1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Projektfahrzeug: Ford stellt rein…

kein V8, kein Mustang.....

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. kein V8, kein Mustang.....

    Autor: michael2371 06.11.19 - 08:32

    Unter der Gefahr hin geschlagen und verbrannt zu werden, aber ein Mustang ohne V8 ist kein Mustang.
    Mag gut oder sogar besser fahren aber den würde ich mir nie kaufen.

    Aber Geschmäcker sind bekanntlich verscheiden.....

  2. Re: kein V8, kein Mustang.....

    Autor: Bouncy 06.11.19 - 08:44

    michael2371 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mag gut oder sogar besser fahren aber den würde ich mir nie kaufen.
    So ein Glück, dass es den gar nicht kaufen gibt. Insofern schonmal hervorragender Einwand :p

    Davon ab ist Mustang = Motor. Alles steht und fällt alleine mit dem Motor. Und klar, da ist der V8 aktuell die einzige Wahl. Und was anderes hat die Schüssel nicht zu bieten, weder fährt sie besonders toll noch kann sie etwas außergewöhnliches. Aber wenn der E-Motor jetzt besser ist als der V8, was gibt es noch für einen Grund für den V8? Imho keinen, es geht rein und allein um den besten Motor...

  3. Re: kein V8, kein Mustang.....

    Autor: theFiend 06.11.19 - 08:54

    Bouncy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Davon ab ist Mustang = Motor. Alles steht und fällt alleine mit dem Motor.
    > Und klar, da ist der V8 aktuell die einzige Wahl. Und was anderes hat die
    > Schüssel nicht zu bieten, weder fährt sie besonders toll noch kann sie
    > etwas außergewöhnliches. Aber wenn der E-Motor jetzt besser ist als der V8,
    > was gibt es noch für einen Grund für den V8? Imho keinen, es geht rein und
    > allein um den besten Motor...

    Der V8 war auch nur über einen eher kurzen Zeitraum "der Beste" Motor. Aber der Sound hat halt über viele Filme definiert wie amerikanische Autos zu klingen haben. Und allein das macht es aus... wie du selbst sagst, Fertigungsqualität (obwohl deutlich besser geworden) Fahrwerk ect. sind eh nicht auf top Niveau, aber die Gänsehaut eines V8 Sounds ist halt unersetzlich.

    Gerade deshalb hab ich aber noch nie verstanden warum man die Kisten neu kauft, ein Oldtimer ist jetzt auch ned teurer als ein Neuwagen, und der alte darf noch so laut sein das du nachts um 2 das ganze Dorf aufweckst wenn du am Ortsrand gas gibst (total assi, aber um mehr als den Sound gehts bei den Kisten halt ned) :D

    Übrigens schade das es nur ein Prototyp ist... mal ein neues elektrisches Fahrzeug das KEIN SUV und KEIN Kleinwagen ist, wäre ganz nett gewesen...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 06.11.19 08:55 durch theFiend.

  4. Re: kein V8, kein Mustang.....

    Autor: Vollstrecker 06.11.19 - 08:54

    Es gibt halt Leute, die meinen wenn etwas laut ist, bzw. ein gewisses Geräusch macht, dann ist es gut. Aus dem selben Grund sind viele Staubsauger einfach nur laut, wobei es auch saugstarke leise Modelle gibt.


    Im Übrigen sind die leisen Furze die die in den Augen brennen, die lauten machen nur auf dicke Hose :D

  5. Re: kein V8, kein Mustang.....

    Autor: michael2371 06.11.19 - 09:01

    Bouncy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > So ein Glück, dass es den gar nicht kaufen gibt. Insofern schonmal
    > hervorragender Einwand :p
    ich befürchte eher - noch - nicht.
    > Davon ab ist Mustang = Motor. Alles steht und fällt alleine mit dem Motor.
    > Und klar, da ist der V8 aktuell die einzige Wahl. Und was anderes hat die
    > Schüssel nicht zu bieten, weder fährt sie besonders toll noch kann sie
    > etwas außergewöhnliches. Aber wenn der E-Motor jetzt besser ist als der V8,
    > was gibt es noch für einen Grund für den V8? Imho keinen, es geht rein und
    > allein um den besten Motor...
    Ich weiß für viele menschen ist es unvorstellbar aber - Emotion!
    Bzgl. Fahrerleistung: AMS hat ihn gegen einen Prosche 911er und Mercedes AMG antreten lassen mit beachtlichen Ergebnis.

