Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Patent: Amazons Drohnen sollen auch…

OK...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. OK...

    Autor: heikom36 22.06.19 - 02:34

    ...dann lässt unser Grundgesetz diesen Müll nicht zu.

  2. Re: OK...

    Autor: wasAuchImmerDuMichAuch 22.06.19 - 02:49

    heikom36 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ...dann lässt unser Grundgesetz diesen Müll nicht zu.
    Kann man ändern...

  3. Re: OK...

    Autor: LinuxMcBook 22.06.19 - 05:40

    Unser Grundgesetz ist in einigen Punkten dank CDU und Kirche wirklich ziemlich rückständig.

  4. LOL

    Autor: LiPo 22.06.19 - 09:57

    Du setzt zu viel Vertrauen in das Grundgesetz, die Justiz und unsere Politiker.
    Kann sein das unser Grundgesetz uns vor Amazon Drohnen schützt, wenn Privatleute die Überwachungsflüge beauftragen… Aber sobald die Staatsorgane von diesen Drohnen profitieren geht es plötzlich doch.

    Jedes einzelne Grundrecht das uns vor allem vor staatlicher Willkür schützen soll wird doch bereits gebrochen.

  5. Re: LOL

    Autor: heikom36 22.06.19 - 11:19

    Die Privatbesitzer haben alle samt Nachbarn ;-)
    Man kann aus der Luft kein Grundstück überwachen ohne, dass man ein anderes mit überwacht.
    Ausserdem wären dabei auch noch besondere Einzelgenehmigungen notwendig. Mal eben ne Luftaufnahme ist auch nicht.

  6. Re: LOL

    Autor: LinuxMcBook 22.06.19 - 11:25

    heikom36 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Privatbesitzer haben alle samt Nachbarn ;-)
    > Man kann aus der Luft kein Grundstück überwachen ohne, dass man ein anderes
    > mit überwacht.

    Du denkst zu klein. Bei meinen Eltern kann ich die Drohne sehr wohl auf 100m fliegen ohne das ich Nachbarn mit im Bild habe ;)

  7. Re: LOL

    Autor: heikom36 22.06.19 - 11:46

    Ich weiß nicht wieviele Grundstücke es im Land gibt. Es werden aber viele Millionen sein.
    Bei den allermeisten - wohl weit über 90% oder, besser gesagt, knapp unter 100%, dürfte es nicht möglich sein ohne, dass der Nachbar mit überwacht wird.
    Ich denke ein pauschalisieren ist aufgrund der wenigen Einzelfälle hier in Ordnung.
    ---
    Habe mich eben informiert.
    Ja, man darf notfalls auch Drohnen "abschiessen". Aber ich wäre damit erst einmal vorsichtig. Die Beweisführung später wird bei einer zerstörten Drohne schwierig werden.

    https://www.wbs-law.de/it-recht/darf-man-illegal-filmende-drohnen-abschiessen-45801/

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Meckenheim
  2. BRUNATA-METRONA GmbH & Co. KG, München
  3. BWI GmbH, Bonn, Meckenheim
  4. Interhyp Gruppe, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (aktuell u. a. X Rocker Shadow 2.0 Floor Rocker Gaming Stuhl in verschiedenen Farben je 64,90€)
  2. 337,00€
  3. (u. a. HP 34f Curved Monitor für 389,00€, Acer 32 Zoll Curved Monitor für 222,00€, Seasonic...
  4. 58,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Telekom Smart Speaker im Test: Der smarte Lautsprecher, der mit zwei Zungen spricht
Telekom Smart Speaker im Test
Der smarte Lautsprecher, der mit zwei Zungen spricht

Die Deutsche Telekom bietet derzeit den einzigen smarten Lautsprecher an, mit dem sich parallel zwei digitale Assistenten nutzen lassen. Der Magenta-Assistent lässt einiges zu wünschen übrig, aber die Parallelnutzung von Alexa funktioniert schon fast zu gut.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Smarte Lautsprecher Amazon liegt nicht nur in Deutschland vor Google
  2. Pure Discovr Schrumpfender Alexa-Lautsprecher mit Akku wird teurer
  3. Bose Portable Home Speaker Lautsprecher mit Akku, Airplay 2, Alexa und Google Assistant

IT-Sicherheit: Auch kleine Netze brauchen eine Firewall
IT-Sicherheit
Auch kleine Netze brauchen eine Firewall

Unternehmen mit kleinem Geldbeutel verzichten häufig auf eine Firewall. Das sollten sie aber nicht tun, wenn ihnen die Sicherheit ihres Netzwerks wichtig ist.
Von Götz Güttich

  1. Anzeige Wo Daten wirklich sicher liegen
  2. Erasure Coding Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
  3. Endpoint Security IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Linux-Kernel: Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen
Linux-Kernel
Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen

Bisher gilt Google als positive Ausnahme von der schlechten Update-Politik im Android-Ökosystem. Doch eine aktuelle Sicherheitslücke zeigt, dass auch Google die Updates nicht im Griff hat. Das ist selbst verschuldet und könnte vermieden werden.
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Kernel Linux bekommt Unterstützung für USB 4
  2. Kernel Vorschau auf Linux 5.4 bringt viele Security-Funktionen
  3. Linux Lockdown-Patches im Kernel aufgenommen

  1. BSI-Präsident: "Emotet ist der König der Schadsoftware"
    BSI-Präsident
    "Emotet ist der König der Schadsoftware"

    Das BSI sieht eine weiterhin steigende Bedrohung durch Gefahren im Internet, vor allem setzt demnach die Schadsoftware Emotet der Wirtschaft zu. BSI-Präsident und Bundesinneminister betonen ihre Hilfsbereitschaft in Sachen Cybersicherheit, appellieren aber auch an die Verantwortung von Verbrauchern und Unternehmen.

  2. Flip 2: Samsungs digitales Flipchart wird größer und kann Office 365
    Flip 2
    Samsungs digitales Flipchart wird größer und kann Office 365

    Das Samsung Flip 2 ist im Kern wieder ein Flipchart, an welchem Teams ihre Ideen zu digitalem Papier bringen können. Ein Unterschied: Es wird auch eine 65-Zoll-Version geben. Außerdem kann es in Verbindung mit Office 365 genutzt werden.

  3. Star Wars Jedi Fallen Order angespielt: Die Rückkehr der Sternenkriegersolospiele
    Star Wars Jedi Fallen Order angespielt
    Die Rückkehr der Sternenkriegersolospiele

    Seit dem 2003 veröffentlichten Jedi Academy warten Star-Wars-Fans auf ein mächtig gutes neues Actionspiel auf Basis von Star Wars. Demnächst könnte es wieder soweit sein: Beim Anspielen hat Jedi Fallen Order jedenfalls viel Spaß gemacht - trotz oder wegen Anleihen bei Tomb Raider.


  1. 19:25

  2. 17:18

  3. 17:01

  4. 16:51

  5. 15:27

  6. 14:37

  7. 14:07

  8. 13:24