1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ola Källenius: Daimler will G-Klasse…

Bin gespannt wer den kauft

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Bin gespannt wer den kauft

    Autor: Mixermachine 11.11.19 - 07:56

    Die bisherige Kundschaft kauft ihn oft wegen der Motorisierung und dem Protz (so zumindest mein Eindruck).
    Oft auf die 5 Liter Version.
    Ob man die so einfach zu einer Elektrovariante konvertieren kann?
    Da müssten die Elektromotoren wahrscheinlich stärker sein...

    Getter, Setter, Hashcode und Equals manuell testen in Java?
    Einfach automatisieren: https://github.com/Mixermachine/base-test

  2. Re: Bin gespannt wer den kauft

    Autor: kellemann 11.11.19 - 07:59

    Mixermachine schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die bisherige Kundschaft kauft ihn oft wegen der Motorisierung und dem
    > Protz (so zumindest mein Eindruck).
    > Oft auf die 5 Liter Version.
    > Ob man die so einfach zu einer Elektrovariante konvertieren kann?
    > Da müssten die Elektromotoren wahrscheinlich stärker sein...

    Vielleicht Hamburg Reeperbahn oder in München.

    Hier auf dem Land kaufen den tatsächlich viele Landwirte und Pferdebesitzer. Gerade die Anhängelast und die Möglichkeit damit mal über den Acker zu fahren ist schon ein guter Pluspunkt. Aber gerade Landwirte würde ich eher als Diesel fans bezeichnen, die haben ja auch einen Tank auf dem Hof stehen.

  3. Re: Bin gespannt wer den kauft

    Autor: TonyStark 11.11.19 - 08:26

    Ist halt ein kleiner Unimog.
    Die können schon was....

  4. Re: Bin gespannt wer den kauft

    Autor: Mixermachine 11.11.19 - 08:44

    Ah ok, habe den Wagen bisher eher als Luxuskarosse wahrgenommen.
    Hätte bei einem Arbeitseinsatz eher einen Pickup vermutet.

    Getter, Setter, Hashcode und Equals manuell testen in Java?
    Einfach automatisieren: https://github.com/Mixermachine/base-test

  5. Re: Bin gespannt wer den kauft

    Autor: soulreaver 11.11.19 - 08:51

    Nee, hier auf dem Land werden Die SUV wirklich artgerecht verwendet.
    Sehe die Dinger oft bei Leuten mit Anhänger jeglicher Art.
    Die habe dann nur ein Auto für alles un das darf dann auch teurer sein.
    Ich persönlich hab lieber mehrere Autos, beim Arbeiten, Müll wegfahren etc. wird immer was dreckig und wenn ich Beruflich weg muss oder in den Urlaub fahre mag ich ein sauberes Auto....

  6. Re: Bin gespannt wer den kauft

    Autor: theFiend 11.11.19 - 08:58

    Ja, die Kiste kannst wegschmeissen wenn der Aschenbecher voll ist :D

  7. Re: Bin gespannt wer den kauft

    Autor: soulreaver 11.11.19 - 09:06

    Nee, so natürlich nicht.
    Mach die Arbeitskiste natürlich auch sauber :-)
    Aber muss ich unbedingt noch mit dem Kombi in die Waschstraße bevor ich zum Kunden juckel oder steig ich grad in die andere Karre....

  8. Re: Bin gespannt wer den kauft

    Autor: bplhkp 11.11.19 - 09:08

    Mixermachine schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die bisherige Kundschaft kauft ihn oft wegen der Motorisierung und dem
    > Protz (so zumindest mein Eindruck).

    Zumindest der alte 463er war ein richtig, richtig gutes Auto. Eine Investition für sehr lange Zeit. Mit Sidepipes wie bei einer Viper oder Cobra.


    > Ob man die so einfach zu einer Elektrovariante konvertieren kann?

    Kreisel hat's gemacht.

  9. Re: Bin gespannt wer den kauft

    Autor: flow77 11.11.19 - 09:12

    soulreaver schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nee, hier auf dem Land werden Die SUV wirklich artgerecht verwendet.
    > Sehe die Dinger oft bei Leuten mit Anhänger jeglicher Art.
    > Die habe dann nur ein Auto für alles un das darf dann auch teurer sein.
    > Ich persönlich hab lieber mehrere Autos, beim Arbeiten, Müll wegfahren etc.
    > wird immer was dreckig und wenn ich Beruflich weg muss oder in den Urlaub
    > fahre mag ich ein sauberes Auto....

