Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Opel: "Der Elektro-Corsa wird ein…

Gute Idee, aber das ist nicht die einzige Baustelle

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Gute Idee, aber das ist nicht die einzige Baustelle

    Autor: DarkSpir 07.12.18 - 11:17

    Ich bin Rüsselsheimer. Ich hatte einige Opelaner in der Verwandschaft, ich bin quasi auf dem Rücksitz von Kadett, Corsa, Vectra, Astra und co aufgewachsen. Die Initiative von Opel kann ich begrüßen, aber: Ich werd keinen kaufen. Ich bin mit 1,86m relativ groß und selbst in den SUVs von Opel sehe ich, wenn ich den Innenspiegel bis zum Anschlag hoch stelle nur die Stoßstangen der Autos hinter mir wenn sie auf 50m an mich ran gefahren sind. Wenn ich normal nach hinten Ausschau halten will, muss ich den Sitz bis zum Anschlag runter fahren, etwas nach vorne schieben und weiter in die Liegeposition bringen so dass ich fast wie in einer Hängematte liege. Nach 200km sind Rückenschmerzen vorprogrammiert. Ich hatte 3 Jahre lang einen D-Corsa als Dienstwagen und es war die Hölle!

    Baut bitte Autos mit denen man auch schmerzfrei fahren kann...

  2. Re: Gute Idee, aber das ist nicht die einzige Baustelle

    Autor: JackIsBlack 07.12.18 - 11:28

    Du musst eine sehr merkwürdige Körperhaltung beim Autofahren haben.

  3. Re: Gute Idee, aber das ist nicht die einzige Baustelle

    Autor: DarkSpir 07.12.18 - 12:01

    ...oder Opel baut Autos für echt kleine Leute. Ich kapiers auch nicht weil ich bin ne Weile den Vectra von meinem Opa und den Omega von meinem damaligen Chef gefahren und da wars absolut okay. Das Problem hatte ich nur im Corsa, im Combo und im Zafira.

  4. Re: Gute Idee, aber das ist nicht die einzige Baustelle

    Autor: SanderK 07.12.18 - 13:04

    DarkSpir schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ...oder Opel baut Autos für echt kleine Leute. Ich kapiers auch nicht weil
    > ich bin ne Weile den Vectra von meinem Opa und den Omega von meinem
    > damaligen Chef gefahren und da wars absolut okay. Das Problem hatte ich nur
    > im Corsa, im Combo und im Zafira.
    Corsa, verstehe ich , Combo kann ich Nachvollziehen. Aber, gut ich bin ur 1,80, habe gut Platz im Zafira und auch von der Breite her schön platz. (Armlehne will ich nicht mehr Missen ^^)

  5. Re: Gute Idee, aber das ist nicht die einzige Baustelle

    Autor: Alexander1996 07.12.18 - 13:14

    Mit 1,86 bist du als Mann sogar recht durchschnittlich groß. Kann mir deine Probleme gar nicht vorstellen

  6. Re: Gute Idee, aber das ist nicht die einzige Baustelle

    Autor: HarunHD 07.12.18 - 13:23

    Bist du auch 1,86m groß?
    Ich bin 2,05m und nur VW sowie Mercedes bauen Fahrzeuge, die für mich geeignet sind.
    Vor allem der VW-Golf-Kombi ist ein Traum bei der Größe. Ich bin zuletzt einen BMW 7er Bj. 2016 gefahren und es war katastrophal. Ein 7er! z.Z. fahre ich eine Mercedes E-Klasse Bj. 2017 und dieser ist vom Komfort um Welten besser als ein 7er BMW.

  7. Re: Gute Idee, aber das ist nicht die einzige Baustelle

    Autor: Cuboo 07.12.18 - 13:31

    Offenbar ist die Größe hier nicht ausschlaggebend. Ich bin auch 205cm groß und immer gut in den Vectras gefahren während ich bei VM nirgends einsteigen kann.
    Selbst im Corsa kann ich ganz gut sitzen. Von Fahrzeugen jenseits dieser Preisklasse rede ich jetzt mal nicht. Wie man aber bei 1,86 nicht in einem Handelsüblichen Opel sitzen kann ist mir total schleierhaft. Vor allem weil 1,86 nicht wirklich weit vom Durchschnitt entfernt ist.

  8. Re: Gute Idee, aber das ist nicht die einzige Baustelle

    Autor: Oktavian 07.12.18 - 13:37

    > Offenbar ist die Größe hier nicht ausschlaggebend. Ich bin auch 205cm groß
    > und immer gut in den Vectras gefahren während ich bei VM nirgends
    > einsteigen kann.

    Man darf hier nicht die Gesamtkörpergröße betrachten sondern die Proportionen (Sitzriese gegen Stehriese). Ich habe beispielsweise etwas längere Beine, andere einen längeren Rumpf. Mir geht es ähnlich wie dem Vorposter, in Opel, Skoda oder Ford bekomme ich meine Beine nicht unter, in VW oder Mercedes geht es super. Auch BMW ist mir manchmal etwas kurz. Kollege ist etwa gleich groß, aber hat einen längeren Rumpf. Er stöße in manchem Golf oben an, hat aber im Opel mit den Beinen keine Probleme.