  6. Re: kein V8, kein Mustang.....

    Autor: leed 06.11.19 - 09:15

    Die Karre fände ich schon toll, wenn er auch wie alle anderen Mustangs aussehen würde. Dieses ganze "kuck mal ich bin elektro" Muster drauf, macht schon alles kaputt, aber diesen Fehler scheinen fast alle Automarken zu machen.

  7. Re: kein V8, kein Mustang.....

    Autor: the_second 06.11.19 - 10:12

    Kann man da nicht einfach die ganze Zeit laut "BRUMM BRUMM!" schreien, wenn der Lärm so wichtig ist? Das macht mein Neffe auch so - okay, der ist drei, aber wenn man da nicht rauswächst wär das ja vielleicht ne Lösung, oder?

  8. Re: kein V8, kein Mustang.....

    Autor: schueppi 06.11.19 - 10:37

    Na ja, lieber der als ein EcoBoost Mustang... :)

  9. Re: kein V8, kein Mustang.....

    Autor: nightmar17 06.11.19 - 10:43

    the_second schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kann man da nicht einfach die ganze Zeit laut "BRUMM BRUMM!" schreien, wenn
    > der Lärm so wichtig ist? Das macht mein Neffe auch so - okay, der ist drei,
    > aber wenn man da nicht rauswächst wär das ja vielleicht ne Lösung, oder?

    Oder man lässt sich ein V8 Soundmodul einbauen.
    Der V8 vom Mustang klingt schon geil, würde auch gern einen fahren, aber das Kleingeld fehlt aktuell noch.

  10. Re: kein V8, kein Mustang.....

    Autor: foobarJim 06.11.19 - 10:46

    Bouncy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Und klar, da ist der V8 aktuell die einzige Wahl. Und was anderes hat die
    > Schüssel nicht zu bieten, weder fährt sie besonders toll noch kann sie
    > etwas außergewöhnliches.

    Aber darum geht es bei solchen Autos doch nicht. Die meisten werden solche Autos eher weniger auf der Rennstrecke bewegen und im normalen Straßenverkehr bringt man nicht mal einen modernen Mittelklassewagen an die Grenzen. Der Grund solche Autos wie den Mustang zu kaufen sind einzig nur Emotionen.

  11. Re: kein V8, kein Mustang.....

    Autor: acl 06.11.19 - 10:47

    Ich hab nie verstanden warum ein Motor (egal ob Auto oder Motorrad oder was auch immer) Lärm machen muss. Und noch komischer wird es wenn irgendwelche sentimentalen Leute (oder wollte ich senilen schreiben?) das Geräusch eines lauten Motors mit "Freiheit" verbinden?

    Für mich ist es besser Leistung ohne Lärm zu erhalten... Aber ich war schon immer sehr auf Understatement bedacht.

  12. Re: kein V8, kein Mustang.....

    Autor: demon driver 06.11.19 - 11:01

    michael2371 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Unter der Gefahr hin geschlagen und verbrannt zu werden, aber ein Mustang
    > ohne V8 ist kein Mustang.
    > Mag gut oder sogar besser fahren aber den würde ich mir nie kaufen.
    >
    > Aber Geschmäcker sind bekanntlich verscheiden.....

    Die Frage, ob man im Jahr 2019 noch V8 fahren will, ist tatsächlich keine bloße Geschmacksfrage mehr, egal mit welchem Blechgeschwulst drumherum.

    Und was "Geschmack" angeht, erübrigt sich jedes Gespräch, wenn die heutige Proll-Monstrosität neben einen 1965er Fastback steht.

  13. Re: kein V8, kein Mustang.....

    Autor: michael2371 06.11.19 - 11:06

    acl schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich hab nie verstanden warum ein Motor (egal ob Auto oder Motorrad oder was
    > auch immer) Lärm machen muss. Und noch komischer wird es wenn irgendwelche
    > sentimentalen Leute (oder wollte ich senilen schreiben?) das Geräusch
    > eines lauten Motors mit "Freiheit" verbinden?
    >
    > Für mich ist es besser Leistung ohne Lärm zu erhalten... Aber ich war
    > schon immer sehr auf Understatement bedacht.