    Die G-Klasse kostet in der Grundversion um die 100k. Das Ding ist ein Luxusauto und hat nichts mit irgendwie ländlicher Arbeit zu tun.
    Da hocken eher so Leute mit Trachten-Janker und Starnberger-Kennzeichen drin.

  10. Re: Bin gespannt wer den kauft

    Autor: Dr.Zoidberg 11.11.19 - 09:18

    Wäre dort ein vernünftiges Preisetikett dran, würde ich ihn mir sofort kaufen. Gerne würde ich E-Auto fahren. Da ich nahezu täglich einen Geländewagen brauche, habe ich bisher leider nichts gefunden. Doch der E-G wird bestimmt 6-Stellig kosten, leider.

  11. Re: Bin gespannt wer den kauft

    Autor: bplhkp 11.11.19 - 09:21

    flow77 schrieb:
    ----------------------------------------------------------------------------
    > Die G-Klasse kostet in der Grundversion um die 100k. Das Ding ist ein
    > Luxusauto und hat nichts mit irgendwie ländlicher Arbeit zu tun.

    Wenn man damit ein Pferd (oder Boot) zieht, sind die Kosten für die G-Klasse das kleinere (finanzielle) Problem.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 11.11.19 09:23 durch bplhkp.

  12. Re: Bin gespannt wer den kauft

    Autor: kellemann 11.11.19 - 09:22

    flow77 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > soulreaver schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Nee, hier auf dem Land werden Die SUV wirklich artgerecht verwendet.
    > > Sehe die Dinger oft bei Leuten mit Anhänger jeglicher Art.
    > > Die habe dann nur ein Auto für alles un das darf dann auch teurer sein.
    > > Ich persönlich hab lieber mehrere Autos, beim Arbeiten, Müll wegfahren
    > etc.
    > > wird immer was dreckig und wenn ich Beruflich weg muss oder in den
    > Urlaub
    > > fahre mag ich ein sauberes Auto....
    >
    > Die G-Klasse kostet in der Grundversion um die 100k. Das Ding ist ein
    > Luxusauto und hat nichts mit irgendwie ländlicher Arbeit zu tun.
    > Da hocken eher so Leute mit Trachten-Janker und Starnberger-Kennzeichen
    > drin.

    Bei uns sitzt da halt der Bauer mit Gummistiefeln drin, die haben auch genug Geld, zumindest bei uns (EEG und Windenergie sei dank).
    Pferdebesitzer sind ja auch meistens besser betucht.

    Sehe da also keinen Fehler in meiner Aussage. Allerdings gebe ich dir recht, deine Klientel passt auch gut zur G Klasse.

  13. Re: Bin gespannt wer den kauft

    Autor: Megusta 11.11.19 - 09:24

    kellemann schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mixermachine schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    Aber gerade Landwirte
    > würde ich eher als Diesel fans bezeichnen, die haben ja auch einen Tank auf
    > dem Hof stehen.

    Kann man ja weiterhin tun, muss man sich nur ein Generator in den Kofferraum stellen :D

  14. Re: Bin gespannt wer den kauft

    Autor: kellemann 11.11.19 - 09:27

    Megusta schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > kellemann schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Mixermachine schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > Aber gerade Landwirte
    > > würde ich eher als Diesel fans bezeichnen, die haben ja auch einen Tank
    > auf
    > > dem Hof stehen.
    >
    > Kann man ja weiterhin tun, muss man sich nur ein Generator in den
    > Kofferraum stellen :D

    Du meinst den RangeExtender mit Anhänger und Diesel Generator? :D

  15. Re: Bin gespannt wer den kauft

    Autor: Dr.Zoidberg 11.11.19 - 09:30

    Natürlich gibt's auch günstigere Varianten, nicht jeder will den AMG55. Ich kenne viele Landwirte und Jäger die G fahren. Und das entweder schon 20 Jahre lang (den Selben) oder auch neuer dann eben nach dem Motto "das wird mein letztes Auto". Ressourcenmäßig sicherlich nicht verkehrt.