    Zudem ist es natürlich immer auch eine Frage der Strecke und der Sitzgewohnheit, aber in meinem früheren Opel hab ich mich in der Beziehung auch nicht so wohl gefühlt. Im VW passt das super, zumal die bei vielen Modellen als Option auch eine längere Schiene zur Sitzverstellung anbieten.

  9. Re: Gute Idee, aber das ist nicht die einzige Baustelle

    Autor: osolemio84 07.12.18 - 17:37

    HarunHD schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bist du auch 1,86m groß?
    > Ich bin 2,05m und nur VW sowie Mercedes bauen Fahrzeuge, die für mich
    > geeignet sind.
    > Vor allem der VW-Golf-Kombi ist ein Traum bei der Größe. Ich bin zuletzt
    > einen BMW 7er Bj. 2016 gefahren und es war katastrophal. Ein 7er! z.Z.
    > fahre ich eine Mercedes E-Klasse Bj. 2017 und dieser ist vom Komfort um
    > Welten besser als ein 7er BMW.

    Vermutlich hättest du auch in einem Daihatsu Cuore Platz. Ich mit 1,96 m zumindest sehr komfortabel... schmal isser halt...

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Wiesbaden
  2. via experteer GmbH, verschiedene Standorte (Deutschland, Ungarn, Slowakei)
  3. ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr
  4. Knauf Information Services GmbH, Iphofen bei Würzburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 297,00€ + 4,99€ Versand
  2. (u. a. 480-GB-SSD 59€, 2-TB-SSD 274€, 64-GB-USB3-Stick 10,99€)
  3. (u. a. Cars 1 + 2, Lego Ninjago)
  4. (u. a. Ultra-HD-Blu-ray-Player 159,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Resident Evil 2 angespielt: Neuer Horror mit altbekannten Helden
Resident Evil 2 angespielt
Neuer Horror mit altbekannten Helden

Eigentlich ein Remake - tatsächlich aber fühlt sich Resident Evil 2 an wie ein neues Spiel: Golem.de hat mit Leon und Claire gegen Zombies und andere Schrecken von Raccoon City gekämpft.
Von Peter Steinlechner

  1. Resident Evil Monster und Mafia werden neu aufgelegt

Drahtlos-Headsets im Test: Ohne Kabel spielt sich's angenehmer
Drahtlos-Headsets im Test
Ohne Kabel spielt sich's angenehmer

Sie nerven und verdrehen sich in den Rollen unseres Stuhls: Kabel sind gerade bei Headsets eine Plage. Doch gibt es so viele Produkte, die darauf verzichten können. Wir testen das Alienware AW988, das Audeze Mobius, das Hyperx Cloud Flight und das Razer Nari Ultimate - und haben einen Favoriten.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Sieben Bluetooth-Ohrstöpsel im Test Jabra zeigt Apple, was den Airpods fehlt
  2. Ticpods Free Airpods-Konkurrenten mit Touchbedienung kosten 80 Euro
  3. Bluetooth-Ohrstöpsel im Vergleichstest Apples Airpods lassen hören und staunen

IT: Frauen, die programmieren und Bier trinken
IT
Frauen, die programmieren und Bier trinken

Fest angestellte Informatiker sind oft froh, nach Feierabend nicht schon wieder in ein Get-together zu müssen. Doch was ist, wenn man kein Team hat und sich selbst Programmieren beibringt? Women Who Code veranstaltet Programmierabende für Frauen, denen es so geht. Golem.de war dort.
Von Maja Hoock

  1. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix
  2. Job-Porträt Cyber-Detektiv "Ich musste als Ermittler über 1.000 Onanie-Videos schauen"
  3. Bundesagentur für Arbeit Ausbildungsplätze in der Informatik sind knapp

  1. Ice Lake: Intels nächste GPU doppelt so schnell und auf Wunsch ungenau
    Ice Lake
    Intels nächste GPU doppelt so schnell und auf Wunsch ungenau

    Mit Ice Lake kommt auch Intels 11. Generation der integrierten GPUs. Sie soll viele moderne Titel zumindest spielbar machen und ermöglicht auch Adaptive Sync. Eine andere Funktion dürfte jedoch bald umstritten sein.

  2. Prozessoren: Intels 3D-Chip Foveros stapelt Dies mit 10 und 22 Nanometern
    Prozessoren
    Intels 3D-Chip Foveros stapelt Dies mit 10 und 22 Nanometern

    Auch bei Intel setzen sich die Multichip-Module durch. Die Dies werden aber mit erweiterter EMIB-Technik gestapelt - vom Notebook bis zum Server und mit speziellen Chiplets für x86-Kerne, Grafik und I/O.

  3. CPU-Architektur: Ice Lake bekommt Sunny Cove, um AMD auf Abstand zu halten
    CPU-Architektur
    Ice Lake bekommt Sunny Cove, um AMD auf Abstand zu halten

    Die bisher als Ice Lake bekannten Prozessoren für Desktop, Notebook und Server bekommen eine neue Architektur. Die gibt es - wie bei AMD - auch als Chiplets, aber laut Intel mit deutlich höherer Leistung pro Takt.


  1. 15:50

  2. 15:00

  3. 15:00

  4. 14:45

  5. 14:00

  6. 13:22

  7. 12:30

  8. 12:12