Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Rentabilität: BMW will Elektroauto…

BMW ist genauso ein Drecksladen wie VAG

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. BMW ist genauso ein Drecksladen wie VAG

    Autor: ArcherV 23.03.18 - 22:59

    https://www.heise.de/newsticker/meldung/Abgas-Skandal-Razzia-bei-BMW-4000201.html

  2. Re: BMW ist genauso ein Drecksladen wie VAG

    Autor: marchelan 23.03.18 - 23:34

    Also hat VAG auch auf 11.700 Motoren eine falsche Software aufgespielt und dann Selbstanzeige erstattet?

  3. Re: BMW ist genauso ein Drecksladen wie VAG

    Autor: Vögelchen 24.03.18 - 00:53

    Du hast vergessen, zu fragen, ob VW auch ein BMW-Emblem auf alle seine Fahrzeuge gestempelt hat. Denn um so ein Laden wie VW zu sein, ist das bestimmt ebenfalls unbedingt notwendig.

  4. Re: BMW ist genauso ein Drecksladen wie VAG

    Autor: thinksimple 24.03.18 - 15:34

    ArcherV schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > www.heise.de

    Ach komm. Gibt auch noch andere nichtdeutscher die du aufs Korn nehmen kannst. Renault, Fiat,Chrysler, usw.

    Toyota verbaut ja auch gerne die gefakten Bleche von Kobe da billiger. Betrug am Kunden also.

    Ja die Welt ist nirgends heile.

    Wenn ein Mensch immer online ist spricht man dann von einer KI?

  5. Re: BMW ist genauso ein Drecksladen wie VAG

    Autor: ArcherV 24.03.18 - 15:46

    thinksimple schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ach komm. Gibt auch noch andere nichtdeutscher die du aufs Korn nehmen
    > kannst. Renault, Fiat,Chrysler, usw.

    Chrysler gehört doch zu Fiat?

    > Toyota verbaut ja auch gerne die gefakten Bleche von Kobe da billiger.
    > Betrug am Kunden also.

    Ja und Toyota hat auch die BMW Stink-Motoren verbaut. Aber damit ist ja seit diesem Jahr Schluss.

  6. Re: BMW ist genauso ein Drecksladen wie VAG

    Autor: thinksimple 24.03.18 - 16:17

    ArcherV schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > thinksimple schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ach komm. Gibt auch noch andere nichtdeutscher die du aufs Korn nehmen
    > > kannst. Renault, Fiat,Chrysler, usw.
    >
    > Chrysler gehört doch zu Fiat?

    Aber nicht so lange. PSA gibt's auch noch, GM. Die Liste ist lang. Jeder Hersteller reizt die Prüfgrenzen bei Diesel und Benziner aus. Als nächstes sind die Benziner dran. Jetut fördert die DUH erstmal Grenzwerte von 20ug ein und dann können sie auch die Städte verklagen die unter 40ug liegen.

    >
    > > Toyota verbaut ja auch gerne die gefakten Bleche von Kobe da billiger.
    > > Betrug am Kunden also.
    >
    > Ja und Toyota hat auch die BMW Stink-Motoren verbaut. Aber damit ist ja
    > seit diesem Jahr Schluss.

    Aber bei ihren anderen Modellen (Hilux, Landcruiser, Proace) verbauen Sie ihre eigenen Stinkdiesel bzw beim Proace kommen sie von PSA.
    Bei ihren PKW haben sie ja eh keinen Blumentopf gewonnen mit ihren Dieseln.
    Da kann man den Abschied davon (weil ja der Vertrag mit BMW ausgelaufen ist und BMW keinen weiteren Liefervertrag abschliessen wollte) schön medial ausschlachten.
    Sie wollten zwar weiterhin Diesel verbauen aber die Entwicklungskosten waren ihnen zu hoch.
    Kam halt alles grad zur passenden Zeit.

    Wenn ein Mensch immer online ist spricht man dann von einer KI?

