1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sportback Concept: Audis zweiter E…
  6. Thema

Vaporware

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Vaporware

    Autor: Anonymer Nutzer 19.04.17 - 13:38

    Naja. Einsteigen, Handy in die Halterung oder wie du sagst ans Magnetdock (gute Idee übrigens, welches kauft man da oder ist das egal?), ggf. noch Strom dran und dann:

    "Hey Siri. Navigiere mich nach XY". Los gehts. Hands-free ohne Gefrickel. Und das funktioniert sehr gut, auch mit Spracheingabe ohne überhaupt einen Finger krumm zu machen.

  2. Re: Vaporware

    Autor: ArcherV 19.04.17 - 14:02

    ckerazor schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mein erstes Auto vor vielen Jahren war ein alter Mazda 626. Der hatte
    > überall dieses graue "Japanplastik" drin und hat auch noch danach gerochen,
    > obwohl er nicht mehr wirklich neu war. Dieser latente Plastikgeruch und
    > genau aus dem Material war damals auch das Lenkrad. Grauenhaft. Nur noch
    > Leder. Gerade im Sommer ist das echt angenehm weil man egal in welcher
    > Situation einen guten Griff hat und nicht abrutscht.


    Kann ich gut nachvollziehen. Mein erster war ein Corsa B.


    > Den aktuellen Octavia und Superb schon angeschaut? Beides sehr gute
    > Fahrzeuge und der Superb ist imho besser als der aktuelle Passat, auch
    > gerade was das Design angeht. Ich kann zu Motoren aus dem VAG Konzern nur
    > sagen, dass wenn man einen Bogen um die Problemmotoren macht, man die im
    > Allgemeinen viele hunderttausende Kilometer fahren kann.


    Ne weil ich mir keine neuen Autos mehr kaufe. Habe ich damals beim Astra gemacht, war ein riesen Fehler (Wertverlust)

    Der neue Prius 3 ist auch aus BJ2013.

    Bei Skoda wäre es eher Richtung Fabia Kombi oder Octavia Kombi gegangen..
    Den Octavia hätte ich gerne mit Allrad gehabt, allerdings sind die zu teuer (die Benziner fangen bei mobile bei ca 36.000 an, Diesel gibts bedeutend günstiger... Ist für mich aber ein nogo weil ich viel Kurzstrecke und Stadt fahre)

    > Schon der erste Prius (1999) war ein zuverlässiges und gutes Fahrzeug, auch
    > wenn der mir optisch so gar nicht zugesagt hat. Das lustige ist: Die sieht
    > man ab und an noch mit jenseits der 200.000KM. Die letzte Generation sieht
    > eigentlich recht gefällig aus und macht sicher Sinn, wenn man einiges an
    > Stadtverkehr zu bewältigen hat.

    Den Prius gibt es häufig als Taxi. Die schaffen in der Regel zwischen 200.000 und 300.000 km mit dem ersten Akku

    Mit dem Design gehen ich dir Recht. Aber gerade das finde ich beim P3 sehr cool: der Innenraum sieht wie ein Raumschiff aus.

    Es gibt aber mittlerweile auch die normalen Toyota Modelle mit dem HSD Antrieb:

    - Yaris (Kleinwagen)
    - Auris (Kompakt)
    - Auris Touring Sports (Kompakt Komvi)
    - CHR (kleiner SUV)
    - RAV4 (großer SUV)

    In Japan gibts noch weitere Modelle mit HSD, zB Corolla.

    > War deinerseits mit Sicherheit eine gute Kaufentscheidung und Toyota gehört
    > zu den Herstellern, die technisch völlig unauffällig sind. Viel Spaß mit
    > dem Fahrzeug:)


    Danke :)
    In den nächsten Tagen kann ich ihn abholen.

  3. Re: Vaporware

    Autor: Anonymer Nutzer 19.04.17 - 14:02

    > Magnetdock
    > (gute Idee übrigens, welches kauft man da oder ist das egal?)

    Ich weiß grad nicht, wie meine heißt. Das ist jedenfalls eine für die Lüftungsschlitze, rund, ungefähr fünf Zentimeter Durchmesser, also auch recht unauffällig. Dazu gab's drei "Magnetplättchen" zum Aufkleben an verschiedene Geräte (kann man in jeder Form und Größe nachkaufen). Wenn man ein Handy mit dünner Zusatzhülle hat so wie ich, reicht auch ein Einlegen.

