Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Software: Volkswagen will Apple und…

Gerade VW, die dem Kunden FW Updates verweigern wenn da neue Funktionen drin sind

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Gerade VW, die dem Kunden FW Updates verweigern wenn da neue Funktionen drin sind

    Autor: blackadder 15.07.19 - 19:44

    Bei jedem Kenwood/JVC/Sony Radio kann man selbst FW Updates einspielen, nur bei VW musste man zu Händler. Und wenn die Software danach neue Funktionen gehabt hätte bekam man diese erst garnicht. Sowas muss man sich erstmal ausdenken. Hauptsache den Kunden verarschen.

  2. Re: Gerade VW, die dem Kunden FW Updates verweigern wenn da neue Funktionen drin sind

    Autor: cubie2 15.07.19 - 20:00

    Nun ja, VWs "Kulanzv erhalten" ist berüchtig.
    Ich würde bei denen eh nicht kaufen, u.a. deswegen.

  3. Re: Gerade VW, die dem Kunden FW Updates verweigern wenn da neue Funktionen drin sind

    Autor: JackIsBlack 15.07.19 - 21:04

    Bei VW kannst du auch selbst updaten. Bitte nicht so einen Unfug verbreiten.

  4. Re: Gerade VW, die dem Kunden FW Updates verweigern wenn da neue Funktionen drin sind

    Autor: Oekotex 16.07.19 - 09:50

    Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal die ...

  5. Re: Gerade VW, die dem Kunden FW Updates verweigern wenn da neue Funktionen drin sind

    Autor: Oekotex 16.07.19 - 09:53

    cubie2 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich würde bei denen eh nicht kaufen, u.a. deswegen.


    Dann betrifft dich das Thema doch gar nicht.

  6. Re: Gerade VW, die dem Kunden FW Updates verweigern wenn da neue Funktionen drin sind

    Autor: thorsten thorben kai uwe 16.07.19 - 13:19

    Die Firmware kann man nicht updaten, nur das Kartenmaterial (kostenlos und per SD Karte)!

  7. Re: Gerade VW, die dem Kunden FW Updates verweigern wenn da neue Funktionen drin sind

    Autor: JackIsBlack 16.07.19 - 13:55

    Firmware geht auch, habe ich ja selbst schon gemacht.

    Selbst wenn nicht, ein Auto ist ein Mal im Jahr beim Service, dann wird es spätestens gemacht.

  8. Re: Gerade VW, die dem Kunden FW Updates verweigern wenn da neue Funktionen drin sind

    Autor: Fowesed 16.07.19 - 14:16

    So weit ich weiß aber auch nur, wenn man einen Fehler im System anspricht. So einfach wird das auch nicht gemacht, das kostet nämlich ansonsten eine Gebühr.

  9. Re: Gerade VW, die dem Kunden FW Updates verweigern wenn da neue Funktionen drin sind

    Autor: kayozz 16.07.19 - 16:31

    JackIsBlack schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Firmware geht auch, habe ich ja selbst schon gemacht.
    >
    > Selbst wenn nicht, ein Auto ist ein Mal im Jahr beim Service, dann wird es
    > spätestens gemacht.

    Ich habe sowohl bei VW als auch bei Audi bisher bei jedem System Bugs festgestellt, System war instabil oder langsam (90 sec bis die Rückfahrkamera anspring bei einem Passat Baujahr 2017 ist zu lange)

    jedes mal beim Service darauf hingewiesen, dass das System Fehler enthält und bitte geprüft werden soll, ob ein Software Update verfügbar ist.

    Nie ist was passiert.

    Letzte Woche saß ich beim VW-Vertragshändler und habe auch meinen Ansprechpartner gewartet. Im Hintergrund hörte ich dann einen Mitarbeiter "Das war das letzt mal, das ich bei einem alten Auto ein Software-Update gemacht habe. Damit hat man nur Ärger".

    Auf der anderen Seite bekommen Tesla Kunden Feature-Updates und Bugfixes, die einen echten Mehrwert für das Auto darstellen per OTA-Update.

    Mein aktueller VW BJ 2018 hat WLAN an Board. Android Auto hat auch Wireless Support seit 2018. Aber VW hat Stand heute noch nicht mal in neuen Modellen die Möglichkeit geschaffen sich per Wireless Android Auto zu verbinden und für bestehende Modelle wird es vermutlich nie umgesetzt.

    Solange in den Köpfen der Manager steckt: Wenn der Kunde eine neue Software möchte, soll er sich ein neues Auto kaufen, werden die sich irgendwann umschauen und sich fragen, wo denn die ganzen Kunden hin sind.

  10. Re: Gerade VW, die dem Kunden FW Updates verweigern wenn da neue Funktionen drin sind

    Autor: JackIsBlack 16.07.19 - 16:42

    Die Updates bei Tesla sind entweder Spielereien oder Dinge, die in anderen Autos schon seit Jahren ab Werk verfügbar sind. Also nichts, was nennenswert wäre.

    Und für ein Firmwareupdate habe ich auch noch nie bezahlen müssen. Die Software wird einfach aufgespielt und fertig.

  11. Re: Gerade VW, die dem Kunden FW Updates verweigern wenn da neue Funktionen drin sind

    Autor: PiranhA 16.07.19 - 17:26

    kayozz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Solange in den Köpfen der Manager steckt: Wenn der Kunde eine neue Software
    > möchte, soll er sich ein neues Auto kaufen, werden die sich irgendwann
    > umschauen und sich fragen, wo denn die ganzen Kunden hin sind.

