1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Plugsurfing: Kilowattstunde bei…

Hehe es ist Deutschland hier!

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Hehe es ist Deutschland hier!

    Autor: AllDayPiano 28.12.20 - 16:16

    Ein Schnäppchen. Mein Auto lädt in 5 Minuten etwa 1000 km, pro 100 km kostet mich das 6,5 x 1,20 Euro = 7,80 Euro.

    Bei 15 kWh / 100 km sind das ja "nur" 16,35. Auch noch dafür, dass das laden 4 mal so lange dauert.

    Aber nachdem Wirtschaftsministerium und RWE best friends sind, wird es keine Regulierung geben.

    M.m.n. wäre aktueller Börsenpreis x 2 die absolute Obergrenze!

    Alles, was oben steht, ist eine Meinung. Meine Meinung. Wenn ich eine absolute Aussage treffe, dann ist das ebenfalls eine Meinung. Meine Meinung. Wenn ich etwas mit Quellen belege, ist es entsprechend gekennzeichnet und damit keine Meinung, sondern eine Schlussfolgerung oder Tatsachendarstellung. Gut, dass wir das jetzt abschließend geklärt haben. Springen wird Golem.de trotzdem weiterhin.

  2. Re: Hehe es ist Deutschland hier!

    Autor: NaruHina 28.12.20 - 16:17

    Es geht um den Zwischenhändler plugsurf.

    Man kann bei ionity auch für 30cent kWh tanken wenn man den richtigen Tarif mit Fahrzeug wählt.

  3. Re: Hehe es ist Deutschland hier!

    Autor: AllDayPiano 28.12.20 - 16:22

    Nix Tarif! Das gehört ersatzlos verboten!

    Wir wollen die e-mobilität vorantreiben, nicht so unattraktiv wie möglich machen. Das heißt: es gibt deutschlandweit ohne Ausnahme nurnoch einen festen Preis. Und der muss ganz klar gedeckelt sein. Infrastrukturaufschlag ja, aber sicher nicht diese Wucherpreise.

    Alles, was oben steht, ist eine Meinung. Meine Meinung. Wenn ich eine absolute Aussage treffe, dann ist das ebenfalls eine Meinung. Meine Meinung. Wenn ich etwas mit Quellen belege, ist es entsprechend gekennzeichnet und damit keine Meinung, sondern eine Schlussfolgerung oder Tatsachendarstellung. Gut, dass wir das jetzt abschließend geklärt haben. Springen wird Golem.de trotzdem weiterhin.

  4. Re: Hehe es ist Deutschland hier!

    Autor: Oktavian 28.12.20 - 16:24

    > Wir wollen die e-mobilität vorantreiben, nicht so unattraktiv wie möglich
    > machen. Das heißt: es gibt deutschlandweit ohne Ausnahme nurnoch einen
    > festen Preis. Und der muss ganz klar gedeckelt sein. Infrastrukturaufschlag
    > ja, aber sicher nicht diese Wucherpreise.

    Staatlich festgesetzte Preise für privatwirtschaftliche Leistungen. Klingt gruselig.

    Ich könnte mich an kein Wirtschaftssystem erinnern, in dem das längerfristig funktioniert hat. Wie möchtest Du noch gleich die Anbieter motivieren, Ladesäulen zu bauen?

  5. Re: Hehe es ist Deutschland hier!

    Autor: NaruHina 28.12.20 - 16:25

    Dann nimm statt dem zwischenhandler ne Anbieter eigene Karte?
    Du Tankst ja auch nicht bei Shell und zahlst mit deiner Aral Karte...

  6. Re: Hehe es ist Deutschland hier!

    Autor: Bonarewitz 28.12.20 - 16:33

    AllDayPiano schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ein Schnäppchen. Mein Auto lädt in 5 Minuten etwa 1000 km, pro 100 km
    > kostet mich das 6,5 x 1,20 Euro = 7,80 Euro.
    >
    > Bei 15 kWh / 100 km sind das ja "nur" 16,35. Auch noch dafür, dass das
    > laden 4 mal so lange dauert.
    >

    Ich verkaufe ab sofort den Liter Diesel für 12¤.
    Deine Rechnung geht nicht mehr auf.
    Der Diesel kostet Dich jetzt 78¤

    Und wenn Du jetzt nicht verstanden hast, was ich meine, hast Du den gesamten Artikel nicht verstanden.

