1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Probefahrt mit Kia EV6: Der…

Kann den rel. moderaten Preis nicht glauben 'nur' 44-51k?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Kann den rel. moderaten Preis nicht glauben 'nur' 44-51k?

    Autor: if_then_else 25.08.21 - 15:18

    das Auto ist ein Hammer mit 800V System und Allrad?!!
    Mein Galaxy 2.2 hat vor 10y ca. 50k gekostet... gut dafür haben wir 7 Sitze :-D

  2. Re: Kann den rel. moderaten Preis nicht glauben 'nur' 44-51k?

    Autor: xSureface 25.08.21 - 15:28

    Die 800V sind Marketing. Man könnte die Ladeleistung auch mit 400V erreichen. Dafür müssten aber die Schnelllader andere Kabel haben. Wassergekühlt oder eben Dicker. Wobei Wasserkühlung schon bei niedrigeren Leistungen im Sommer Hilfreich sind.

  3. Re: Kann den rel. moderaten Preis nicht glauben 'nur' 44-51k?

    Autor: masel99 25.08.21 - 16:22

    if_then_else schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > das Auto ist ein Hammer mit 800V System und Allrad?!!
    > Mein Galaxy 2.2 hat vor 10y ca. 50k gekostet... gut dafür haben wir 7 Sitze
    > :-D

    Die 51k sind inkl. Umweltbonus, die 44,9k nicht. Also ist die Spanne aktuell sogar 35,9k-51k.

  4. Re: Kann den rel. moderaten Preis nicht glauben 'nur' 44-51k?

    Autor: Inori-Senpai 25.08.21 - 18:46

    HyundaiKia bauen wirklich geniale Autos. Design haben sie dank der Deutschen Importe auch gut aufgeholt. Qualität für den Preis dürfte auch ziemlich einmalig sein.

  5. Re: Kann den rel. moderaten Preis nicht glauben 'nur' 44-51k?

    Autor: BRulez 26.08.21 - 10:32

    Kia hat mit dem i20/i30 gerade in der N-Ausführung auch eine treue Kundschaft. Viel Lärm und Leistung für wenig Geld. Da müsste man schon einen gehobenen Golf GTI oder R kaufen und der hat immer noch das Spießbürgerimage.

    Wobei die wechseln gerade alle vom Golf zum Tesla Model 3. Billig, angeblich ist das komplett in China gefertigte Fahrzeug mit China-Akku in der billigsten Version (nicht günstig, billig in Materialien und Fertigung) wohl auch vereinbar mit deren Spießbürgeransicht für Menschenrechte, Klimaschutz und Umwelt.

    Der Preis von Kia ist echt günstig. Tesla muss nun einmal die ganzen Baustellen von Elon Musk bezahlen. Wenn er mit seiner Robotertruppe seine Familienmitglieder auf den Mars und in das Universum fliegen läßt und sein Masterbrain in eine AI hochladen konnte.

  6. Re: Kann den rel. moderaten Preis nicht glauben 'nur' 44-51k?

    Autor: tonictrinker 26.08.21 - 11:54

    xSureface schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die 800V sind Marketing. Man könnte die Ladeleistung auch mit 400V
    > erreichen. Dafür müssten aber die Schnelllader andere Kabel haben.
    > Wassergekühlt oder eben Dicker. Wobei Wasserkühlung schon bei niedrigeren
    > Leistungen im Sommer Hilfreich sind.

    Dann müssten die Leitungen im Fahrzeug auch dicker werden und die Leistungselektronik müsste die hohen Ströme abkönnen.
    Das ist eher nicht nur Marketing, wenn dafür ein sinnlos höherer Aufwand getrieben werden muss.

  7. Re: Kann den rel. moderaten Preis nicht glauben 'nur' 44-51k?

    Autor: xSureface 26.08.21 - 13:38

    Bei höherer Spannung muss die Isolation größer werden. Klar, evtl. Günstiger, aber nicht nur der Querschnitt entscheidet wie viel Strom durchgehen kann. Auch die Leitungslänge. Ist die Leitung kurz genug, dann geht dort mit dem gleichem Querschnitt mehr Strom drüber als eine doppelt so lange Leitung.
    Und selbst die Leitungen im Fahrzeug lassen sich super ans Kühlsystem anbinden. Und son bisschen Alu wiegt nicht nur weniger, sondern ist auch Günstiger.

  8. Re: Kann den rel. moderaten Preis nicht glauben 'nur' 44-51k?

    Autor: bytewarrior123 26.08.21 - 14:15

    BRulez schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wobei die wechseln gerade alle vom Golf zum Tesla Model 3. Billig,
    > angeblich ist das komplett in China gefertigte Fahrzeug mit China-Akku in
    > der billigsten Version (nicht günstig, billig in Materialien und Fertigung)
    > wohl auch vereinbar mit deren Spießbürgeransicht für Menschenrechte,
    > Klimaschutz und Umwelt.

    Welches aktuell in DE ankommende neue M3 ist aus China ?
    Seit dem Facelift sind derzeit alle M3 ausnahmslos aus den USA ...

  9. Re: Kann den rel. moderaten Preis nicht glauben 'nur' 44-51k?

    Autor: xSureface 26.08.21 - 14:20

    Die SR+ kommen Teilweise aus China.