    Ist spätestens mit der ID-Familie sowieso Geschichte. Bei der Entwicklung des MEB waren OTA Updates, neben Security und Connectivity maßgebliche Anforderungen. Bei Autosar Adaptive Projekten, wird nicht mehr alles statisch gelinkt, sondern du hast eine service-orientierte Architektur.
    Siehe [ecomento.de]
    [www.volkswagenag.com]
    [assets.vector.com]

    In welchen Umfang das für die Verbrenner-Familien kommt, kann ich aber nicht sagen. VW verspricht ja, mit dem Golf 8 da einen großen Schritt vorwärts machen zu wollen. Aber auf welcher technischen Basis das passiert, kann ich nicht sagen.

  12. Re: Gerade VW, die dem Kunden FW Updates verweigern wenn da neue Funktionen drin sind

    Autor: freebyte 16.07.19 - 22:50

    PiranhA schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > assets.vector.com

    Das hab ich mir durchgelesen und sehe nur eines: diese Buzzword-Scheisse im Auto würde ich als Entwickler mit Kündigung quittieren - alleine schon aus dem Grund, mich selbst nicht verantwortlich zu fühlen.

    fb

  13. Re: Gerade VW, die dem Kunden FW Updates verweigern wenn da neue Funktionen drin sind

    Autor: PiranhA 17.07.19 - 10:06

    Dann hast du es imho nicht verstanden. Die Folie ist natürlich von Manager für Manager. Die erklärt nur welche Ziele VW damit verfolgt und wie die Adaptive Plattform dort integriert wird.
    Die Plattform an sich ist ein Industriestandard. Federführend neben VAG ist da vor allem BMW, Daimler, Bosch, Conti, aber auch Ford, GM, PSA und Toyota ([www.autosar.org]).
    Diese Plattform beschreibt quasi wie der gesamte Software-Stack vom Bootloader bis zur kleinen Komponente auszusehen hat. Und alles was Standardfunktionen sind, wird einfach vom Zulieferer eingekauft. Das entwickelt VW nicht selbst. Bei sicherheitskritischen Anwendungen zertifiziert nach ISO 26262 bis ASIL D.

    Die Ideen dahinter werden hier etwas ausführlicher beleuchtet.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Deloitte, verschiedene Standorte
  2. EnBW Energie Baden-Württemberg AG, Karlsruhe
  3. Hong Kong Economic and Trade Office, Berlin
  4. ENGAGEMENT GLOBAL gGmbH, Bonn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 149,99€ (Release noch nicht bekannt)
  2. 24,99€
  3. 4,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Elektromobilität: Die Rohstoffe reichen, aber ...
Elektromobilität
Die Rohstoffe reichen, aber ...

Brennstoffzellenautos und Elektroautos sollen künftig die Autos mit Verbrennungsantrieb ersetzen und so den Straßenverkehr umweltfreundlicher machen. Dafür sind andere Rohstoffe nötig. Kritiker mahnen, dass es nicht genug davon gebe. Die Verfügbarkeit ist aber nur ein Aspekt.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Himo C16 Xiaomi bringt E-Mofa mit zwei Sitzplätzen für rund 330 Euro
  2. ADAC-Test Hohe Zusatzkosten bei teuren Wallboxen möglich
  3. Elektroroller E-Scooter sollen in Berlin nicht mehr auf Gehwegen parken

Indiegames-Rundschau: Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten
Indiegames-Rundschau
Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten

In Stone Story RPG erwacht ASCII-Art zum Leben, die Astronauten in Oxygen Not Included erleben tragikomische Slapstick-Abenteuer, dazu kommen Aufbaustrategie plus Action und Sammelkartenspiele: Golem.de stellt neue Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Von Bananen und Astronauten
  2. Indiegames-Rundschau Verloren im Sonnensystem und im Mittelalter
  3. Indiegames-Rundschau Drogen, Schwerter, Roboter-Ritter

Google Maps: Karten brauchen Menschen statt Maschinen
Google Maps
Karten brauchen Menschen statt Maschinen

Wenn Karten nicht mehr von Menschen, sondern allein von Maschinen erstellt werden, erfinden diese U-Bahn-Linien, Hochhäuser im Nationalpark und unmögliche Routen. Ein kurze Liste zu den Grenzen der Automatisierung.
Von Sebastian Grüner

  1. Kartendienst Google bringt AR-Navigation und Reiseinformationen in Maps
  2. Maps Duckduckgo mit Kartendienst von Apple
  3. Google Maps zeigt Bikesharing in Berlin, Hamburg, Wien und Zürich

  1. UMTS: 3G-Abschaltung kein Thema für die Bundesregierung
    UMTS
    3G-Abschaltung kein Thema für die Bundesregierung

    Nutzer, die kein LTE in ihren Verträgen festgeschrieben haben, sollten wechseln, da 3G zunehmend abgeschaltet werde. Das erklärte das Bundesverkehrsministerium und sieht keinen Grund zum Eingreifen.

  2. P3 Group: Wo die Mobilfunkqualität in Deutschland am niedrigsten ist
    P3 Group
    Wo die Mobilfunkqualität in Deutschland am niedrigsten ist

    Die Qualität des Mobilfunks in Deutschland ist in den einzelnen Bundesländern sehr unterschiedlich. Dort, wo Funklöcher gerade ein wichtiges Thema sind, ist die Versorgung gar nicht so schlecht.

  3. Mecklenburg-Vorpommern: Funkmastenprogramm verzögert sich
    Mecklenburg-Vorpommern
    Funkmastenprogramm verzögert sich

    Wegen fehlender Zustimmung der EU ist das Geld für ein Mobilfunkprogramm in Mecklenburg-Vorpommern noch nicht verfügbar. Dabei hat das Bundesland laut einer P3-Messung große Probleme.


  1. 18:00

  2. 18:00

  3. 17:41

  4. 16:34

  5. 15:44

  6. 14:42

  7. 14:10

  8. 12:59