Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Software: Volkswagen will Apple und…

Kein Carplay - Kein Auto

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Kein Carplay - Kein Auto

    Autor: deus-ex 15.07.19 - 08:54

    So einfach ist das. Dann eben kein VW.

  2. Re: Kein Carplay - Kein Auto

    Autor: muelenbach 15.07.19 - 08:55

    VW disqualifiziert sich schon allein wegen der Dieselbetrugthematik.

  3. Re: Kein Carplay - Kein Auto

    Autor: TomasVittek 15.07.19 - 08:57

    deus-ex schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > So einfach ist das. Dann eben kein VW.


    hier genauso. kein carplay, kein kauf.

  4. Re: Kein Carplay - Kein Auto

    Autor: leMatin 15.07.19 - 09:08

    +1

  5. Re: Kein Carplay - Kein Auto

    Autor: ad (Golem.de) 15.07.19 - 09:08

    deus-ex schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > So einfach ist das. Dann eben kein VW.


    Mir stürzte Carplay in einem nagelneuen Renault 2008 alle Nase lang ab, war nur zu retten in dem das Smartphone abgezogen oder gar das Auto ausgeschaltet und wieder eingeschaltet werden musste. Ist das nen generelles Problem?

  6. Re: Kein Carplay - Kein Auto

    Autor: budweiser 15.07.19 - 09:13

    ad (Golem.de) schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Carplay in einem nagelneuen Renault 2008

    Häh?

    Habe in meinem Golf 5 von anno Tobak das Carplay-Radion von VW eingebaut, welches eigentlich nur in China verbaut wird, man bei ebay aber für unter 200¤ bekommt. Das läuft so problemlos dass es schon fast unheimlich ist.

  7. Re: Kein Carplay - Kein Auto

    Autor: Pilotfish 15.07.19 - 09:19

    +1 auch von mir.

    Carplay ist einfach nur Klasse, ich will das nicht mehr missen.

    Einziges Manko: man kann nicht mal eine beliebige App auf das Display spiegeln, Netflix zB.
    Aber die Vorteile überwiegen!

  8. Re: Kein Carplay - Kein Auto

    Autor: violator 15.07.19 - 09:25

    Mittlerweile kann man davon ausgehen, dass jede Firma da betrogen hat.

  9. Re: Kein Carplay - Kein Auto

    Autor: SanderK 15.07.19 - 09:26

    budweiser schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ad (Golem.de) schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Carplay in einem nagelneuen Renault 2008
    >
    > Häh?
    >
    > Habe in meinem Golf 5 von anno Tobak das Carplay-Radion von VW eingebaut,
    > welches eigentlich nur in China verbaut wird, man bei ebay aber für unter
    > 200¤ bekommt. Das läuft so problemlos dass es schon fast unheimlich ist.
    Tagesform Abhängig. Mal Super den ganzen Tag, mal alle 30 Minuten am Zicken ;-)
    Aber Nein, will es nicht missen.
    Aber warum nicht im Auto eine Kopie vom Handy haben und das eigentliche Smartphone lädt.

  10. Re: Kein Carplay - Kein Auto

    Autor: budweiser 15.07.19 - 09:39

    Ist auch gut so. Der Fahrer soll während der Fahrt kein Netflix gucken und wenn der Beifahrer es will kann er sich ja ein iPad per Saugnapf an die Scheibe hängen etc...

  11. Re: Kein Carplay - Kein Auto

    Autor: DerReyne 15.07.19 - 09:41

    Und BMW, die Miete;!!!) dafür haben wollen, dass man carplay benutzen darf...
    Abgesehen davon, dass ich deren 4000¤ Navi kaufen muss, um Carplay nutzen zu dürfen, weil ein 200¤ Nachrüst-Radio einfach nicht mehr einbaubar ist.. wäre das nicht mal ein Thema für die EU ? So monopol oder einschränkung von alternativen???

  12. Re: Kein Carplay - Kein Auto

    Autor: razer 15.07.19 - 09:48

    Ich hatte das letztens auch, bin dann draufgekommen dass das immer auftrat wenn ich kurz das internet verloren habe (hatte waze und spotify in benutzung) - eventuell gibts hier ein ähnliches problem?

  13. Re: Kein Carplay - Kein Auto

    Autor: AnDieLatte 15.07.19 - 09:50

    DerReyne schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und BMW, die Miete;!!!) dafür haben wollen, dass man carplay benutzen
    > darf...
    > Abgesehen davon, dass ich deren 4000¤ Navi kaufen muss, um Carplay nutzen
    > zu dürfen, weil ein 200¤ Nachrüst-Radio einfach nicht mehr einbaubar ist..
    > wäre das nicht mal ein Thema für die EU ? So monopol oder einschränkung von
    > alternativen???

