1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Photovoltaik: Lightyear…

wenn das kein bei unserem verkehrsaufkommen...

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. wenn das kein bei unserem verkehrsaufkommen...

    Autor: Rulf 17.12.21 - 03:43

    hochgefährliches ultralight-fahrzeug werden soll, dann kommt man mit der kraft der sonne so ungefähr 2km am tag weit...
    im durchschnitt, mitgerechnet daß in den letzten tagen hier keine sonne zu sehen war...

  2. Re: wenn das kein bei unserem verkehrsaufkommen...

    Autor: Eheran 17.12.21 - 06:06

    Man erreicht eine Ausbeute von ca. 1'000 kWh pro 1 kWp installierter Leistung einer Dachanlage (bzw. freistehend auf dem Feld) in Deutschland. Hier sind grob 2 m² installierte Fläche, was bei 200W/m² ca. 400 Wp ergibt und damit 400 kWh im Jahr. Abzüglich flacher Winkel sagen wir 300 kWh. Abschalttung durch Parken im Parkhaus oder sonstiges lasse ich außen vor - immerhin steht dort "bis zu", nicht "mindestens".
    Das Auto braucht ca. 60kWh/710km = 8,5 kWh/100km. Damit käme es mit 300 kWh 3'500 km weit, was im Schnitt dann pro Tag 10 km entspricht. Durchaus nicht zu verachten, sehr viele tägliche Fahrten sind damit abgedeckt bzw. grob 1/4 des jährlichen Durchschnittsbedarfs (Median wäre spannender).

    Als Spitzenwert erreicht ein Modul hier in D seine Peak-Angabe nicht, sagen wir mal 80 % davon bei knalliger Sonne. Dann wäre das eine Spitzenleistung von 320 W und damit pro Stunde ca. 4 km Reichweite, über 10 h dann vielleicht 40 km. 70 km erscheinen mir für Deutschland daher nicht möglich. Aber mit mehr als den angenommenen 2 m² Fläche und in einem südlicheren Land ist das durchaus drin.

  3. Re: wenn das kein bei unserem verkehrsaufkommen...

    Autor: MajorPainpoint 17.12.21 - 13:42

    Eheran schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ..Zahlen ..Zahlen ..Zahlen
    > Damit käme es im Jahr 3'500 km weit, was im Schnitt dann pro Tag 10 km entspricht.

    DANKE!

  4. Re: wenn das kein bei unserem verkehrsaufkommen...

    Autor: Rulf 17.12.21 - 18:50

    ich gebe zu es nur geschätzt zu haben...ich wohne hier in einem regelrechten nebel-loch...da kommt die sonne nur alle paar tage, manchmal auch ne woche nicht durch zu dieser jahreszeit...
    da kann man von deiner rechnung min ein viertel abziehen...
    und die paar kilometer schaffe ich locker mit dem rad, was die umwelt im verhältnis zu nem e-auto noch locker um den faktor tausend schont...

  5. Re: wenn das kein bei unserem verkehrsaufkommen...

    Autor: Eheran 17.12.21 - 20:36

    Ich kann jetzt nur frech fragen: Und?
    Ein LKW-Fahrer wird das Auto auch nicht brauchen können, da die Zuladung viel zu klein ist.
    Offroad taugt es auch nichts.

    Dann nützen die Solarmodule bei dir eben nicht so viel wie anderswo, das ist kein grundsätzliches Argument gegen das Auto, welches du auch noch spöttisch als "hochgefährlich" bezeichnest.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT Support Mitarbeiter (m/w/d) im 2nd/3rd Level
    igus GmbH, Köln
  2. IT-Softwareingenieur (w/m/d) 1st Level
    SSI SCHÄFER Automation GmbH, Giebelstadt
  3. Softwareentwickler Healthcare IT (gn*)
    medavis GmbH, Karlsruhe
  4. Senior Projektleiter (d/m/w)
    NÜRNBERGER Versicherung, Nürnberg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Lego UCS Landspeeder 75341 aufgebaut: Star-Wars-Nostagie in 2.000 Legosteinen
Lego UCS Landspeeder 75341 aufgebaut
Star-Wars-Nostagie in 2.000 Legosteinen

Luke Skywalkers Landspeeder (75341) ist erneut ein gut gelungenes Lego-Modell. Allerdings stellt sich die Frage: warum ein Landspeeder?
Von Oliver Nickel

  1. Transformers 10302 Optimus Prime aus Lego kann sich in einen Truck verwandeln
  2. Klemmbausteine Lego will drei mal mehr Softwareentwickler einstellen
  3. UCS Landspeeder 75341 Zum Star-Wars-Tag bringt Lego Luke Skywalkers Landspeeder

Superbooth: Technikparadies für Musiknerds
Superbooth
Technikparadies für Musiknerds

Von klassischen E-Pianos bis zu Musikstudios in DIN-A5: Bei der Synthesizer-Messe Superbooth haben Hersteller zum Ausprobieren eingeladen.
Ein Bericht von Daniel Ziegener


    Kosmologie: Vom Rand des Universums
    Kosmologie
    Vom Rand des Universums

    Unser beobachtbares Universum ist beim Urknall aus einem winzig kleinen und extrem heißen Feuerball entstanden. Ist es also endlich groß? Und kann man am Rand hinausfallen?
    Von Helmut Linde

    1. Astronomie Bilder vom schwarzen Loch im Zentrum der Milchstraße
    2. Automatik-Teleskop Stellina im Test Ist es wirklich so einfach?
    3. Astronomie Möglicher Planet Neun entdeckt