1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Testfahrt im Audi E-Tron GT: 100.000…

Keine Zweifel, dass das geil ist!

Über PC-Games lässt sich am besten ohne nerviges Gedöns oder Flamewar labern! Dafür gibt's den Freiraum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Keine Zweifel, dass das geil ist!

    Autor: Iugh787 05.03.21 - 09:39

    In dieser Fahrzeugklasse ist es nur konsequent, auf E-Mobilität zu setzen, denn die Margen geben es her, und der E-Antrieb ist hinsichtlich Sportlichkeit jedem Verbrenner haushoch überlegen.

    Aber ist es innovativ? Ich weiß nicht. Es ist relativ leicht, bei E-Autos hohe Leistungswerte zu erreichen und sportliche Autos zu bauen. Das schaffen auch Hersteller, die in diesem Segment bisher nicht vertreten waren. Hier mögen Porsche und Audi derzeit noch wenig Konkurrenz haben, aber das wird sich ändern. bei stärkerer Konkurrenz brechen dann die Margen ein.

    Auch sind eTron und Taycan bisher nicht durch sonderlich gute Effizienz aufgefallen. Das ist in dieser Klasse natürlich egal, und bei den homöopathischen Dosen, in welchen diese Fahrzeuge verkauft werden, braucht man auch nicht mit der Umweltkeule kommen.
    Aber in der Masse braucht man ein anderes Konzept, welches die deutschen Hersteller mittlerweile immer noch schuldig sind. ID.3 und ID.4 gehen schon in die richtige Richtung, aber mit den Vorreitern Tesla und jetzt auch Hyundai – in meinen Augen der eigentliche "Hidden Champion" – halten sie technisch im Gesamtpaket dennoch nicht mit.

    Am Ende geht es bei E-Autos prinzipbedingt weniger um die beste Ingenieurskunst im Antriebsbereich, sondern vielmehr um die digitalen Features und die Kosten in der Produktion. Und da wird es für die bisher von staatlichen Subventionen viel zu sehr verwöhnten deutschen Hersteller zunehmend eng.



    3 mal bearbeitet, zuletzt am 05.03.21 09:50 durch Iugh787.

  2. Re: Keine Zweifel, dass das geil ist!

    Autor: Thorgil 05.03.21 - 10:05

    Damit ein Auto sportlich ist braucht es mehr als eine starke Beschleunigung. So einfach baut das keiner nach, vor allem nicht auf Porsche Niveau.

  3. Re: Keine Zweifel, dass das geil ist!

    Autor: Iugh787 05.03.21 - 10:45

    Thorgil schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Damit ein Auto sportlich ist braucht es mehr als eine starke
    > Beschleunigung. So einfach baut das keiner nach, vor allem nicht auf
    > Porsche Niveau.


    Das mag schon sein. Aber die Hürden werden kleiner. Der tiefe Schwerpunkt mit den Akkus macht es sehr viel einfacher.

    Auch wird der Markt kleiner: Das Interesse für Autos schrumpft in der Jugend bzw. ist heute schon kaum mehr vorhanden; der typische Porsche Käufer wird immer älter.

    Und Fahrspaß im Porsche wird relativ, wenn die anderen in ihren Teslas und Hyundais autonom fahren und das Lenkrad gar nicht mehr anfassen müssen. Von daher wirken für mich solche auf Fahrspaß getrimmten Autos immer mehr wie aus der Zeit gefallen. Für ein autonom fahrendes, komfortables Auto würde ich ¤100t+ ausgeben. Nicht aber für einen Audi oder Porsche mit 800 PS.

    Aber klar, man muss das nicht so sehen.

    Und ich möchte auch gar nicht abstreiten, dass es für diese Kategorie von Autos einen Markt gibt. Die finden natürlich auch ihre Nische. Wichtiger wäre es aber, Volumenmodelle mit positiver Marge und zeitgemäßer digitaler Ausstattung anbieten zu können. Und hier stellt sich die Frage, welcher der deutschen Hersteller das denn kann. Ich sehe hier noch keinen, und es ist auch nichts in Sicht.



    4 mal bearbeitet, zuletzt am 05.03.21 11:04 durch Iugh787.

  4. Re: Keine Zweifel, dass das geil ist!

    Autor: Thorgil 05.03.21 - 11:18

    Dann musst du die ganzen letzten Jahre VW nicht im blickt gehabt haben. Wobei Elektroautos natürlich weiterhin ein sehr kleiner Markt sind, da wird nichts in nennenswerten Stückzahlen verkauft im Vergleich zu den Verbrennern.

    Und nein, ein sportliches Elektroauto ist nicht einfacher zu bauen als ein sportlicher Verbrenner. Bei Verbrennern hatten andere Firmen auch genug Zeit und trotzdem schaffen es nur wenige wirklich gute Wagen anzubieten.

  5. Re: Keine Zweifel, dass das geil ist!

    Autor: xSureface 05.03.21 - 13:16

    Schon mal Tests gesehen? Tesla hat, zumindest Inoffiziell die Rundenzeit des Porsche Taycan Turbo, auf der Nordschleife geschlagen. Und das ohne die Erfahrung von Porsche. Selbst das Model 3 Performance kommt einem Porsche auf der Nordschleife schon mal näher. Will nicht wissen wie der Roadstar 2, andre Sportwagen ins Lächerliche zieht.

  6. Re: Keine Zweifel, dass das geil ist!

    Autor: Thorgil 05.03.21 - 13:40

    Das war ein ausgeschlachteter 0-Serienwagen von Tesla. Von daher hat die inoffizielle Zeit keine Relevanz. Ein Golf 7 Clubsport S fährt die Runde ähnlich schnell.

