1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Next Generation Car: Das Fahrzeug…

Das modulare Handy war ja auch total erforlgreich ;-) [kt]

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Das modulare Handy war ja auch total erforlgreich ;-) [kt]

    Autor: sambache 22.03.19 - 12:32

    [kt]

  2. Re: Das modulare Handy war ja auch total erforlgreich ;-) [kt]

    Autor: MainframeX 22.03.19 - 12:42

    Das ist es was Deutschland so innovativ macht. Erst mal sagen, hat ja schon bei xy nicht geklappt, viel Glück mit eurer Schnapsidee...

  3. Re: Das modulare Handy war ja auch total erforlgreich ;-) [kt]

    Autor: Micha_T 22.03.19 - 13:09

    Das modulare smartphone war eben etwas was nur dem endverbraucher nutzt. Es ist sinnvoller für 500¤ feste bestandteile zu verkaufen und das alle 2 jahre.


    Alsondas scheiterte weil es evtl nicht gut zu ende gedacht war. Aber gut war die idee nur eben finanziell kaum tragbar.

  4. Re: Das modulare Handy war ja auch total erforlgreich ;-) [kt]

    Autor: Aluz 22.03.19 - 16:27

    Micha_T schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das modulare smartphone war eben etwas was nur dem endverbraucher nutzt. Es
    > ist sinnvoller für 500¤ feste bestandteile zu verkaufen und das alle 2
    > jahre.
    >
    > Alsondas scheiterte weil es evtl nicht gut zu ende gedacht war. Aber gut
    > war die idee nur eben finanziell kaum tragbar.

    Ich glaub es war einfach nur zu klobig. Durch die Module hatte man mehr Gehaeuse und weniger Technik an dem teil dran. + Es war in Vollausstattung dann teurer.
    Sowas funktioniert nur, wenn man auch genug Platz fuer hat. Jeder Desktop PC ist modular und universal. (Waren die ja auch nicht immer, und das war mit vielen Schmerzen verbunden). Das geht mit Autos sicher auch so. Einen Mischmarkt kann man sich da schon vorstellen. Aber funktionieren wird das wohl auch nur wenn man wie beim PC die Hersteller mixen kann wie man lustig ist. Alles vom selben Manufacturer und dann machts schon wieder keinen Sinn. So ein System braucht Konkurrenz.

  5. Re: Das modulare Handy war ja auch total erforlgreich ;-) [kt]

    Autor: pk_erchner 24.03.19 - 19:32

    sambache schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >

    Smartphones und BEV sind ja auch völlig identisch

    Stell Dir vor ein neues Smartphone würde noch 5000¤ kosten

    dann könnte es durchaus sinnvoll sein, dass es einen wechselbaren Akku, Kamera oder Funkmodul hätte

    gebrauchte BEVs kosten bald 10000¤ oder weniger? das sehe ich leider nicht

    ok, der C-Zero tut das .. und wir fahren sogar einen ...als Zweitwagen völlig ok

    aber als Hauptauto (und da brauche ich tatsächlich bald ein gebrauchtes) sind C-Zero oder Zoe zu klein ...

    Es gibt keinen bezahlbaren, elektrischen Kombi .. das ist eine Schande .. eine große Schande

  6. Re: Das modulare Handy war ja auch total erforlgreich ;-) [kt]

    Autor: Megusta 25.03.19 - 10:51

    pk_erchner schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Es gibt keinen bezahlbaren, elektrischen Kombi .. das ist eine Schande ..
    > eine große Schande

    So was verstehe ich auch nicht, es gibt elektrischen 5er BMW, aber nur als Limo. Fragt sich warum?
    Alternativ ist natürlich der Prius, gibt's inzwischen in allen Varianten.

    Was Modularität angeht, ich hätte es mir gewünscht. Ich fahre sehr oft alleine, dafür würde auch ein Smart reichen, aber ich hab eine Familie - also brauche ich ein Kombi. Zudem ist der Komfort beim Smart, nicht besonders gut.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hays AG, München
  2. SITA Airport IT GmbH, Düsseldorf
  3. Oskar Böttcher GmbH & Co. KG, Berlin
  4. VEKA AG, Sendenhorst

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,70€
  2. 10,29€
  3. 25,99€
  4. (u. a. Sam & Max Hit the Road für 1,25€ Maniac Mansion für 1,25€, The Secret of Monkey...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Apple: iPhone 12 bekommt Magnetrücken und kleinen Bruder
Apple
iPhone 12 bekommt Magnetrücken und kleinen Bruder

Das iPhone 12 ist mit einem 6,1-Zoll- und das iPhone 12 Mini mit einem 5,4-Zoll-Display ausgerüstet. Ladegerät und Kopfhörer fallen aus Gründen des Umweltschutzes weg.

  1. Apple iPhone 12 Pro und iPhone 12 Pro Max werden größer
  2. Apple iPhone 12 verspätet sich
  3. Back Tap iOS 14 erkennt Trommeln auf der iPhone-Rückseite

Watch SE im Test: Apples gelungene Smartwatch-Alternative
Watch SE im Test
Apples gelungene Smartwatch-Alternative

Mit der Watch SE bietet Apple erstmals parallel zum Topmodell eine zweite, günstigere Smartwatch an. Die Watch SE eignet sich unter anderem für Nutzer, die auf die Blutsauerstoffmessung verzichten können.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Series 6 im Test Die Apple Watch zwischen Sport, Schlaf und Sättigung
  2. Apple empfiehlt Neuinstallation Probleme mit WatchOS 7 und Apple Watch lösbar
  3. Smartwatch Apple Watch 3 hat Probleme mit Watch OS 7

Corsair K60 RGB Pro im Test: Teuer trotz Viola
Corsair K60 RGB Pro im Test
Teuer trotz Viola

Corsair verwendet in der K60 Pro RGB als erster Hersteller Cherrys neue preiswerte Viola-Switches. Anders als Cherrys günstige MY-Schalter aus den 80ern hinterlassen diese einen weitaus besseren Eindruck bei uns - der Preis der Tastatur hingegen nicht.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Corsair K100 RGB im Test Das RGB-Monster mit der Lichtschranke
  2. Corsair Externes Touchdisplay ermöglicht schnelle Einstellungen
  3. Corsair One a100 im Test Ryzen-Wasserturm richtig gemacht