden muss, damit der durchschnittliche BMW-Fahrer auch mal 200
    > fahren kann.

    Schon mal über so einige der Autobahnen, bei denen höhere Geschwindigkeiten erlaubt sind, gefahren? In den westl. Bundesländern wäre es mal schön wenn da "was" gemacht werden würde!

    Und in Österreich braucht man nur mal weg von den Hauptverkehrswegen sein und man merkt das da nichts besser ...

  7. Re: Stadtgeländewagen

    Autor: Spaghetticode 31.03.17 - 09:59

    florianmaislinger schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Liegt vllt auch daran, dass wir eine Autobahnmaut haben

    Auch Deutschland hat eine Autobahnmaut für LKW. Eine PKW-Maut ist geplant.

    Wobei ich eigentlich generell gegen Maut bin: Erstens erzeugt man sich mit selektiver Bemautung (z. B. nur auf Autobahnen) Maut-Ausweichverkehr (der dann etwa über Landstraßen und durch Dörfer und Städte geht) und zweitens ist eine solche Maut für den Nutzer mit Aufwand und Kosten verbunden. Wer etwa 2 Wochen nach Bulgarien fährt, muss acht Autobahnvignetten (Tschechien, 2x Österreich, Ungarn, 2x Rumänien, 2x Bulgarien) kaufen, sich dumm und dämlich zahlen (65,48 ¤) und die Vignettenflut an seine Scheibe pappen.

  8. Re: Stadtgeländewagen

    Autor: Palerider 31.03.17 - 10:15

    the strange feeling of deja vu...

    https://forum.golem.de/kommentare/automobil/elektromobilitaet-mercedes-baut-suv-elektroauto-in-bremen/stadtgelaendewagen/104670,4642004,4642004,read.html#msg-4642004

  9. Re: Stadtgeländewagen

    Autor: AnDieLatte 31.03.17 - 10:16

    Mal ab davon, ist abseits von der Autobahn es nicht die Sache der Kommunen ?

  10. Re: Stadtgeländewagen

    Autor: Thrawn67 31.03.17 - 10:33

    AnDieLatte schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ikso schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > dyxtra schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Klingt für mich wie ein Oxymoron.
    > >
    > > Die Strassen in manchen Städten sind prädestiniert für Geländewagen.
    >
    > Frankfurt Hügelstr. zum Beispiel. Bringt dem Namen alle Ehre. ;p
    > Aber gibt noch weitaus schlimmere. Wer aus Raum Frankfurt ist weis was ich
    > meine. Da tun einem echt die Stoßdämpfer leid. Aber wie gut das wir alle
    > steuern zahlen, aber außer für einen Flickenteppich kein Geld da ist um die
    > Straßen mal zu sanieren, und das selbe Schlagloch lieber 3 mal in kurzen
    > Abständen im Winter wieder gestopft wird. Aber gut anderes Thema und OT.

    Da ja schon Milliardensubventionen aus Steuergeldern an die Autoindustrie bezahlt wird, z.B. Dienstwagenbesteuerung, Dieselkraftstoffsteuervorteil, etc, bleibt halt nun mal kein Geld mehr übrig, um auch noch die Straßen zu flicken ;-)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. VALEO GmbH, Erlangen
  2. ENERCON GmbH, Aurich, Bremen
  3. Landeshauptstadt München, München
  4. ViGEM GmbH, Karlsruhe

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. For Honor für 11,50€, Anno 1404 Königsedition für 3,74€, Anno 2070 Königsedition...
  2. (u. a. Total war - Three Kingdoms für 35,99€, Command & Conquer - The Ultimate Collection für 4...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ricoh GR III im Test: Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom
Ricoh GR III im Test
Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom

Kann das gutgehen? Ricoh hat mit der GR III eine Kompaktkamera im Sortiment, die mit einem APS-C-Sensor ausgerüstet ist, rund 900 Euro kostet und keinen Zoom bietet. Wir haben die Kamera ausprobiert.
Ein Test von Andreas Donath

  1. Theta Z1 Ricoh stellt 360-Grad-Panoramakamera mit Profifunktionen vor
  2. Ricoh GR III Eine halbe Sekunde Belichtungszeit ohne Stativ

Forschung: Mehr Elektronen sollen Photovoltaik effizienter machen
Forschung
Mehr Elektronen sollen Photovoltaik effizienter machen

Zwei dünne Schichten auf einer Silizium-Solarzelle könnten ihre Effizienz erhöhen. Grünes und blaues Licht kann darin gleich zwei Elektronen statt nur eines freisetzen.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. ISS Tierbeobachtungssystem Icarus startet
  2. Sun To Liquid Solaranlage erzeugt Kerosin aus Sonnenlicht, Wasser und CO2
  3. Shell Ocean Discovery X Prize X-Prize für unbemannte Systeme zur Meereskartierung vergeben

Dr. Mario World im Test: Spielspaß für Privatpatienten
Dr. Mario World im Test
Spielspaß für Privatpatienten

Schlimm süchtig machendes Gameplay, zuckersüße Grafik im typischen Nintendo-Stil und wunderbare Dudelmusik: Der Kampf von Dr. Mario World gegen böse Viren ist ein Mobile Game vom Feinsten - allerdings nur für Spieler mit gesunden Nerven oder tiefen Taschen.
Von Peter Steinlechner

  1. Mobile-Games-Auslese Ein Wunderjunge und dreimal kostenloser Mobilspaß
  2. Mobile-Games-Auslese Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor
  3. Hyper Casual Games 30 Sekunden spielen, 30 Sekunden Werbung

  1. Hacker-Attacke: Datenleck bei Freenet-Tochter Vitrado
    Hacker-Attacke
    Datenleck bei Freenet-Tochter Vitrado

    Angreifer haben auf die Daten von rund 67.000 Vitrado-Nutzern zugreifen können. Diese sollten besser ihr Bankkonto im Auge behalten, rät die Freenet-Tochter.

  2. Android: Apps kommen auch ohne Berechtigung an Trackingdaten
    Android
    Apps kommen auch ohne Berechtigung an Trackingdaten

    Das Android-Berechtigungsmodell lässt sich mit Tricks umgehen. Eine Studie fand 1.325 Apps, die auch ohne eine Berechtigung an die entsprechenden Daten gelangen.

  3. 3D-Grafiksuite: Epic spendet 1,2 Millionen US-Dollar an Blender
    3D-Grafiksuite
    Epic spendet 1,2 Millionen US-Dollar an Blender

    Der Spielehersteller Epic Games spendet über drei Jahre insgesamt 1,2 Millionen US-Dollar an die Blender-Foundation. Der Verein zur Unterstützung der freien Grafiksuite verdoppelt damit fast seine Einnahmen.


  1. 16:37

  2. 15:10

  3. 14:45

  4. 14:25

  5. 14:04

  6. 13:09

  7. 12:02

  8. 12:01