1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sonderedition: Volkswagens…

Die 40000 sind vermutlich bis zum WE verkauft/angezahlt

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Die 40000 sind vermutlich bis zum WE verkauft/angezahlt

    Autor: norbertgriese 10.05.19 - 09:57

    Über 10000 Vorbestellungen binnen 24h. Und kein Ende des Bestellbooms abzusehen.

    Norbert

  2. Re: Die 40000 sind vermutlich bis zum WE verkauft/angezahlt

    Autor: ChMu 10.05.19 - 15:02

    norbertgriese schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Über 10000 Vorbestellungen binnen 24h. Und kein Ende des Bestellbooms
    > abzusehen.
    >
    > Norbert

    Man kann bestellen? Welche 40000? Ich lese 30000 wobei die ersten in ueber einem Jahr vereinzelt ausgeliefert werden sollen. Aber man kann nur reservieren. Eine Reservierung auf einen Platz in der Schlange die dann bestellen kann. Irgendwann.
    Aber immerhin, 10% der Reservierungen gegenueber dem Tesla M3 fuer ein Auto, von dem man ausser das es von VW kommt, nichts weiss, ist schon eine Leistung.

  3. Re: Die 40000 sind vermutlich bis zum WE verkauft/angezahlt

    Autor: SanderK 12.05.19 - 10:23

    ChMu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > norbertgriese schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Über 10000 Vorbestellungen binnen 24h. Und kein Ende des Bestellbooms
    > > abzusehen.
    > >
    > > Norbert
    >
    > Man kann bestellen? Welche 40000? Ich lese 30000 wobei die ersten in ueber
    > einem Jahr vereinzelt ausgeliefert werden sollen. Aber man kann nur
    > reservieren. Eine Reservierung auf einen Platz in der Schlange die dann
    > bestellen kann. Irgendwann.
    > Aber immerhin, 10% der Reservierungen gegenueber dem Tesla M3 fuer ein
    > Auto, von dem man ausser das es von VW kommt, nichts weiss, ist schon eine
    > Leistung.
    Da hast Du Recht, das ist nix. Wobei auf der anderen Seite. Wie lange hat es gedauert, von den über 350000 Reservierungen bis zur Lieferung?
    Das VW gerade nur im Europa Raum das gemacht hat, ist Untergegangen oder?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Go-to-Market Experte "New Work Produkte" (m/w/d)
    Haufe Group, Freiburg im Breisgau, Sankt Gallen (Home-Office möglich)
  2. Leiter*in der Gruppe IT-Service Center
    Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH, Eschborn
  3. Gruppenleitung (m/w/d) IT-Architektur
    ITERGO Informationstechnologie GmbH, Düsseldorf
  4. Prozessmanager (w/m/d) Digitalisierung
    Stadt Erlangen, Erlangen

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Greenland, The 800, Rampage, Glass, 2067: Kampf um die Zukunft)
  2. (u. a. Planet Zoo für 13,49€, NieR Replicant ver.1.22474487139... für 33,99€, Landwirtschafts...
  3. (u. a. WD Black SN750 1TB für 109,90€, MSI MPG B550 Gaming Edge WiFi Mainboard AM4 für 139...
  4. (u. a. Dorfromantik für 7,19€, Cartel Tycoon für 18,99€ plus jeweils One Finger Death Punch 2...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Realme GT im Test: Realmes neues Top-Smartphone startet zum Sonderpreis
Realme GT im Test
Realmes neues Top-Smartphone startet zum Sonderpreis

Das Realme GT mit Snapdragon 888, schnellem AMOLED-Display und guter Kamera kostet anfangs nur 370 Euro - aber auch zum Normalpreis lohnt es sich.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Realme 8 und 8 5G Realme bringt 5G-Smartphone für 200 Euro
  2. Realme 8 Pro im Test Viel Hauptkamera für wenig Geld
  3. Android Realme bringt 5G-Smartphone für 230 Euro nach Deutschland

Indiegames-Entwicklung: Was dieser Saftladen besser macht als andere
Indiegames-Entwicklung
Was dieser Saftladen besser macht als andere

Der Saftladen in Berlin ist als Gemeinschaftsbüro für Spieleentwickler erfolgreich, während vergleichbare Angebote scheitern.
Ein Bericht von Daniel Ziegener

  1. #gamedevpaidme Spieleentwickler legen ihre Gehälter offen
  2. Gaming US-Spielebranche zahlt rund 121.000 US-Dollar Gehalt

Probleme mit Agilität in Konzernen: Agil sein muss man auch wollen
Probleme mit Agilität in Konzernen
Agil sein muss man auch wollen

Ansätze wie das Spotify-Modell sollen großen Firmen helfen, agil zu werden. Wer aber erwartet, dass man es überstülpen kann und dann ist alles gut, der irrt sich.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel