1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Probefahrt mit VW ID.Life…

Erfreulich modern

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Erfreulich modern

    Autor: unbuntu 04.10.21 - 14:22

    Sieht sehr angenehm aus. Nicht alles voller Aggrokanten und Kühlergrille wie das, was sich Audi dauernd ausdenkt und auch nicht dieses Aldi-Interieur wie beim id3. Das Lenkrad wird aber sicher noch überarbeitet.

    Aber wieso ist die Motorhaube flach wie bei nem SUV und nicht zur besseren Aerodynamik angeschrägt?

    "Linux ist das beste Betriebssystem, das ich jemals gesehen habe." - Albert Einstein

  2. Re: Erfreulich modern

    Autor: -Mike- 04.10.21 - 14:26

    So "cool" wie der aussieht wird er mit dem finalen Fahrzeug kaum noch was gemeinsam haben.

  3. Re: Erfreulich modern

    Autor: psyemi 04.10.21 - 14:33

    -Mike- schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > So "cool" wie der aussieht wird er mit dem finalen Fahrzeug kaum noch was
    > gemeinsam haben.


    Ich hoffe mal das das Konzeptfahrzeug schon relativ Seriennah ist.
    Die Idee mit der Leinwand und auch die Umlegbaren sitze finde ich immer noch Mega.

  4. Re: Erfreulich modern

    Autor: Kadjus 04.10.21 - 14:55

    unbuntu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aber wieso ist die Motorhaube flach wie bei nem SUV und nicht zur besseren
    > Aerodynamik angeschrägt?

    1. Fußgängerschutz
    2. wäre das vermutlich nicht aerodynamischer.
    Aerodynamik wird weitestgehend vom Heck und den Strömungsflächen (also Seiten, Dach und Unterboden) bestimmt. Vor Allem er zerklüftete Unterboden (Fahrwerk) und die Radhäuser sowie Felgen sind quasi Bremsklötze.

  5. Re: Erfreulich modern

    Autor: HVorragend 04.10.21 - 14:56

    Naja... also der Innenraum hat den "Charme" einer Kinderspielecke in einer DDR S-Bahn. Aschenbecher seh ich auch keinen!

  6. Re: Erfreulich modern

    Autor: unbuntu 04.10.21 - 14:57

    Das befürchte ich leider auch... Aber der Hyundai Ioniq 5 ist ja auch fast so wie beim Konzept geblieben. So super abgedreht, dass es nicht praktikabel ist, wirken die Entwürfe ja nicht.

    "Linux ist das beste Betriebssystem, das ich jemals gesehen habe." - Albert Einstein

  7. Re: Erfreulich modern

    Autor: chefin 04.10.21 - 15:53

    bei 20.000 Einsteigerpreis dürfte er 25KWh Akku haben. Und sonst nix, weder Projektor noch drehbare Sitze, noch elektronik Schnickschnack. Dafür ein billigen Touchscreen und Sprachsteuerung. Das spart viel Bedienelemente und damit Kosten

    Blinker links....BLINKERLINKS, scheisse, egal, bin eh schon abgebogen, der Hinterman kann also aufhören zu hupen. Nein hupe aus, ich wollte nicht hupen...nein nicht...egal. Das essen liecht hinten...scheisse, dunkel, LICHT....oh man ich will wieder Hebel und Knöpfe.

    Sprachsteuerung im Auto ist so ziemlich das bescheuerste. Weil man nun andauern irgendwo hin schauen muss, ob es korrekt funktioniert hat. Hebel und Knöpfe kann man erfüllen, ob sie schalten. Sie geben "Rückmeldung" über Haptik und so. Nehmt euer Sprachgesteuerte Handys und diktiert mal eine Text im Auto auf der Autobahn. Daran werdet ihr erkennen, wieviel Fehler reinkommen. Wie schnell man Worte ungenau auspricht weil gerade trockener Mund oder so. Nur das es dann nicht um Whatsapp geht sondern um Strassenverkehr.

    Oder wie wäre es damit: Scheiss Blender, mach dein Fern licht aus, Licht an, Blinker aus, Lichthupe....misst den falschen angeblinkt, ja sorry, weis auch das du nichts gemacht hast.

