1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Nobe 100: Dreirädriges Retro…

Studien sind immer nett

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Studien sind immer nett

    Autor: FrankM 19.07.19 - 13:33

    doch meist ignorieren diese das Thema Sicherheit vollständig.
    Bspw. fehlt ein Airbag im Lenkrad, sicherlicha auch auf dem Beifahrersitz. Die Türen, muss ja schnell austauschbar sein und weiterhin günstig, gibt es sicherlich auch nur ohne Elektronik, d.h. aber auch ohne Airbags.
    Überrollschutz gibt es vermutlich auch keinen, die Karosserie wird sehr leicht und günstig gebaut sein, mit so einem Dach, da fehlt ein Überrollbügel.

    Und dann fragt man sich, warum aus Studien meist nichts wird?

    Auch sehen die Studien für modulare Baukästen immer ganz nett aus. Eine Platte in der der Akku sitzt mit vier Rädern. So sieht es leider bei keinem heutigen PKW aus, da man auch irgendwo eine Knautschzone haben muss, man vergleiche:

    VW MQB: https://de.wikipedia.org/wiki/Modularer_Querbaukasten
    Tesla Modularer Aufbau: https://electrek.co/2017/09/22/tesla-model-3-powertrain-chassis-first-responders-guide/
    und dann auch so eine Studie https://ree.auto/technology/ bei der all das nichtig ist.

  2. Re: Studien sind immer nett

    Autor: ChMu 19.07.19 - 14:23

    Das ist ein L7 Fahrzeug, ein Quad, ein Spassmobil. Kein Auto.

    Aber eines der besseren Konzepte der letzten Jahre. Sehr sehr schoen. Besser als der Microlino.

  3. Re: Studien sind immer nett

    Autor: M.P. 19.07.19 - 14:37

    Oder Renault Twizy ..

  4. Re: Studien sind immer nett

    Autor: pre3 20.07.19 - 17:41

    Das Fahrzeug sieht sehr gut aus!
    Kompliment...

  5. Re: Studien sind immer nett

    Autor: Legendenkiller 22.07.19 - 09:53

    nett.

    Warum hab ich Angst das es nie eine kaufbares Auto davon geben wird und/oder das was dann kaufbar ist nichts mehr mit dem hier zu tun hat.

    Kommt trotzdem erstmal auf die Beobachtungsliste.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 22.07.19 09:54 durch Legendenkiller.

  6. Re: Studien sind immer nett

    Autor: chewbacca0815 22.07.19 - 11:12

    FrankM schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > doch meist ignorieren diese das Thema Sicherheit vollständig.
    > Bspw. fehlt ein Airbag im Lenkrad, sicherlicha auch auf dem Beifahrersitz.
    > Die Türen, muss ja schnell austauschbar sein und weiterhin günstig, gibt es
    > sicherlich auch nur ohne Elektronik, d.h. aber auch ohne Airbags.
    > Überrollschutz gibt es vermutlich auch keinen, die Karosserie wird sehr
    > leicht und günstig gebaut sein, mit so einem Dach, da fehlt ein
    > Überrollbügel.

    Na, dann fahr halt einfach vorsichtiger ;-)

    Woher kommen denn die heutigen Fahrzeuggewichte von um die 2 Tonnen und mehr? Jeder will seinen persönlichen Panzer, verweist auf Sicherheitsbelange etc. pp. und will bestmöglich "geschützt" sein. In den 80er ging's mit rund 1 Tonne ja auch problemlos.

    Die heutigen Fahrzeugmassen und vor allem -abmessungen sind völlig daneben. Kein Wunder, dass die Verkehrsflächen immer enger werden bei all den Raumkreuzern, die wertvollen Verkehrsraum in Anspruch nehmen; von der zur Verfügung stehenden Parkplatzfläche mal ganz abgesehen.

    Fahrzeuge wie diese Studie gehen in die absolut richtige Richtung, "back to the roots" und Verzicht auf all den Unsinn heutiger Strassenpanzer. Dieser Wagen reicht für die alltäglichen Fahrten in und um die Stadt völlig aus.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Consultant Digital Networks (m/w/d)
    operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main
  2. SAP Entwickler (m/w/d) als Solutionmanager UI/UX Fiori
    BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH, Berlin
  3. Web-Entwickler (m/w/d)
    artvera GmbH & Co. KG, Berlin-Charlottenburg
  4. DevOps Engineer (m/w/d)
    Technische Universität Darmstadt, Darmstadt

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Geforce Now (RTX 3080) im Test: 1440p120 mit Raytracing aus der Cloud
Geforce Now (RTX 3080) im Test
1440p120 mit Raytracing aus der Cloud

Höhere Auflösung, mehr Bilder pro Sekunde, kürzere Latenzen: Geforce Now mit virtueller Geforce RTX 3080 ist Cloud-Gaming par excellence.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Nvidia Geforce Now drosselt manche Spiele auf 45 fps
  2. Nvidia Geforce Now bekommt RTX 3080 und Threadripper Pro

Razer Zephyr im Test: Gesichtsmaske mit Stil bringt nicht viel
Razer Zephyr im Test
Gesichtsmaske mit Stil bringt nicht viel

Einmal Cyberpunk mit Beleuchtung bitte: Tragen wir Razers Zephyr in der U-Bahn, fallen wir auf. Allerdings ist das Produkt nicht ausgereift.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Project Hazel Razers skurrile Maske erscheint zum Jahresende

Encrochat-Hack: Damit würde man keinen Geschwindigkeitsverstoß verurteilen
Encrochat-Hack
"Damit würde man keinen Geschwindigkeitsverstoß verurteilen"

Der Anwalt Johannes Eisenberg hat sich die Daten aus dem Encrochat-Hack genauer angesehen und viel Merkwürdiges entdeckt.
Ein Interview von Moritz Tremmel

  1. BKA Präsident Bereits über 900 Verhaftungen durch Encrochat-Hack
  2. Kryptohandys Allein Berlin erwartet 650 Encrochat-Verfahren
  3. Berlin Justizsenator erwartet noch hohe Zahl an Encrochat-Verfahren