1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Probefahrt mit Drive Pilot…

Ich würde mir etwas viel simpleres wünschen...

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Ich würde mir etwas viel simpleres wünschen...

    Autor: MotzenAusLeidenschaft 28.10.20 - 10:13

    ...eine Ampel Erkennung.
    Das heißt, das Auto signalisiert mir das die Ampel, an der ich stehe von rot auf gelb und grün umgeschaltet hat. Am.besten noch mit einem dezenten Geräusch oder Ansage.

    Mich nervt es manchmal ungemein, dass ich (gefühlt minutenlang) ständig auf die Ampel starren muss.

    Das wäre technisch doch keine grosse Herausforderung .

    Wieso gibt es sowas nicht?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 28.10.20 10:14 durch MotzenAusLeidenschaft.

  2. Re: Ich würde mir etwas viel simpleres wünschen...

    Autor: MarcusK 28.10.20 - 10:19

    MotzenAusLeidenschaft schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ...eine Ampel Erkennung.
    > Das heißt, das Auto signalisiert mir das die Ampel, an der ich stehe von
    > rot auf gelb und grün umgeschaltet hat. Am.besten noch mit einem dezenten
    > Geräusch oder Ansage.
    >
    > Mich nervt es manchmal ungemein, dass ich (gefühlt minutenlang) ständig auf
    > die Ampel starren muss.

    wozu, einfach warten bis das Signal von hinten kommt, das es jetzt grün ist.

  3. Re: Ich würde mir etwas viel simpleres wünschen...

    Autor: MotzenAusLeidenschaft 28.10.20 - 10:40

    MarcusK schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > MotzenAusLeidenschaft schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > ...eine Ampel Erkennung.
    > > Das heißt, das Auto signalisiert mir das die Ampel, an der ich stehe von
    > > rot auf gelb und grün umgeschaltet hat. Am.besten noch mit einem
    > dezenten
    > > Geräusch oder Ansage.
    > >
    > > Mich nervt es manchmal ungemein, dass ich (gefühlt minutenlang) ständig
    > auf
    > > die Ampel starren muss.
    >
    > wozu, einfach warten bis das Signal von hinten kommt, das es jetzt grün
    > ist.

    :D

  4. Re: Ich würde mir etwas viel simpleres wünschen...

    Autor: Marvin-42 28.10.20 - 11:15

    Wenn es einen Vordermann gibt, sollte eigentlich auch direkt gefolgt werden.

  5. Re: Ich würde mir etwas viel simpleres wünschen...

    Autor: thinksimple 28.10.20 - 11:49

    MotzenAusLeidenschaft schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ...eine Ampel Erkennung.
    > Das heißt, das Auto signalisiert mir das die Ampel, an der ich stehe von
    > rot auf gelb und grün umgeschaltet hat. Am.besten noch mit einem dezenten
    > Geräusch oder Ansage.
    >
    > Mich nervt es manchmal ungemein, dass ich (gefühlt minutenlang) ständig auf
    > die Ampel starren muss.
    >
    > Das wäre technisch doch keine grosse Herausforderung .
    >
    > Wieso gibt es sowas nicht?

    Lies mal vei VW nach. In den iD ist bereits Car2X vorgesehen. Da soll sowas integrieet werden. Mit Kamera alleine gehts manchmal nicht.

    Mit Vision only hört man ja nix mehr....

  6. Gibt es doch bereits :)

    Autor: katze_sonne 28.10.20 - 14:54

    MotzenAusLeidenschaft schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ...eine Ampel Erkennung.
    > Das heißt, das Auto signalisiert mir das die Ampel, an der ich stehe von
    > rot auf gelb und grün umgeschaltet hat. Am.besten noch mit einem dezenten
    > Geräusch oder Ansage.
    >
    > Mich nervt es manchmal ungemein, dass ich (gefühlt minutenlang) ständig auf
    > die Ampel starren muss.
    >
    > Das wäre technisch doch keine grosse Herausforderung .
    >
    > Wieso gibt es sowas nicht?