  4. Re: Vaporware

    Autor: beaglow 19.04.17 - 14:04

    ArcherV schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wer will schon ein Auto ohne Ausstattung?
    > Keine Klimaautomatik? kein Navi? Kein PDC? Keine Rückfahrkamera?
    >
    > Keine Ausstattung? Will ich nicht.

    Musste schon schmunzeln bei dem Kommentar. Ist halt wirklich nur dein Problem, dass deine Ansprüche so hoch sind, du aber den Preis dafür nicht zahlen willst.
    Hahaha, komme immer noch nicht drauf klar wie du dich über die genannten 40.000¤ beschwerst, aber auf gar keinen Fall auf deine Rückfahrkamera verzichten kannst xD.

  5. Hoffentlich

    Autor: Uwe Keim 19.04.17 - 14:07

    Ehrlich, ich würde es mir so sehr wünschen!

  6. Re: Vaporware

    Autor: ArcherV 19.04.17 - 14:11

    beaglow schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ArcherV schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Wer will schon ein Auto ohne Ausstattung?
    > > Keine Klimaautomatik? kein Navi? Kein PDC? Keine Rückfahrkamera?
    > >
    > > Keine Ausstattung? Will ich nicht.
    >
    > Musste schon schmunzeln bei dem Kommentar. Ist halt wirklich nur dein
    > Problem, dass deine Ansprüche so hoch sind, du aber den Preis dafür nicht
    > zahlen willst.
    > Hahaha, komme immer noch nicht drauf klar wie du dich über die genannten
    > 40.000¤ beschwerst, aber auf gar keinen Fall auf deine Rückfahrkamera
    > verzichten kannst xD.


    Bei andern Hersteller bekommen ich es ja auch zum halben Preis.

  7. Re: Vaporware

    Autor: Anonymer Nutzer 19.04.17 - 14:22

    ArcherV schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Ne weil ich mir keine neuen Autos mehr kaufe. Habe ich damals beim Astra
    > gemacht, war ein riesen Fehler (Wertverlust)

    Heutige Fahrzeuge sind so zuverlässig, dass man die bei richtigem Umgang und etwas Pflege ohne Probleme 10 Jahre oder 250.000KM fahren kann und während dieser Nutzung nur Verschleissteile fällig werden. Neufahrzeuge kaufe ich ebenfalls nicht. Das jüngste war glaub ich 4 jahre "alt".

    >
    > Der neue Prius 3 ist auch aus BJ2013.
    >
    > Bei Skoda wäre es eher Richtung Fabia Kombi oder Octavia Kombi gegangen..
    > Den Octavia hätte ich gerne mit Allrad gehabt, allerdings sind die zu teuer
    > (die Benziner fangen bei mobile bei ca 36.000 an, Diesel gibts bedeutend
    > günstiger... Ist für mich aber ein nogo weil ich viel Kurzstrecke und Stadt
    > fahre)

    Die Dieselzeit neigt sich eh dem Ende zu, vgl. kommene Fahrverbote oder in anderen europäischen Städten schon eingerichtete Verbotszonen. Die Zukunft ist Benzin, Benzin-Hybrid oder Elektrofahrzeug. Tja, Skoda ist nicht mehr so billig wie die mal waren, aber immer noch vergleichsweise günstig.

    > Den Prius gibt es häufig als Taxi. Die schaffen in der Regel zwischen
    > 200.000 und 300.000 km mit dem ersten Akku
    >
    > Mit dem Design gehen ich dir Recht. Aber gerade das finde ich beim P3 sehr
    > cool: der Innenraum sieht wie ein Raumschiff aus.
    >
    > Es gibt aber mittlerweile auch die normalen Toyota Modelle mit dem HSD
    > Antrieb:
    >
    > - Yaris (Kleinwagen)
    > - Auris (Kompakt)
    > - Auris Touring Sports (Kompakt Komvi)
    > - CHR (kleiner SUV)
    > - RAV4 (großer SUV)
    >
    > In Japan gibts noch weitere Modelle mit HSD, zB Corolla.

    Das etwas spacige Innenleben des P3 muss man eben mögen. Ich bin da ja eher der sachliche Typ, schließe aber so was nicht kategorisch aus. Wieso nicht? Die Abwechslung machts! Ich bin mir noch überhaupt nicht im Klaren was ich als nächstes fahren werde und lasse mir mit der Entscheidung wohl noch so lang Zeit, bis die Elektrokisten im Mainstream angekommen sind.

    Wer weiß, vielleicht fahre ich bis dahin auch noch mal ein altes Auto mit einem großen Motor wie beispielsweise einen 2002er A6. Die bekommt man mittlerweile extrem günstig und da die alte Technik zuverlässig ist kann man die, wenn man einen erwischt wo der Innenraum noch gut aussieht, auch im Alltag einsetzen. Auf Gas (LPG) ist das dann auch noch umweltfreundlich und kostengünstig.

  8. Re: Vaporware

    Autor: Anonymer Nutzer 19.04.17 - 14:24

    Ich schau mal was mir bei Amazon oder beim örtlichen Handydealer vor die Flinte rennt. Gute Idee von dir, danke!

    Die von mir verwendete Halterung ist zwar nicht schlecht, aber auflegen und durch Magnetismus festhalten lassen ist schneller als in die Halterung stecken und fixieren.

  9. Re: Vaporware

    Autor: ArcherV 19.04.17 - 14:34

    ckerazor schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Heutige Fahrzeuge sind so zuverlässig, dass man die bei richtigem Umgang
    > und etwas Pflege ohne Probleme 10 Jahre oder 250.000KM fahren kann und
    > während dieser Nutzung nur Verschleissteile fällig werden. Neufahrzeuge
    > kaufe ich ebenfalls nicht. Das jüngste war glaub ich 4 jahre "alt".


    Ja ich glaube gern, dass mein Astra auch so lange hält. Aber ich möchte einfach was neues / anderes haben.

    Da ich eh auf Automatik umsteigen wollte und ich einen größeren Kofferraum brauche hat sich der Prius angeboten. Zudem fahre ich sehr viel Stadt. Also ideal für so einen Hybriden.

    > Die Dieselzeit neigt sich eh dem Ende zu, vgl. kommene Fahrverbote oder in
    > anderen europäischen Städten schon eingerichtete Verbotszonen. Die Zukunft
    > ist Benzin, Benzin-Hybrid oder Elektrofahrzeug. Tja, Skoda ist nicht mehr
    > so billig wie die mal waren, aber immer noch vergleichsweise günstig.


    Sehe ich auch so.

    > Das etwas spacige Innenleben des P3 muss man eben mögen. Ich bin da ja eher
    > der sachliche Typ, schließe aber so was nicht kategorisch aus. Wieso nicht?
    > Die Abwechslung machts! Ich bin mir noch überhaupt nicht im Klaren was ich
    > als nächstes fahren werde und lasse mir mit der Entscheidung wohl noch so
    > lang Zeit, bis die Elektrokisten im Mainstream angekommen sind.
    >
    > Wer weiß, vielleicht fahre ich bis dahin auch noch mal ein altes Auto mit
    > einem großen Motor wie beispielsweise einen 2002er A6. Die bekommt man
    > mittlerweile extrem günstig und da die alte Technik zuverlässig ist kann
    > man die, wenn man einen erwischt wo der Innenraum noch gut aussieht, auch
    > im Alltag einsetzen. Auf Gas (LPG) ist das dann auch noch umweltfreundlich
    > und kostengünstig.

    So ein Ami V8 wäre auch ein Traum für mich. Genauer gesagt zB: ein Dodge RAM, Ford F150, Dodge Charger oder Ford Mustang. (So bj ab 2010 oder so)

    Aber den Unterhalt kann ich mir nicht leisten und so riesige Pickups sind hier in Deutschland einfach nur unpraktisch. Das spare ich mir dann für den USA Urlaub auf > Mietwagen.

    Den Prius plane ich für 3-5 Jahre zu nutzen. Evtl kann man sich dann schon ein E Auto holen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 19.04.17 14:35 durch ArcherV.

