Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Oldtimer umrüsten: Happy End mit…

wichtiger: wann fällt die steuerfreiheit für oldtimer weg?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. wichtiger: wann fällt die steuerfreiheit für oldtimer weg?

    Autor: itse 18.02.19 - 16:55

    wieso zahlen die besitzer von dreckschleudern keine kfz-steuer?
    und warum besteuert man sehr saubere autogas-fahrzeuge wie normale benziner?

    irgendwas ist faul im staate deutschland.

    mfg

  2. Re: wichtiger: wann fällt die steuerfreiheit für oldtimer weg?

    Autor: h3nNi 18.02.19 - 17:03

    itse schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > wieso zahlen die besitzer von dreckschleudern keine kfz-steuer?
    > und warum besteuert man sehr saubere autogas-fahrzeuge wie normale
    > benziner?
    >
    > irgendwas ist faul im staate deutschland.
    >
    > mfg

    Die KFZ-Steuer für Oldtimer liegt pauschal bei 191,73 Euro.

  3. Re: wichtiger: wann fällt die steuerfreiheit für oldtimer weg?

    Autor: Michael Graetz2 18.02.19 - 18:58

    Muss geändert werden.

  4. Re: wichtiger: wann fällt die steuerfreiheit für oldtimer weg?

    Autor: sampleman 19.02.19 - 10:21

    Es gibt keine Steuerfreiheit für Oldtimer. Autos mit H-Kennzeichen haben einen reduzierten, einheitlichen Steuersatz von IIRC 194 Euro im Jahr. Das hat unter anderem dazu geführt, dass sich das H-Kennzeichen für Kleinwagen und Motorräder nicht durchgesetzt hat, weil die sogar ohne Kat bei einer Versteuerung nach Hubraum weniger Steuern zahlen als ein H-Oldtimer. So richtig lohnend ist der fixe H-Steuersatz für Autos mit großvolumigen Motoren ohne Kat und mit Dieselmotoren. So kostet ein Mercedes 240D von 1976 heute regulär über 900 Euro Steuern im Jahr. Außerdem befreit ein H-Kennzeichen von den Fahrbeschränkungen in den Umweltzonen. Deshalb werden heute auch zunehmend katlose Kleinwagen mit H-Kennzeichen ausgestattet, wenn sich das von der Fahrzeugsubstanz her anbietet.

  5. Re: wichtiger: wann fällt die steuerfreiheit für oldtimer weg?

    Autor: sampleman 19.02.19 - 10:37

    itse schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > wieso zahlen die besitzer von dreckschleudern keine kfz-steuer?
    > und warum besteuert man sehr saubere autogas-fahrzeuge wie normale
    > benziner?

    Ich finde, das ist sehr einfach. Solange ein Kat-loser V8 in seiner Garage steht, erzeugt er exakt genauso viel oder wenig Abgas wie das Erdgas-Auto, das in der Garage daneben steht. Erst wenn man ihn fährt, haut er Schadstoffe raus - und sein Besitzer zahlt pro Liter Benzin 75 Cent Steuern. Tankt er stattdessen Erdgas, zahlt er auf diesen Treibstoff erheblich weniger Steuern.

    Eigentlich ist es relativ albern, in einem Land, das vom Verkauf von Autos lebt, den Besitz eines Autos zu besteuern. Interessant ist der Betrieb, nicht der Besitz.

  6. Re: wichtiger: wann fällt die steuerfreiheit für oldtimer weg?

    Autor: h3nNi 19.02.19 - 10:44

    Michael Graetz2 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Muss geändert werden.

    Da bin ich auch für. Oldtimer mit kleinen Motoren sollte weniger besteuert werden.

  7. Re: wichtiger: wann fällt die steuerfreiheit für oldtimer weg?

    Autor: Michael Graetz2 19.02.19 - 20:27

    Je kleiner der Motor, desto höher die Steuer.

  8. Re: wichtiger: wann fällt die steuerfreiheit für oldtimer weg?

    Autor: ConstantinPrime 20.02.19 - 07:00

    Trollt er nur oder wieso verstehe ich die Logik nicht?

  9. Re: wichtiger: wann fällt die steuerfreiheit für oldtimer weg?

    Autor: h3nNi 20.02.19 - 15:17

    ConstantinPrime schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Trollt er nur oder wieso verstehe ich die Logik nicht?

    Der will nur spielen.

  10. Re: wichtiger: wann fällt die steuerfreiheit für oldtimer weg?

    Autor: pre3 20.02.19 - 16:02

    itse schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > wieso zahlen die besitzer von dreckschleudern keine kfz-steuer?
    > und warum besteuert man sehr saubere autogas-fahrzeuge wie normale
    > benziner?
    >
    > irgendwas ist faul im staate deutschland.
    >
    > mfg

    Was ich viel schlimmer finde: Den Missbrauch der H-Regelung für einen Daily Driver. Und dagegen kann der Staat schon jetzt vorgehen. Oldtimer dürfen nämlich nur gelegentlich bewegt werden um dem Hobby zu frönen, z.B. Besuch von Clubtreffen u.ä.