  8. Re: Erfreulich modern

    Autor: digitalnative 04.10.21 - 16:10

    chefin schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > bei 20.000 Einsteigerpreis dürfte er 25KWh Akku haben. Und sonst nix, weder
    > Projektor noch drehbare Sitze, noch elektronik Schnickschnack. Dafür ein
    > billigen Touchscreen und Sprachsteuerung. Das spart viel Bedienelemente und
    > damit Kosten
    >
    > Blinker links....BLINKERLINKS, scheisse, egal, bin eh schon abgebogen, der
    > Hinterman kann also aufhören zu hupen. Nein hupe aus, ich wollte nicht
    > hupen...nein nicht...egal. Das essen liecht hinten...scheisse, dunkel,
    > LICHT....oh man ich will wieder Hebel und Knöpfe.
    >
    > Sprachsteuerung im Auto ist so ziemlich das bescheuerste. Weil man nun
    > andauern irgendwo hin schauen muss, ob es korrekt funktioniert hat. Hebel
    > und Knöpfe kann man erfüllen, ob sie schalten. Sie geben "Rückmeldung" über
    > Haptik und so. Nehmt euer Sprachgesteuerte Handys und diktiert mal eine
    > Text im Auto auf der Autobahn. Daran werdet ihr erkennen, wieviel Fehler
    > reinkommen. Wie schnell man Worte ungenau auspricht weil gerade trockener
    > Mund oder so. Nur das es dann nicht um Whatsapp geht sondern um
    > Strassenverkehr.
    >
    > Oder wie wäre es damit: Scheiss Blender, mach dein Fern licht aus, Licht
    > an, Blinker aus, Lichthupe....misst den falschen angeblinkt, ja sorry, weis
    > auch das du nichts gemacht hast.

    Ich sehe das auch so. Was schlimm ist. Was ist, wenn das Handy leer ist????
    Kein Blinker, kein gar nichts. Das Auto verliert seine Straßenzulassung. Was sagt die VW-Designabteilung dazu?

  9. Re: Erfreulich modern

    Autor: violator 04.10.21 - 17:35

    Warum ist ne flache Motorhaube besser für Fußgänger?

  10. Re: Erfreulich modern

    Autor: Eisklaue 04.10.21 - 19:45

    Gibt zwei Erfindungen, die eine nennt sich USB Buchse, hat heutzutage jedes Auto und die neuere Erfindung nennt sich QI Ladeschale. Da kann man sein Handy reinlegen und es hat Strom.

    Aber hier für den kläglichen Trollversuch
    <°))))><

  11. Re: Erfreulich modern

    Autor: Niaxa 04.10.21 - 20:22

    Deine Wohnung ist bestimmt rund und mit Gummi ausgekleidet. Mental sonst alles klar? Hast du auch Angst vor eckigen Hochhäusern und Menschen mit Tribals statt Schmetterlingen auf der Haut?

  12. Re: Erfreulich modern

    Autor: violator 04.10.21 - 21:20

    Fühlt sich da jemand angesprochen? :D

  13. Re: Erfreulich modern

    Autor: LordSiesta 04.10.21 - 22:59

    chefin schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sprachsteuerung im Auto ist so ziemlich das bescheuerste. Weil man nun
    > andauern irgendwo hin schauen muss, ob es korrekt funktioniert hat.

    Ist das echt so schlimm heutzutage? Die Sprachsteuerung in meinem ollen Focus wiederholt nach jeder Eingabe, was sie verstanden hat, da muss ich nichts nachprüfen (aber korrigieren, mit Zahlen hat das Kästchen seine liebe Not).

  14. Re: Erfreulich modern

    Autor: Marlborofranz 05.10.21 - 06:31

    Wer es braucht... aber irgendwie sind das keine echten Autos mehr sondern fahrende Gadgets für Nerds die immer das Bedürfnis haben was anderes haben zu wollen. Mir kommt das vor wie die CPU wars bei den Kids damals. "Ich hab jetzt einen 2 Gigaherz Prozessor" "Ich hab aber 200 Megaherz mehr als du, mein PC ist viel schneller". Aha.

    "Ladeschale oder USB anschluss". Ja, Handy verloren? Handy kaputt? Jetzt kommt wieder das MiMiMi: Jaaa deinen Autoschlüssel kannst du auch verlieren bla bla.

    Stimmt. Aber warum soll ich Probleme, nur weil sie sehr unwahrscheinlich sind, noch verstärken? Man baut ja auch keine Flugzeuge bei denen mehr menschen Sterben weil die Todesrate bisher ja unerreicht gering ist. Man verbessert es weiterhin, selbst wenn die Statistik schon bombasitsch gut ist.

    Das erinnert mich wieder an diese Saftpresse mit App-Anbindung für 800$, wo manche Idioten gekauft haben, nur damit sie per Handy Saft pressen können. (Was mit der Hand genau so gut ging).

    Aber wenn man unbedingt sein Ego mit "Innovationen" boosten will und bei Kollegen und Nachbarn immer das Neuste (nicht das Beste) haben will, nur zu. Wenns dem Ego hilft.

