1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Primove: Mannheimer E-Bus-Versuch…

Ausfälle?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ausfälle?

    Autor: Anonymer Nutzer 29.05.18 - 07:38

    Oder doch "nur" Verzögerungen?

    Das ist mir aus dem Artikel nicht ganz ersichtlich. Zudem frage ich mich, ob diese Probleme nicht durch ein paar mehr E-Busse hätten vermieden werden können. Es ist nirgends zu lesen, dass die E-Busse aufgrund ihrer Technik unzuverlässig seien. Oder überlese ich was?

  2. Re: Ausfälle?

    Autor: Dino13 29.05.18 - 07:49

    Sie sind unzuverlässig wenn man sie nicht betreiben kann wie Diesel Busse.
    Bei deiner Idee nach einfach mehr Bussen muss ich dann fragen wie ökologisch und ökonomisch so etwas denn ist wenn man einfach mehr Busse nehmen soll?

  3. Re: Ausfälle?

    Autor: RvdtG 29.05.18 - 08:07

    Dino13 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sie sind unzuverlässig wenn man sie nicht betreiben kann wie Diesel Busse.

    ...und nicht in der Lage ist, auf veränderte Anforderungen einzugehen.

  4. Re: Ausfälle?

    Autor: Kakiss 29.05.18 - 08:12

    Spontan käme mir in den Sinn, sie nicht nur während der Standzeiten zu laden, sondern auch einen Teil der Strecke mit Leitungen zu bestücken, so dass während der Fahrt geladen werden kann.

    Im zentralen Stadtkern sind dann die Leitungen und auf den Strecken die von weg führen reicht der Akku dann.

  5. Re: Ausfälle?

    Autor: Dino13 29.05.18 - 08:45

    Was heißt nicht in der Lage? Einfach mehr Busse zu kaufen soll es also sein? Weißt du wie viel so ein Bus eigentlich kostet? In Wien z.B. sind die Kosten für einen E-Bus um 45% höher als die für einen Dieselbus. Und das soll dann der Fahrgast bezahlen?

  6. Re: Ausfälle?

    Autor: DeathMD 29.05.18 - 09:03

    Dann haben sie beim falschen Hersteller gekauft und außerdem sind die jetzt im Großteil der Städte nur im Testbetrieb und die Stückzahlen dementsprechend niedrig. Die Busse in Wien, können so weit ich weiß über die Oberleitung geladen werden und das dürfte auch eher eine Prototyplösung sein, da Siemens das eHighway System erst vor kurzem für LKW vorgestellt hat. Um es kurz zu machen, die werden definitiv noch billiger.

    BRAWNDO: The Thirst Mutilator

    It's got Electrolytes

  7. Re: Ausfälle?

    Autor: Dino13 29.05.18 - 10:26

    Haben sie wirklich so schlecht eingekauft? Wo sind denn die E-Busse gleichteuer bzw günstiger als Diesel?
    Ja in Wien sind es Oberleitungsbusse.

  8. Re: Ausfälle?

    Autor: DeathMD 29.05.18 - 10:36

    Ein E-Bus von BYD kostet 380k was anscheinend 100k mehr als bei einem vergleichbaren Diesel ist, macht also 26 % Unterschied. Wie gesagt, die Busse in Wien sind vermutlich eher Einzelanfertigungen oder Prototypen um die Abnehmer für Oberleitungen etc. zu testen.

    BRAWNDO: The Thirst Mutilator

    It's got Electrolytes

  9. Re: Ausfälle?

    Autor: Juggernog 30.05.18 - 09:32

    Hier in Esslingen fahren seit neuestem auch Batterie betriebene Elektrobusse diese fahren in der Stadt an den Oberleitungen und laden hier ihre Batterie auf.
    Die Technik für die Oberleitungen in Esslingen kommt bereits aus dem Jahr 1940 und wurde damals auch von Siemens umgesetzt. Kann mir eigentlich kaum vorstellen das die Oberleitungen hier oder in Wien für den Test der "neuen" Siemens-Technik für LKW dient. Die Oberleitungs Netze bestehen meist schon seit sehr vielen Jahren.

    Grüße

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Lebensversicherung von 1871 a. G. München, München
  2. Interhyp Gruppe, Berlin, München
  3. SIZ GmbH, Bonn
  4. Technische Universität Darmstadt, Darmstadt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 9,99€
  2. 46,99€
  3. (-70%) 2,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de