1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Smart-Verwandtschaft: Renault Twingo…

Muskelantrieb

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Muskelantrieb

    Autor: grueni 13.06.19 - 11:07

    Mit 100W erreicht man am Fahrrad ca. 20 km/h. Würde dieses E-Auto mit 100W fahren? Wie schnell wäre es dann bei Windstelle und auf ebener Fahrbahn?

  2. Re: Muskelantrieb

    Autor: Bigfoo29 13.06.19 - 11:33

    Kannst Du berechnen... Masse ist grob bekannt, auch die Standard-Reifen (und damit die Haft-/Rollreibung). Wenn Du nicht von Windstille sondern von Vakuum ausgehst - Thema Reibungsverluste durch Fahrtwind - ließe sich damit annähernd etwas sinnvolles finden.

    Annähernd ist hier das Zauberwort. Denn auch beim Fahrrad sind 100W == 20km/h eine sehr grobe Annäherung. Rennrad oder Downhill-Variante? Schmaler oder kräftiger Fahrer? Reibungsverluste durch Kraftübertragungssystem?

    Regards.

  3. Re: Muskelantrieb

    Autor: grueni 13.06.19 - 12:21

    Ich denke, dass man den Luftwiderstand aufgrund der geringen Geschwindigkeit vernachlässigen kann. Hätte eher auf praktische Werte gehofft. Vermutlich haben diese Fahrzeuge ja eine Anzeige des aktuellen Energieverbrauchs.

    Bei so grenzwertigen Bedingungen kann man durch (theoretische) Berechnungen fürchterlich große Fehler machen.

  4. Re: Muskelantrieb

    Autor: dummzeuch 15.06.19 - 14:10

    grueni schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich denke, dass man den Luftwiderstand aufgrund der geringen
    > Geschwindigkeit vernachlässigen kann.

    Beim Fahrrad? Nein, definiv nicht, selbst bei 20 km/h ist der Luftwiderstand signifikant.

    Beim Twingo? Bei 20 km/h, vielleicht, aber spätestens ab 50 km/h ist auch bei Autos der Luftwiderstand stärker als der Rollwiderstand.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bundeskriminalamt, Wiesbaden
  2. ATLAS TITAN Mitte GmbH, Wuppertal
  3. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  4. VIVASECUR GmbH, Leinfelden-Echterdingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Anker-Produkte reduziert (u. a. Anker PowerCore Speed 20000 mAh für 31,99€), bis zu 50...
  2. ab 751,90€ auf Geizhals
  3. 799,99€
  4. (u. a. Enermax Aquafusion 240 mm für 74,90€ + 6,79€ Versand und Alternate We Love Gaming PCs...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Elektrophobie: Zukunftsverweigerung oder was ich als E-Autofahrer erlebte
Elektrophobie
Zukunftsverweigerung oder was ich als E-Autofahrer erlebte

Beschimpfungen als "Öko-Idiot" oder der Mittelfinger auf der Autobahn: Als Elektroauto-Fahrer macht man einiges mit - aber nicht mit dem Auto selbst.
Ein Erfahrungsbericht von Matthias Horx

  1. Model Y Tesla befestigt Kühlaggregat mit Baumarktleisten
  2. Wohnungseigentumsgesetz Anspruch auf private Ladestelle kommt im November
  3. Autogipfel Regierung fordert einheitliches Bezahlsystem bei Ladesäulen

Stellenanzeige: Golem.de sucht CvD (m/w/d)
Stellenanzeige
Golem.de sucht CvD (m/w/d)

Du bist News-Junkie, Techie, Organisationstalent und brennst für den Onlinejournalismus? Dann unterstütze die Redaktion von Golem.de als CvD.

  1. Stellenanzeige Golem.de sucht Verstärkung für die Redaktion
  2. Shifoo Golem.de startet Betatest seiner Karriere-Coaching-Plattform
  3. In eigener Sache Die 24-kernige Golem Workstation ist da

MX 10.0 im Test: Cherrys kompakte, flache, tolle RGB-Tastatur
MX 10.0 im Test
Cherrys kompakte, flache, tolle RGB-Tastatur

Die Cherry MX 10.0 kommt mit besonders flachen MX-Schaltern, ist hervorragend verarbeitet und umfangreich programmierbar. Warum Nutzer in Deutschland noch auf sie warten müssen, ist nach unserem Test unverständlich.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Argand Partners Cherry wird verkauft