1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Regelungen für E-Tretroller…

Dann bitte auch Helmpflicht, Kennzeichenpflicht, etc. auch für Fahrräder

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Dann bitte auch Helmpflicht, Kennzeichenpflicht, etc. auch für Fahrräder

    Autor: Austerbogen 30.12.21 - 13:39

    Tbh.

  2. Re: Dann bitte auch Helmpflicht, Kennzeichenpflicht, etc. auch für Fahrräder

    Autor: Oktavian 30.12.21 - 14:06

    Warum? Was haben Fahrräder und eRoller denn groß gemeinsam? Es fordert doch auch keiner Kennzeichen für Schubkarren und Nasenfahrräder.

    Ich wäre durchaus für eine Kennzeichen- und Versicherungspflicht für Fahrräder. Aber nicht, weil es die für eRoller gibt, sondern weil es einfach aus sich heraus eine gute Idee wäre.

  3. Re: Dann bitte auch Helmpflicht, Kennzeichenpflicht, etc. auch für Fahrräder

    Autor: Incognito 30.12.21 - 15:07

    Oktavian schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Warum? Was haben Fahrräder und eRoller denn groß gemeinsam? Es fordert doch
    > auch keiner Kennzeichen für Schubkarren und Nasenfahrräder.
    >
    > Ich wäre durchaus für eine Kennzeichen- und Versicherungspflicht für
    > Fahrräder. Aber nicht, weil es die für eRoller gibt, sondern weil es
    > einfach aus sich heraus eine gute Idee wäre.

    Also auch Helmpflicht? Oder bequem unter den Tisch fallen gelassen?

  4. Re: Dann bitte auch Helmpflicht, Kennzeichenpflicht, etc. auch für Fahrräder

    Autor: Oktavian 30.12.21 - 15:53

    > > Ich wäre durchaus für eine Kennzeichen- und Versicherungspflicht für
    > > Fahrräder. Aber nicht, weil es die für eRoller gibt, sondern weil es
    > > einfach aus sich heraus eine gute Idee wäre.
    >
    > Also auch Helmpflicht? Oder bequem unter den Tisch fallen gelassen?

    Bin ich sofort dafür. Jederzeit. Für mich macht das keinen Unterschied, da ich eh immer mit Helm fahre, Kinder ebenso.

  5. Re: Dann bitte auch Helmpflicht, Kennzeichenpflicht, etc. auch für Fahrräder

    Autor: chefin 31.12.21 - 12:47

    Incognito schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Oktavian schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Warum? Was haben Fahrräder und eRoller denn groß gemeinsam? Es fordert
    > doch
    > > auch keiner Kennzeichen für Schubkarren und Nasenfahrräder.
    > >
    > > Ich wäre durchaus für eine Kennzeichen- und Versicherungspflicht für
    > > Fahrräder. Aber nicht, weil es die für eRoller gibt, sondern weil es
    > > einfach aus sich heraus eine gute Idee wäre.
    >
    > Also auch Helmpflicht? Oder bequem unter den Tisch fallen gelassen?

    Einfach beim nächsten Unfall mit dem Fahrrad mal große Augen machen wenn die Versichungen nicht bezahlt oder nur teilweise wegen Mitschuld. Wir brauchen keine Helmpflicht, wir haben bereits eine durch die Hintertüre. Und eigentlich ist das sogar der bessere Weg. Statt Strafe muss man beim Unfall mitbezahlen. Wer also ohne Helm so fährt, das er extrem defensiv und damit risikolos unterwegs ist, hat weniger kosten aber auch keine Unfälle.

    Wer dagegen auf sein recht pocht und damit vermeidbare Risiken eingeht, auch wenn er im Recht ist, zahlt entsprechend drauf oder schützt sich. Jeder Mensch kann dann frei für sich entscheiden.

  6. Re: Dann bitte auch Helmpflicht, Kennzeichenpflicht, etc. auch für Fahrräder

    Autor: Nightdive 31.12.21 - 16:39

    chefin schrieb:

    > > Also auch Helmpflicht? Oder bequem unter den Tisch fallen gelassen?
    >
    > Einfach beim nächsten Unfall mit dem Fahrrad mal große Augen machen wenn
    > die Versichungen nicht bezahlt oder nur teilweise wegen Mitschuld.

    Die Anzahl von schweren Kopfverletzungen bei Autofahrern ist deutlich höher als bei Radfahrern.
    Also auch eine Helmpflicht für Autofahrer einführen ?

  7. Re: Dann bitte auch Helmpflicht, Kennzeichenpflicht, etc. auch für Fahrräder

    Autor: Oktavian 31.12.21 - 17:26

    > Die Anzahl von schweren Kopfverletzungen bei Autofahrern ist deutlich höher
    > als bei Radfahrern.
    > Also auch eine Helmpflicht für Autofahrer einführen ?

    Nein, aber deshalb wurden Airbags bei Autos zur Pflicht. Deshalb zahlen Autofahrer sogar Aufpreis, um Seitenairbags in Kopfhöhe zu haben. Und deshalb ist ein Zoe beim Test abgestraft worden, weil man genau dieses Sicherheitsmerkmal weggespart hat.