  7. Re: Hehe es ist Deutschland hier!

    Autor: violator 28.12.20 - 17:54

    Das aktuelle System mit unzähligen Tarifen und Ladetypen ist jedenfalls Schrott. Damit bewegt man niemanden von nem viel einfacheren System wie beim Verbrenner weg.

  8. Re: Hehe es ist Deutschland hier!

    Autor: specialsymbol 28.12.20 - 17:55

    Aber wir haben so unglaublich gute Erfahrungen mit Tarifen beim Mobilfunk gemacht! Vielleicht sollten wir das irgendwie versteigern? Das war doch auch ein voller Erfolg! Ich meine, es gibt mittlerweile sogar zweistellige Gigabyte-Volumentarife in Deutschland, die man sogar nutzen kann wenn man mal in einer Großstadt ist! Und das beste ist: irgendwie profitieren wir alle davon!

    In der kommunistischen Schweiz gehen währenddessen die Unternehmen pleite, weil sie selbst auf entlegensten Berggipfeln Flatrate-Datentarife anbieten müssen (und das auch noch so schnell geht, dass man von dort seinen Aufstieg streamen kann).

  9. Re: Hehe es ist Deutschland hier!

    Autor: BLi8819 28.12.20 - 17:58

    Wenn ich bei e-Autos jetzt Kundenkarten benötige, um bestimmte Preise zu erhalten... nein danke. Dann bleibe ich vorerst bei meinem Benziner bis die mal wieder klar kommen.

  10. Re: Hehe es ist Deutschland hier!

    Autor: Faksimile 28.12.20 - 22:06

    Ja sicher. Und je nachdem von welchem Fahrzeughersteller das KFz ist, zahlst Du dann an der Tanksäule nur 20 % von dem Preis. Und das auch noch an jeder Tankstelle unterschiedlich.
    Was für ein Schw ....

  11. Re: Hehe es ist Deutschland hier!

    Autor: AllDayPiano 30.12.20 - 22:44

    Jaja, die ominöse Angst vor der Planwirtschaft.

    Stell Dir mal vor, Insulin würde hier 300 Euro pro Pen kosten. Wie in den USA.

    Aber wo kämen wir da hin, wenn der Staat regulierend eingreift...

    Alles, was oben steht, ist eine Meinung. Meine Meinung. Wenn ich eine absolute Aussage treffe, dann ist das ebenfalls eine Meinung. Meine Meinung. Wenn ich etwas mit Quellen belege, ist es entsprechend gekennzeichnet und damit keine Meinung, sondern eine Schlussfolgerung oder Tatsachendarstellung. Gut, dass wir das jetzt abschließend geklärt haben. Springen wird Golem.de trotzdem weiterhin.

  12. Re: Hehe es ist Deutschland hier!

    Autor: AllDayPiano 30.12.20 - 22:47

    Dann kaufe ich nicht mehr bei Dir.

    Und weil alle auf diese grandiose Idee gekommen sind, kauft niemand mehr bei irgendwem. Erst recht keine E-Autos.

    Dann wären wir wieder beim 1 Mio. E-Auto Ziel bis 2020.

    Alles, was oben steht, ist eine Meinung. Meine Meinung. Wenn ich eine absolute Aussage treffe, dann ist das ebenfalls eine Meinung. Meine Meinung. Wenn ich etwas mit Quellen belege, ist es entsprechend gekennzeichnet und damit keine Meinung, sondern eine Schlussfolgerung oder Tatsachendarstellung. Gut, dass wir das jetzt abschließend geklärt haben. Springen wird Golem.de trotzdem weiterhin.

  13. Re: Hehe es ist Deutschland hier!

    Autor: mj 31.12.20 - 10:00

    AllDayPiano schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Jaja, die ominöse Angst vor der Planwirtschaft.
    >

    Versteh ich auch nicht. Hat doch so gut geklappt in der DDR, ist auch gut für die Umwelt wenn man dann zehn Jahre auf nen Auto oder TV wartet

  14. Re: Hehe es ist Deutschland hier!

    Autor: mambokurt 31.12.20 - 10:08

    Oktavian schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Wir wollen die e-mobilität vorantreiben, nicht so unattraktiv wie
    > möglich
    > > machen. Das heißt: es gibt deutschlandweit ohne Ausnahme nurnoch einen
    > > festen Preis. Und der muss ganz klar gedeckelt sein.
    > Infrastrukturaufschlag
    > > ja, aber sicher nicht diese Wucherpreise.
    >
    > Staatlich festgesetzte Preise für privatwirtschaftliche Leistungen. Klingt
    > gruselig.
    >
    > Ich könnte mich an kein Wirtschaftssystem erinnern, in dem das
    > längerfristig funktioniert hat. Wie möchtest Du noch gleich die Anbieter
    > motivieren, Ladesäulen zu bauen?

