1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Probefahrt mit EQS: Mercedes…

Von Zürich nach Berlin...

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Von Zürich nach Berlin...

    Autor: Zedus 24.07.21 - 17:37

    Der EQS hat hier laut Navi 2 Ladestopps zu insgesamt 42 Minuten angezeigt. Ganz guter Wert!

    Nur geht man auf Abetterroutplaner, der in der Regel äußerst genau rechnet, kommt man auch mit einem 2021 Model S LR auf 2 Ladestopps mit insgesamt 37 Minuten.
    Wenn man möchte, dann legt man 3 Stopps ein, dann verkürzt sich die Ladezeit nochmals um 3 Minuten.

    Jetzt ist hier natürlich nicht bekannt welches Wetter es hätte, ob die der EQS einberrechnet, und was die Reisegeschwindigkeit war.
    EDIT: eben nachgesehen auf ABRP, müsste auch für 130kmh Reisegeschwindigkeit gewesen sein, somit 1:1 vergleichbar mit den Werten des Model S, Verbrauch kann aber noch leicht variieren, da der EQS nur als "Alpha" gelistet ist.

    Ich bin jedenfalls schon auf die Praxiswerte gespannt.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 24.07.21 17:46 durch Zedus.

  2. Re: Von Zürich nach Berlin...

    Autor: katze_sonne 24.07.21 - 19:59

    Das erklärt auf jeden Fall, warum golem den Polestar zum Vergleich rangezogen hat. Stand bestimmt in den Mercedes-Unterlagen drin als Beispiel und golem hat das ohne Hinterfragen übernommen. Oder es gab sogar die Auflage von Mercedes, bestimmte technische Daten nicht mit Tesla vergleichen zu dürfen?

    Wie ich anderswo schon schrieb: Der golem-typische Disclaimer „bezahlt und eingeladen von XYZ, aber beeinflusst unsere Berichterstattung nicht“ fehlt.

  3. Re: Von Zürich nach Berlin...

    Autor: Dwalinn 24.07.21 - 20:32

    Also soweit ich weiß führt EQS beim Vergleich der Ladezeiten und Reichweite einbezieht. Model S (die alten) ist dabei noch hinter Model 3.

  4. Re: Von Zürich nach Berlin...

    Autor: Zedus 24.07.21 - 22:24

    Ich war selber auch etwas überrascht, dass hier das 2021er Model S schneller ist.
    Aber hier können einige Faktoren mitspielen, wie etwa bessere Lage der Ladeplätze, womöglich war es beim EQS Test kalt oder sehr heiß.

    Denn die Werte, die Bloch zeigte, waren schon ganz gut für so ein Schiff und die Ladeleistung muss sich auch absolut nicht verstecken.

    Deshalb müssen endlich mal verschiedene Praxiswerte her. Aber jetzt ist schon bald der Juli zu ende, wo bleibt der Verkaufsstart?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Administrator (m/w/d) im Bereich ERP mit PHP-Skills
    EBB Truck-Center GmbH, Baden-Baden
  2. SAP ABAP Entwickler (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Berlin
  3. Consultant IT-Controlling (m/w/d)
    Mekyska Management Consultants GmbH, Frankfurt am Main, Pforzheim (Home-Office)
  4. IT-Systemadminstrator (m/w/d)
    VIVAVIS AG, Bochum, Ettlingen, Koblenz (Home-Office möglich)

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de