1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Solar Roof: Tesla beginnt mit dem…
  6. Thema

Was machen die Deutschen?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Was machen die Deutschen?

    Autor: thinksimple 10.01.18 - 23:24

    Trollversteher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Vor allem haben deren Solarschindeln einen deutlich höheren Wirkungsgrad,
    > und sind damit, auf die Energieausbeute umgerechnet, deutlich günstiger als
    > die Tesla-Schindeln.

    Und gespeichert wird in den Solarspeichern von Sonnen die ne bessere Qualität bei geringerem Preis bieten.

    Alleinfahrende Autos hin oder her,
    aber Backpapierzuschnitte sind schon eine geile Erfindung.

  2. Re: Was machen die Deutschen?

    Autor: thinksimple 10.01.18 - 23:28

    M.P. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn Tesla alles alleine viel besser kann als die Deutschen - wieso hat
    > Musk dann Grohmann übernommen?

    Die meisten Produktionsanlagen bei Tesla kommen aus Deutschland. Eisenmann, Schuler, Kuka und weitere.

    Alleinfahrende Autos hin oder her,
    aber Backpapierzuschnitte sind schon eine geile Erfindung.

  3. Re: Was machen die Deutschen?

    Autor: der_wahre_hannes 11.01.18 - 09:22

    Lemo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > der_wahre_hannes schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Edenjung schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > elon Musk ist in diesem Bereich kein Vorreiter.
    > >
    > > Und verkauft hat er von den Solardächern auch noch nicht so viele.
    >
    > Äh... von denen vielleicht noch nicht, aber er hat damals massiv in
    > SolarCity investiert (Geleitet von seinen Cousins, die Idee kam von ihm)
    > und ist damit absolut unangefochtener Marktführer in den USA geworden...
    > also...? (Mittlerweile hat die Konkurrenz aufgeholt)

    Also was? Macht es die Aussage, dass von den vielen tollen Ideen (und das meine ich völlig ohne Ironie oder Sarkasmus) noch nicht so viel wirklich Marktdurchringung erreicht hat denn irgendwie falsch? Wieviele Teslas siehst du denn so auf den Straßen? Also ich habe ehrlich gesagt noch keinen einzigen gesehen.

    Was macht SolarCity denn anders als andere Solarstromunternehmen? Oder waren die einfach nur die ersten? Nee, auch nicht (7C Solarparken: Gründung 2005, Abengoa: Hat seit 1984 Solarstromanlagen gebaut, Capital Stage: 2001, Chorus Clean Energy: 1998 gegründet, und das waren nur die ersten 4 Einträge bei Wikipedia). Wie kommst du darauf, es wäre "seine Idee"? Mit "seine Idee" meine ich doch nicht, eine Firma in einem aufstrebenden Geschäftsfeld zu gründen...

  4. Re: Was machen die Deutschen?

    Autor: estev 11.01.18 - 09:36

    spitfire_ch schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Perspektive eines Schweizers: wenn ich das Wort "Solarenergie" höre, denke
    > ich in erster Linie an das Nachbarland im Norden, ganz bestimmt nicht an
    > die USA. Gefühlt nimmt hier Deutschland eine Vorreiterrolle ein. Also seid
    > nicht so negativ!

    Danke <3
    Die drehen hier alle am Rad. Wenn sich einer mit Solar-Dings auskennt dann wir ;-)

  5. Re: Was machen die Deutschen?

    Autor: Azzuro 11.01.18 - 09:41

    > Was ist denn an Solarschindeln jetzt so revolutionär? Die gibt es schon
    > seit Jahren. Und zwar nicht von Tesla.
    >
    > Richtig ist: Auch Tesla bietet jetzt Solarschindeln an.
    >
    > Das ist das gleiche wie bei der Tesla Powerwall. Die Jünger loben es über
    > den Klee obwohl andere Firmen das schon seit Jahren verkaufen...

    Tesla schafft es halt irgendwie das Medien darüber berichten. Ich denke auch viele "Nicht-Jünger" bekommen daher den Eindruck, dass das etwas neues sei. Interessanterweise gab es bei der Präsentation der ersten Powerwalls Stimmen von Unternhemen, die schon länger Solarbatterien angeboten haben, die meinten, das sie darüber durchaus froh sind, dass Teslas Powerwalls so eine Aufmerksamkeit erhält. Weil das letztlich auch Werbung für die gesamte Branche ist und viele erst überhaupt dadurch drauf aufmerksam geworden sind, dass es sowas gibt.

  6. Re: Was machen die Deutschen?

    Autor: thinksimple 11.01.18 - 13:22

    honna1612 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Während Tesla die Welt verändert sitzen die Deutschen konkurrenzkonzerne
    > herum. Sie kündigen zwar an, aber nach 2 Wochen verschwindet jedes Projekt
    > in der Schublade. Den Rest der Zeit redet man sich ein man kann es besser
    > weil man "Erfahrung" hat und bohrt in der Nase.
    >
    > Das erinnert mich immer an Nokia anno 2007. Weltmarktführer und 5 Jahre
    > später weg vom Fenster.

    https://www.industr.com/de/Energy-Magazin/energiespeicher/sonnen-batterien-fuer-italien-2310348

    http://www.sonnewindwaerme.de/photovoltaik-windenergie-panorama/tennet-sonnen-vernetzen-stromspeicher-blockchain-technologie

    Es gibt noch mehr. Nur weil's nicht bei Golem oder Heise steht heißt nicht das nichts existiert.

    Alleinfahrende Autos hin oder her,
    aber Backpapierzuschnitte sind schon eine geile Erfindung.

  7. Re: Was machen die Deutschen?

    Autor: SanderK 11.01.18 - 13:48

    thinksimple schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > honna1612 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > Es gibt noch mehr. Nur weil's nicht bei Golem oder Heise steht heißt nicht
    > das nichts existiert.

    Wohl!!!! :-)

  8. Re: Was machen die Deutschen?

    Autor: thinksimple 11.01.18 - 16:20

    SanderK schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > thinksimple schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > honna1612 schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > >
    > > Es gibt noch mehr. Nur weil's nicht bei Golem oder Heise steht heißt
    > nicht
    > > das nichts existiert.
    >
    > Wohl!!!! :-)

    Ah stimmt. Golem und Heise - Was dort nicht erwähnt wird ist entweder nicht existent oder nicht mitteilungsfähig. Und die Foren sind die Nostradamusse (Plural?) des Neulands.
    Ab sofort müssen Schüler und Studenten Golemistik und Heisemistik als Fach belegen da in den dortigen Foren die wahre Physik/Mathematik/Technik usw. von Experten gelehrt wird.
    Dadurch ist dann DE in der Lage umfangreich auf Experten zuzugreifen die ein E-Auto in 4 Wochen aus Restmüll entwickeln und in Massen produzieren, währenddessen sie nebenbei die Energieversorgung auf 120% freie Energie umstellen. Von Hyperantrieb, Beamen, Hunger auf der Welt und sonstigen Kleinigkeiten reden wir gar nicht.und jeder bekommt drölfzigtausend ¤ als Grundeinkommen so dass sich jeder Fussballfelder kaufen kann.

    Alleinfahrende Autos hin oder her,
    aber Backpapierzuschnitte sind schon eine geile Erfindung.

  9. Re: Was machen die Deutschen?

    Autor: bombinho 13.01.18 - 18:14

    thinksimple schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ah stimmt. Golem und Heise - ...

    Wie kommst Du auf Heise? ;)

  10. Re: Was machen die Deutschen?

    Autor: SanderK 13.01.18 - 18:17

    thinksimple schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > SanderK schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > thinksimple schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > honna1612 schrieb:
    > > >
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > >
    > > >
    > > > Es gibt noch mehr. Nur weil's nicht bei Golem oder Heise steht heißt
    > > nicht
    > > > das nichts existiert.
    > >
    > > Wohl!!!! :-)
    >
    > Ah stimmt. Golem und Heise - Was dort nicht erwähnt wird ist entweder nicht
    > existent oder nicht mitteilungsfähig. Und die Foren sind die Nostradamusse
    > (Plural?) des Neulands.
    > Ab sofort müssen Schüler und Studenten Golemistik und Heisemistik als Fach
    > belegen da in den dortigen Foren die wahre Physik/Mathematik/Technik usw.
    > von Experten gelehrt wird.
    > Dadurch ist dann DE in der Lage umfangreich auf Experten zuzugreifen die
    > ein E-Auto in 4 Wochen aus Restmüll entwickeln und in Massen produzieren,
    > währenddessen sie nebenbei die Energieversorgung auf 120% freie Energie
    > umstellen. Von Hyperantrieb, Beamen, Hunger auf der Welt und sonstigen
    > Kleinigkeiten reden wir gar nicht.und jeder bekommt drölfzigtausend ¤ als
    > Grundeinkommen so dass sich jeder Fussballfelder kaufen kann.

    Das wäre etwas vermessen zu Behaupten. Wohl werden viele Maschinen für Zukunft Projekte und Grundlagen...
    Gut das geschieht meist abseits der Rampe und..
    Egal ...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Schaeffler Paravan Technologie GmbH & Co. KG, Schorndorf
  2. ITEOS, Freiburg, Heilbronn, Stuttgart, Ulm
  3. Deloitte, verschiedene Standorte
  4. Interhyp Gruppe, Berlin, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 33€ (Bestpreis!)
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. (u. a. Samsung 860 QVO 1 TB für 99,90€, Samsung 860 QVO 2 TB für 199,99€, Samsung Protable...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de