  10. Re: Kann den rel. moderaten Preis nicht glauben 'nur' 44-51k?

    Autor: thinksimple 26.08.21 - 22:40

    xSureface schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bei höherer Spannung muss die Isolation größer werden. Klar, evtl.
    > Günstiger, aber nicht nur der Querschnitt entscheidet wie viel Strom
    > durchgehen kann. Auch die Leitungslänge. Ist die Leitung kurz genug, dann
    > geht dort mit dem gleichem Querschnitt mehr Strom drüber als eine doppelt
    > so lange Leitung.
    > Und selbst die Leitungen im Fahrzeug lassen sich super ans Kühlsystem
    > anbinden. Und son bisschen Alu wiegt nicht nur weniger, sondern ist auch
    > Günstiger.

    Ich hoffe nicht das du beruflich mit Elektrik zu tun hast...

    Bei langen Leitungen kommt ein Spannungsfall zum tragen...
    Und je höher der Strom desto größer der Querschnitt.
    A=(2×L×I×cosϕ)/(γ×∆U)


    800V ist kein Marketing....

    Mit Vision only hört man ja nix mehr....

  11. Re: Kann den rel. moderaten Preis nicht glauben 'nur' 44-51k?

    Autor: zonk 27.08.21 - 07:47

    thinksimple schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > > Und selbst die Leitungen im Fahrzeug lassen sich super ans Kühlsystem
    > > anbinden. Und son bisschen Alu wiegt nicht nur weniger, sondern ist auch
    > > Günstiger.
    >
    > Ich hoffe nicht das du beruflich mit Elektrik zu tun hast...
    >
    > Bei langen Leitungen kommt ein Spannungsfall zum tragen...
    > Und je höher der Strom desto größer der Querschnitt.
    > A=(2×L×I×cosϕ)/(γ×∆U)
    >
    > 800V ist kein Marketing....

    Versuch doch nicht so was zu erklären, das Wissen stammt sicher aus einem IT/Ähm Auto-User Forum eines Herstellers, der noch keine 800V hat.

  12. Re: Kann den rel. moderaten Preis nicht glauben 'nur' 44-51k?

    Autor: thinksimple 27.08.21 - 09:51

    zonk schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > thinksimple schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > > Und selbst die Leitungen im Fahrzeug lassen sich super ans Kühlsystem
    > > > anbinden. Und son bisschen Alu wiegt nicht nur weniger, sondern ist
    > auch
    > > > Günstiger.
    > >
    > > Ich hoffe nicht das du beruflich mit Elektrik zu tun hast...
    > >
    > > Bei langen Leitungen kommt ein Spannungsfall zum tragen...
    > > Und je höher der Strom desto größer der Querschnitt.
    > > A=(2×L×I×cosϕ)/(γ×∆U)
    > >
    > >
    > > 800V ist kein Marketing....
    >
    > Versuch doch nicht so was zu erklären, das Wissen stammt sicher aus einem
    > IT/Ähm Auto-User Forum eines Herstellers, der noch keine 800V hat.


    Anscheinend.....

    Mit Vision only hört man ja nix mehr....

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Spezialist / Cloud Platform Engineer (LINUX Fokus) (m/w/d)
    INNEO Solutions GmbH, Ellwangen (Jagst) bei Aalen, Stuttgart
  2. Servicetechniker (w/m/d) 2nd Level
    Bechtle Onsite Services GmbH, Wolfsburg
  3. DevOps Engineer (m/w/d)
    neteleven GmbH, München, deutschlandweit (Home-Office)
  4. IT-Projektleiter »hands on« (m/w/d)
    Inpotron Schaltnetzteile GmbH, Hilzingen

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 359€
  2. Freischaltung der Angebote kann jederzeit erfolgen
  3. Freischaltung der Angebote kann jederzeit erfolgen


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Minidisc gegen DCC: Der vergessene Formatkrieg der 90er-Jahre
Minidisc gegen DCC
Der vergessene Formatkrieg der 90er-Jahre

Vor 30 Jahren hat Sony die Minidisc als Nachfolger der Kompaktkassette angekündigt - und Philips die Digital Compact Cassette. Dass sich an diese nur noch Geeks erinnern, hat Gründe.
Von Tobias Költzsch


    Nintendo Switch OLED angespielt: Echt mehr Spaß mit echtem Schwarz
    Nintendo Switch OLED angespielt
    Echt mehr Spaß mit echtem Schwarz

    Nicht schneller, aber schöner können wir mit der Nintendo Switch OLED spielen - dank viel besserem Display. Es gibt weitere Optimierungen.
    Von Peter Steinlechner

    1. iFixit Nintendo hat auch die Kühlung der Switch OLED geändert
    2. Retro Lite CM4 Bastler bauen Nintendo-Switch-Klon mit Raspberry Pi
    3. Nintendo "OLED-Switch erscheint mit neuster Version der Joy-Con"

    Radeon RX 6600 im Test: Die bisher günstigste Raytracing-Grafikkarte
    Radeon RX 6600 im Test
    Die bisher "günstigste" Raytracing-Grafikkarte

    Mit der sparsamen Radeon RX 6600 lässt sich in 1080p gut spielen, für Raytracing-Grafik müssen aber bestimmte Punkte erfüllt sein.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. Radeon RX 5000 AMD-Treiber verbessert Leistung älterer Grafikkarten
    2. RDNA2-Grafikkarte Radeon RX 6600 XT ab 430 Euro lieferbar
    3. Radeon RX 6600 XT im Test Wenn die Unendlichkeit bei 1080p endet