1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Smart-Verwandtschaft: Renault Twingo…

Muskelantrieb

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Muskelantrieb

    Autor: grueni 13.06.19 - 11:07

    Mit 100W erreicht man am Fahrrad ca. 20 km/h. Würde dieses E-Auto mit 100W fahren? Wie schnell wäre es dann bei Windstelle und auf ebener Fahrbahn?

  2. Re: Muskelantrieb

    Autor: Bigfoo29 13.06.19 - 11:33

    Kannst Du berechnen... Masse ist grob bekannt, auch die Standard-Reifen (und damit die Haft-/Rollreibung). Wenn Du nicht von Windstille sondern von Vakuum ausgehst - Thema Reibungsverluste durch Fahrtwind - ließe sich damit annähernd etwas sinnvolles finden.

    Annähernd ist hier das Zauberwort. Denn auch beim Fahrrad sind 100W == 20km/h eine sehr grobe Annäherung. Rennrad oder Downhill-Variante? Schmaler oder kräftiger Fahrer? Reibungsverluste durch Kraftübertragungssystem?

    Regards.

  3. Re: Muskelantrieb

    Autor: grueni 13.06.19 - 12:21

    Ich denke, dass man den Luftwiderstand aufgrund der geringen Geschwindigkeit vernachlässigen kann. Hätte eher auf praktische Werte gehofft. Vermutlich haben diese Fahrzeuge ja eine Anzeige des aktuellen Energieverbrauchs.

    Bei so grenzwertigen Bedingungen kann man durch (theoretische) Berechnungen fürchterlich große Fehler machen.

  4. Re: Muskelantrieb

    Autor: dummzeuch 15.06.19 - 14:10

    grueni schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich denke, dass man den Luftwiderstand aufgrund der geringen
    > Geschwindigkeit vernachlässigen kann.

    Beim Fahrrad? Nein, definiv nicht, selbst bei 20 km/h ist der Luftwiderstand signifikant.

    Beim Twingo? Bei 20 km/h, vielleicht, aber spätestens ab 50 km/h ist auch bei Autos der Luftwiderstand stärker als der Rollwiderstand.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Keller & Kalmbach GmbH, Unterschleißheim bei München
  2. Landesverband der steuerberatenden und wirtschaftsprüfenden Berufe in Bayern e. V., München
  3. L-Bank, Karlsruhe
  4. i-SOLUTIONS Health GmbH, Bochum, Düsseldorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 214,90€ (Bestpreis!)
  2. (u. a. moto g8 power 64GB 6,4 Zoll Max Vision HD+ für 159,99€)
  3. (u. a. Apple iPhone 11 Pro Max 256GB 6,5 Zoll Super Retina XDR OLED für 929,98€)
  4. 569€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Elektrisches Carsharing: We Share bringt den ID.3 nach Berlin
Elektrisches Carsharing
We Share bringt den ID.3 nach Berlin

Während Share Now seine Elektroautos aus Berlin abgezogen hat, bringt We Share demnächst den ID.3 auf die Straße. Die Ladesituation bleibt angespannt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Verbraucherschützer Einige Elektroautos sind nicht zuverlässig genug
  2. Innovationsprämie Staatliche Förderung drückt Preise gebrauchter E-Autos
  3. Papamobil Vatikan will auf Elektroautos umstellen

Keyboardio Atreus im Test: Die Tastatur für platzbewusste Ergonomiker
Keyboardio Atreus im Test
Die Tastatur für platzbewusste Ergonomiker

Eine extreme Tastatur für besondere Geschmäcker: Die Atreus von Keyboardio ist äußerst gewöhnungsbedürftig, belohnt aber mit angenehmem Tippgefühl.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. HyperX x Ducky One 2 Mini im Test Kompakt, leuchtstark, limitiert
  2. Nemeio Tastatur mit E-Paper-Tasten ist finanziert
  3. Everest Max im Test Mehr kann man von einer Tastatur nicht wollen

Boothole: Kein Plan, keine Sicherheit
Boothole
Kein Plan, keine Sicherheit

Völlig vorhersehbare Fehler mit UEFI Secure Boot führen vermutlich noch auf Jahre zu Problemen. Vertrauen in die Technik weckt das nicht.
Ein IMHO von Sebastian Grüner