Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Smart Road Gotland: Straße in…

Wie ist der Wirkungsgrad?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wie ist der Wirkungsgrad?

    Autor: quineloe 15.04.19 - 11:49

    Das ganze System steht und fällt doch mit dem Wirkungsgrad.

    10cm unter dem Asphalt, und dann die Luft bis zum Fahrzeug? Das ist für Induktion ein richtig großer Abstand.

    Wenn man da 10 Strom durchjagen muss, damit 1 Strom beim Auto ankommt (Also Wirkungsgrad 10%), dann ist das doch genau das Gegenteil von dem, was man machen sollte.

    Sorry für die Einheiten, ich kann rechnen, aber kein Physik.

  2. Re: Wie ist der Wirkungsgrad?

    Autor: Glitti 15.04.19 - 11:53

    Deswegen ist es auch noch eine Studie. Aber was spricht z.B. dagegen, dass aus einem Fahrzeugboden der "Stromabnehmer" ausfährt und 5cm über dem Asphalt schwebt.
    Die Spulen lassen sich vielleicht auch irgendwann in die oberste Alsphaltschicht einbauen und schon haben wir vielleicht noch 10cm die zu überwinden sind.

  3. Re: Wie ist der Wirkungsgrad?

    Autor: Anonymer Nutzer 15.04.19 - 12:23

    Glitti schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Deswegen ist es auch noch eine Studie. Aber was spricht z.B. dagegen, dass
    > aus einem Fahrzeugboden der "Stromabnehmer" ausfährt und 5cm über dem
    > Asphalt schwebt.
    > Die Spulen lassen sich vielleicht auch irgendwann in die oberste
    > Alsphaltschicht einbauen und schon haben wir vielleicht noch 10cm die zu
    > überwinden sind.
    Schon mal in einem tiefer gelegtem Auto gefahren? Sollte ein robuster Stromabnehmer sein. Auch ist die Bewegung nicht sehr günstig.

  4. Re: Wie ist der Wirkungsgrad?

    Autor: elrfag 15.04.19 - 12:28

    Als wir erste Versuche 2013/2014 gemacht haben hatten wir Wirkungsgrade um die 90% (von Stromanschluss bis zur Batterie) bei einer Übertragungsleistung von 60 kW, Geschwindigkeit ca. 50 km/h.

    Weiter unten auf der Seite (http://www.intis.de/induktive-energieuebertragung.html#projekte) sind ein paar Bilder von dem Projekt mit einem 18m Gelenkbus.

    Der Wirkungsgrad sollte heute ähnlich sein, wenn nicht leicht besser.

  5. Re: Wie ist der Wirkungsgrad?

    Autor: quineloe 15.04.19 - 12:33

    Man braucht keine Studie, um das auszurechnen. Das sollte eigentlich bekannt sein, bevor man die ersten Straßen so umbaut.

  6. Re: Wie ist der Wirkungsgrad?

    Autor: Mel 15.04.19 - 12:34

    Nur sind 50 km/h halt nichts was man auf Autobahnen fahren will...

    Mit steigender Geschwindigkeit steigt aber zwangsläufig auch die vertikale Bewegung des Fahrzeugs. Und der Wirkungsgrad ist hier vor allem von der Weite des Luftspaltes abhängig.

  7. Re: Wie ist der Wirkungsgrad?

    Autor: elrfag 15.04.19 - 12:42

    Der Wirkungsgrad ist teilweise von der Abweichung des Luftspalts von einem ausgelegten Maß abhängig. Z.B. wenn der Luftspalt auf 20 cm ausgelegt ist, und diese sich auf 17cm oder 23cm ändert, dann verschlechtert sich auch der Wirkungsgrad um einige Prozentpunkte.
    Wie tollerant das Gesamtsystem auf Veränderung ist, ist aber auch Auslegungssache. Das ist ein ziemlich komplexes System.

  8. Re: Wie ist der Wirkungsgrad?

    Autor: LiPo 15.04.19 - 12:46

    Wie viele kg Kupfer habt ihre denn pro Meter Fahrspur verbaut? HF Litze?

  9. Re: Wie ist der Wirkungsgrad?

    Autor: elrfag 15.04.19 - 12:58

    Ich glaube das waren mit unserer Spulenauslegung so um die 5 kg HF Litze pro m, bin mir aber nicht ganz sicher; ist eine weile her. Das änderst sich auch je nach dem wie Lange die einzelnen Abschnitte sind.
    Wenn das Projekt weiter gegangen wäre, hätten wir auch Aluminiumlitze untersucht, aber 2014 gab es keinen interessierten deutschen Bushersteller, also hat es keine Sinn gemacht zu diesem Thema weiter zu forschen.

  10. Re: Wie ist der Wirkungsgrad?

    Autor: theonlyone 15.04.19 - 15:17

    Die Induktionsidee gabs ja schon öfter und bisher war der Wirkungsgrad so dreckig schlecht und die Kosten für so einen Ausbau so astronomisch , das sich das nie und nimmer lohnt.

  11. Re: Wie ist der Wirkungsgrad?

    Autor: pumok 15.04.19 - 16:03

    theonlyone schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Induktionsidee gabs ja schon öfter und bisher war der Wirkungsgrad so
    > dreckig schlecht und die Kosten für so einen Ausbau so astronomisch , das
    > sich das nie und nimmer lohnt.

    Ich würde jetzt 90% nicht als dreckig schlecht bezeichnen, vor allem nicht, wenn man mit Alternativen vergleicht...

  12. Re: Wie ist der Wirkungsgrad?

    Autor: seebra 15.04.19 - 16:11

    Info am Rande - der Wirkungsgrad eines Verbrennungsmotor liegt so ca. bei 30%

  13. Re: Wie ist der Wirkungsgrad?

    Autor: quineloe 15.04.19 - 18:35

    seebra schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Info am Rande - der Wirkungsgrad eines Verbrennungsmotor liegt so ca. bei
    > 30%

    Hier geht es nicht um den Wirkungsgrad des Motors, sondern darum, wie viel Energie aufgewandt wird, um die Energie für den Antrieb in den Tank bzw Akku zu bekommen.

    Die Energie, die aufgewandt wird um Benzin in einen Tank zu pumpen ist verschwindend gering im Verhältnis zu der Energie, die eine Tankladung Benzin freisetzt. Die Energie, das Benzin erst mal in die Tankstelle zu kriegen ist dann natürlich wieder was anderes.

  14. Re: Wie ist der Wirkungsgrad?

    Autor: acl 15.04.19 - 21:13

    richtig, aber da der E-Motor deutlich geringere Verluste hat, kann man in Kauf nehmen, dass beim Transport die Verluste größer sind.

  15. Re: Wie ist der Wirkungsgrad?

    Autor: WalterVonDerVogelweide 15.04.19 - 23:22

    Aber nur der Motor selber, im ganzen System - well to wheel - liegt man unter 12%

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. LORENZ Life Sciences Group, Frankfurt am Main
  2. Marienhaus Dienstleistungen GmbH, Ottweiler, Hermeskeil, Bitburg, Neuwied, Bad Neuenahr-Ahrweiler
  3. Weleda AG, Schwäbisch Gmünd
  4. Die Haftpflichtkasse VVaG, Roßdorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. mit Gutschein: NBBGRATISH10
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Google Maps: Karten brauchen Menschen statt Maschinen
Google Maps
Karten brauchen Menschen statt Maschinen

Wenn Karten nicht mehr von Menschen, sondern allein von Maschinen erstellt werden, erfinden diese U-Bahn-Linien, Hochhäuser im Nationalpark und unmögliche Routen. Ein kurze Liste zu den Grenzen der Automatisierung.
Von Sebastian Grüner

  1. Kartendienst Google bringt AR-Navigation und Reiseinformationen in Maps
  2. Maps Duckduckgo mit Kartendienst von Apple
  3. Google Maps zeigt Bikesharing in Berlin, Hamburg, Wien und Zürich

Mobile-Games-Auslese: Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs
Mobile-Games-Auslese
Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs

Ein zauberhaftes Denksportspiel wie Rooms, ansteckende Zombies in Infectonator 3 Apocalypse und Sky - Children of the Light, das neue Werk der Journey-Entwickler: Für die Urlaubszeit hat Golem.de besonders schöne und vielfälige Mobile Games gefunden!
Eine Rezension von Rainer Sigl

  1. Dr. Mario World im Test Spielspaß für Privatpatienten
  2. Mobile-Games-Auslese Ein Wunderjunge und dreimal kostenloser Mobilspaß
  3. Mobile-Games-Auslese Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor

Ryzen 5 3400G und Ryzen 3 3200G im Test: Picasso passt
Ryzen 5 3400G und Ryzen 3 3200G im Test
Picasso passt

Vier Zen-CPU-Kerne plus integrierte Vega-Grafikeinheit: Der Ryzen 5 3400G und der Ryzen 3 3200G sind zwar im Prinzip nur höher getaktete Chips, in ihrem Segment aber weiterhin konkurrenzlos. Das schnellere Modell hat jedoch trotz verlötetem Extra für Übertakter ein Preisproblem.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Agesa 1003abb Viele ältere Platinen erhalten aktuelles UEFI für Ryzen 3000
  2. Ryzen 3000 Agesa 1003abb behebt RDRAND- und PCIe-Gen4-Bug
  3. Ryzen 5 3600(X) im Test Sechser-Pasch von AMD

  1. Verfassungsschutz: Einbruch für den Staatstrojaner
    Verfassungsschutz
    Einbruch für den Staatstrojaner

    Der Verfassungsschutz soll künftig auch Computer und Smartphones von Verdächtigen durchsuchen dürfen. Um Staatstrojaner zu installieren, sollen Wohnungseinbrüche erlaubt sein.

  2. Be emobil: Berliner Ladesäulen auf Verbrauchsabrechnung umgestellt
    Be emobil
    Berliner Ladesäulen auf Verbrauchsabrechnung umgestellt

    Der Ladenetzbetreiber Allego hat die Abrechnung der öffentlichen Ladestationen in Berlin umgestellt. Statt eines Pauschalpreises für den Ladevorgang zahlen Elektroautomobilisten in Zukunft nach geladener Strommenge.

  3. Segway-Ninebot: E-Scooter sollen autonom zur Ladestation fahren
    Segway-Ninebot
    E-Scooter sollen autonom zur Ladestation fahren

    Das Aufladen von E-Scootern ist für die Verleihdienste aufwendig und kostspielig. Daher könnten künftig Geister-Scooter durch die Städte rollen. Beim Kauf "normaler" E-Scooter gibt es derweil Verzögerungen.


  1. 14:28

  2. 13:20

  3. 12:29

  4. 11:36

  5. 09:15

  6. 17:43

  7. 16:16

  8. 15:55