    Merke, ein Ziel (Kopf schützen) kann man durchaus auf sehr unterschiedliche Weise erreichen.

    Und Merke, Statistiken muss man im Kontext lesen. Wenn Autofahrer absolut mehr Kopfverletzungen als Radfahrer haben, dann lohnt es sich auch, in die Spalte der gefahrenen km pro Jahr zu schauen. In Deutschland werden pro Jahr ca. 708 Mrd. km mit dem PKW zurückgelegt (59 Mio. PKW mit einer Durchschnittsfahrleistung von 12.000 km).

    Die Durchschnittsfahrradfahrleistung der Deutschen liegt bei ca. 290 km. Bei 85 Mio. Einwohnern sind das also 24,65 Mrd. km. Im Schnitt legen die Deutschen also die 28fache Strecke per Auto zurück. Ist da nicht zu erwarten, dass es da auch ein paar Kopfverletzungen gibt?

  8. Re: Dann bitte auch Helmpflicht, Kennzeichenpflicht, etc. auch für Fahrräder

    Autor: Oktavian 31.12.21 - 17:31

    > Einfach beim nächsten Unfall mit dem Fahrrad mal große Augen machen wenn
    > die Versichungen nicht bezahlt oder nur teilweise wegen Mitschuld.

    Hast Du hierzu ein paar einschlägige, rechtskräftige Urteile? Ich bin da neugierig.

    Ich habe selber etwas recherchiert und nur zwei Urteile mit dem Tenor gefunden, die aber beide nicht rechtskräftig wurden da im Berufungsverfahren kassiert. Alle üblichen Seiten zum Verkehrsrecht sagen, solch eine Teilschuld gibt es nicht, da eben keine Helmpflicht im Straßenverkehrsrecht. Teilschuld kann es eigentlich auch nur geben, wenn sich jemand pflichtwidrig verhält oder zumindest grob fahrlässig. Soweit sind wir aber noch nicht, dass der Verzicht auf den Helm eine grobe Fahrlässigkeit wäre.

    Dann habe ich bei zwei Versicherungen (meine Kunden) Zugriff auf die SFO, also die internen Arbeitsanweisungen. Unter anderem erstrecken die sich auf auf die Schadensachbearbeiter KfZ. Hier habe ich auch nichts dazu gefunden, es wird nicht einmal systematisch erfasst, ob der Unfallgegner einen Helm trug. Klar, das sind nur zwei Versicherungen, aber beides durchaus namenhafte.

  9. Re: Dann bitte auch Helmpflicht, Kennzeichenpflicht, etc. auch für Fahrräder

    Autor: plutoniumsulfat 03.01.22 - 20:05

    Fällt dem Gesetzgeber wohl schwer, eine einzuführen, wo es immer noch keine aussagekräftigen Belege für einen entsprechenden Nutzen einer allgemeinen Helmpflicht gibt.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Administrator (m/w/d)
    Klöckner Pentaplast Europe GmbH & Co. KG, Montabaur
  2. ERP-Berater/in (m/w/d)
    Sopra System GmbH, München, Ismaning, Hamburg
  3. Inhouse IT Consultant (w/m/d) SAP SuccessFactors Recruiting
    dmTECH GmbH, Karlsruhe
  4. Inhouse Berater (m/w/d) ERP / Prozessmanagement
    Goldbeck GmbH, Bielefeld, Hamm, Leipzig, Plauen

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 49,95€ statt 79,99€
  2. 26,90€
  3. 9,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Kubernetes-Kontrollcenter: Mit YTT-Templates Kubernetes-Cluster besser verwalten
Kubernetes-Kontrollcenter
Mit YTT-Templates Kubernetes-Cluster besser verwalten

Wir zeigen, wie man mit zentraler und automatisierter YAML-Generierung Hunderte Microservices spielend verwalten kann.
Eine Anleitung von Jochen R. Meyer

  1. Container Kubernetes 1.24 entfernt endgültig Docker-Support

Nahverkehr für 9 Euro: Das 2,5-Milliarden-Euro-Ticket
Nahverkehr für 9 Euro
Das 2,5-Milliarden-Euro-Ticket

Für 9 Euro durch ganz Deutschland - was für die ÖPNV-Reisenden wie ein guter Deal klingt, hat für die Verkehrsunternehmen ein paar Haken.
Ein Bericht von Martin Wolf

  1. Verkaufsstart des 9-Euro-Tickets Was Fahrgäste wissen müssen
  2. Entlastungspaket Länder stimmen für 9-Euro-Ticket
  3. Biontech Mainz kann 365-Euro-ÖPNV-Ticket dank Corona einführen

Unikate: Deutsche Post verkauft eine Milliarde Matrixcode-Briefmarken
Unikate
Deutsche Post verkauft eine Milliarde Matrixcode-Briefmarken

Die Deutsche Post begann im Februar 2021, Briefmarken mit Matrixcode zu verkaufen. Nun wurden bereits eine Milliarde Stück verkauft.

  1. Digitale Kopie Den Brief zuvor in der Post & DHL App ansehen