Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sounddesign: Wie vertont man ein…

"Geräusch von Türen"

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. "Geräusch von Türen"

    Autor: Neuro-Chef 21.02.18 - 22:54

    Ich finde ja, diese seit einigen Jahren verbauten, leichten Türen von VW klingen billig. Die schweren, alten haben was solides an sich :D

    » Niemand ist vollkommen, aber irre sind ganz sicher viele. «

    ಠ_ಠ

  2. Re: "Geräusch von Türen"

    Autor: ArcherV 22.02.18 - 13:13

    Neuro-Chef schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich finde ja, diese seit einigen Jahren verbauten, leichten Türen von VW
    > klingen billig. Die schweren, alten haben was solides an sich :D


    Diese klingen nicht nur billig, sie sind billig!

  3. Re: "Geräusch von Türen"

    Autor: JackIsBlack 22.02.18 - 13:38

    Das wage ich zu bezweifeln.

  4. Re: "Geräusch von Türen"

    Autor: Neuro-Chef 23.02.18 - 02:28

    ArcherV schrieb:
    > Neuro-Chef schrieb:
    > > Ich finde ja, diese seit einigen Jahren verbauten, leichten Türen von VW
    > > klingen billig. Die schweren, alten haben was solides an sich :D
    > Diese klingen nicht nur billig, sie sind billig!
    Ist das eine Anspielung auf das allgemeine Preis-Qualitäts-Verhältnis der Marke (ich bezweifle, dass bei Skoda oder Seat gänzlich andere drin sind) oder hast du Erfahrung mit konkreten Mängeln?

    » Niemand ist vollkommen, aber irre sind ganz sicher viele. «

    ಠ_ಠ

  5. Re: "Geräusch von Türen"

    Autor: ArcherV 23.02.18 - 07:06

    Neuro-Chef schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ist das eine Anspielung auf das allgemeine Preis-Qualitäts-Verhältnis der
    > Marke (ich bezweifle, dass bei Skoda oder Seat gänzlich andere drin sind)
    > oder hast du Erfahrung mit konkreten Mängeln?


    Ersteres :-) VW kommt mir immer mehr wie Apple vor... Billige Hardware zum maximalen Preis verkaufen.

  6. Re: "Geräusch von Türen"

    Autor: JackIsBlack 23.02.18 - 07:18

    Wenn du das schon über VW sagst, dann will ich gar nicht wissen was du von Audi oder Porsche hälst.

  7. Re: "Geräusch von Türen"

    Autor: ArcherV 23.02.18 - 08:16

    JackIsBlack schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn du das schon über VW sagst, dann will ich gar nicht wissen was du von
    > Audi oder Porsche hälst.


    Ich interessiere mich nicht für Automarken, welche ich mir nicht leisten kann. Mit leisten meine ich bar kaufen und nicht auf Kredit oder sonstigen Konsumschulden.

    Aber ja, für mich (!!) haben solche Autos absolut keinen Mehrwert. Verarbeitung interessiert mich nicht.

    Das Auto soll mich von a nach b bringen und kostengünstig sein - das heißt auch Werkstatt und co günstig - und viel Ausstattung haben.



    Die Meinung teile ich übrigens auch über Lexus - nur damit du mir nicht wieder deutsches Auto Bashing unterstellst.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 23.02.18 08:16 durch ArcherV.

Neues Thema Ansicht wechseln


Dieses Thema wurde geschlossen.

Stellenmarkt
  1. Stadt Esslingen am Neckar, Esslingen am Neckar
  2. RIEDEL Communications GmbH & Co. KG, Wuppertal
  3. ING-DiBa AG, Nürnberg, Frankfurt
  4. Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, Erlangen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Spider-Man 1-3 für 8,49€, X-Men 1-6 für 23,83€ und Batman 1-4 für 14,97€)
  2. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  3. 4,25€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


BMW i3s im Test: Teure Rennpappe à la Karbonara
BMW i3s im Test
Teure Rennpappe à la Karbonara

Mit dem neuen BMW i3s ist man zügig in der Stadt unterwegs. Zwar ist der Kleinwagen gut vernetzt, doch die Assistenzsysteme lassen immer noch zu wünschen übrig. Trotz des hohen Preises.
Ein Praxistest von Friedhelm Greis

  1. R71-Seitenwagen BMW-Motorrad aus den 30er Jahren soll elektrifiziert werden
  2. SUV Concept iX3 zeigt BMWs elektrische Zukunft
  3. BMW Mini-Oldtimer mit E-Antrieb ausgerüstet

Windows 10: Der April-2018-Update-Scherz
Windows 10
Der April-2018-Update-Scherz

Microsofts April-2018-Update für Windows 10 hat so viele Fehler, als würden drei Insider-Ringe nicht ausreichen. Das Unternehmen setzt seine Nutzer als Betatester ein und reagiert dann auch noch langsam auf Fehlermeldungen - das muss sich ändern.
Ein IMHO von Oliver Nickel

  1. Gesperrter Lockscreen Cortana-Fehler ermöglicht Codeausführung
  2. Microsoft Weitere Umstrukturierungen rund um Windows 10
  3. April 2018 Update Windows-Patch macht Probleme bei Intel- und Toshiba-SSDs

Volocopter 2X: Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf
Volocopter 2X
Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf

Cebit 2018 Der Volocopter ist fertig - bleibt in Hannover aber noch am Boden. Im zweisitzigen Fluggerät stecken jede Menge Ideen, die autonomes Fliegen als Ergänzung zu anderen Nahverkehrsmitteln möglich machen soll. Golem.de hat Platz genommen und mit den Entwicklern gesprochen.
Von Nico Ernst

  1. Urban Air Mobility Airbus gründet neuen Geschäftsbereich für Lufttaxis
  2. Cityairbus Mit Siemens soll das Lufttaxi abheben
  3. Verkehr Porsche entwickelt Lufttaxi

  1. Ladesäulen: Chademo drängt auf 400-kW-Ladeprotokoll für E-Autos
    Ladesäulen
    Chademo drängt auf 400-kW-Ladeprotokoll für E-Autos

    Elektrofahrzeuge müssen schneller geladen werden können, um ihre Attraktivität zu erhöhen. Derweil konkurrieren auch noch verschiedene Ladestandards. Nun hat Chademo sein neues Protokoll für 400-kW-Laden vorgestellt.

  2. Smarte Lautsprecher im Test: JBL spielt Apples Homepod gleich doppelt an die Wand
    Smarte Lautsprecher im Test
    JBL spielt Apples Homepod gleich doppelt an die Wand

    Käufer smarter Lautsprecher müssen sich nicht mehr mit bassarmem bescheidenen Klang abfinden. Wer bei anderen Herstellern als Amazon und Google guckt, findet Geräte, die auch Apples Homepod übertreffen.

  3. Betriebssysteme: Linux 4.18 bahnt den Weg für eine neue Firewall
    Betriebssysteme
    Linux 4.18 bahnt den Weg für eine neue Firewall

    Mit Linux 4.18 kommt der Berkely Packet Filter als Ersatz für Netfilter erheblich voran. Lustre fliegt raus, ein umstrittener Verschlüsselungsalgorithmus der NSA kommt rein und die Sicherheitslücke Spectre macht den Kernel-Hackern weiterhin Arbeit.


  1. 09:27

  2. 09:20

  3. 09:00

  4. 08:02

  5. 06:00

  6. 16:18

  7. 14:18

  8. 12:48