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. LEONI Kabel GmbH, Deutschland
  2. Universität Hamburg, Hamburg
  3. Robert Bosch GmbH, Dresden
  4. e-das GmbH, Winterbach

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 119,90€
  2. ab 119,98€ (Release 04.10.)
  3. mit Gutschein: HARDWARE50 (nur für Neukunden, Warenwert 104 - 1.000 Euro)
  4. 915€ + Versand


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


HP Elitebook 840 und Toshiba Tecra X40: Es kann nur eines geben
HP Elitebook 840 und Toshiba Tecra X40
Es kann nur eines geben

Nicht nur Lenovo baut gute Business-Notebooks, auch HP und Toshiba haben Produkte, die vergleichbar sind. Wir stellen je ein Modell der beiden Hersteller mit ähnlicher Hardware gegenüber: das eine leichter, das andere mit überlegenem Akku - ein knapper Gewinner nach Punkten.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Portégé X20W-D-145 Toshiba stellt alte Hardware im flexiblen Chassis vor
  2. Tecra X40-E-10W Toshibas 14-Zoll-Thinkpad-Pendant kommt mit LTE
  3. Dell, HP, Lenovo AMDs Ryzen Pro Mobile landet in allen Business-Notebooks

LittleBits Hero Inventor Kit: Die Lizenz zum spaßigen Lernen
LittleBits Hero Inventor Kit
Die Lizenz zum spaßigen Lernen

LittleBits gehört mittlerweile zu den etablierten und erfolgreichen Anbietern für Elektronik-Lehrkästen. Für sein neues Set hat sich der Hersteller eine Lizenz von Marvel Comics gesichert. Versucht LittleBits mit den berühmten Superhelden von Schwächen abzulenken? Wir haben es ausprobiert.
Von Alexander Merz


    Pixel 3 und Pixel 3 XL im Hands on: Googles Smartphones mit verbesserten Kamerafunktionen
    Pixel 3 und Pixel 3 XL im Hands on
    Googles Smartphones mit verbesserten Kamerafunktionen

    Google hat das Pixel 3 und das Pixel 3 XL vorgestellt. Bei beiden neuen Smartphones legt das Unternehmen besonders hohen Wert auf die Kamerafunktionen. Mit viel Software-Raffinessen sollen gute Bilder auch unter widrigen Umständen entstehen. Die ersten Eindrücke sind vielversprechend.
    Ein Hands on von Ingo Pakalski

    1. BQ Aquaris X2 Pro im Hands on Ein gelungenes Gesamtpaket mit Highend-Funktionen

    1. Fixed Wireless Access: Nokia bringt mehrere 100 MBit/s mit LTE ins Festnetz
      Fixed Wireless Access
      Nokia bringt mehrere 100 MBit/s mit LTE ins Festnetz

      Nokia hat neue Technik für den Fixed Wireless Access angekündigt. Das Unternehmen soll mit LTE höhere Datenraten im Festnetz bieten, die mit 5G noch ansteigen werden.

    2. Berlin: Colt will Glasfaser nicht mit der Telekom ausbauen
      Berlin
      Colt will Glasfaser nicht mit der Telekom ausbauen

      Der Netzbetreiber Colt will offenbar keine Partnerschaft mit der Deutschen Telekom. Doch beide wollen Glasfaser in Berlin ausbauen.

    3. Mikrotik: Hacker sichert 100.000 Router ohne Zustimmung ab
      Mikrotik
      Hacker sichert 100.000 Router ohne Zustimmung ab

      Trotz Updates klafft eine Sicherheitslücke in Hundertausenden Mikrotik-Routern. Ein Hacker nimmt sich dieser an: Er dringt ungefragt in die Router ein und schließt die Lücke. Die Aktion ist umstritten.


    1. 19:02

    2. 17:09

    3. 16:53

    4. 16:23

    5. 16:10

    6. 15:54

    7. 15:30

    8. 15:30