    Kauf dir einen Tesla, der kann das! Ok, das Zusatzfeature ist Teil des FSD-Paketes und damit ein klein wenig teurer :) aber deine Aussage mit dem "wieso gibt's das noch nicht" ist so nicht korrekt.

    Unter anderem hier zu sehen: https://youtu.be/XdsVOmNo51c?t=76

    Auf Englisch als "Green Light Chime" bekannt (und anders als im Video plingt das normalerweise nicht 2 mal, aber das war jetzt auch nur ein zufällig rausgesuchtes Video zum Thema). Keine Ahnung, wie das im Deutschen von Tesla genannt wird.

    Zugegeben, so wirklich lange gibt es das Feature noch nicht ;)

    Und zu deinem Kommentar, dass das doch recht einfach umsetzbar sein sollte: Naja. Das größte Problem dürfte sein, zu erkennen, in welcher Spur man selber sich befindet und welche Ampel jetzt für einen gilt. Dafür muss man unter anderem die Pfeile auf der Straße erkennen - und die Pfeile in den Ampelscheiben. In anderen Ländern als Deutschland wird das noch viel schwieriger, da stehen die Ampeln oftmals gegenüber auf der anderen Seite der Kreuzung. Da muss man dann auch erstmal rausfinden, welche davon für wen gilt.

  7. Re: Gibt es doch bereits :)

    Autor: MotzenAusLeidenschaft 28.10.20 - 14:55

    danke für den link.

    weisst du ob das auch in Deutschland funktioniert ? oder nur US System ?

    katze_sonne schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > MotzenAusLeidenschaft schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > ...eine Ampel Erkennung.
    > > Das heißt, das Auto signalisiert mir das die Ampel, an der ich stehe von
    > > rot auf gelb und grün umgeschaltet hat. Am.besten noch mit einem
    > dezenten
    > > Geräusch oder Ansage.
    > >
    > > Mich nervt es manchmal ungemein, dass ich (gefühlt minutenlang) ständig
    > auf
    > > die Ampel starren muss.
    > >
    > > Das wäre technisch doch keine grosse Herausforderung .
    > >
    > > Wieso gibt es sowas nicht?
    >
    > Kauf dir einen Tesla, der kann das! Ok, das Zusatzfeature ist Teil des
    > FSD-Paketes und damit ein klein wenig teurer :) aber deine Aussage mit dem
    > "wieso gibt's das noch nicht" ist so nicht korrekt.
    >
    > Unter anderem hier zu sehen: youtu.be
    >
    > Auf Englisch als "Green Light Chime" bekannt (und anders als im Video
    > plingt das normalerweise nicht 2 mal, aber das war jetzt auch nur ein
    > zufällig rausgesuchtes Video zum Thema). Keine Ahnung, wie das im Deutschen
    > von Tesla genannt wird.
    >
    > Zugegeben, so wirklich lange gibt es das Feature noch nicht ;)
    >
    > Und zu deinem Kommentar, dass das doch recht einfach umsetzbar sein sollte:
    > Naja. Das größte Problem dürfte sein, zu erkennen, in welcher Spur man
    > selber sich befindet und welche Ampel jetzt für einen gilt. Dafür muss man
    > unter anderem die Pfeile auf der Straße erkennen - und die Pfeile in den
    > Ampelscheiben. In anderen Ländern als Deutschland wird das noch viel
    > schwieriger, da stehen die Ampeln oftmals gegenüber auf der anderen Seite
    > der Kreuzung. Da muss man dann auch erstmal rausfinden, welche davon für
    > wen gilt.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 28.10.20 14:57 durch MotzenAusLeidenschaft.

  8. Re: Gibt es doch bereits :)

    Autor: Trollversteher 28.10.20 - 14:59

    Und das funktioniert auch in Deutschland? Die Amis haben ja meistens Ampeln, die über die Kreuzung gespannt sind, so dass man sie auch noch erkennen kann, wenn man direkt an vorderster Front steht - in Deutschland hast Du die Ample manchmal eher parallel neben oder direkt über Dir und musst den Kopf verrenken um noch etwas zu sehen - wie machen die das dann bei Tesla?