  7. Re: Keine Zweifel, dass das geil ist!

    Autor: Iugh787 05.03.21 - 14:48

    Thorgil schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dann musst du die ganzen letzten Jahre VW nicht im blickt gehabt haben.
    > Wobei Elektroautos natürlich weiterhin ein sehr kleiner Markt sind, da wird
    > nichts in nennenswerten Stückzahlen verkauft im Vergleich zu den
    > Verbrennern.
    >
    > Und nein, ein sportliches Elektroauto ist nicht einfacher zu bauen als ein
    > sportlicher Verbrenner. Bei Verbrennern hatten andere Firmen auch genug
    > Zeit und trotzdem schaffen es nur wenige wirklich gute Wagen anzubieten.

    Doch habe ich schon. Aber VW muss sich erst beweisen was Software (scheint eine never ending Story zu sein) und Langzeitqualität angeht. Und die Eindrücke über den ID.3 sind eben auch gemischt. Klar ist es ein Schritt in die richtige Richtung, aber der internationalen Konkurrenz gewachsen ist der ID.3 eben noch lange nicht.

  8. Re: Keine Zweifel, dass das geil ist!

    Autor: Iugh787 05.03.21 - 15:12

    Thorgil schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das war ein ausgeschlachteter 0-Serienwagen von Tesla. Von daher hat die
    > inoffizielle Zeit keine Relevanz. Ein Golf 7 Clubsport S fährt die Runde
    > ähnlich schnell.

    Wen interessiert das? Ja, Porsche baut vielleicht die besten Fahrwerke, aber das war’s dann auch. Die E-Technik kaufen sie zu.

    Und: Porsche liefert im Taycan ein mittelmäßiges, ruckelndes Infotainment System auf dem Stand von vor 5-8 Jahren. Warum? Weil sie es a) nicht besser können und b) es der sehr alten Zielgruppe relativ egal ist. Die sind froh wenn sie ein- und aussteigen können ohne einen Hexenschuss zu bekommen.

    Man mag Teslas Aktien für überbewertet halten, aber im Allgemeinen ist die Summe aller Einschätzungen der Marktteilnehmer vor allem bei so viel beachteten Firmen wie Tesla schon ziemlich korrekt. Bei allen Qualitätsproblemen die Tesla (vorwiegend beim Model 3) haben mag, für Zukunft sehr viel besser gerüstet sind sie allemal. Tesla ist mehr wert als alle deutschen Hersteller zusammen. Und nein, ich glaube nicht dass das eine Blase ist. Musk investiert auch massiv in Infrastruktur, er baut ein intelligentes Ökosystem rund um seine Fahrzeuge. Außerdem entwickelt und baut Tesla alles selbst.
    Das ist im übrigen auch ein Problem der Deutschen Hersteller: Sie sind viel zu sehr von Zulieferern abhängig und haben sich in den letzten Jahrzehnten selbst zu reinen „Zusammenbauern“ von Zulieferer-Komponenten degradiert. Leider.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 05.03.21 15:15 durch Iugh787.

  9. Re: Keine Zweifel, dass das geil ist!

    Autor: xSureface 05.03.21 - 19:33

    Nen Prototyp ist jetzt also nen Serienwagen? Wusst ich noch gar nicht.
    Die haben da nen Model S Plaid getestet. Mehrere Modifikationen.
    Und nen Golf 7 Clubsport S soll ähnlich schnell fahren? Dann passt die Aussage das an Porsche keiner rankommt aber nicht so Richtig.

  10. Re: Keine Zweifel, dass das geil ist!

    Autor: Bluto 07.03.21 - 14:18

    Ich mag den Opel Mokka E :-)

  11. Re: Keine Zweifel, dass das geil ist!

    Autor: Thorgil 08.03.21 - 07:38

    Was eine Nullserie ist scheint dir nicht bekannt zu sein...

    Elektroautos sind eben nicht für den Rennbetrieb gedacht, sofern sie nicht zu 100% dafür konstruiert werden. Deswegen kann ein GTI Clubsport auch mit einem Taycan mithalten. Eine Rennkiste wie der ID.R legt da ganz andere Zeiten hin.

  12. Re: Keine Zweifel, dass das geil ist!

    Autor: xSureface 08.03.21 - 11:22

    Jetzt ists schon ne Nullserie. Wunderbar. Ne Nullserie besteht aus einem Serienfahrzeug, was schon fast Final gebaut wurde, wozu es auch eine Produktionslinie gibt. Auf der Nordschleife waren es Prototypen. Umgebaute Model S P100D. Seriennah war höchstens die Karosserie.

  13. Re: Keine Zweifel, dass das geil ist!

    Autor: Thorgil 09.03.21 - 06:07

    Ich habe von Anfang an Nullserie geschrieben. Ein Prototyp ist etwas ganz anderes.

  14. Re: Keine Zweifel, dass das geil ist!

    Autor: 1st1 11.03.21 - 12:45

    Außen und technisch hui, aber innen ... das Armaturenbrett muss man mögen. Mich erinnert das zerklüftete Ding irgendwie an gewisse Autos in den 1980ern. Und das schlimme ist, als Fahrer muss ich auf diese Landschaft ständig drauf gucken. Das schöne Außen sehe ich nicht so oft. Das selbe Problem habe ich übrigens auch beim ID3.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Bonn
  2. HARTING Stiftung & Co. KG, Espelkamp
  3. MEMMINGER-IRO GmbH, Dornstetten
  4. Der Polizeipräsident in Berlin, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 16,99€
  2. 42,99€
  3. 22,99€
  4. 3,29€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme