Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Schifffahrt: Yara Birkeland wird der erste autonome E-Frachter

Falscher Ansatz?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Falscher Ansatz?

    Autor: flipbo 18.08.17 - 14:12

    Wenn die Schiffe doch eh eine feste Strecke fahren.... Wieso spart man sich nicht die ganze Technik und zieht die Schiffe mit Seilen hin und her? Ähnlich einer Seilbahn nur unter Wasser.
    An jedes Ende eine Winde und gut ist.
    --> Mehr Platz für Container, Kaum anfällig bei guter Wartung

  2. Re: Falscher Ansatz?

    Autor: Kurama 18.08.17 - 14:29

    Die Strecke ist nicht gerade -> Umlenkrollen
    Umlenkrollen müssen gewartet und befestigt werden
    Ein Seil über ca. 60km das von einem Motor gezogen wird? Wie schwer soll das sein und welcher Motor soll das ziehen. Geschweige denn das Material, was solchen Belastungen standhält.
    An dem Seil setzt sich alles mögliche ab, schwimmen Meeresbewohner und Müll vorbei und so weiter und so weiter...

    Oder sollte das ein Scherz sein?

  3. Re: Falscher Ansatz?

    Autor: Alkhor 18.08.17 - 14:32

    dann würden die Seile auch sicherlich die Kontinentalverschiebung verhindern ?

  4. Re: Falscher Ansatz?

    Autor: ibsi 18.08.17 - 15:25

    Ich würde sagen er hat da nicht weit genug gedacht. Als ich seinen Text gelesen habe, dachte ich auch im ersten Moment: Stimmt, klingt doch viel einfacher.

  5. Re: Falscher Ansatz?

    Autor: dabbes 18.08.17 - 17:14

    Ach Details! Jetzt flechte schon das Seil ;-)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 18.08.17 17:15 durch dabbes.

  6. Das gabs schon früher

    Autor: kandesbunzler 18.08.17 - 22:00

    https://de.wikipedia.org/wiki/Kettenschifffahrt

    hat sich technisch allerdings überholt. wahrscheinlich sind fjorde in norwegen auch zu tief dafür.

Neues Thema Ansicht wechseln


Dieses Thema wurde geschlossen.

Stellenmarkt
  1. Grünbeck Wasseraufbereitung GmbH, Höchstädt an der Donau
  2. Mauth.CC GmbH, Mauth
  3. SKF GmbH, Schweinfurt
  4. UX Gruppe, Gilching

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 14,99€
  2. (-81%) 5,69€
  3. 59,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Kailh KS-Switch im Test: Die bessere Alternative zu Cherrys MX Blue
Kailh KS-Switch im Test
Die bessere Alternative zu Cherrys MX Blue

Der chinesische Hersteller Kailh fertigt seit fast 30 Jahren verschiedenste Arten von Schaltern, unter anderem auch Klone von Cherry-MX-Switches für Tastaturen. Der KS-Switch mit goldenem Stempel und markantem Klick ist dabei die bessere Alternative zu Cherrys eigenem MX Blue, wie unser Test zeigt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple-Patent Krümel sollen Macbook-Tastatur nicht mehr stören
  2. Tastaturen Matias bringt Alternative zum Apple Wired Keyboard
  3. Rubberdome-Tastaturen im Test Das Gummi ist nicht dein Feind

PGP/SMIME: Die wichtigsten Fakten zu Efail
PGP/SMIME
Die wichtigsten Fakten zu Efail

Im Zusammenhang mit den Efail genannten Sicherheitslücken bei verschlüsselten E-Mails sind viele missverständliche und widersprüchliche Informationen verbreitet worden. Wir fassen die richtigen Informationen zusammen.
Eine Analyse von Hanno Böck

  1. Sicherheitslücke in Mailclients E-Mails versenden als potus@whitehouse.gov

Wonder Workshop Cue im Test: Der Spielzeugroboter kommt ins Flegelalter
Wonder Workshop Cue im Test
Der Spielzeugroboter kommt ins Flegelalter

Bislang herrschte vor allem ein Niedlichkeitswettbewerb zwischen populären Spiel- und Lernrobotern für Kinder, jetzt durchbricht ein Roboter für jüngere Teenager das Schema nicht nur optisch: Cue fällt auch durch ein eher loseres Mundwerk auf.
Ein Test von Alexander Merz


    1. Elektroauto: Der Nissan Leaf wird zum Cabrio
      Elektroauto
      Der Nissan Leaf wird zum Cabrio

      Der neue Nissan Leaf ist erst seit wenigen Monaten auf dem Markt, und der japanische Hersteller hat schon eine neue Version des Elektroautos vorgestellt: das Leaf Open Car ohne Dach. Aber das wird wohl ein Einzelstück bleiben.

    2. Science Fiction: Amazon übernimmt The Expanse
      Science Fiction
      Amazon übernimmt The Expanse

      Der Konflikt zwischen Mars und Erde kann in die vierte Runde gehen: Amazon wird die Science-Fiction-Serie The Expanse weiterführen. Das hat Jeff Bezos auf einer Konferenz bekanntgegeben und dafür Jubel von Fans und Schauspielern bekommen.

    3. Zwangszustimmung: Erste Klage nach DSGVO gegen Google und Facebook
      Zwangszustimmung
      Erste Klage nach DSGVO gegen Google und Facebook

      Nur wer der Datenverarbeitung vollständig zustimmt, darf den Dienst auch weiter nutzen - so haben sich das die großen Internetunternehmen vorgestellt. Der österreichische Datenschutzaktivist Max Schrems sieht das anders. Die von ihm gegründete Organisation Noyb hat Beschwerde gegen Google sowie Facebook und dessen Dienste Instagram und Whatsapp nach der DSGVO eingereicht.


    1. 13:08

    2. 12:21

    3. 11:23

    4. 09:03

    5. 18:36

    6. 17:49

    7. 16:50

    8. 16:30