  9. Re: Ich würde mir etwas viel simpleres wünschen...

    Autor: PiranhA 28.10.20 - 15:07

    Da habe ich zufällig gestern ein Video zum aktuellen 5er BMW und dem kommenden OTA Update gesehen. Dort werden dann auch Ampeln über die Kamera erkannt und der bremst entsprechend. Teilweise ordnet der die Spur noch falsch zu, aber egal...
    Aber genau der Punkt wurde dort auch kritisiert. Wenn die Ampel grün wird, kommt keine Info. Dass er nicht automatisch anfährt, kann ich noch nahvollziehen. Aber gegen ein Hinweis sollte wirklich nichts sprechen.

  10. Re: Gibt es doch bereits :)

    Autor: katze_sonne 28.10.20 - 15:09

    MotzenAusLeidenschaft schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > danke für den link.
    >
    > weisst du ob das auch in Deutschland funktioniert ? oder nur US System ?
    >

    An Ampeln und Stoppschildern anhalten tut er hier auch automatisch. Also wüsste ich nicht, was dagegensprechen sollte. Letztendlich muss ich natürlich sagen, dass ich keine Ahnung habe, wie gut das in der Praxis wirklich funktioniert. Solche Assistenzsysteme haben ja gerne die Eigenschaft beim ersten Ausprobieren ganz toll zu sein, einen im Alltag aber total zu nerven, weil sie eben doch nicht richtig funktionieren. Allerdings hab ich zum green light chime auch noch nicht so wirklich was negatives gelesen, also scheint das ganz gut zu funktionieren?

    Und bin mir gerade nicht sicher, ob er nur chimed, wenn du den Autopiloten aktiviert hast oder nicht. Aber ich glaube, dass man das nicht braucht.

    Aber zumindest in DE scheint es auch zu funktionieren: https://youtu.be/u3VHM7VZcQw?t=277

  11. Re: Gibt es doch bereits :)

    Autor: katze_sonne 28.10.20 - 15:10

    Trollversteher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und das funktioniert auch in Deutschland? Die Amis haben ja meistens
    > Ampeln, die über die Kreuzung gespannt sind, so dass man sie auch noch
    > erkennen kann, wenn man direkt an vorderster Front steht - in Deutschland
    > hast Du die Ample manchmal eher parallel neben oder direkt über Dir und
    > musst den Kopf verrenken um noch etwas zu sehen - wie machen die das dann
    > bei Tesla?

    Ja: https://youtu.be/u3VHM7VZcQw?t=277

    Wird wohl die Fisheye-Fronkamera benutzt. Aber mag natürlich sein, dass man - wenn man zu nah dran steht - trotzdem Probleme bekommt. Dazu fehlt mir jegliche Hands-on-Erfahrung, um das zu beurteilen, wie gut das in der Praxis wirklich funktioniert.

  12. Re: Gibt es doch bereits :)

    Autor: MotzenAusLeidenschaft 28.10.20 - 15:24

    katze_sonne schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > MotzenAusLeidenschaft schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > danke für den link.
    > >
    > > weisst du ob das auch in Deutschland funktioniert ? oder nur US System ?
    > >
    >
    > An Ampeln und Stoppschildern anhalten tut er hier auch automatisch. Also
    > wüsste ich nicht, was dagegensprechen sollte. Letztendlich muss ich
    > natürlich sagen, dass ich keine Ahnung habe, wie gut das in der Praxis
    > wirklich funktioniert. Solche Assistenzsysteme haben ja gerne die
    > Eigenschaft beim ersten Ausprobieren ganz toll zu sein, einen im Alltag
    > aber total zu nerven, weil sie eben doch nicht richtig funktionieren.
    > Allerdings hab ich zum green light chime auch noch nicht so wirklich was
    > negatives gelesen, also scheint das ganz gut zu funktionieren?
    >
    > Und bin mir gerade nicht sicher, ob er nur chimed, wenn du den Autopiloten
    > aktiviert hast oder nicht. Aber ich glaube, dass man das nicht braucht.
    >
    > Aber zumindest in DE scheint es auch zu funktionieren: youtu.be

    echt nice.

    in dem video fährt das auto in dieser engen strasse aber ganz schön schnell, oder kommt mir das nur so vor wegen der fisheye kamera. das sieht echt ein wenig eng aus wie der tesla la da durchdüst :D



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 28.10.20 15:31 durch MotzenAusLeidenschaft.