    Oh ja, voll der Kommunismus. Also a) auch wenn gewisse Neoliberale das nicht groß interessiert haben wir _soziale_ Marktwirtschaft und b) ist der Dreh an der Preisschraube über Steuern, Subvention und Kostendeckel ein ganz normales staatliches Mittel zur Steuerung...

  15. Re: Hehe es ist Deutschland hier!

    Autor: MoGas 31.12.20 - 12:41

    AllDayPiano schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nix Tarif! Das gehört ersatzlos verboten!
    >
    > Wir wollen die e-mobilität vorantreiben, nicht so unattraktiv wie möglich
    > machen. Das heißt: es gibt deutschlandweit ohne Ausnahme nurnoch einen
    > festen Preis.

    Ich begrüße das ZPK (zentrale Planungskommittee) in diesem Forum. Schön mal wieder was von Euch zu hören, war so still die letzten 30 Jahr. Auf ein neues also.

  16. Re: Hehe es ist Deutschland hier!

    Autor: MoGas 31.12.20 - 12:42

    violator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das aktuelle System mit unzähligen Tarifen und Ladetypen ist jedenfalls
    > Schrott. Damit bewegt man niemanden von nem viel einfacheren System wie
    > beim Verbrenner weg.

    Wieso? Kauf einfach einen Tesla und der Drops ist gelutscht.
    Wieso sich die Leute immer so anstellen, ich verstehe es einfach nicht.

  17. Re: Hehe es ist Deutschland hier!

    Autor: MoGas 31.12.20 - 12:43

    specialsymbol schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aber wir haben so unglaublich gute Erfahrungen mit Tarifen beim Mobilfunk
    > gemacht! Vielleicht sollten wir das irgendwie versteigern? Das war doch
    > auch ein voller Erfolg! Ich meine, es gibt mittlerweile sogar zweistellige
    > Gigabyte-Volumentarife in Deutschland, die man sogar nutzen kann wenn man
    > mal in einer Großstadt ist! Und das beste ist: irgendwie profitieren wir
    > alle davon!
    >
    > In der kommunistischen Schweiz gehen währenddessen die Unternehmen pleite,
    > weil sie selbst auf entlegensten Berggipfeln Flatrate-Datentarife anbieten
    > müssen (und das auch noch so schnell geht, dass man von dort seinen
    > Aufstieg streamen kann).

    Ich stelle fest, Du hast verstanden wie Deutschland funktioniert. Herzlichen Glückwunsch.
    Prost Neujahr!

  18. Re: Hehe es ist Deutschland hier!

    Autor: MoGas 31.12.20 - 12:44

    BLi8819 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn ich bei e-Autos jetzt Kundenkarten benötige, um bestimmte Preise zu
    > erhalten... nein danke. Dann bleibe ich vorerst bei meinem Benziner bis die
    > mal wieder klar kommen.

    Komm. Kauf Dir einfach nen Tesla. Dann klappt das auch mit dem Laden. Gib Dir einen Ruck.

  19. Re: Hehe es ist Deutschland hier!

    Autor: MoGas 31.12.20 - 12:47

    mambokurt schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Oh ja, voll der Kommunismus. Also a) auch wenn gewisse Neoliberale das
    > nicht groß interessiert haben wir _soziale_ Marktwirtschaft und b) ist der
    > Dreh an der Preisschraube über Steuern, Subvention und Kostendeckel ein
    > ganz normales staatliches Mittel zur Steuerung...

    Und noch ein Vertreter des ZPK (zentrales Planungskommittee). Frage: Wer von Euch Spezialexperten hat eigentlich die Bestellung vom Corona Impfstoff verbockt?

  20. Re: Hehe es ist Deutschland hier!

    Autor: mj 31.12.20 - 12:56

    der einkauf ist erst in 8 jahren geplant....

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ROSE Systemtechnik GmbH, Hohenlockstedt
  2. HUK-COBURG Versicherungsgruppe, Coburg
  3. Stabilus GmbH, Koblenz, Langenfeld
  4. Helios IT Service GmbH, Berlin-Buch

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 26,99€
  2. 79,99€ (Release 10. Juni)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de