    Edit: Mal abgesehen davon, dass VW der größte Mistkonzern ist, der uns diese ganze Umweltdebatte und Friday for Future Schulschwänzer eingebrockt hat. Eben dadurch, dass man beschissen und die Leute betrogen hat. Und alle so: Woah geil, VW ist so grün und innovativ, rammen wir ihnen das Geld in den Hintern.

    Einmalig in der Menschheit. Leute die Scheiße bauen werden noch als Helden dargestellt und kriegen das Geld in den Hintern geblasen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 05.10.21 06:34 durch Marlborofranz.

  15. Re: Erfreulich modern

    Autor: Kadjus 05.10.21 - 09:04

    violator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Warum ist ne flache Motorhaube besser für Fußgänger?

    Die Front soll so hoch wie möglich sein, damit sie dem Passanten nicht die Knie, sondern die Hüfte bricht. Was das bringen soll, erschließt sich mir zwar auch nicht, aber so sind die Vorschriften.

  16. Re: Erfreulich modern

    Autor: Markus08 05.10.21 - 10:38

    Für mich sieht das wie eine Kopie des Honda e aus.

  17. Re: Erfreulich modern

    Autor: LordSiesta 06.10.21 - 20:09

    Marlborofranz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wer es braucht... aber irgendwie sind das keine echten Autos mehr sondern
    > fahrende Gadgets für Nerds die immer das Bedürfnis haben was anderes haben
    > zu wollen.

    Ja tschuldigen Sie mal, womit sollen die Leute im Stau sonst spielen? Am Handy daddeln ist ja verboten.

    Außerdem ist es viel schöner aufs Auto zu schimpfen, wenn man weiß, dass das Auto zuhört ;-)

    > "Ladeschale oder USB anschluss". Ja, Handy verloren? Handy kaputt? Jetzt
    > kommt wieder das MiMiMi: Jaaa deinen Autoschlüssel kannst du auch verlieren
    > bla bla.

    Da hast du Recht, das Händi wird immer mehr zum SPOF; Autoschlüssel hat man in der Regel zwei.
    Autoschlüssel sind außerdem deutlich robuster als Händis.

    > Aber wenn man unbedingt sein Ego mit "Innovationen" boosten will und bei
    > Kollegen und Nachbarn immer das Neuste (nicht das Beste) haben will, nur
    > zu. Wenns dem Ego hilft.

    Und wenn man solche Spielereien einfach mag? Ist man dann auch schlecht?

    > Edit: Mal abgesehen davon, dass VW der größte Mistkonzern ist, der uns
    > diese ganze Umweltdebatte und Friday for Future Schulschwänzer eingebrockt
    > hat. Eben dadurch, dass man beschissen und die Leute betrogen hat. Und alle
    > so: Woah geil, VW ist so grün und innovativ, rammen wir ihnen das Geld in
    > den Hintern.

    Ich war auch recht verwundert, als ich vor zwei Jahren die Erfolgsmeldungen von den Rekordumsätzen gelesen habe.

  18. Re: Erfreulich modern

    Autor: Dwalinn 07.10.21 - 10:21

    Projektor und drehsitze sind bestimmt Sonderausstattung (wenn sie überhaupt kommen) aber ich denke mal für 20k wird der Akku schon größer sein, sind schließlich noch 4 Jahre bis dahin.

    Wobei der Polo natürlich ohnehin kein super günstiges Auto ist. Der fängt bei 16k an, mit Automatik sind wir bei 22k. Ein ID2 mit 40kWh Akku für 20k wäre spitze für alle die ohnehin hauptsächlich Regional unterwegs sind, mit 60 kWh und einer schnelladung auf Höhe des Ioniq 5 wäre es für mich perfekt

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Softwareentwickler (m/w/d) mit Schwerpunkt Regelungstechnik/DSP
    KOSTAL Automobil Elektrik GmbH & Co. KG, Dortmund
  2. IT-Systemadministration (m/w/d) im Referat "ADV, Informations- und Kommunikationstechnik, Statistik" ... (m/w/d)
    Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie und Mobilität des Landes Rheinland-Pfalz, Mainz
  3. Projektleiter*in Digitalisierung
    Universitätsstadt MARBURG, Marburg
  4. Informatiker (w/m/d) für elektronische Formularverarbeitung
    Stadt Erlangen, Erlangen

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. heute: Samsung Portable SSD T5 1 TB für 84€
  2. heute: Huawei FreeBuds 4i für 49€
  3. 84€ (Vergleichspreis 113,97€)
  4. 229€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de