    Mich erfreut es jeden tag wenn ich in meinen einsteigen kann, selbst wenn ich nur hinterm Lastwagen hinterherdümple.

    Manche finden ihren Mac toll, andere finden Windows gut und wieder andere mögen Linux und BSD - Geschmäcker sind verschieden und das ist gut so!

    PS: Ein lauter Auspuff entspricht nicht gleich einen guten klang.

  14. Re: kein V8, kein Mustang.....

    Autor: michael2371 06.11.19 - 11:10

    demon driver schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Frage, ob man im Jahr 2019 noch V8 fahren will, ist tatsächlich keine
    > bloße Geschmacksfrage mehr, egal mit welchem Blechgeschwulst drumherum.
    >
    > Und was "Geschmack" angeht, erübrigt sich jedes Gespräch, wenn die heutige
    > Proll-Monstrosität neben einen 1965er Fastback steht.

    Warum ist jeder so erpicht drauf anderen Leuten ihre Meinung aufzuzwingen ?
    Kann man nicht akzeptieren das es andere Meinungen/Geschmäcker/Vorlieben gibt ?

  15. Re: kein V8, kein Mustang.....

    Autor: the_second 06.11.19 - 11:11

    michael2371 schrieb:
    > Warum ist jeder so erpicht drauf anderen Leuten ihre Meinung aufzuzwingen ?

    Weil die anderen Leute mir ihren Lärm aufzwingen.

  16. Re: kein V8, kein Mustang.....

    Autor: michael2371 06.11.19 - 11:16

    the_second schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > michael2371 schrieb:
    > > Warum ist jeder so erpicht drauf anderen Leuten ihre Meinung aufzuzwingen
    > ?
    >
    > Weil die anderen Leute mir ihren Lärm aufzwingen.

    Welcher Lärm? Das abrollgeräusch der Reifen ist meistens lauter.
    Aber bei solchen antworten hat eine Diskussion sowieso keinen Zweck.....



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 06.11.19 11:17 durch michael2371.

  17. Re: kein V8, kein Mustang.....

    Autor: DeepSpaceJourney 06.11.19 - 11:19

    demon driver schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > michael2371 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Unter der Gefahr hin geschlagen und verbrannt zu werden, aber ein
    > Mustang
    > > ohne V8 ist kein Mustang.
    > > Mag gut oder sogar besser fahren aber den würde ich mir nie kaufen.
    > >
    > > Aber Geschmäcker sind bekanntlich verscheiden.....
    >
    > Die Frage, ob man im Jahr 2019 noch V8 fahren will, ist tatsächlich keine
    > bloße Geschmacksfrage mehr, egal mit welchem Blechgeschwulst drumherum.

    Ja, heute kommen noch viele anderen Faktoren dazu. Vor allem dann, wenn man noch ein Auto ohne OPF sucht.

    > Und was "Geschmack" angeht, erübrigt sich jedes Gespräch, wenn die heutige
    > Proll-Monstrosität neben einen 1965er Fastback steht.

    Du hast es erkannt: Geschmäcker sind verschieden.

  18. Re: kein V8, kein Mustang.....

    Autor: Vollstrecker 06.11.19 - 11:34

    Coole Idee, gute Soundanlage kostet 500 ¤. Gekoppelt mit dem Gaspedal könnte mein Twingo klingen wie ein Muscle car. Muss ich das eintragen lassen?

  19. Re: kein V8, kein Mustang.....

    Autor: DeepSpaceJourney 06.11.19 - 11:40

    Vollstrecker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Coole Idee, gute Soundanlage kostet 500 ¤. Gekoppelt mit dem Gaspedal
    > könnte mein Twingo klingen wie ein Muscle car. Muss ich das eintragen
    > lassen?


    Ja, aber er wird sehr wahrscheinlich keine Zulassung bekommen.