  11. Re: wichtiger: wann fällt die steuerfreiheit für oldtimer weg?

    Autor: tinyalien 21.02.19 - 09:16

    Falsch. Die genannten Einschränkungen (für Einstellungsfahrten und Clubtreffen) gelten nur für rote Kennzeichen deren Nummern mit 07 anfangen.
    Ein H-Kennzeichen kennt keine Einschränkungen, nur muss der Zustand des Fahrzeugs entsprechend sein.
    Und meiner Ansicht nach ist die Nutzung eines H-Kennzeichens für einen Daily Driver kein Missbrauch. Es ist eine Vergünstigung die dafür sorgt, dass diese Fahrzeuge günstiger bewegt und damit wenigstens ein wenig im Alltag präsent bleiben.

  12. Re: wichtiger: wann fällt die steuerfreiheit für oldtimer weg?

    Autor: pre3 21.02.19 - 09:36

    Richtig, die Einschränkungen gelten für das 07er Kennzeichen.

    Beschränkungen bei H: keine gewerbliche Nutzung und es darf keine Werbung darauf angebracht werden.

  13. Re: wichtiger: wann fällt die steuerfreiheit für oldtimer weg?

    Autor: h3nNi 21.02.19 - 10:11

    tinyalien schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Falsch. Die genannten Einschränkungen (für Einstellungsfahrten und
    > Clubtreffen) gelten nur für rote Kennzeichen deren Nummern mit 07
    > anfangen.
    > Ein H-Kennzeichen kennt keine Einschränkungen, nur muss der Zustand des
    > Fahrzeugs entsprechend sein.
    > Und meiner Ansicht nach ist die Nutzung eines H-Kennzeichens für einen
    > Daily Driver kein Missbrauch. Es ist eine Vergünstigung die dafür sorgt,
    > dass diese Fahrzeuge günstiger bewegt und damit wenigstens ein wenig im
    > Alltag präsent bleiben.

    Naja, die Einschränkungen kommen ja meist von den Versicherungen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. MACH AG, Berlin, Lübeck
  2. Landkreis Märkisch-Oderland, Seelow
  3. Paul Henke GmbH & Co. KG, Löhne
  4. THD - Technische Hochschule Deggendorf, Deggendorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. 69,90€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IT-Sicherheit: Auch kleine Netze brauchen eine Firewall
IT-Sicherheit
Auch kleine Netze brauchen eine Firewall

Unternehmen mit kleinem Geldbeutel verzichten häufig auf eine Firewall. Das sollten sie aber nicht tun, wenn ihnen die Sicherheit ihres Netzwerks wichtig ist.
Von Götz Güttich

  1. Anzeige Wo Daten wirklich sicher liegen
  2. Erasure Coding Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
  3. Endpoint Security IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Linux-Kernel: Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen
Linux-Kernel
Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen

Bisher gilt Google als positive Ausnahme von der schlechten Update-Politik im Android-Ökosystem. Doch eine aktuelle Sicherheitslücke zeigt, dass auch Google die Updates nicht im Griff hat. Das ist selbst verschuldet und könnte vermieden werden.
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Kernel Linux bekommt Unterstützung für USB 4
  2. Kernel Vorschau auf Linux 5.4 bringt viele Security-Funktionen
  3. Linux Lockdown-Patches im Kernel aufgenommen

Rohstoffe: Lithium aus dem heißen Untergrund
Rohstoffe
Lithium aus dem heißen Untergrund

Liefern Geothermiekraftwerke in Südwestdeutschland bald nicht nur Strom und Wärme, sondern auch einen wichtigen Rohstoff für die Akkus von Smartphones, Tablets und Elektroautos? Das Thermalwasser hat einen so hohen Gehalt an Lithium, dass sich ein Abbau lohnen könnte. Doch es gibt auch Gegner.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Wasserkraft Strom aus dem Strom
  2. Energie Wie Mikroben Methan mit Windstrom produzieren
  3. Erneuerbare Energien Die Energiewende braucht Wasserstoff

  1. Streaming: Apple und Netflix aus Auktion um South Park ausgestiegen
    Streaming
    Apple und Netflix aus Auktion um South Park ausgestiegen

    Insidern zufolge könnte der Bieterwettstreit um die Streaming-Rechte der Zeichentrickserie South Park bis zu 500 Millionen US-Dollar erreichen. Netflix soll sein Angebot bereits zurückgezogen haben. Auch Apple will wohl nicht mitbieten - was am jüngsten Verbot der Sendung in China liegen soll.

  2. Google: Vorabwiderspruch bei Street View wird überprüft
    Google
    Vorabwiderspruch bei Street View wird überprüft

    Googles Street View ist in Deutschland bisher kaum verfügbar, das Bildmaterial ist veraltet und Häuser sind oft verpixelt. Grund ist der Vorabwiderspruch gegen die Anzeige von Häusern, den viele Besitzer in Anspruch nahmen. Google lässt nun prüfen, ob neue Aufnahmen ohne Vorabwiderspruch möglich sind.

  3. Datenschutz: Zahl der Behördenzugriffe auf Konten steigt
    Datenschutz
    Zahl der Behördenzugriffe auf Konten steigt

    Behörden in Deutschland haben im bisherigen Jahresverlauf häufiger auf Konten von Bürgern zugegriffen als im Vorjahreszeitraum. Dem Bundesdatenschutzbeauftragten gefällt das nicht - er fordert eine Überprüfung der rechtlichen Grundlage.


  1. 15:12

  2. 14:18

  3. 13:21

  4. 12:56

  5. 11:20

  6. 14:43

  7. 13:45

  8. 12:49