Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Probefahrt mit Tesla Model 3: Wie…

Keine Erkennung von Verkehrskennzeichen?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Keine Erkennung von Verkehrskennzeichen?

    Autor: Doubleslash 16.10.18 - 18:44

    Oh wow - das wusste ich nicht. Ich hatte mich eigentlich auf den Start des Model 3 in Deutschland gefreut. Ich spiele mit dem Gedanken am Ende meiner naechsten Leasing-Periode ein Model 3 (Nachfolger) zu holen - bei dem ist die Rate ja noch durchaus von dieser Welt. Aber keine Verkehrskennzeichenerkennung bei den zig Kameras, die sie im Fahrzeug haben? Das ist mal ein echter Rueckschritt - das hat heute doch jeder Golf? Bin das Feature seit 3 Fahrzeuggenerationen gewohnt und moechte es im hiesigen Verkehr in unserem Schilderwald nicht mehr missen. Die Kartendaten sind meistens hoffnungslos veraltet und in Bereichen temporaerer Einschraenkung wie bspw. im Tunnel absolut unbrauchbar.
    Ich will es jetzt nicht von dem einen Feature abhaengig machen - bisher hat der Tesla alles, was man so braucht. Aber dass sie jetzt so viel sparen muessen, dass selbst solche 170EUR Basis-Features fehlen ist bitter.
    Naja, bin erst in 3 Jahren wieder dran - mal sehen ob es dann von den deutschen Herstellern was vergleichbares gibt.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 16.10.18 18:45 durch Doubleslash.

  2. Re: Keine Erkennung von Verkehrskennzeichen?

    Autor: norbertgriese 16.10.18 - 21:57

    Natürlich hat das Model 3 eine Verkehrszeichenerkennung gehabt, aber wie so vieles bei dem Autopilot hat es nicht richtig funktioniert. Und ist deshalb abgeschaltet. Kann ja sein, dass es das bald wieder gibt.

    Ich will drauf hinweisen, dass es derzeit kein Leasing gibt bei dem Model 3.

    Norbert

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BüchnerBarella Holding GmbH & Co. KG, Gießen
  2. Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz
  3. NÜRNBERGER Versicherung, Nürnberg
  4. Cluno GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 8,99€
  2. (-30%) 4,61€
  3. 4,99€
  4. 4,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


P30 Pro im Kameratest: Huawei baut die vielseitigste Smartphone-Kamera
P30 Pro im Kameratest
Huawei baut die vielseitigste Smartphone-Kamera

Huawei will mit dem P30 Pro seinen Vorsprung vor den Smartphone-Kameras der Konkurrenez ausbauen - und schafft es mit einigen grundlegenden Veränderungen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huawei-Gründer "Warte auf Medikament von Google gegen Sterblichkeit"
  2. 5G-Ausbau Sicherheitskriterien führen nicht zu Ausschluss von Huawei
  3. Kritik an Eckpunkten Bitkom warnt vor deutschem Alleingang bei 5G-Sicherheit

Linux: Wer sind die Debian-Bewerber?
Linux
Wer sind die Debian-Bewerber?

Nach schleppendem Beginn stellen sich vier Kandidaten als Debian Project Leader zur Wahl. Zwei von ihnen kommen aus dem deutschsprachigen Raum und stellen Golem.de ihre Ziele vor.
Von Fabian A. Scherschel

  1. Betriebssystem Debian-Entwickler tritt wegen veralteter Werkzeuge zurück
  2. Linux Debian-Update verhindert Start auf ARM-Geräten
  3. Apt Bug in Debian-Paketmanager feuert Debatte über HTTPS an

Jobporträt: Wenn die Software für den Anwalt kurzen Prozess macht
Jobporträt
Wenn die Software für den Anwalt kurzen Prozess macht

IT-Anwalt Christian Solmecke arbeitet an einer eigenen Jura-Software, die sogar automatisch auf Urheberrechtsabmahnungen antworten kann. Dass er sich damit seiner eigenen Arbeit beraubt, glaubt er nicht. Denn die KI des Programms braucht noch Betreuung.
Von Maja Hoock

  1. Struktrurwandel IT soll jetzt die Kohle nach Cottbus bringen
  2. IT-Jobporträt Spieleprogrammierer "Ich habe mehr Code gelöscht als geschrieben"
  3. Recruiting Wenn die KI passende Mitarbeiter findet

  1. Google Earth: Virtuell durch die US-Nationalparks spazieren
    Google Earth
    Virtuell durch die US-Nationalparks spazieren

    Zur Nationalpark-Gedenkwoche in den USA ermöglicht es Google, über Google Earth 31 der 59 Parks kennenzulernen. Über kleine Touren lassen sich die Weite des Grand Canyon, die Hoodoos des Bryce Canyon oder die Bäume des Redwood-Nationalparks anschauen.

  2. Patentstreit: Apple zahlt wohl bis zu 6 Milliarden US-Dollar an Qualcomm
    Patentstreit
    Apple zahlt wohl bis zu 6 Milliarden US-Dollar an Qualcomm

    Die Streitigkeiten zwischen Apple und Qualcomm sind beendet, über die Höhe der vereinbarten Zahlungen herrscht allerdings Schweigen. Ein Analyst geht davon aus, dass Apple fünf bis sechs Milliarden US-Dollar zahlt. Dazu kommen noch bis zu neun US-Dollar Lizenzgebühren pro iPhone.

  3. Elektronikhändler: Media Saturn soll vor drastischem Stellenabbau stehen
    Elektronikhändler
    Media Saturn soll vor drastischem Stellenabbau stehen

    Bei Media Markt und Saturn stehen offenbar starke Einschnitte bevor: Wie Insider berichten, sollen Hunderte Stellen abgebaut werden. Besonders betroffen soll die Verwaltung der Kette in Ingolstadt sein.


  1. 16:00

  2. 15:18

  3. 13:42

  4. 15:00

  5. 14:30

  6. 14:00

  7. 13:30

  8. 13:00