    Da sind ja mittlerweile alle so ziemlich alle Autobauer Gros dabei.
    Da sind soviele Funktionen zentral über das Radio eigentlich ja schon BC geregelt das ein nachrüsten gar nicht mehr in frage kommt, selbst wenn es ein Doppel DIN Schacht ist. Da gehen da gleich mal Funktionen wie Klima , Sitzheizung generelle Einstellungen fürs Auto einfach mal flöten wenn man nachrüsten will.

  14. Re: Kein Carplay - Kein Auto

    Autor: gaga2 15.07.19 - 09:59

    budweiser schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ist auch gut so. Der Fahrer soll während der Fahrt kein Netflix gucken und
    > wenn der Beifahrer es will kann er sich ja ein iPad per Saugnapf an die
    > Scheibe hängen etc...


    „Normale“ Leute steuern über Carplay ein vernüftiges Google Maps bzw. spulen das Intro in ihren Podcasts/Hörbücher.
    Das es immer noch Leute gibt die ihr Leben mit Netflix vergeuden ist einfach traurig und vermutlich auch der Grund warum manche mit 40 in Rente gehen und anderen mit 70 die Altersarmut grüßt.

  15. Re: Kein Carplay - Kein Auto

    Autor: Pilotfish 15.07.19 - 10:12

    gaga2 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > budweiser schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ist auch gut so. Der Fahrer soll während der Fahrt kein Netflix gucken
    > und
    > > wenn der Beifahrer es will kann er sich ja ein iPad per Saugnapf an die
    > > Scheibe hängen etc...
    >
    > „Normale“ Leute steuern über Carplay ein vernüftiges Google
    > Maps bzw. spulen das Intro in ihren Podcasts/Hörbücher.
    > Das es immer noch Leute gibt die ihr Leben mit Netflix vergeuden ist
    > einfach traurig und vermutlich auch der Grund warum manche mit 40 in Rente
    > gehen und anderen mit 70 die Altersarmut grüßt.

    Boah bist du eindimensional.

  16. Re: Kein Carplay - Kein Auto

    Autor: cuthbert34 15.07.19 - 10:13

    Dito... bei mir standen VW Passat oder Ford Mondeo letztes Jahr zur Wahl. Ich habe den Ford genommen, weil ich a) für weniger Geld mehr Ausstattung bekommen habe und ich standardmäßig im Titanium Paket Android Auto oder Carplay nutzen kann. Bei VW hätte es nochmal Aufpreis gekostet.

    Ich nutze heute ausschließlich Android Auto für Navigation, Media (Podcasts) und für Kommunikation (inkl. Messenger). Was anderes will ich gar nicht mehr. Wenn die Hersteller jetzt wieder jeder ein eigenes Süppchen kochen, verstehe ich nicht. Konzentriert Euch doch auf die Kernkompetenz und überlasst Smartphone denen, die es können und kooperiert.

  17. Re: Kein Carplay - Kein Auto

    Autor: ibecf 15.07.19 - 10:19

    muelenbach schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > VW disqualifiziert sich schon allein wegen der Dieselbetrugthematik.

    Die Kunden sehen das wohl anderes.

    2015 hatte VW noch 9,9 Millionen Fahrzeuge ausgeliefert, 2018 waren es 10,8 Millionen Fahrzeuge.

    Man könnte sagen der Betrug hat VW beim Absatz nicht geschadet sondern sich sogar positiv ausgewirkt. Surreal, ist aber so.

  18. Re: Kein Carplay - Kein Auto

    Autor: nightmar17 15.07.19 - 10:20

    AnDieLatte schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > DerReyne schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Und BMW, die Miete;!!!) dafür haben wollen, dass man carplay benutzen
    > > darf...
    > > Abgesehen davon, dass ich deren 4000¤ Navi kaufen muss, um Carplay
    > nutzen
    > > zu dürfen, weil ein 200¤ Nachrüst-Radio einfach nicht mehr einbaubar
    > ist..
    > > wäre das nicht mal ein Thema für die EU ? So monopol oder einschränkung
    > von
    > > alternativen???
    >
    > Da sind ja mittlerweile alle so ziemlich alle Autobauer Gros dabei.
    > Da sind soviele Funktionen zentral über das Radio eigentlich ja schon BC
    > geregelt das ein nachrüsten gar nicht mehr in frage kommt, selbst wenn es
    > ein Doppel DIN Schacht ist. Da gehen da gleich mal Funktionen wie Klima ,
    > Sitzheizung generelle Einstellungen fürs Auto einfach mal flöten wenn man
    > nachrüsten will.

    Genau das. Die Aufpreise für Navis sind extrem hoch, aber eigentlich auch nur bei deutschen Herstellern.
    Wir haben ein Auto mit Carplay und das wollen wir auch nicht mehr missen. 2000¤ Aufpreis für ein VW System, sehe ich nicht ein. Das kann man heute schon in den Einstiegsgolf einbauen.

  19. Re: Kein Carplay - Kein Auto

    Autor: JackIsBlack 15.07.19 - 10:28

    Hab noch nie Carplay benutzt. Wofür ist das überhaupt gut?

  20. Re: Kein Carplay - Kein Auto

    Autor: deus-ex 15.07.19 - 10:37

    Hab Carplay in einem Opel. Funktioniert tadelos.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Athmer oHG, Arnsberg-Müschede
  2. BwFuhrparkService GmbH, Troisdorf
  3. DRÄXLMAIER Group, Garching
  4. OEDIV KG, Bielefeld

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. mit Gutschein: NBBGRATISH10
  2. 204,90€
  3. 199,90€
  4. 529,00€ (zzgl. Versand)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Elektromobilität: Die Rohstoffe reichen, aber ...
Elektromobilität
Die Rohstoffe reichen, aber ...

Brennstoffzellenautos und Elektroautos sollen künftig die Autos mit Verbrennungsantrieb ersetzen und so den Straßenverkehr umweltfreundlicher machen. Dafür sind andere Rohstoffe nötig. Kritiker mahnen, dass es nicht genug davon gebe. Die Verfügbarkeit ist aber nur ein Aspekt.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Himo C16 Xiaomi bringt E-Mofa mit zwei Sitzplätzen für rund 330 Euro
  2. ADAC-Test Hohe Zusatzkosten bei teuren Wallboxen möglich
  3. Elektroroller E-Scooter sollen in Berlin nicht mehr auf Gehwegen parken

Indiegames-Rundschau: Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten
Indiegames-Rundschau
Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten

In Stone Story RPG erwacht ASCII-Art zum Leben, die Astronauten in Oxygen Not Included erleben tragikomische Slapstick-Abenteuer, dazu kommen Aufbaustrategie plus Action und Sammelkartenspiele: Golem.de stellt neue Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Von Bananen und Astronauten
  2. Indiegames-Rundschau Verloren im Sonnensystem und im Mittelalter
  3. Indiegames-Rundschau Drogen, Schwerter, Roboter-Ritter

Google Maps: Karten brauchen Menschen statt Maschinen
Google Maps
Karten brauchen Menschen statt Maschinen

Wenn Karten nicht mehr von Menschen, sondern allein von Maschinen erstellt werden, erfinden diese U-Bahn-Linien, Hochhäuser im Nationalpark und unmögliche Routen. Ein kurze Liste zu den Grenzen der Automatisierung.
Von Sebastian Grüner

  1. Kartendienst Google bringt AR-Navigation und Reiseinformationen in Maps
  2. Maps Duckduckgo mit Kartendienst von Apple
  3. Google Maps zeigt Bikesharing in Berlin, Hamburg, Wien und Zürich

  1. UMTS: 3G-Abschaltung kein Thema für die Bundesregierung
    UMTS
    3G-Abschaltung kein Thema für die Bundesregierung

    Nutzer, die kein LTE in ihren Verträgen festgeschrieben haben, sollten wechseln, da 3G zunehmend abgeschaltet werde. Das erklärte das Bundesverkehrsministerium und sieht keinen Grund zum Eingreifen.

  2. P3 Group: Wo die Mobilfunkqualität in Deutschland am niedrigsten ist
    P3 Group
    Wo die Mobilfunkqualität in Deutschland am niedrigsten ist

    Die Qualität des Mobilfunks in Deutschland ist in den einzelnen Bundesländern sehr unterschiedlich. Dort, wo Funklöcher gerade ein wichtiges Thema sind, ist die Versorgung gar nicht so schlecht.

  3. Mecklenburg-Vorpommern: Funkmastenprogramm verzögert sich
    Mecklenburg-Vorpommern
    Funkmastenprogramm verzögert sich

    Wegen fehlender Zustimmung der EU ist das Geld für ein Mobilfunkprogramm in Mecklenburg-Vorpommern noch nicht verfügbar. Dabei hat das Bundesland laut einer P3-Messung große Probleme.


  1. 18:00

  2. 18:00

  3. 17:41

  4. 16:34

  5. 15:44

  6. 14:42

  7. 14:10

  8. 12:59