1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Plugin-Hybride: Endet die…

Die gesamte Subvention für Hybride UND E-Autos sollte wegfallen

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Die gesamte Subvention für Hybride UND E-Autos sollte wegfallen

    Autor: chacka 27.10.21 - 08:44

    Stattdessen eine hohe CO2 Abgabe (entsprechend den Kosten die entstünden das CO2 wieder aus der Atmosphäre zu "saugen") und stark vergünstigte Kredite für JEDEN der sich einen neuen PKW anschaffen will (z.B. KFW Kredit) und eventuell eine pauschale Abwrackprämie um vor allem die alten "Stinker" schnell aus dem Verkehr zu schaffen.
    Dann wird sich in Zukunft sehr wahrscheinlich eh fast jeder ein E-PKW kaufen weil die günstiger in der Anschaffung, bei der Wartung und beim Treibstoff sein werden so dass man mit ihnen langfristig Geld sparen wird.
    Und der Kostenvorteil gegenüber einem Hybrid ist selbstredend, heute kaufen sich wahrscheinlich nur Menschen einen Hybrid weil die Mehrkosten wegsubventioniert werden was ziemlich absurd ist da diese in der Regel sogar umweltschädlicher als reine Verbrenner sind.

    Und langfristig wird es wohl auch E-Autos mit 2000 km oder sogar mehr Reichweite geben wenn hierfür tatsächlich Bedarf besteht...



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 27.10.21 08:46 durch chacka.

  2. Re: Die gesamte Subvention für Hybride UND E-Autos sollte wegfallen

    Autor: brainDotExe 27.10.21 - 09:12

    Vergünstigten Kredite, ich kann es nicht mehr hören...
    Das ist schon bei der PV Anlage oder Akkuspeicher idiotisch.
    Das bringt mit absolut nichts, wenn ich das Geld in der Portokasse habe, die Förderung in Form einer Kaufprämie ist schon richtig.

    Ich würde das bloß ähnlich wie bei der Wallbox Förderung gestalten. Die Kaufprämie kann bei der Bestellung des Fahrzeugs beantragt werden, dazu ist der Kaufvertrag als Nachweis notwendig, Auszahlung erst bei Zulassung.
    So kann der Betrag vorab reserviert werden und es gibt keine bösen Überraschungen bei langen Lieferzeiten.

  3. Re: Die gesamte Subvention für Hybride UND E-Autos sollte wegfallen

    Autor: Felixkruemel 27.10.21 - 09:31

    chacka schrieb:
    > Und langfristig wird es wohl auch E-Autos mit 2000 km oder sogar mehr
    > Reichweite geben wenn hierfür tatsächlich Bedarf besteht...
    Hierfür wird kein Bedarf bestehen. Kein Mensch fährt mehr als 400km-500km am Stück ohne auf Toilette zu müssen oder was zu essen. Das ist die reale Autobahnreichweite die bei Richtgeschwindigkeit benötigt wird. Mehr nicht.

    Die Förderung spielt dem Staat allerdings gerade weder Geld ein noch kostet sie Geld. Viele kaufen sich z.B. ein Model 3 und nehmen die 6000¤ Prämie und zahlen dabei 7000¤ Mehrwertsteuer um nach den 6 Monaten Haltefrist das Auto direkt wieder *mit Gewinn* an z.B. wkda zu verkaufen um anschließend direkt ein neues Model 3 zu kaufen. Prinzipiell macht der Staat damit trotz 12000¤ Prämie pro Jahr Gewinn, da er 14000¤ Mwst einsteckt und zudem enorm die Wirtschaft und den Export ankurbelt.

  4. Re: Die gesamte Subvention für Hybride UND E-Autos sollte wegfallen

    Autor: Landorin 27.10.21 - 09:44

    Korrekt. Das hatten wir alles schon mal und ist Mumpitz. Ich kann es auch nicht mehr hören. Wieso muss in diesem Land immer Verbote die erste Idee sein? Schrecklich, wie sich manche Deutsche immer direkt selbst geißeln und alle anderen mitnehmen wollen. :/ Man kann erwünschtes Verhalten auch positiv lenken.

