Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Schifffahrt: Yara Birkeland wird der…

Sie wird elektrisch angetrieben, fährt also sauber ???

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Sie wird elektrisch angetrieben, fährt also sauber ???

    Autor: Alkhor 18.08.17 - 14:28

    Hmmm, nur dann, wenn der Strom dafür auch "sauber" hergestellt wird.
    Ansonsten belastet dieses Schiff die Umwelt indirekt genauso,
    wie jeder mit Brennstoff betriebene PKW !!!

  2. Re: Sie wird elektrisch angetrieben, fährt also sauber ???

    Autor: coolbit 18.08.17 - 14:30

    Offensichtlich hast du den Artikel nicht zuende gelesen. Versuch es nochmal mit der letzten Seite. Dann weißt du auch wovon du redest...

  3. Re: Sie wird elektrisch angetrieben, fährt also sauber ???

    Autor: Alkhor 18.08.17 - 14:37

    Nichts anderes habe ich gesagt/geschrieben.
    Es ist nur "sauber" wenn der Strom dafür auch sauber hergestellt wird !
    Alleine die Behauptung ist "Sie wird elektrisch angetrieben, fährt also sauber"
    kann man so für sich nicht alleine stehen lassen.
    Nur wenn man die Quelle der Energie berücksichtigt, kann man sagen dass das Schiff sauber fährt.

    Vielen Dank Herr Troll



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 18.08.17 14:39 durch Alkhor.

  4. Re: Sie wird elektrisch angetrieben, fährt also sauber ???

    Autor: narfomat 18.08.17 - 14:56

    also generell wuerd ich dem zustimmen, allerdings ist es GRADE BEI SCHIFFAHRT ein erheblicher unterschied, ob das schiff mit elektro faehrt, und die energie von einem kraftwerk mit filtersystemen in norwegen aus fossilen energietraegern gewonnen wird, oder ob der schiffsdiesel die abgase und oehle direkt ins meer entlaesst. oder denkst du so nen schiff hat nen kat?

    rein theoretisch ist es hier sehr wohl besser, wenn das schiff mit elektro faehrt, sofern die energiebilanz und gesamtumweltbelastung INSGESAMT nicht drastisch schlechter bei diesem elektroantrieb ausfaellt als bei nem schiffsdiesel...

  5. Re: Sie wird elektrisch angetrieben, fährt also sauber ???

    Autor: ScaniaMF 18.08.17 - 15:11

    Alkhor schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ansonsten belastet dieses Schiff die Umwelt indirekt genauso,
    > wie jeder mit Brennstoff betriebene PKW !!!

    Ist dir bewusst was du schreibst?
    Klar belastet ein Elektro schiff die Umwelt genauso stark indirekt mit Schadstoffen wie ein PKW, ich behaupte sogar, dass dieses Schiff die Umwelt stärker belastet als mehrere PKW zusammen, aber es ist ein gottverdammtes Schiff, und es belastet die Umwelt weniger als andere Schiffe in der gleichen Größenordnung

  6. Re: Sie wird elektrisch angetrieben, fährt also sauber ???

    Autor: der_wahre_hannes 18.08.17 - 15:14

    narfomat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > also generell wuerd ich dem zustimmen, allerdings ist es GRADE BEI
    > SCHIFFAHRT ein erheblicher unterschied, ob das schiff mit elektro faehrt,
    > und die energie von einem kraftwerk mit filtersystemen in norwegen aus
    > fossilen energietraegern gewonnen wird, oder ob der schiffsdiesel die
    > abgase und oehle direkt ins meer entlaesst. oder denkst du so nen schiff
    > hat nen kat?
    >
    > rein theoretisch ist es hier sehr wohl besser, wenn das schiff mit elektro
    > faehrt, sofern die energiebilanz und gesamtumweltbelastung INSGESAMT nicht
    > drastisch schlechter bei diesem elektroantrieb ausfaellt als bei nem
    > schiffsdiesel...

    Elektroantrieb dürfte auch um einiges leiser sein, was für die Tierwelt im Meer durchaus zu begrüßen ist. Von daher macht es schon einen großen Unterschied, ob ein Schiff mit Verbrennungsmotor oder mit Elektromotor fährt, unabhängig davon, woher die Energie für die Elektromotoren kommt.

  7. Re: Sie wird elektrisch angetrieben, fährt also sauber ???

    Autor: ibsi 18.08.17 - 15:22

    Artikel:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Doch so sauber wie Yara werden sie nicht: Der Strom in Norwegen wird praktisch ausschließlich aus Wasserkraft gewonnen. Zudem ist Strom dort sehr günstig - und das ist ein weiteres Argument für Yara, auf Elektroschiffe zu setzen: "Wir wollen null Emissionen erreichen", sagt Østbø. "Auch wenn manche sagen, der Klimawandel sei keine Realität, so ist er doch eine geschäftliche Realität, weil Energie aus erneuerbaren Quellen günstiger ist als fossile Brennstoffe."

  8. Re: Sie wird elektrisch angetrieben, fährt also sauber ???

    Autor: zZz 18.08.17 - 16:38

    Das fahren an sich ist sauber, was soll daran falsch sein. Die Stromherstellung ist es u.U. nicht.