  16. Re: Bin gespannt wer den kauft

    Autor: Gunslinger Gary 11.11.19 - 09:34

    In der Landwirtschaft wird die G-Klasse tatsächlich verwendet. Erst am Freitag wieder einen beim Landmaschinenhändler gesehen. Pickups wie den F-150 oder 250 seh ich seltener. Kann aber auch an der Region hier liegen.

    Pauschal zu sagen, dass das Fahrzeug Luxusspielzeug wäre, ist daher einfach nur falsch.

    Verifizierter Top 500 Poster!

    Signatur von quineloe geklaut!

  17. Re: Bin gespannt wer den kauft

    Autor: flow77 11.11.19 - 09:54

    Dr.Zoidberg schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Natürlich gibt's auch günstigere Varianten, nicht jeder will den AMG55. Ich
    > kenne viele Landwirte und Jäger die G fahren. Und das entweder schon 20
    > Jahre lang (den Selben) oder auch neuer dann eben nach dem Motto "das wird
    > mein letztes Auto". Ressourcenmäßig sicherlich nicht verkehrt.

    Wie gesagt, die kleinste Version in Grundausstattung kostet um die 100k.

  18. Re: Bin gespannt wer den kauft

    Autor: kellemann 11.11.19 - 10:03

    flow77 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dr.Zoidberg schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Natürlich gibt's auch günstigere Varianten, nicht jeder will den AMG55.
    > Ich
    > > kenne viele Landwirte und Jäger die G fahren. Und das entweder schon 20
    > > Jahre lang (den Selben) oder auch neuer dann eben nach dem Motto "das
    > wird
    > > mein letztes Auto". Ressourcenmäßig sicherlich nicht verkehrt.
    >
    > Wie gesagt, die kleinste Version in Grundausstattung kostet um die 100k.

    Ein AMG kostet 200k¤. Was hat denn der Preis damit zu tun? Gibt trotzdem genug Leute die ihn sich leisten können und nicht nur zum angeben.

  19. Re: Bin gespannt wer den kauft

    Autor: flow77 11.11.19 - 10:06

    kellemann schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bei uns sitzt da halt der Bauer mit Gummistiefeln drin, die haben auch
    > genug Geld, zumindest bei uns (EEG und Windenergie sei dank).
    > Pferdebesitzer sind ja auch meistens besser betucht.
    >
    > Sehe da also keinen Fehler in meiner Aussage. Allerdings gebe ich dir
    > recht, deine Klientel passt auch gut zur G Klasse.

    Klar gibts bauern die da drin sitzen. Aber seh dir mal allein die Innenausstattung von der (aktuellen) G-Klasse an: das ist praktisch eine S-Klasse als SUV.
    Das sich da ein Bauer mit dreckigen Arbeitsklamotten und in sche*ße bedeckten Stiefeln sich in so ein Auto sitzt, klingt irgendwie surreal.

    Ich denke du meinst nicht die klassischen Landwirte, sondern die sehr Betuchten die eher arbeiten lassen und sich maximal die Hände dreckig machen indem sie ihren Pferdeanhänger selbstständig ans Auto schnallen.

  20. Re: Bin gespannt wer den kauft

    Autor: kellemann 11.11.19 - 10:28

    flow77 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > kellemann schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Bei uns sitzt da halt der Bauer mit Gummistiefeln drin, die haben auch
    > > genug Geld, zumindest bei uns (EEG und Windenergie sei dank).
    > > Pferdebesitzer sind ja auch meistens besser betucht.
    > >
    > > Sehe da also keinen Fehler in meiner Aussage. Allerdings gebe ich dir
    > > recht, deine Klientel passt auch gut zur G Klasse.
    >
    > Klar gibts bauern die da drin sitzen. Aber seh dir mal allein die
    > Innenausstattung von der (aktuellen) G-Klasse an: das ist praktisch eine
    > S-Klasse als SUV.
    > Das sich da ein Bauer mit dreckigen Arbeitsklamotten und in sche*ße
    > bedeckten Stiefeln sich in so ein Auto sitzt, klingt irgendwie surreal.
    >
    > Ich denke du meinst nicht die klassischen Landwirte, sondern die sehr
    > Betuchten die eher arbeiten lassen und sich maximal die Hände dreckig
    > machen indem sie ihren Pferdeanhänger selbstständig ans Auto schnallen.

