1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Schräghecklimousine: BMW nennt…

Luftwiderstand

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Luftwiderstand

    Autor: M.P. 02.06.21 - 12:44

    Der CW-Wert alleine ist da zwar ein Hinweis, hat aber alleine keine Aussagekraft ...
    Dazu fehlt noch die Stirnfläche.

    Luftwiderstand = Cw * A

    > Der i4 ist 4,78 m lang, 1,85 m breit und 1,45 m hoch
    Vom ECS fand ich
    > B 1,93 / H 1,51 m

    Vereinfachen wir mal etwas

    1,93 x 1,51 = 2,91 m² Stirnfläche - real weniger (Bodenfreiheit, schräge Seitenfenster usw)
    1,85 x 1,45 = 2,68 m² Stirnfläche - also ca 8 % weniger Stirnfläche für den BMW


    Mercedes: 0,20 x 2,91 = 0,58
    BMW: 0,24 x 2,68 = 0,64

    Ist der BMW also trotz geringerer Stirnfläche schlechter ...

  2. Re: Luftwiderstand

    Autor: emdotjay 02.06.21 - 19:01

    M.P. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der CW-Wert alleine ist da zwar ein Hinweis, hat aber alleine keine
    > Aussagekraft ...
    > Dazu fehlt noch die Stirnfläche.
    >
    > Luftwiderstand = Cw * A
    >
    > > Der i4 ist 4,78 m lang, 1,85 m breit und 1,45 m hoch
    > Vom ECS fand ich
    > > B 1,93 / H 1,51 m
    >
    > Vereinfachen wir mal etwas
    >
    > 1,93 x 1,51 = 2,91 m² Stirnfläche - real weniger (Bodenfreiheit, schräge
    > Seitenfenster usw)
    > 1,85 x 1,45 = 2,68 m² Stirnfläche - also ca 8 % weniger Stirnfläche für
    > den BMW
    >
    > Mercedes: 0,20 x 2,91 = 0,58
    > BMW: 0,24 x 2,68 = 0,64
    >
    > Ist der BMW also trotz geringerer Stirnfläche schlechter ...

    ja, so kann man es ausdrücken.

    der Vorteil vom cw-Wert ist das er Flächenunabhängig ist (ist auch nicht streng genommen richtig) aber für den speziellen vergleich schon.

    Obwohl der Mercedes einen 20% niedrigeren cw-Wert ha, kann er sich es leisten das er mit einem größeren Strinfläche trotzdem weniger Energie braucht um den Luftwiderstand zu überwinden.

    Ich bin ehrlich gesagt von BMW enttäuscht. 0,24 ist für das Jahr 2021 mau, und dabei haben sie jetzt soviel Zeit gehabt was zu entwicklen. immerhin hat der BMW 5er G30 (2016) bzw. der BMW 4er G22 (2020) einen cw-Wert von 0,22.
    So etwas hätte ich mir jetzt auch bei der i-Serie erwartet.

    Gerade elektro autos sind leichter aerodynamisch zu formen. Der Motor braucht keinen Kühlergrill. Man kann einen glatten Unterboden verbauen, keine Abgasrohre, Mitteltopf, Endtopf etc..

    Schade einfach...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Data Engineer (m/w/d)
    STRABAG AG, Stuttgart, Köln
  2. System-Administrator/in (m/w/d)
    Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen, Münster
  3. Release Manager (d/m/w)
    NÜRNBERGER Versicherung, Nürnberg
  4. IT Consultant (m/w/d) S / 4HANA Logistik
    Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Nürnberg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)
  2. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de