  10. Re: Vaporware

    Autor: Anonymer Nutzer 19.04.17 - 14:34

    > Die von mir verwendete Halterung ist zwar nicht schlecht, aber auflegen und
    > durch Magnetismus festhalten lassen ist schneller als in die Halterung
    > stecken und fixieren.

    Ich hatte vorher zwei (Universal-) Halterungen mit Saugnapf. Wenn sie nicht nach drei Kilometern das erste Mal abfielen, dann ging der Schiebe- oder Verstellmechanismus kaputt. Oder das neue Handy passte weder quer noch hochkant richtig rein (z.B. Kabel im Weg).
    Halterungen für die Lüftung sind bei mir kein Problem, da ich eh immer über die Frontscheibe lüfte. Und ich kann das Telefon an der Halterung ankippen, um das Kabel einzustecken. Das würde aber eine Lüftung mit vertikalen Schlitzen so nicht hergeben, muss man ausprobieren.

    Weiterer Vorteil: eine ähnliche Magnet-Halterung an einer anderen Stelle im Auto, im Zweitauto oder z.B. irgendwo im Haus ist dann auch wirklich das, was man "universell" nennen kann. Solange das angepappte Gerät oder alles, an dem die Magnetplättchen halten, nicht zu schwer ist. Man könnte sich damit sogar Notizblöcke oder Brillenetuis in Sichtweite ins Auto tun. Wenn man das will.

  11. Re: Vaporware

    Autor: Anonymer Nutzer 19.04.17 - 15:17

    ArcherV schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Ja ich glaube gern, dass mein Astra auch so lange hält. Aber ich möchte
    > einfach was neues / anderes haben.
    >
    > Da ich eh auf Automatik umsteigen wollte und ich einen größeren Kofferraum
    > brauche hat sich der Prius angeboten. Zudem fahre ich sehr viel Stadt. Also
    > ideal für so einen Hybriden.

    Hm, ich mag beides also Schalter oder Automatik. Ist mir fast egal und in ein paar Jahren wird sich die Frage wohl eh erledigt haben, da dann alle Fahrzeuge Automatik haben damit der Stauassistent arbeiten kann.

    > So ein Ami V8 wäre auch ein Traum für mich. Genauer gesagt zB: ein Dodge
    > RAM, Ford F150, Dodge Charger oder Ford Mustang. (So bj ab 2010 oder so)
    >
    > Aber den Unterhalt kann ich mir nicht leisten und so riesige Pickups sind
    > hier in Deutschland einfach nur unpraktisch. Das spare ich mir dann für den
    > USA Urlaub auf > Mietwagen.
    >
    > Den Prius plane ich für 3-5 Jahre zu nutzen. Evtl kann man sich dann schon
    > ein E Auto holen.

    Zumindest ältere Ami V8 sind schon wartungsintensiv. Die V6 Aggregate von Audi brauchen außer einem regelmässigen Ölwechsel und Warmfahren bevor man ordentlich drauflatscht eigentlich nichts. Deswegen kann man die auch 300TKM oder 400TKM fahren. Verbrauch ist halt mit 9 bis 10 Liter Super recht hoch, allerdings lässt sich das wie gesagt über eine LPG Anlage gut abfedern.

    In 5 Jahren wird der Markt für Elektroautos in der Breite angekommen sein. Da bin ich mir sicher.

  12. Re: Vaporware

    Autor: Anonymer Nutzer 19.04.17 - 15:20

    david_rieger schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Die von mir verwendete Halterung ist zwar nicht schlecht, aber auflegen
    > und
    > > durch Magnetismus festhalten lassen ist schneller als in die Halterung
    > > stecken und fixieren.
    >
    > Ich hatte vorher zwei (Universal-) Halterungen mit Saugnapf. Wenn sie nicht
    > nach drei Kilometern das erste Mal abfielen, dann ging der Schiebe- oder
    > Verstellmechanismus kaputt. Oder das neue Handy passte weder quer noch
    > hochkant richtig rein (z.B. Kabel im Weg).
    > Halterungen für die Lüftung sind bei mir kein Problem, da ich eh immer über
    > die Frontscheibe lüfte. Und ich kann das Telefon an der Halterung ankippen,
    > um das Kabel einzustecken. Das würde aber eine Lüftung mit vertikalen
    > Schlitzen so nicht hergeben, muss man ausprobieren.
    >
    > Weiterer Vorteil: eine ähnliche Magnet-Halterung an einer anderen Stelle im
    > Auto, im Zweitauto oder z.B. irgendwo im Haus ist dann auch wirklich das,
    > was man "universell" nennen kann. Solange das angepappte Gerät oder alles,
    > an dem die Magnetplättchen halten, nicht zu schwer ist. Man könnte sich
    > damit sogar Notizblöcke oder Brillenetuis in Sichtweite ins Auto tun. Wenn
    > man das will.