    Es wird alle Arten von Besitzern geben.
    Glaub mir, ich kenne 2-3 Bauern, die haben halt einfach sehr viel Geld und die sehen auch ein 150t¤ Auto als Gebrauchsgegenstand an, der sieht dann aus wie Kuhstall von innen. Aber muss halt geländegängig sein und soll auch dem Komfort bieten. Daher passt die G Klasse da ganz gut 😉

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Müller Service GmbH, Freising (bei München)
  2. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring bei München
  3. Amprion GmbH, Dortmund
  4. Deutsche Rentenversicherung Bund, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 1439,90€ (Vergleichspreis: 1530,95€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Energiewende: Norddeutschland wird H
Energiewende
Norddeutschland wird H

Japan macht es vor, die norddeutschen Bundesländer ziehen nach: Im November haben sie den Aufbau einer Wasserstoffwirtschaft beschlossen. Die Voraussetzungen dafür sind gegeben. Aber das Ende der Förderung von Windkraft kann das Projekt gefährden.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Energiewende Brandenburg bekommt ein Wasserstoff-Speicherkraftwerk
  2. Energiewende Dänemark plant künstliche Insel für Wasserstofferzeugung
  3. Energiewende Nordländer bauen gemeinsame Wasserstoffwirtschaft auf

Programmieren lernen: Informatik-Apps für Kinder sind oft zu komplex
Programmieren lernen
Informatik-Apps für Kinder sind oft zu komplex

Der Informatikunterricht an deutschen Schulen ist in vielen Bereichen mangelhaft. Apps versprechen, Kinder beim Spielen einfach an das Thema heranzuführen. Das können sie aber bislang kaum einhalten.
Von Tarek Barkouni

  1. Kano-PC Kano und Microsoft bringen Lern-Tablet mit Windows 10

Elektromobilität: Diese E-Autos kommen 2020 auf den Markt
Elektromobilität
Diese E-Autos kommen 2020 auf den Markt

Bei Käufern wird die höhere Umweltprämie, bei den Herstellern werden die strengeren CO2-Grenzwerte die Absatzzahlen von Elektroautos ankurbeln. Interessenten haben 2020 eine noch größere Auswahl, hier ein Überblick über die Neuerscheinungen.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Mercedes E-Econic Daimler elektrifiziert den Müllwagen
  2. Umweltprämie für Elektroautos Regierung verzögert Prüfung durch EU-Kommission
  3. Intransparente Preise Verbraucherschützer mahnen Ladenetzbetreiber New Motion ab

  1. 10-nm-Prozessor: Intel-Benchmarks zeigen Ice-Lake-Rückstand
    10-nm-Prozessor
    Intel-Benchmarks zeigen Ice-Lake-Rückstand

    Eigentlich wollte Intel demonstrieren, wie viel besser die eigenen Ultrabook-Chips verglichen mit AMDs (alten) Ryzen-Modellen abschneiden. Dabei zeigt sich aber auch, dass die 10-nm-Ice-Lake-Prozessoren zumindest CPU-seitig langsamer sind als ihre 14-nm-Comet-Lake-Pendants.

  2. Videoportale: Mixer legt wesentlich stärker zu als Twitch
    Videoportale
    Mixer legt wesentlich stärker zu als Twitch

    Das auf Gaming spezialisierte Videoportal Twitch ist 2019 weiter gewachsen, aber der Konkurrent Mixer von Microsoft konnte noch viel stärker zulegen. Das zeigen neue Marktdaten. Grund für die unterschiedliche Entwicklung dürften millionenschwere Wechsel von Ninja und anderen Streamern sein.

  3. Lebendes Material: US-Forscher entwickeln sich vermehrendes Baumaterial
    Lebendes Material
    US-Forscher entwickeln sich vermehrendes Baumaterial

    Forscher in den USA haben einen Baustoff aus Sand und Bakterien entwickelt. Da die Bakterien leben, kann sich ein Baustein aus dem Material vermehren.


  1. 17:49

  2. 17:29

  3. 17:10

  4. 17:01

  5. 16:42

  6. 16:00

  7. 12:58

  8. 12:35