1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Probefahrt mit BMW i4 M50: Für…

Also im eAuto-Quartett…

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Also im eAuto-Quartett…

    Autor: BitBenno 14.10.21 - 04:33

    …sticht der nicht.

    Egal welchen Wert man nimmt, es ist immer der 3er aber nicht von BMW, der gewinnt.
    Naja, wie sagt der Bayer? Jeden Tag steht a Depperl auf, der so einen Konvertiten auf Verbrennerbasis kauft und dafür auch noch mehr zahlt.

    Aber trotzdem Kudos, für so einen verschreckten Entwicklungsschnellschuss hätte es schlimmer kommen können.

  2. Re: Also im eAuto-Quartett…

    Autor: dasbinich 14.10.21 - 05:52

    Das gleiche denke ich mir auch immer



    Wenn jemand Teslas neuste Innovation (***Sparmaßnahme***) in den Himnel lobt und als Nonplusultra darstellt

    Aber ja, im E-Auto Quartett zählen halt andere Werte als in der Realität

  3. Re: Also im eAuto-Quartett…

    Autor: px 14.10.21 - 08:28

    Naja, im Grunde stimmt es ja. Die deutsche Autoindustrie ist über Tesla gestolpert, wie Nokia über Apple. Große Marktmacht, aber den Trend total verpennt oder falsch eingeschätzt. Und da wir alle wissen, wie lange es in Deutschland dauert, irgendwas (egal was!) zu entwickeln, braucht es eben immer Zwischenlösungen, um nicht total abgehängt da zu stehen.

    Teslas Technik-Plattform mit BMW/Audi/Mercedes-Design und Verarbeitungsqualität wäre ein Highlight :)

  4. Re: Also im eAuto-Quartett…

    Autor: bplhkp 14.10.21 - 08:42

    BitBenno schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Aber trotzdem Kudos, für so einen verschreckten Entwicklungsschnellschuss
    > hätte es schlimmer kommen können.

    Ich habe beim i4 noch keinen einzigen praxisrelevanten Aspekt gefunden bei dem er merkbar schlechter ist als ein Model 3.

    Wenn um die Zuladung geht ist er sogar erheblich besser.

  5. Re: Also im eAuto-Quartett…

    Autor: Dwalinn 14.10.21 - 10:31

    Warum immer der Vergleich mit Nokia und Apple?
    Der Markt ist kaum vergleichbar, selbst mit Sozialhilfe kann man sich ein iPhone leisten aber für ein Elektroauto muss man schon Mittelschicht mit eigenem Grundstück sein. Die Infrastruktur damit jeder problemlos umsteigen kann wird erst nach und nach gebaut wodurch andere Zeit hatten/haben nachzuziehen.

    Und ein Trend zu verschlafen ist auch nicht schlimm wenn es 2-3 Autogenerationen (je 6-7 Jahre) dauert bis das ganze mal fahrt aufnimmt. Nur mal so als Vergleich, 2019 hat VW 2mio Fahrzeuge mehr verkauft als 2012 (Das Jahr in dem Tesla mit dem Model S begonnen hat). Tesla hat 2020 0,5 Mio Fahrzeuge verkaufen können was zu ehemals 3000 Stück eine gewaltige Steigerung ist aber in Zahlen dennoch weniger.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Onsite Client-Administrator für interne IT (m/w/d)
    operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main
  2. IT-Systemadministrator (m/w/d)
    Charite CFM Facility Management GmbH Zentrale Dienste Personal, Berlin
  3. Spezialist (m/w/d) digitale Format- / Modulentwicklung
    AOK Bayern - Die Gesundheitskasse, Bayern
  4. Product Owner Digitale Akte (m/w/d)
    L-Bank, Karlsruhe

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Acer Nitro KG282K Gaming-Monitor 28 Zoll 4K IPS 60Hz für 229,90€, Asus ExpertBook L1 15,6...
  2. (u. a. Phoenix Wright: Ace Attorney Trilogy für 14,99€, Okami HD für 7,99€, The Elder Scrolls...
  3. (u. a. 7 Tage Premium-Spielzeit, 250.000 Kreditpunkte, Tarnung Tarnfest 2018, Premium-Panzer + drei...
  4. (u. a. Die Truman Show für 8,76€, King Kong Extended Edition für 8,29€, Fast and Furious 7...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Vision 6 im Hands On: Gelungene neue E-Book-Oberklasse von Tolino
Vision 6 im Hands On
Gelungene neue E-Book-Oberklasse von Tolino

Die Tolino-Allianz hat dem neuen E-Book-Reader Vision 6 mehr Speicher und Geschwindigkeit spendiert. Das ergibt einen gelungenen E-Book-Reader.
Ein Hands-on von Ingo Pakalski

  1. Family Sharing Tolino erlaubt das Teilen digitaler Hörbücher

Radeon RX 6600 im Test: Die bisher günstigste Raytracing-Grafikkarte
Radeon RX 6600 im Test
Die bisher "günstigste" Raytracing-Grafikkarte

Mit der sparsamen Radeon RX 6600 lässt sich in 1080p gut spielen, für Raytracing-Grafik müssen aber bestimmte Punkte erfüllt sein.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Radeon RX 5000 AMD-Treiber verbessert Leistung älterer Grafikkarten
  2. RDNA2-Grafikkarte Radeon RX 6600 XT ab 430 Euro lieferbar
  3. Radeon RX 6600 XT im Test Wenn die Unendlichkeit bei 1080p endet

Programmiersprache Julia: Wie Python, nur schneller
Programmiersprache Julia
Wie Python, nur schneller

Julia spielt heute kaum eine Rolle, dabei überholt sie nicht nur im Wortsinn Python als Programmiersprache in Wissenschaft und Datenanalyse.
Von Miroslav Stimac

  1. Programmiersprachen Durchstarten mit D
  2. Microsoft Power Fx Low Code mit natürlicher Sprache generieren
  3. Ole-Johan Dahl und Kristen Nygaard Die Erfinder der objektorientierten Programmierung