1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Pickup: Tesla stellt kantigen…

Straßenerlaubnis?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Straßenerlaubnis?

    Autor: FrankM 22.11.19 - 09:19

    Darf man mit so einem Panzer überhaupt legal auf der Straße fahren? Wenn es so stabil gebaut ist, wie beworben, d.h. die Karosserie verformt sich nicht, dann ist man doch praktisch Tod, wenn man damit mal eine Wand touchiert, da die gesamte Energie auf einen übertragen wird.

  2. Re: Straßenerlaubnis?

    Autor: Azzuro 22.11.19 - 10:13

    FrankM schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Darf man mit so einem Panzer überhaupt legal auf der Straße fahren? Wenn es
    > so stabil gebaut ist, wie beworben, d.h. die Karosserie verformt sich
    > nicht, dann ist man doch praktisch Tod, wenn man damit mal eine Wand
    > touchiert, da die gesamte Energie auf einen übertragen wird.

    Der Smart ist ähnlich aufgebaut bzw. wurde damals auch so beworben. Also mit einer hochfesten Fahrgastzelle, die sich nicht verformt.

  3. Re: Straßenerlaubnis?

    Autor: SJ 22.11.19 - 10:30

    Ja.

    --
    Wer all meine Fehler findet und die richtig zusammensetzt, erhält die geheime Formel wie man Eisen in Gold umwandeln kann.

  4. Re: Straßenerlaubnis?

    Autor: Tremolino 22.11.19 - 10:46

    Die Frage ist wohl eher, ob (unter anderem) die Front den gesetzlichen Vorgaben zum Unfallschutz entspricht.

  5. Re: Straßenerlaubnis?

    Autor: Duke83 22.11.19 - 10:55

    Eben, ich befürchte, stand jetzt, dürfte er nicht zugelassen werden in DE.
    Aber durch seine automatikbremsung ist er vlt insgesamt sicherer eingestuft für Fußgänger.. letztendlich wie ein LKW ja auch ?!

  6. Re: Straßenerlaubnis?

    Autor: thinksimple 22.11.19 - 10:57

    FrankM schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Darf man mit so einem Panzer überhaupt legal auf der Straße fahren? Wenn es
    > so stabil gebaut ist, wie beworben, d.h. die Karosserie verformt sich
    > nicht, dann ist man doch praktisch Tod, wenn man damit mal eine Wand
    > touchiert, da die gesamte Energie auf einen übertragen wird.


    G-Klasse, Ducato, Jeep, Transit, Unimog, etc.....

    Alleinfahrende Autos hin oder her,
    aber Backpapierzuschnitte sind schon eine geile Erfindung.

  7. Re: Straßenerlaubnis?

    Autor: Eheran 22.11.19 - 11:04

    Quelle?

  8. Re: Straßenerlaubnis?

    Autor: bigm 22.11.19 - 11:17

    Duke83 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Eben, ich befürchte, stand jetzt, dürfte er nicht zugelassen werden in DE.
    > Aber durch seine automatikbremsung ist er vlt insgesamt sicherer eingestuft
    > für Fußgänger.. letztendlich wie ein LKW ja auch ?!

    Für sowas gibt es Sonderabnahmen.
    Genauso wie alle US Pickups da interessiert das nicht wirklich meine ich.

  9. Re: Straßenerlaubnis?

    Autor: Emulex 22.11.19 - 11:32

    Duke83 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Eben, ich befürchte, stand jetzt, dürfte er nicht zugelassen werden in DE.

    Werden zweifelhafte Fahrzeuge heutzutage nicht in den Niederlanden zugelassen und dürfen dank EU dann überall fahren?
    Kam so nicht auch der "Autopilot" nach Deutschland?

  10. Re: Straßenerlaubnis?

    Autor: SJ 22.11.19 - 11:43

    Und was ist am Autopilot zweifelhaft?