    Vom Saugnapf Kram halte ich gar nichts. Wie du schon schreibst hält das nicht sonderlich gut. Ich verwende eine Art verbiegbaren Arm, den man in die 12 Volt Dose reinsteckt und der gleich zwei USB Ports zur Stromversorgung anbietet. Das ist eigentlich nicht schlecht aber mich stört eben dass dieses Ding einem manchmal doch im Weg ist. Etwas für die Lüftungsschlitze wäre besser und würde mich auch nicht stören, da ich ebenfalls Frontscheibenlüfter bin.

    Stimmt. Ein Gerät/Werkzeug für verschiedene Einsatzorte. Das ist prima.

  13. Re: Vaporware

    Autor: ArcherV 19.04.17 - 15:49

    ckerazor schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hm, ich mag beides also Schalter oder Automatik. Ist mir fast egal und in
    > ein paar Jahren wird sich die Frage wohl eh erledigt haben, da dann alle
    > Fahrzeuge Automatik haben damit der Stauassistent arbeiten kann.

    Ich finde Schalter mittlerweile super nervig. Vor allem wenn man Mal AB fährt und im Stau steht.

    > Zumindest ältere Ami V8 sind schon wartungsintensiv. Die V6 Aggregate von
    > Audi brauchen außer einem regelmässigen Ölwechsel und Warmfahren bevor man
    > ordentlich drauflatscht eigentlich nichts. Deswegen kann man die auch
    > 300TKM oder 400TKM fahren. Verbrauch ist halt mit 9 bis 10 Liter Super
    > recht hoch, allerdings lässt sich das wie gesagt über eine LPG Anlage gut
    > abfedern.

    Der genannte Verbrauch ist bei meinem Astra normal.

    In der Stadt komme ich quasi nicht unter 10L. Meistens eher 11 - 13L (normales Super, kein Plus oder E10)

    Landstraße und AB mit Richtgeschwindigkeit ist irgendwo zwischen 6 und 8L.

    AB bei vmax (180kmh) sind es über 20L.

    Alle Angaben laut Bordcomputer. Ach ja ist ein 1.4 Turbo mit 120 PS.

    Gerade im Stadtverkehr erhoffe ich mir mit dem Prius eine Einsparung um ca. 50 Prozent (5-6L).

    Auf der Landstraße soll mit dem Prius ja durchaus 3-4L drin sein.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 19.04.17 15:50 durch ArcherV.

  14. Re: Vaporware

    Autor: Anonymer Nutzer 19.04.17 - 16:23

    > Vom Saugnapf Kram halte ich gar nichts. Wie du schon schreibst hält das
    > nicht sonderlich gut.

    Es hält wenn überhaupt nur auf der Scheibe und durch die muss man ja auch noch schauen können - bei 5-Zöllern und aufwärts schon störend. Bei Lichte betrachtet ist die Saugnapfidee mehr als dämlich und auf den porösen Kunststoffen halten die Geschichten erst recht nicht.
    Schlauerweise dachten sich auch fast alle Autokonstrukteure des Planeten, es genüge ein einzelner Stromanschluss ganz unten in der Mittelkonsole, sodass eine Halterung links vom Lenkrad quasi ausgeschlossen ist, wenn der Akku bei Fahrtantritt unterhalb von 99% liegt.

  15. Re: Vaporware

    Autor: Anonymer Nutzer 19.04.17 - 16:26

    > Ich finde Schalter mittlerweile super nervig. Vor allem wenn man Mal AB
    > fährt und im Stau steht.

