Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Rentabilität: BMW will Elektroauto…

Rentabilität: BMW will Elektroauto-Massenproduktion erst 2020 starten

BMW wird zwar massiv in die Elektromobilität einsteigen, hat jedoch offenbar Probleme, dies auch betriebswirtschaftlich abzubilden. Vor 2020 sei eine Massenproduktion daher unmöglich, hieß es vonseiten des Unternehmens.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Was wir wollen sind normale 3er,5er,7er etc. die 100% Elektro sind 1

    Keishadow | 28.03.18 13:08 28.03.18 13:08

  2. BMW ist, wie alle anderen deutschen Autofirmen

    Satcadir | 26.03.18 15:40 Das Thema wurde verschoben.

  3. Das ist genau das, was Tesla aktuell noch nicht kann (Seiten: 1 2 ) 21

    0IO1 | 23.03.18 13:49 26.03.18 09:56

  4. BMW = NOKIA 19

    honna1612 | 23.03.18 12:26 26.03.18 09:50

  5. BMW ist genauso ein Drecksladen wie VAG 6

    ArcherV | 23.03.18 22:59 24.03.18 16:17

  6. Tja da kann man sehen das Mitarbeiter Mitbestimmung was tolles ist. 4

    derdiedas | 23.03.18 18:14 24.03.18 15:41

  7. Den Lieferanten wechseln 2

    GangnamStyle | 24.03.18 11:25 24.03.18 15:36

  8. Ankündigung zur Ankündigung #2 1

    senf.dazu | 24.03.18 13:52 24.03.18 13:52

  9. Bin ich bei Toys"R"Us 9

    AhmedZingg | 23.03.18 11:43 24.03.18 08:33

  10. wie kernfusion... 1

    0x8100 | 23.03.18 21:06 23.03.18 21:06

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Nürnberg
  2. ITEOS - Anstalt des öffentlichen Rechts, Stuttgart
  3. motan Gruppe, Isny
  4. D. Kremer Consulting, Meerbusch

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 399€ (Wert der Spiele rund 212€)
  2. 119,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Security: Vernetzte Autos sicher machen
Security
Vernetzte Autos sicher machen

Moderne Autos sind rollende Computer mit drahtloser Internetverbindung. Je mehr davon auf der Straße herumfahren, desto interessanter werden sie für Hacker. Was tun Hersteller, um Daten der Insassen und Fahrfunktionen zu schützen?
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Alarmsysteme Sicherheitslücke ermöglicht Übernahme von Autos
  2. Netzwerkanalyse Wireshark 3.0 nutzt Paketsniffer von Nmap
  3. Sicherheit Wie sich "Passwort zurücksetzen" missbrauchen lässt

Google: Stadia tritt gegen Gaming-PCs, Playstation und Xbox an
Google
Stadia tritt gegen Gaming-PCs, Playstation und Xbox an

GDC 2019 Google streamt nicht nur so ein bisschen - stattdessen tritt der Konzern mit Stadia in direkte Konkurrenz zur etablierten Spielebranche. Entwickler können für ihre Games mehr Teraflops verwenden als auf der PS4 Pro und der Xbox One X zusammen.
Von Peter Steinlechner


    Pauschallizenzen: CDU will ihre eigenen Uploadfilter verhindern
    Pauschallizenzen
    CDU will ihre eigenen Uploadfilter verhindern

    Absurder Vorschlag aus der CDU: Anstatt die Urheberrechtsreform auf EU-Ebene zu verändern oder zu stoppen, soll nun der "Mist" von Axel Voss in Deutschland völlig umgekrempelt werden. Nur "pures Wahlkampfgetöse" vor den Europawahlen, wie die Opposition meint?
    Eine Analyse von Friedhelm Greis

    1. Uploadfilter Merkel verteidigt Bruch des Koalitionsvertrages
    2. Europawahlen Facebook will mit dpa Falschnachrichten bekämpfen
    3. Urheberrecht Europas IT-Firmen und Bibliotheken gegen Uploadfilter

    1. Secure Element: Global Platform gibt Firmware-Loader-Spezifikation frei
      Secure Element
      Global Platform gibt Firmware-Loader-Spezifikation frei

      Mit zwei neuen Spezifikationen soll Global Platform die Entwicklung von Secure-Element-Anwendungen auf mobilen Plattformen vereinfachen. Die Spezifikationen sind zwar nicht neu, laut Global Platform aber erstmals frei verfügbar.

    2. Duopol: Verbände warnen vor Kauf von Unitymedia durch Vodafone
      Duopol
      Verbände warnen vor Kauf von Unitymedia durch Vodafone

      Ein Duopol von Telekom und Vodafone/Unitymedia würde vermeintlich dazu führen, dass die beiden weiterhin ihre alten Bestandsnetze nutzen, statt Glasfaser auszubauen. Eine Entscheidung der EU-Kommission wird bald erwartet.

    3. Agbresa: DLR steckt Probanden für Weltraumgesundheit ins Bett
      Agbresa
      DLR steckt Probanden für Weltraumgesundheit ins Bett

      Das DLR, die Esa und die Nasa starten gemeinsam eine Studie zur Weltraumgesundheit: Probanden legen sich für zwei Monate ins Bett. Mit einer Zentrifuge wollen die Forscher künstlich Schwerkraft erzeugen, die die Knochen und Muskelschwund verringern soll.


    1. 15:34

    2. 13:41

    3. 13:31

    4. 13:16

    5. 12:02

    6. 11:55

    7. 11:45

    8. 11:33