1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Next Generation Car: Das Fahrzeug…

und wie traurig, dass uns VW nur Monster Autos vorsetzt

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. und wie traurig, dass uns VW nur Monster Autos vorsetzt

    Autor: pk_erchner 22.03.19 - 12:45

    mit dem BMW X7 fangen wir gar nicht an

    Geheiligt sei der ROI

    VW ID? Das hat nichts mit klein, leicht, modular zu tun

    und sogar der E.go hat sich kaufen lassen

    we are lost

  2. Re: und wie traurig, dass uns VW nur Monster Autos vorsetzt

    Autor: SanderK 22.03.19 - 13:06

    Hergestellt wird das, was auch Verkauft wird ;-)
    Heute erst wieder einen Q8 gesehen mit 5.0. Seis drum, gefiel mir ;-)

  3. Re: und wie traurig, dass uns VW nur Monster Autos vorsetzt

    Autor: Zauberbob 22.03.19 - 13:36

    50 steht bei Audi nicht mehr für den Hubraum sondern für eine Leistungsspanne:
    siehe https://www.auto-motor-und-sport.de/news/audi-aendert-nomenklatur-mit-zwei-leistungsziffern/

  4. Re: und wie traurig, dass uns VW nur Monster Autos vorsetzt

    Autor: SanderK 22.03.19 - 13:59

    Wusste ich noch nicht, Danke!
    Wobei, schnell fahren will ich eh nicht mehr. Fand ihn halt Schick :)

  5. Re: und wie traurig, dass uns VW nur Monster Autos vorsetzt

    Autor: JackIsBlack 22.03.19 - 14:40

    Zauberbob schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 50 steht bei Audi nicht mehr für den Hubraum sondern für eine
    > Leistungsspanne:
    > siehe www.auto-motor-und-sport.de


    Ich mag die neuen Bezeichnungen überhaupt nicht. Vorher wusste man direkt welcher Motor drin ist, jetzt ist es einfach eine Zahl, die für eine Spanne vom Leistungsbereich steht.
    Immerhin kann man die Bezeichnungen ja bei der Bestellung abwählen.

  6. Re: und wie traurig, dass uns VW nur Monster Autos vorsetzt

    Autor: Rocketeer 22.03.19 - 14:53

    Wäre heute noch der "Motor" relevant, würde ich dir zustimmen. Aber der gute, alte Spruch "Hubraum lässt sich nur durch mehr Hubraum ersetzen" ist heute einfach veraltet. Ein eMotor hat nun einmal keinen Hubraum. Und vor allem hat er Drehmoment... Was willst du denn auf einen A3 mit eMotor drauf schreiben? A3 0.0? Kein Turbo, kein Kompressor und geht dennoch ab wie Schmitz' Katze. Heute muss man einfach umdenken und das fällt vielen noch schwer.

    Aber ein Auto, dass ich für den Urlaub umbauen kann, das wäre mal geil. :)

  7. Re: und wie traurig, dass uns VW nur Monster Autos vorsetzt

    Autor: JackIsBlack 22.03.19 - 15:19

    Im Falle von Audi schreibt man auf das Elektroauto einfach e-tron.
    Was bringt einem da eine zufällige Zahl? Wenn es ja wenigstens die Leistung wäre, dann könnte man besser etwas damit anfangen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. LOTTO Hessen GmbH, Wiesbaden
  2. neam IT-Services GmbH, Frankfurt, Wiesbaden
  3. Württembergische Gemeinde-Versicherung a.G., Stuttgart
  4. Landesamt für Statistik Niedersachsen, Hannover

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Sony DualSense Wireless-Controller für 67,89€)
  2. (u. a. Xbox Series S für 290,99€, Xbox Wireless Controller Carbon Black/Robot White/Shock Blue...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Gemanagte Netzwerke: Was eine Quasi-Virtualisierung von WANs und LANs bringt
Gemanagte Netzwerke
Was eine Quasi-Virtualisierung von WANs und LANs bringt

Cloud Managed LAN, Managed WAN Optimization, SD-WAN oder SD-LAN versprechen mehr Durchsatz, mehr Ausfallsicherheit oder weniger Datenstau.
Von Boris Mayer


    iPhone 12 Mini im Test: Leistungsstark, hochwertig, winzig
    iPhone 12 Mini im Test
    Leistungsstark, hochwertig, winzig

    Mit dem iPhone 12 Mini komplettiert Apple seine Auswahl an aktuellen iPhones für alle Geschmäcker: Auf 5,4 Zoll sind hochwertige technischen Finessen vereint, ein besseres kleines Smartphone gibt es nicht.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Apple Bauteile des iPhone 12 kosten 313 Euro
    2. Touchscreen und Hörgeräte iOS 14.2.1 beseitigt iPhone-12-Fehler
    3. iPhone Magsafe ist nicht gleich Magsafe

    Macbook Air mit Apple Silicon im Test: Das beste Macbook braucht kein Intel
    Macbook Air mit Apple Silicon im Test
    Das beste Macbook braucht kein Intel

    Was passiert, wenn Apple ein altbewährtes Chassis mit einem extrem potenten ARM-Chip verbindet? Es entsteht eines der besten Notebooks.
    Ein Test von Oliver Nickel

    1. Apple Macbook Air (2020) im Test Weg mit der defekten Tastatur!
    2. Retina-Display Fleckige Bildschirme auch bei einigen Macbook Air
    3. iFixit Teardown Neue Tastatur macht das Macbook Air dicker

    1. Aus dem Verlag: Golem-PCs mit Geforce RTX 3060 Ti
      Aus dem Verlag
      Golem-PCs mit Geforce RTX 3060 Ti

      Ein Viertel mehr Performance: Der Golem Allround wurde mit der Geforce RTX 3060 Ti ausgestattet und ist mit einem Ryzen 5000 aufrüstbar.

    2. Monitron und Panorama: Amazon will mit KI in die Fabriken
      Monitron und Panorama
      Amazon will mit KI in die Fabriken

      Dank KI in Sensoren oder Kameras will AWS auch in der Industrie Fuß fassen. Mit KI will Amazon aber auch seine Cloud-Dienste smarter machen.

    3. Banking: N26 führt Tagesgeldkonto ein
      Banking
      N26 führt Tagesgeldkonto ein

      Mit Easyflex Savings können N26-Kunden Geld beiseitelegen, das mit 0,17 Prozent pro Jahr verzinst wird.


    1. 15:00

    2. 12:24

    3. 12:06

    4. 12:05

    5. 11:47

    6. 11:19

    7. 10:36

    8. 10:20