    --
    Wer all meine Fehler findet und die richtig zusammensetzt, erhält die geheime Formel wie man Eisen in Gold umwandeln kann.

  11. Re: Straßenerlaubnis?

    Autor: m4mpf 22.11.19 - 11:46

    Azzuro schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Der Smart ist ähnlich aufgebaut bzw. wurde damals auch so beworben. Also
    > mit einer hochfesten Fahrgastzelle, die sich nicht verformt.

    Beim Smart war ausdrücklich Konzept, dass der als Kleinstwagen die Knautschzone des (normalerweise größeren) Unfallpartners "mitbenutzt"...

    Das wird hier eher, sagen wir mal, schiefgehen...

    (Irgendwer hat aber auch mal 2 Smarts crashen lassen, finde da nur nix mehr zu)

  12. Re: Straßenerlaubnis?

    Autor: Akaruso 22.11.19 - 11:47

    Azzuro schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der Smart ist ähnlich aufgebaut bzw. wurde damals auch so beworben. Also
    > mit einer hochfesten Fahrgastzelle, die sich nicht verformt.

    Ein kleines leichtes Auto besitzt weniger Bewegungsenergie, wodurch bei einem Crash auch weniger durch Verformung aufgenommen werden muss.

    Es ist auch, soviel ich weiß, bewusst so gemacht, dass bei einem Chrash das große Auto mehr Energie aufnehmen soll, wie das kleine.

    Daher müsste so ein großer schwerer Tesla in der Tat eher eine große und weiche Knautschzone haben.

  13. Re: Straßenerlaubnis?

    Autor: Deff-Zero 22.11.19 - 12:12

    Für meine Begriffe könnte es für Fußgänger evtl. besser sein, wenn man noch einen Kuhfänger vorne dranschraubt :-)

  14. Re: Straßenerlaubnis?

    Autor: Geistesgegenwart 22.11.19 - 13:40

    thinksimple schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    >
    > G-Klasse, Ducato, Jeep, Transit, Unimog, etc.....

    Irgendwo muss man mal einen Schlussstrich ziehen. Wenn du als Privatmann mit nem Unimog durch die City zum Einkaufen fahren willst, ist das eigentlich hinsichtlich ökologischer aber auch verkehrstechnischer Beschränkungen nicht wirklich sinnvoll. Ich bin für ein Verbot in Innenstädten für alle Fahrzeuge über 1.5-2t Leermasse. Ausnahmen werden natürlich erteilt (Umzug, Lieferdienste, Handwerker etc.)

    Es kann doch nicht sein dass ich mir ein Straßenpanzer ganz legal zulassen kann und dann in der Stadt damit zum Supermarkt fahre. Zumindest angesichts der Tatsache das Parkplätze, Verkehr und Luftverschmutzung (Reifenabrieb ist Hauptquelle für Feinstaub und um so gravierender, je schwerer das Auto - auch bei Elektroautos!) zwischen allen Bürgern geteilt wird.

  15. Re: Straßenerlaubnis?

    Autor: PerilOS 22.11.19 - 22:29

    Azzuro schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > FrankM schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Darf man mit so einem Panzer überhaupt legal auf der Straße fahren? Wenn
    > es
    > > so stabil gebaut ist, wie beworben, d.h. die Karosserie verformt sich
    > > nicht, dann ist man doch praktisch Tod, wenn man damit mal eine Wand
    > > touchiert, da die gesamte Energie auf einen übertragen wird.
    >
    > Der Smart ist ähnlich aufgebaut bzw. wurde damals auch so beworben. Also
    > mit einer hochfesten Fahrgastzelle, die sich nicht verformt.

    Die Fahrgastzelle muss so gebaut sein bei nem Kleinstwagen, weil die nen Überschlag überstehen muss. Daher ist das gesamte Konstrukt "robust" und nicht nur die Struktur.
    Aus dem gleichen Grund, hast du bei nem Cabrio die dicken Stahlrohre in den Sitzen mit Überschlagbügel auf jedem Sitz.

  16. Re: Straßenerlaubnis?

    Autor: tco 22.11.19 - 23:46

    Geistesgegenwart schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > thinksimple schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > >
    > > G-Klasse, Ducato, Jeep, Transit, Unimog, etc.....
    >
    > Irgendwo muss man mal einen Schlussstrich ziehen. Wenn du als Privatmann
    > mit nem Unimog durch die City zum Einkaufen fahren willst, ist das
    > eigentlich hinsichtlich ökologischer aber auch verkehrstechnischer
    > Beschränkungen nicht wirklich sinnvoll. Ich bin für ein Verbot in
    > Innenstädten für alle Fahrzeuge über 1.5-2t Leermasse. Ausnahmen werden
    > natürlich erteilt (Umzug, Lieferdienste, Handwerker etc.)
    >
    > Es kann doch nicht sein dass ich mir ein Straßenpanzer ganz legal zulassen
    > kann und dann in der Stadt damit zum Supermarkt fahre. Zumindest angesichts
    > der Tatsache das Parkplätze, Verkehr und Luftverschmutzung (Reifenabrieb
    > ist Hauptquelle für Feinstaub und um so gravierender, je schwerer das Auto
    > - auch bei Elektroautos!) zwischen allen Bürgern geteilt wird.

    Ach so, jetzt merkst du plötzlich, dass es 2,8t Pickups gibt und dass die in manchen Fällen nicht sinnvoll sind? Und Feinstaub ist jetzt Hauptquelle für Luftverschmutzung? Interessant. Jetzt erzähl doch noch, dass ein Diesel die Luft reinigt...

  17. Re: Straßenerlaubnis?

    Autor: DeepSpaceJourney 23.11.19 - 01:57

    tco schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Jetzt erzähl doch noch, dass ein Diesel
    > die Luft reinigt...


    Das tut er in der Tat, wenn die Umstände stimmen.

  18. Re: Straßenerlaubnis?

    Autor: tco 23.11.19 - 08:34

    DeepSpaceJourney schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > tco schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Jetzt erzähl doch noch, dass ein Diesel
    > > die Luft reinigt...
    >
    > Das tut er in der Tat, wenn die Umstände stimmen.

    Nein, das tut er niemals! Wenn die angesaugte Luft nur stark genug mit Feinstaub verdreckt ist, dann reduziert er in einem sehr kleinen Temperaturintervall genau diesen Feinstaub hinsichtlich der Anzahl Teilchen minimal. Weder ist die Luft dann hinsichtlich der Anzahl Feinstaubteilchen sauber (nur etwas weniger verdreckt), noch ist die „Qualität“ des Feinstaubes besser geworden (der gefährliche Ruß-Anteil steigt nämlich an) und zudem kommt der ganze andere Dreck (NOx und CO), von CO2 wollen wir mal gar nicht reden) neu dazu.

    Aber hey, der Prof. Köhler hatte sich in seinen Analysen auch nur um den Faktor 1000 verhauen, durfte damit immerhin in allen Talkshows hausieren gehen und wurde von Leuten wie dir bejubelt. Vielleicht solltest du das auch mal mit „Luft reinigenden Dieseln“ als kleine Road Show versuchen...?

  19. Re: Straßenerlaubnis?

    Autor: brainslayer 23.11.19 - 09:32

    FrankM schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Darf man mit so einem Panzer überhaupt legal auf der Straße fahren? Wenn es
    > so stabil gebaut ist, wie beworben, d.h. die Karosserie verformt sich
    > nicht, dann ist man doch praktisch Tod, wenn man damit mal eine Wand
    > touchiert, da die gesamte Energie auf einen übertragen wird.

    also ich sehe bei den kanten vor allem probleme für passanten. ich glaube nicht das so ein fahrzeug was ich im übrigen auch hässlich finde, in europa überhaupt zugelassen werden dürfte und das zu recht

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Universitätsstadt Tübingen, Tübingen
  2. Bundeskriminalamt, Wiesbaden
  3. HUK-COBURG Versicherungsgruppe, Coburg
  4. Universitätsklinikum Frankfurt, Frankfurt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 2100,00€
  2. 299,00€
  3. 194,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Arbeitsklima: Schlangengrube Razer
Arbeitsklima
Schlangengrube Razer

Der Gaming-Zubehörspezialist Razer pflegt ein besonders cooles Image - aber Firmengründer und Chef Tan Min-Liang soll ein von Sexismus und Rassismus geprägtes Arbeitsklima geschaffen haben. Nach Informationen von Golem.de werden Frauen auch in Europa systematisch benachteiligt.
Ein Bericht von Peter Steinlechner

  1. Naga Left-Handed Edition Razer will seine Linkshändermaus wieder anbieten
  2. Junglecat Razer-Controller macht das Smartphone zur Switch
  3. Tartarus Pro Razers Tastenpad hat zwei einstellbare Schaltpunkte

Videoüberwachung: Kameras sind überall, aber nicht überall erlaubt
Videoüberwachung
Kameras sind überall, aber nicht überall erlaubt

Dass Überwachungskameras nicht legal eingesetzt werden, ist keine Seltenheit. Ob aus Nichtwissen oder mit Absicht: Werden Privatsphäre oder Datenschutz verletzt, gehören die Kameras weg. Doch dazu müssen sie erst mal entdeckt, als legal oder illegal ausgemacht und gemeldet werden.
Von Harald Büring

  1. Nach Attentat Datenschutzbeauftragter kritisiert Hintertüren in Messengern
  2. Australien IT-Sicherheitskonferenz Cybercon lädt Sprecher aus
  3. Spionagesoftware Staatsanwaltschaft ermittelt nach Anzeige gegen Finfisher

Sendmail: Software aus der digitalen Steinzeit
Sendmail
Software aus der digitalen Steinzeit

Ein nichtöffentliches CVS-Repository, FTP-Downloads, defekte Links, Diskussionen übers Usenet: Der Mailserver Sendmail zeigt alle Anzeichen eines problematischen und in der Vergangenheit stehengebliebenen Softwareprojekts.
Eine Analyse von Hanno Böck

  1. Überwachung Tutanota musste E-Mails vor der Verschlüsselung ausleiten
  2. Buffer Overflow Exim-Sicherheitslücke beim Verarbeiten von TLS-Namen
  3. Sicherheitslücke Buffer Overflow in Dovecot-Mailserver

  1. Horror: Capcom stellt neue Version von Resident Evil 3 vor
    Horror
    Capcom stellt neue Version von Resident Evil 3 vor

    Rund 20 Jahre nach der Erstveröffentlichung will Capcom ein Remake von Resident Evil 3 veröffentlichen und Jill Valentine erneut nach Raccoon City schicken. Zusätzlich zur Kampagne ist ein ungewöhnlicher Multiplayermodus geplant.

  2. Antivirus: McAfee hat Interesse an Kauf von Norton/Symantec
    Antivirus
    McAfee hat Interesse an Kauf von Norton/Symantec

    Intels McAfee interessiert sich für den Privatkundenbereich von Symantec, der nun Nortonlifelock heisst. Es könnte eine der aktuell größten Übernahmen der IT-Branche werden.

  3. Radeon Adrenalin 2020: AMD bietet dynamische Auflösung per Treiber
    Radeon Adrenalin 2020
    AMD bietet dynamische Auflösung per Treiber

    Mit der neuen Version seiner Treibersoftware Radeon Adrenalin bietet AMD eine neue Funktion namens Boost, die bei viel Action auf dem Bildschirm die Auflösung dynamisch runterschraubt - unter anderem in Pubg und Call of Duty.


  1. 16:51

  2. 16:15

  3. 16:01

  4. 15:33

  5. 14:40

  6. 12:38

  7. 12:04

  8. 11:59