  5. Re: Die gesamte Subvention für Hybride UND E-Autos sollte wegfallen

    Autor: BlindSeer 27.10.21 - 09:48

    Ist leider keine typisch deutsche Einstellung. Hier gilt leider nicht mehr die Überlegung "Wie kann ich DInge besser machen und Leute überzeugen von dem was ich will" sondern leider "Wie kann ich das was ich nicht will so schlecht machen, dass das was ich will nicht mehr so schlecht dasteht". Nur dass damit nicht ein Problem gelöst wird...

  6. Re: Die gesamte Subvention für Hybride UND E-Autos sollte wegfallen

    Autor: Landorin 27.10.21 - 09:51

    BlindSeer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > "Wie kann ich das was ich nicht will so
    > schlecht machen, dass das was ich will nicht mehr so schlecht dasteht". Nur
    > dass damit nicht ein Problem gelöst wird...

    Bei dieser Formulierung musste ich direkt an Bus und Bahn denken. XD

  7. Re: Die gesamte Subvention für Hybride UND E-Autos sollte wegfallen

    Autor: robinx999 27.10.21 - 09:57

    .
    > Und der Kostenvorteil gegenüber einem Hybrid ist selbstredend, heute kaufen
    > sich wahrscheinlich nur Menschen einen Hybrid weil die Mehrkosten
    > wegsubventioniert werden was ziemlich absurd ist da diese in der Regel
    > sogar umweltschädlicher als reine Verbrenner sind.

    Ist der Kostenvorteil wirklich so selbstredend?
    Als ich das letzte Mal nachgeschaut habe kostete der ioniq Hybrid in Ausführung style ca 24.000 Euro als Hybrid ca 30.000 als plugin Hybrid und ca 32.000 Euro als elektro Fahrzeug. Reale Preise beim Händler inkl händleranteiö der Förderung und Rabatte ohne staatliche Förderung. Da ist die Frage der Wirtschaftlichkeit schon interessant. Zumal der elektro zwar ca 150 spart bei der jährlichen Inspektion, also 150 Euro statt 300 Euro aber sonst spart man bei den verbrauchskosten wohl nicht so viel, da wäre ohne Förderung vermutlich der Hybrid ohne plugin am wirtschaftlichem

  8. Re: Die gesamte Subvention für Hybride UND E-Autos sollte wegfallen

    Autor: unbuntu 27.10.21 - 11:10

    Günstiger in der Anschaffung? Die Dinger kosten oft doppelt so viel wie die Verbrennermodelle, bei geringerer Qualität.

    "Linux ist das beste Betriebssystem, das ich jemals gesehen habe." - Albert Einstein

  9. Re: Die gesamte Subvention für Hybride UND E-Autos sollte wegfallen

    Autor: rainer_d 27.10.21 - 16:33

    Reichweite wird maximal noch 5-10% steigen.

    Steigerungen bei der Energiedichte werden in Gewichtseinsparungen investiert.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Security Engineer Schwerpunkt Splunk (m/w/d)
    Helios IT Service GmbH, Berlin
  2. Specialist* Digital Production Systems
    Harting Electric GmbH & Co. KG, Espelkamp
  3. Information Security Architect (m/w/d)
    NEMETSCHEK SE, München
  4. Web-Entwickler - Schwerpunkt TYPO3 (m/w/d)
    OBO Bettermann Holding GmbH & Co. KG, Menden

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. bis zu 50% Rabatt und Gratis-Kopfhörer
  2. (u. a. AMD Ryzen 5 5600X für 269,90€, Apple iPhone 12 Pro 256GB Refurbished für 779€ mit...
  3. (u. a. Xbox Live Gold 12 Monate für 43,99€, Monster Hunter World für 10,99€, No Man's Sky...
  4. (u. a.Viewsonic VX3276-4K-MHD 32 Zoll 4K für 369€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de