  9. Re: Sie wird elektrisch angetrieben, fährt also sauber ???

    Autor: tino.ko 18.08.17 - 17:11

    Norwegen produziert zu 99,X Prozent seinen Strom aus Wasserkraft, der Rest ist Windenergie. Deswegen wird dort auch mit Strom geheizt und klimatisiert das ist deutlich besser als die Fossilen Kraftstoffe für so etwas zu verbrauchen.

  10. Re: Sie wird elektrisch angetrieben, fährt also sauber ???

    Autor: coolbit 18.08.17 - 17:37

    Alkhor schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nichts anderes habe ich gesagt/geschrieben.
    > Es ist nur "sauber" wenn der Strom dafür auch sauber hergestellt wird !
    > Alleine die Behauptung ist "Sie wird elektrisch angetrieben, fährt also
    > sauber"
    > kann man so für sich nicht alleine stehen lassen.
    > Nur wenn man die Quelle der Energie berücksichtigt, kann man sagen dass das
    > Schiff sauber fährt.

    Reicht dein Horizont wirklich nicht weiter als 3 Seiten? Das steht nicht für sich alleine! In dem Artikel wird ganz klar gesagt, dass der Strom für das Teil aus rein regenerativen Quellen kommt. Was willst du denn noch? Es hat schließlich niemand behauptet, dass das Teil in Deutschland auch sauber fahren würde. Wobei man auch da Haarspalterei betreiben könnte. Wenn es fährt macht es ja unmittelbar keinen Dreck. Aber der Strom kommt ja schließlich nicht aus der Steckdose wie du bereits korrekt ausgeführt hast. Wenn das nicht erwähnt worden wäre, hätte dein Kommentar höchste Relevanz. In diesem Kontext erzeugt das bei mir allerdings nur Unverständnis. Daher auch die Vermutung, dass du den Artikel nicht zu Ende gelesen hast...

  11. Re: Sie wird elektrisch angetrieben, fährt also sauber ???

    Autor: Lasse Bierstrom 19.08.17 - 08:11

    Aktuell wird ein DC Seekabel gelegt, welches Deutschland mit Norwegen verbindet. Gibt es dann bei uns Stromüberfluss aus regenerativen Quellen, stoppen die Norweger ihre Wasserkraftwerke, und beziehen unseren Strom. Dafür können wir zu Flaute-Zeiten den Strom zurück holen. Klar dass das Unternehmen daran verdient, aber so sparen wir uns den Bau von Pumpkraftwerken!

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring bei München
  2. über Duerenhoff GmbH, Raum Landsberg am Lech
  3. ETAS GmbH, Stuttgart
  4. Robert Bosch GmbH, Weilimdorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 499,99€
  2. 19,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 10,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Windows 10 Version 1709 im Kurztest: Ein bisschen Kontaktpflege
Windows 10 Version 1709 im Kurztest
Ein bisschen Kontaktpflege
  1. Windows 10 Microsoft stellt Sicherheitsrichtlinien für Windows-PCs auf
  2. Fall Creators Update Microsoft will neues Windows 10 schneller verteilen
  3. Windows 10 Microsoft verteilt Fall Creators Update

Orbital Sciences: Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
Orbital Sciences
Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
  1. Astronomie Erster interstellarer Komet entdeckt
  2. Jaxa Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond
  3. Nasa und Roskosmos Gemeinsam stolpern sie zum Mond

Ideenzug: Der Nahverkehr soll cool werden
Ideenzug
Der Nahverkehr soll cool werden
  1. 3D-Printing Neues Druckverfahren sorgt für bruchfesteren Stahl
  2. Autonomes Fahren Bahn startet selbstfahrende Buslinie in Bayern
  3. High Speed Rail Chinas Züge fahren bald wieder mit 350 km/h

  1. Siri-Lautsprecher: Apple versemmelt den Homepod-Start
    Siri-Lautsprecher
    Apple versemmelt den Homepod-Start

    Apples erster Siri-Lautsprecher kommt nicht mehr in diesem Jahr auf den Markt. Apple kann die Markteinführung des Homepod nicht einhalten. Ein Verkaufsstart in Deutschland rückt damit in weite Ferne.

  2. Open Routing: Facebook gibt interne Plattform für Backbone-Routing frei
    Open Routing
    Facebook gibt interne Plattform für Backbone-Routing frei

    Facebook hat seine Netzwerk-Routing-Plattform Open/R unter eine freie Lizenz gestellt und auf Github veröffentlicht. Das Unternehmen nutzt Open/R selbst in seinen eigenen Backbone-Netzen und hat die Software zunächst für urbanes GBit-Wi-Fi erstellt.

  3. Übernahme: Vivendi lässt Ubisoft ein halbes Jahr in Ruhe
    Übernahme
    Vivendi lässt Ubisoft ein halbes Jahr in Ruhe

    In den nächsten Monaten will der französische Medienkonzern Vivendi die feindliche Übernahme von Ubisoft nicht weiter vorantreiben - danach sind aber wieder alle Optionen offen. Immerhin hat Vivendi durch den Anteilskauf bislang rund eine Milliarde Euro an Buchgewinnen gemacht.


  1. 19:05

  2. 17:08

  3. 16:30

  4. 16:17

  5. 15:49

  6. 15:20

  7. 15:00

  8. 14:40