    Oder im Winter. Mein Auto mag wie ich keine Kälte und zeigt das durch ausgeprägte Ruppigkeit an der Kupplung. Da wird jeder Wintermorgen in einem biestigen kleinen Benziner zu einem Kickstart in den Tag^^
    Automaten sind ein Segen, außer man fährt gerne Serpentinen.

  16. Re: Vaporware

    Autor: Anonymer Nutzer 19.04.17 - 16:39

    ArcherV schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ckerazor schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------

    > Ich finde Schalter mittlerweile super nervig. Vor allem wenn man Mal AB
    > fährt und im Stau steht.

    Stört mich persönlich überhaupt nicht. Allerdings ist das mit einem etwas dickeren Diesel auch wenig Arbeit. Ein kleiner Benziner würde da mehr nerven.


    > Der genannte Verbrauch ist bei meinem Astra normal.
    >
    > In der Stadt komme ich quasi nicht unter 10L. Meistens eher 11 - 13L
    > (normales Super, kein Plus oder E10)
    >
    > Landstraße und AB mit Richtgeschwindigkeit ist irgendwo zwischen 6 und 8L.
    >
    > AB bei vmax (180kmh) sind es über 20L.
    >
    > Alle Angaben laut Bordcomputer. Ach ja ist ein 1.4 Turbo mit 120 PS.
    >
    > Gerade im Stadtverkehr erhoffe ich mir mit dem Prius eine Einsparung um ca.
    > 50 Prozent (5-6L).
    >
    > Auf der Landstraße soll mit dem Prius ja durchaus 3-4L drin sein.

    Wow. Das ist relativ viel. Meine Freundin fährt einen Golf Benziner und kommt mit allem etwa auf 7,5l/100km wobei sie einen eher defensiven Fahrstil an den Tag legt. Ich selbst komme bei hinterm LKW her fahren auf 3,4l/100KM, bei Richtgeschwindigkeit etwa auf 4,5 und wenn ich drauf drücke so 6,5 bis 7,5l/100KM. (Diesel).

    Im Stadtverkehr wird der Prius wesentlich weniger als der Astra verbrauchen und bei der Landstraße etwa bei 4,5 Litern liegen. Man darf nicht vergessen, dass der recht kleine Akku nur zur Unterstützung da ist und ab Landstraßentempo Hybrid kaum Vorteile bringt.

  17. Re: Vaporware

    Autor: Anonymer Nutzer 19.04.17 - 16:42

    Wobei es kein großer Aufwand wäre, über das Handschuhfach 12 Volt abzugreifen und dieses rechts hoch über die A-Säule entlang dann vorne an der Scheibe links rüber zum "links vom Fahrer" Platz zu legen.

    Das habe ich bei einem vorherigen Fahrzeug so gemacht und es war unsichtbar gelöst, sprich das Kabel kam quasi links außen zwischen Armaturenbrett und A-Säule wieder raus: Arbeitsaufwand etwa zwei Stunden.

    Grundsätzlich sollten aber Hersteller mal in Erwägung ziehen dass man im Bereich der A-Säulen auch Strom brauchen könnte.

  18. Re: Vaporware

    Autor: ArcherV 19.04.17 - 17:07

    ckerazor schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ArcherV schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > ckerazor schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > Ich finde Schalter mittlerweile super nervig. Vor allem wenn man Mal AB
    > > fährt und im Stau steht.
    >
    > Stört mich persönlich überhaupt nicht. Allerdings ist das mit einem etwas
    > dickeren Diesel auch wenig Arbeit. Ein kleiner Benziner würde da mehr
    > nerven.
    >
    > > Der genannte Verbrauch ist bei meinem Astra normal.
    > >
    > > In der Stadt komme ich quasi nicht unter 10L. Meistens eher 11 - 13L
    > > (normales Super, kein Plus oder E10)
    > >
    > > Landstraße und AB mit Richtgeschwindigkeit ist irgendwo zwischen 6 und
    > 8L.
    > >
    > > AB bei vmax (180kmh) sind es über 20L.
    > >
    > > Alle Angaben laut Bordcomputer. Ach ja ist ein 1.4 Turbo mit 120 PS.
    > >
    > > Gerade im Stadtverkehr erhoffe ich mir mit dem Prius eine Einsparung um
    > ca.
    > > 50 Prozent (5-6L).
    > >
    > > Auf der Landstraße soll mit dem Prius ja durchaus 3-4L drin sein.
    >
    > Wow. Das ist relativ viel. Meine Freundin fährt einen Golf Benziner und
    > kommt mit allem etwa auf 7,5l/100km wobei sie einen eher defensiven
    > Fahrstil an den Tag legt. Ich selbst komme bei hinterm LKW her fahren auf
    > 3,4l/100KM, bei Richtgeschwindigkeit etwa auf 4,5 und wenn ich drauf drücke
    > so 6,5 bis 7,5l/100KM. (Diesel).
    >