  20. Re: kein V8, kein Mustang.....

    Autor: schueppi 06.11.19 - 11:40

    Es ging mir nicht um die Lautstärke sondern um die Tatsache, dass es ein Musclecar ist. Da gehört weder ein EcoBoost noch ein Elektromotor rein... Ich verstehe indes auch nicht warum BMWs so laut sein müssen. Ich persönlich finde den Klang eines AstonMartin schön. Der muss nicht laut sein um gut zu klingen...

    Ausserdem fahre ich selbst ein praktisch lautloses Fahrzeug und ich genieße es.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Technische Hochschule Ingolstadt, Ingolstadt
  2. Dataport, Altenholz bei Kiel, Hamburg
  3. ALLPLAN Development Germany GmbH, München
  4. dmTech GmbH, Karlsruhe

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. RTX 2080 ROG Strix Gaming Advanced für 699€, RTX 2080 SUPER Dual Evo OC für 739€ und...
  2. 555,55€ (zzgl. Versandkosten)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Tesla-Fabrik in Brandenburg: Remote, Germany
Tesla-Fabrik in Brandenburg
Remote, Germany

Elon Musk steht auf Berlin, doch industrielle Großprojekte sind nicht die Stärke der Region. Ausgerechnet in die Nähe der ewigen Flughafen-Baustelle BER will Tesla seine Gigafactory 4 platzieren. Was spricht für und gegen den Standort Berlin/Brandenburg?
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Gigafactory Tesla soll 4 Milliarden Euro in Brandenburg investieren
  2. 7.000 Arbeitsplätze Tesla will Gigafactory bei Berlin bauen
  3. Irreführende Angaben Wettbewerbszentrale verklagt Tesla wegen Autopilot-Werbung

Handelskrieg: Zartbittere Zeiten für Chinas Technikbranche
Handelskrieg
Zartbittere Zeiten für Chinas Technikbranche

"Bitterkeit essen" heißt es in China, wenn schlechte Zeiten überstanden werden müssen. Doch so schlimm wie Donald Trump es darstellt, wird der Handelskrieg mit den USA für Chinas Technikbranche wohl nicht werden.
Eine Analyse von Finn Mayer-Kuckuk

  1. Smarter Türöffner Nello One soll weiter nutzbar sein
  2. Bonaverde Berliner Kaffee-Startup meldet Insolvenz an
  3. Unitymedia Vodafone plant großen Stellenabbau in Deutschland

Von De-Aging zu Un-Deading: Wie Hollywood die Totenruhe stört
Von De-Aging zu Un-Deading
Wie Hollywood die Totenruhe stört

De-Aging war gestern, jetzt werden die Toten zum Leben erweckt: James Dean übernimmt posthum eine Filmrolle. Damit überholt in Hollywood die Technik die Moral.
Eine Analyse von Peter Osteried


    1. Red Dead Redemption 2 PC: Hohe Bildraten schaden nicht mehr der Gesundheit
      Red Dead Redemption 2 PC
      Hohe Bildraten schaden nicht mehr der Gesundheit

      Mit Updates versucht Rockstar Games, die technischen Probleme der PC-Version von Red Dead Redemption 2 zu lösen - inklusive eines kuriosen Fehlers bei hohen Bildraten. Die Entwickler haben eine Übersicht mit noch nicht korrigierten Bugs ins Netz gestellt.

    2. Auslandskoordination: Telekom dreht LTE an den Grenzen voll auf
      Auslandskoordination
      Telekom dreht LTE an den Grenzen voll auf

      Nach Vodafone nutzt jetzt auch die Telekom die Leistung ihrer LTE-Stadion an den Auslandsgrenzen. Während es bei Vodafone 50 Stationen waren, stellt die Telekom gleich 500 auf volle Leistung.

    3. Benzinpreis-Proteste: Internet in Iran bleibt weiter gesperrt
      Benzinpreis-Proteste
      Internet in Iran bleibt weiter gesperrt

      Seit mehreren Tagen ist das Internet in Iran nach blutigen Protesten weitgehend gesperrt. Nur fünf Prozent des normalen Traffics werden registriert.


    1. 17:44

    2. 17:17

    3. 16:48

    4. 16:30

    5. 16:22

    6. 16:15

    7. 15:08

    8. 14:47