  13. Re: Gibt es doch bereits :)

    Autor: katze_sonne 28.10.20 - 16:03

    MotzenAusLeidenschaft schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > katze_sonne schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > MotzenAusLeidenschaft schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > danke für den link.
    > > >
    > > > weisst du ob das auch in Deutschland funktioniert ? oder nur US System
    > ?
    > > >
    > >
    > > An Ampeln und Stoppschildern anhalten tut er hier auch automatisch. Also
    > > wüsste ich nicht, was dagegensprechen sollte. Letztendlich muss ich
    > > natürlich sagen, dass ich keine Ahnung habe, wie gut das in der Praxis
    > > wirklich funktioniert. Solche Assistenzsysteme haben ja gerne die
    > > Eigenschaft beim ersten Ausprobieren ganz toll zu sein, einen im Alltag
    > > aber total zu nerven, weil sie eben doch nicht richtig funktionieren.
    > > Allerdings hab ich zum green light chime auch noch nicht so wirklich was
    > > negatives gelesen, also scheint das ganz gut zu funktionieren?
    > >
    > > Und bin mir gerade nicht sicher, ob er nur chimed, wenn du den
    > Autopiloten
    > > aktiviert hast oder nicht. Aber ich glaube, dass man das nicht braucht.
    > >
    > > Aber zumindest in DE scheint es auch zu funktionieren: youtu.be
    >
    > echt nice.
    >
    > in dem video fährt das auto in dieser engen strasse aber ganz schön
    > schnell, oder kommt mir das nur so vor wegen der fisheye kamera. das sieht
    > echt ein wenig eng aus wie der tesla la da durchdüst :D

    Ich glaub, teils teils. Man sieht ja den Tacho. Und zumindest an den paar Stellen wo ich jetzt noch mal reingeschaut habe, fuhr er 50, wo man 50 durfte. Also vermutlich sogar langsamer als die meisten anderen Fahrer - "weil Geschwindigkeitslimits ja eh nicht sinnvoll sind und nur zu Leute abzocken" :/ Und ja, der Autopilot selber passt seine Geschwindigkeit in DE aktuell nicht der Situation / engen Straßen an. Höchstens mal für Kurven und das auch eher unzuverlässig. Oder bei einer deutlich langsameren Nebenspur auf der Autobahn (wo die Autos fast stehen, dass man da nicht mit v_max vorbeibrettert). Die Full-Self-Driving-Beta in den USA hat da schon deutlich mehr Situation-Awareness. Wann das aber mal nach DE kommt bzw. zumindest einige dieser Features... naja. Ich bin da eher pessimistisch.

  14. Re: Ich würde mir etwas viel simpleres wünschen...

    Autor: JackIsBlackV8 30.10.20 - 06:09

    Bei Audi gibt es sowas schon. Funktioniert allerdings nur in Städten, deren Ampeln entsprechend vernetzt sind.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Datenbankadministrator (m/w/d)
    operational services GmbH & Co. KG, verschiedene Standorte
  2. IT-Systemadministratorin als Sachbearbeiterin Verfahrensadministration (w/m/d)
    Der Polizeipräsident in Berlin, Berlin
  3. SAP Basis Berater (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Raum Berlin
  4. Professional CRM SAP CX Berater / Entwickler (m/w/d)
    Radeberger Gruppe KG, Frankfurt am Main

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Project Wingman für 16,99€, The Wild Heart für 15,99€, Crying Suns für 6,99€)
  2. 54,99€ statt 79,99€
  3. 189,99€ statt 239,99€
  4. 6,99€ statt 19,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de