    Das mit dem Verbrauch beim Astra mag aus der unglücklichen Kombination aus schweren Auto (ca 1,6 bis 1,7 Tonnen.. ich habe den kleinen Fünftürer, kein Kombi) und kleinen Motor resultieren.

    Ich habe gelesen, dass der 1.4er Turbo mit 140 PS und die 1.6er Maschinen etwas sparsamer sind.

    Aber das dürfte beim Astra K Geschichte sein, der würde ja ordentlich auf Diät gesetzt.

    Dazu kommt dann noch extreme Kurzstrecke wo das Auto nicht warm wird (kleiner 2km..Aber das ist eine andere Geschichte)

    > Im Stadtverkehr wird der Prius wesentlich weniger als der Astra verbrauchen
    > und bei der Landstraße etwa bei 4,5 Litern liegen. Man darf nicht
    > vergessen, dass der recht kleine Akku nur zur Unterstützung da ist und ab
    > Landstraßentempo Hybrid kaum Vorteile bringt.

    AFAIK macht der E Motor die meiste Arbeit, zB beim anfahren oder auf der Autobahn wenn es darum geht die Geschwindigkeit zu halten (> "segeln")

    Afaik wird der Verbrenner nur genutzt um den Akku zu laden oder wenn dem E-Motor beim Beschleunigen über 50 kmh die Puste ausgeht.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 19.04.17 17:08 durch ArcherV.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. PSI Software AG Geschäftsbereich PSI Energie EE, Aschaffenburg
  2. THD - Technische Hochschule Deggendorf, Freyung
  3. Lidl Digital, Neckarsulm
  4. Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. gratis
  2. (u. a. Star Wars: Squadrons für 29,99€, Star Wars Jedi: Fallen Order für 29,99€, Star Wars...
  3. (-20%) 47,99€ (Release April 2021)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobilfunk: UMTS-Versteigerungstaktik wird mit Nobelpreis ausgezeichnet
Mobilfunk
UMTS-Versteigerungstaktik wird mit Nobelpreis ausgezeichnet

Sie haben Deutschland zum Mobilfunk-Entwicklungsland gemacht und wurden heute mit dem Nobelpreis ausgezeichnet: die Auktionstheorien von Paul R. Milgrom und Robert B. Wilson.
Ein IMHO von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Coronakrise Deutsche Urlaubsregionen verzeichnen starke Mobilfunknutzung
  2. LTE Telekom benennt weitere Gewinner von "Wir jagen Funklöcher"
  3. Mobilfunk Rufnummernportierung darf maximal 7 Euro kosten

Differential Privacy: Es bleibt undurchsichtig
Differential Privacy
Es bleibt undurchsichtig

Mit Differential Privacy soll die Privatsphäre von Menschen geschützt werden, obwohl jede Menge persönlicher Daten verarbeitet werden. Häufig sagen Unternehmen aber nicht, wie genau sie das machen.
Von Anna Biselli

  1. Strafverfolgung Google rückt IP-Adressen von Suchanfragen heraus
  2. Datenschutz Millionenbußgeld gegen H&M wegen Ausspähung in Callcenter
  3. Personenkennziffer Bundestagsgutachten zweifelt an Verfassungsmäßigkeit

Artemis Accords: Mondverträge mit bitterem Beigeschmack
Artemis Accords
Mondverträge mit bitterem Beigeschmack

"Sicherheitszonen" zum Rohstoffabbau auf dem Mond, das Militär darf tun, was es will, Machtfragen werden nicht geklärt, der Weltraumvertrag wird gebrochen.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Artemis Nasa engagiert Nokia für LTE-Netz auf dem Mond