1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › ÖPNV: Ganz schön abgefahren!

noch kein Post zu locomore ?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. noch kein Post zu locomore ?

    Autor: pk_erchner 21.12.16 - 12:26

    weil ja "Werbung" evil ist ?

    locomore ist ein Berliner Startup (crowdfunded), die gerade die deutsche Bahn angreifen

    es gibt sogar Themenabteile ..

    Frankfurt - Berlin ca. 4,5 h

    Preise ab 20¤ ... aber nicht zu den Feiertagen

  2. Re: noch kein Post zu locomore ?

    Autor: RvdtG 21.12.16 - 12:43

    Die passen aber thematisch hier nicht rein, der ganze Artikel befasst sich mit technisch neu(er)en Ansätzen im Öffentlichen Personennahverkehr.
    Locomore betreibt "klassischen" Eisenbahnfernverkehr, nur die Finanzierung per Crowdfunding ist recht neu.

  3. Re: locomore

    Autor: Missingno. 21.12.16 - 12:46

    Dafür hat Galileo doch gestern Abend lang und breit Werbung gemacht.

    --
    Dare to be stupid!

  4. Re: locomore

    Autor: pk_erchner 21.12.16 - 12:51

    Missingno. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dafür hat Galileo doch gestern Abend lang und breit Werbung gemacht.


    jo... aber ob alle golem Leser auch auf Galileo sind ?

    im Endeffekt ist doch alles Werbung

    auch Pinguine zu verehren ;-)

  5. Re: noch kein Post zu locomore ?

    Autor: motzerator 21.12.16 - 12:53

    RvdtG schrieb:
    -------------------------
    > Die passen aber thematisch hier nicht rein, der ganze Artikel befasst sich
    > mit technisch neu(er)en Ansätzen im Öffentlichen Personennahverkehr.

    Genau. Locomore ist ein altmodischer Ansatz. Die haben ja sogar noch Wägen mit diesen grausamen Abteilen. Ganz toll auch, in der gehobenen Klasse sind die Abteile auf 3 Leute begrenzt. Angemessen für einen menschenwürdigen Transport währe jedoch eine Person. Ich kann mich noch an Horrorstories erinnern, aus den 80er Jahren, also so ein Mist noch alltäglich war.

  6. Re: noch kein Post zu locomore ?

    Autor: pk_erchner 21.12.16 - 12:53

    RvdtG schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die passen aber thematisch hier nicht rein, der ganze Artikel befasst sich
    > mit technisch neu(er)en Ansätzen im Öffentlichen Personennahverkehr.
    > Locomore betreibt "klassischen" Eisenbahnfernverkehr, nur die Finanzierung
    > per Crowdfunding ist recht neu.

    hier wird insgesamt viel zu neuen Themen und Mobilität gepostet ...

    warum sollte das hier nicht reinpassen ?

    zumal sehr viele golem Leser persönlich auch die Herausforderung Mobilität haben ...


    locomore sagt zudem, dass sie mit Ökostrom fahren (ob das noch jemand in der Trump Zeit interessiert? Ich hoffe umso mehr)

  7. Re: noch kein Post zu locomore ?

    Autor: pk_erchner 21.12.16 - 12:56

    motzerator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > RvdtG schrieb:
    > -------------------------
    > > Die passen aber thematisch hier nicht rein, der ganze Artikel befasst
    > sich
    > > mit technisch neu(er)en Ansätzen im Öffentlichen Personennahverkehr.
    >
    > Genau. Locomore ist ein altmodischer Ansatz. Die haben ja sogar noch Wägen
    > mit diesen grausamen Abteilen. Ganz toll auch, in der gehobenen Klasse sind
    > die Abteile auf 3 Leute begrenzt. Angemessen für einen menschenwürdigen
    > Transport währe jedoch eine Person. Ich kann mich noch an Horrorstories
    > erinnern, aus den 80er Jahren, also so ein Mist noch alltäglich war.

    altmodisch ?

    - sehr preisaggressiv
    - hinreichend schnell
    - Wifi für alle
    - ob es genug Steckdosen gibt ? (das weiss ich allerdings nicht)
    - Themenabteile (Startups, Stricken, Backpacking ...)
    - Ökostrom (sagen sie)

    damit eine Alternative zu Fernbussen .. (die leider fossil fahren)

  8. Re: noch kein Post zu locomore ?

    Autor: mfeldt 21.12.16 - 13:18

    Nur ein weiters Bahnunternehmen, was mit 40 Jahre altem Material versucht ein Billigangebot auf die Schiene zu bringen. Gab's och schon X mal.

  9. Re: noch kein Post zu locomore ?

    Autor: MeinSenf 21.12.16 - 13:21

    pk_erchner schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > es gibt sogar Themenabteile ..

    Ich möchte im Arduino-Abteil mitfahren, bitte mit Lötkolben am Platz :-)

  10. Re: noch kein Post zu locomore ?

    Autor: pk_erchner 21.12.16 - 14:15

    mfeldt schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nur ein weiters Bahnunternehmen, was mit 40 Jahre altem Material versucht
    > ein Billigangebot auf die Schiene zu bringen. Gab's och schon X mal.

    Darf ich tippen?

    Du arbeitest für den Ex Monopolisten ?

    Auf Fernverbindungen wie Stuttgart Berlin oder Frankfurt Berlin wüsste ich nicht, dass es hier schon einen Anbieter gab

  11. Re: noch kein Post zu locomore ?

    Autor: dielmas 21.12.16 - 17:42

    Hamburg-Köln-Express (HKX), der bis Frankfurt fährt/gefahren ist.

  12. Re: noch kein Post zu locomore ?

    Autor: M.P. 22.12.16 - 08:48

    ... während die DB immer am Puls der Zeit ist, und ihren Wagenpark auf dem modernsten Stand hält:



    Dagegen kann der Locomore-Fuhrpark ja nur verlieren





    5 mal bearbeitet, zuletzt am 22.12.16 08:55 durch M.P..

  13. Re: noch kein Post zu locomore ?

    Autor: M.P. 22.12.16 - 09:01

    Mit alten Pizzakartons und Gratis Mate-Tee.
    Die nerdigen Nachbarn sitzen da in faltigen drei Tage nicht gewaschenen T-Shirts mit lustigen Aufdrucken





    1 mal bearbeitet, zuletzt am 22.12.16 09:02 durch M.P..

  14. Re: noch kein Post zu locomore ?

    Autor: RvdtG 23.12.16 - 10:15

    Ich glaube ich habe mich unklar ausgedrückt (und ein Stück am Eröffnungsposting vorbei geantwortet)

    Meine Aussage sollte sein, dass in DIESEM Artikel Locomore zurecht nicht erwähnt wird.

  15. Re: noch kein Post zu locomore ?

    Autor: RvdtG 23.12.16 - 10:18

    pk_erchner schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > mfeldt schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Nur ein weiters Bahnunternehmen, was mit 40 Jahre altem Material
    > versucht
    > > ein Billigangebot auf die Schiene zu bringen. Gab's och schon X mal.
    >
    > Darf ich tippen?
    >
    > Du arbeitest für den Ex Monopolisten ?

    Ich vermute eher dass er Pessimist ist, inhaltlich hat er aber recht.

    > Auf Fernverbindungen wie Stuttgart Berlin oder Frankfurt Berlin wüsste ich
    > nicht, dass es hier schon einen Anbieter gab


    Alex von München nach Hof bzw Prag?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Düsseldorf
  2. BARMER, Wuppertal
  3. ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr, Düsseldorf, Dortmund, Duisburg
  4. Endress+Hauser Conducta GmbH+Co. KG, Gerlingen (bei Stuttgart)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. WISO Steuer-Software für PC und Mac für je 19,99€)
  2. (u. a. Emtec X150 SSD Power Plus 960 GB für 84,90€ + 6,99€ Versand und Thermaltake V200 TG RGB...
  3. (u. a. Samsung 860 EVO 1 TB für 85€)
  4. (u. a. Samsung 860 EVO 1 TB für 85€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de