1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Renault: Elektro-Twingo soll nicht…

Wenn er dadurch günstiger wird

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wenn er dadurch günstiger wird

    Autor: Glitti 25.02.20 - 09:28

    Warum nicht? Ein Twingo ist kein Langstreckenfahrzeug. Das ist das typische Hausfrauenauto welches 200km die Woche fährt. Freitag Abend einstöpseln und der ist Montag wieder fertig.
    Optional hätte man das natürlich anbieten können, weiß auch nicht wieviel kosten man durch einen fehlenden Schnelllader einspart. Unter 1000¤ macht es dann aber meiner Meinung nach keinen sinn den weg zu lassen.

  2. "Ein Twingo ist"

    Autor: demon driver 25.02.20 - 09:51

    Glitti schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Warum nicht? Ein Twingo ist kein Langstreckenfahrzeug [...]

    Weil du das sagst? Andere benutzen ihren Twingo als alleiniges Auto und selbtverständlich auch für lange Strecken. "Klein" war bei Verbrennern noch nie ein Hinderungsgrund für "weit" – das wird jetzt von den PR-Abteilungen der Elektroautobauer und von realitätsblinden Elektrofanatikern nur so hingebogen.

  3. Re: "Ein Twingo ist"

    Autor: zonk 25.02.20 - 09:57

    Ok, _dieser_ Twingo ist kein langstrecken Auto und damit offensichtlich nicht fuer Dich!

    Ich persoenlich halte ich Ihn als erstes sinnvolles Elektroauto, welches fuer mich ueberhaupt in betracht kommt. Da aber sowohl mein Auto als auch das meinere Frau erst fuenf Jahre alt sind kommt ein Neukauf erstmal gar nicht infrage!

  4. Re: "Ein Twingo ist"

    Autor: Glitti 27.02.20 - 13:30

    demon driver schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Glitti schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Warum nicht? Ein Twingo ist kein Langstreckenfahrzeug [...]
    >
    > Weil du das sagst? Andere benutzen ihren Twingo als alleiniges Auto und
    > selbtverständlich auch für lange Strecken.

    Ich musste einige Jahre Twingo fahren. Das schlimmste Auto was ich bis Dato gefahren habe. Nachher hab ich mir einen Corsa A gekauft, 10 Jahre älter aber wesentlich schöner zu fahren. Wer mit dem Twingo lange strecken fahren muss, hat echt mittleid verdient.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bundeskriminalamt, Wiesbaden, Berlin, Meckenheim
  2. W3L AG, Dortmund
  3. Bundeskartellamt, Bonn
  4. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Gigabyte M27Q 27-Zoll-IPS WQHD 170Hz für 319,90€, Asus ROG STRIX B550-I Gaming Mainboard...
  2. (u. a. Sandisk Extreme Pro PCIe-SSD 500GB für 62,99€, Crucial MX500 SATA-SSD 1TB für 85,99€)
  3. (u. a. Beats Studio3 Over Ear Bluetooth für 189€, Powerbeats Pro kabellose In-Ear-Bluetooth...
  4. (u. a. Crusader Kings III - Royal Edition für 42,99€, Mount & Blade II - Bannerlord für 27...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Radeon RX 6800 (XT) im Test: Die Rückkehr der Radeon-Ritter
Radeon RX 6800 (XT) im Test
Die Rückkehr der Radeon-Ritter

Lange hatte AMD bei Highend-Grafikkarten nichts zu melden, mit den Radeon RX 6800 (XT) kehrt die Gaming-Konkurrenz zurück.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Radeon RX 6800 (XT) Das Unboxing als Gelegenheit
  2. Radeon RX 6000 AMD sieht sich in Benchmarks vor Nvidia
  3. Big Navi (RDNA2) Radeon RX 6900 XT holt Geforce RTX 3090 ein

iPhone 12 Pro Max im Test: Das Display macht den Hauptunterschied
iPhone 12 Pro Max im Test
Das Display macht den Hauptunterschied

Das iPhone 12 Pro Max ist größer als das 12 Pro und hat eine etwas bessere Kamera - grundsätzlich liegen die beiden Topmodelle von Apple aber nah beieinander, wie unser Test zeigt. Käufer des iPhone 12 Pro müssen keine Angst haben, etwas zu verpassen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Touchscreen und Hörgeräte iOS 14.2.1 beseitigt iPhone-12-Fehler
  2. iPhone Magsafe ist nicht gleich Magsafe
  3. Displayprobleme Grünstich beim iPhone 12 aufgetaucht

Energy Robotics: Ein kopfloser Hund für 74.500 US-Dollar
Energy Robotics
Ein kopfloser Hund für 74.500 US-Dollar

Als eines der ersten deutschen Unternehmen setzt Energy Robotics den Roboterhund Spot ein. Sein Vorteil: Er ist vollautomatisch und langweilt sich nie.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Kickstarter Nibble ist ein vierbeiniger Laufroboter im Mini-Format
  2. Boston Dynamics Roboterhunde scannen ein Werk von Ford
  3. Robotik Laborroboter forscht selbstständig